Akkulaufzeit vom Tab 3

  • 53 Antworten
  • Neuster Beitrag
KISSI

KISSI

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Zusammen,

seit dem Update auf 4.4.2 habe ich nun festgestellt, das sich meine Akku-Laufzeit um ca. 30% verkürzt hat.
Bei meinen seit 10 Monaten normalen abendlichen TAB3-Anwendungsbetrieb hatte ich bisher eine Akkulaufzeit,
welche sich zwischen 10-14 Std. auf ein paar Anwendungstage, bis zur Ladeaufforderung von 15% verteilt hat.
Nun habe ich nur noch eine Akku-Laufzeit von max. ca. 7-10 Std.

Heraus gefunden habe ich nun, das u. a. der Dienst "Medienserver" alleine ca. 40-50% der Akku-Leistung beansprucht.
Vorher lag der meistens immer so bei ca. 10%.

Ich habe seit Anfang an eine 64 GB SD-Karte drin, welche z. Zt. mit 50GB, hauptsächlich mit Fotos belegt ist.
Das Abmelden und wieder Neuanmelden der SD-Karte hat daran nicht geändert. Nach einem Neustart des TAB´s
ändert sich daran auch nichts.
Auch ist die Galerie seit dem Update sehr träge geworden. Der Aufbau der Vorschaubilder dauert nun ewig lang.

Warum ist Medienserver-Akkuverbrauch nun auf einmal so hoch?
Was kann ich noch tun bzw. Überprüfen oder evtl. Abändern?

Ciao 4 Now
KISSI
 
AndroidPSY

AndroidPSY

Stammgast
Habe seit dem KITKAT Update so eine miese Akkulaufzeit im Vergleich zur vorherigen 4.2.2 Version.
Das ist echt nicht schön :/
 
U

Uwe M.

Fortgeschrittenes Mitglied
der Medienserver liegt immer noch sehr hoch, stellenweise bei 85%, allerdings scheint sich was zu tun. Die Galerie ist merklich schneller geworden. Ev. ist der Medienserver dort schon fertig.... Wahrscheinlich wäre es klug gewesen, das Update auf 4.4 ohne Speicherkarte zu machen und diese dann zu formatieren und dann neu zu befüllen.... habe nun testweise die Speicherkarte im Gerät formatiert. Der Medienserver ist nun direkt aus dem Akk-Status verschwunden. Es gibt also in der Tat einen direkten Zusammenhang.
 
Zuletzt bearbeitet:
KISSI

KISSI

Ambitioniertes Mitglied
^^ also ich hab nun am Montag auch einmal spasseshalber meine 64GB-SD-Karte im Tab neu Formatiert (exFat)
und anschliessend alle meine Fotos wieder neu rauf kopiert.

Das hat aber überhaupt nichts gebracht. Der Medienserverdienst war dann auch kurz inaktiv,
werkelt aber nun bzw. wieder weiterhin bei ca. 40-50% und verbraucht vermutlich weiterhin
mehr Akku-Leistung als vor dem 4.4.2 Update. Die Tab eigenen Bilder-Galerie ist
weiterhin grottenlangsam und eigentlich so nicht zu gebrauchen.

Kann jemand eine neue und evtl. bessere Bilder-Galerie-App empfehlen?
Möchte schnell per Zeit- oder Ordnerauswahl auf die Bilder zugreifen können.

Das der Akku-Verbrauch nach dem Update nun so dermassen schlecht geworden ist, nervt mich tierisch.

Ciao 4 Now
KISSI
 
U

Uwe M.

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du die Karte zum kopieren entfernt? Über wie viele Bilder reden wir? Ich habe nur so 100 Bilder drauf - da habe ich keine Probleme mehr mit dem Mediaserver. Ich weiss, das ist nicht das, was du dir erhoffst, aber teste das mal aus. Die Akkulaufzeit bei mir ist top.
 
AndroidPSY

AndroidPSY

Stammgast
Ich hab überhaupt keine Probleme mit dem Mediaserverdient. Der wird mir nicht mal im Akku Bereich anzeigen. Bei mir verbraucht das Android OS mehr Akku als das Display :/
 
KISSI

KISSI

Ambitioniertes Mitglied
Uwe M. schrieb:
Hast du die Karte zum kopieren entfernt?
Über wie viele Bilder reden wir?
Ja ich habe die Karte zum Bilder kopieren entfernt und direkt in den PC gesteckt,
da die Datenübertragung vom PC direkt zum Tab extrem langsam war.

Ich habe meine kpl. PC-Bildersammlung von ~45GB (~22500 Fotos)
auf der SD-Karte. Sozusagen als zusätzliches Backup zum PC.

Die hatte ich vor dem 4.2.2 Update ja auch schon drauf und
damit gab es keine Medienserver- oder Akkuverbrauchs-Probleme.

Der ursprüngliche Beitrag von 11:47 Uhr wurde um 11:58 Uhr ergänzt:

AndroidPSY schrieb:
Bei mir verbraucht das Android OS mehr Akku als das Display :/
Bei mir liegt der Android OS-Akkuverbrauch bei 7%

Den grössten Teil verbraucht bei mir der Medienserver mit
ca. 40-50% sowie der allgemeine Mediendienst, der liegt bei ca. 20%.

Der Rest dümpelt momentan so bei 4-10% rum.

Ciao 4 Now
KISSI
 
Holzi001

Holzi001

Ehrenmitglied
KISSI schrieb:
Ich habe meine kpl. PC-Bildersammlung von ~45GB (~22500 Fotos)
auf der SD-Karte. Sozusagen als zusätzliches Backup zum PC.
Versuche es doch mal mit "nur" 100 Bildern auf der SD. Wenn dann der Medienserver nicht mehr so viel braucht, dann würde ich einfach nicht mehr so viele Bilder auf der Karte "lagern".

Wenn der Verbrauch genauso hoch ist, liegt es nicht an deinen Bildern.
 
U

Uwe M.

Fortgeschrittenes Mitglied
das Problem scheint mir zu sein, daß der Medienserver die Karte scannt, wenn sie eingelegt wird. Dann erstellt er eine Datenbank - und das dauert eben. Deshalb mein Tip, die Karte im Tab über USB zu befüllen und das in mehreren Schritten. Dann wird die Datenbank offensichtlich beim kopieren gleich mit erstellt....
 
KISSI

KISSI

Ambitioniertes Mitglied
^^ Halli Hallo,

erstmal ein frohes und gesundes neue Jahr Allen.

So nach ausgiebigen Weihnachtsurlaub bin ich mal wieder da.

Also wenn ich mein TAB einschalte liegt der Medienserver bei ca. 8-10%,
um dann nach ein paar Minuten wieder auf 40-50% anzusteigen.

Es kann also sein, das nun jedesmal die SD-Karte neu abgescannt wird
und das aufgrund der vielen Bilder ewig dauert. Das war vor dem Update
mit Version 4.2.2 jedenfalls nicht so.

Ich habe auch mal das TAB, bis zur Akku-Warnung, am Stück angelassen,
hat daran aber nichts geändert. Über Nacht ist der Akku-Stand dann von
85% auf 35% gefallen, d. h. das 50% im Standby verloren gegangen sind :ohmy:

Ich werde jetzt bei Gelegenheit mal eine kleinere SD-Karte reinhängen
und diese dann direkt per USB, mal nur mit ~10GB Bilderdateien zu befüllen.
Mal sehen was dann mit dem Medienserverdienst so passiert.

Ansonsten nervt mich diese verkürze Akku-Laufzeit seit dem Update extrem.

Ciao 4 Now
KISSI
 
Zuletzt bearbeitet:
Zahnbürstenlecker

Zahnbürstenlecker

Ambitioniertes Mitglied
Geh in den Recovery (Gerät ausschalten - Einschalttaste, lautstärke hoch und Homebutton gleichzeitig ) und wähle Wipe Data dann auf Yes, anschliessend das gleiche mit "wipe cache" (Auswählen tut man glaube mit der ein und austaste und "scrollen" mit der Lautstärkewippe)

Dann ist dein Tab zurückgesetzt und der Fehler sollte nicht mehr auftreten

Ich hoffe ich konnte helfen:biggrin:
 
KISSI

KISSI

Ambitioniertes Mitglied
^^ wenn ich das alles machen sollte, ist mein Tab dann wieder im jungfräulichen
Ursprungszustand und ich muss alles neu Einrichten und Apps etc. neu installieren?

Da mein Tab zwischenzeitlich ja auch gerootet würde, muss da dann auch wieder
Hand angelegt werden?

Deine Aussage ^der Fehler sollte dann behoben sein^, heisst kann, muss aber nicht sein, oder?

Ciao 4 Now
KISSI
 
Zuletzt bearbeitet:
Nickolas

Nickolas

Neues Mitglied
Hallo Ich habe ein Tab drei und habe folgendes Problem,
mein Tab schaltet ab 20% automatisch und springt beim Laden ab 79% auf 100& was tun
 
Oben Unten