Laut Sammobile kommt Jelly Bean für 7.7

  • 234 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Laut Sammobile kommt Jelly Bean für 7.7 im Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus (N) / 7.7 Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
pspilot

pspilot

Lexikon
bergerstrasse schrieb:
Hier ist ein JB Rom, bin aber wieder zurück auf Stock 4.04. Ist mir noch zu unfertig.http://goo.im/gapps
Danke :). Irgendwie kommen mir nicht mal 150MB auch etwas wenig vor, scheint noch sehr rudimetär zu sein.
 
D

drmaniac

Stammgast
ist in den ROMs nicht das Project Butter deaktiviert?

Zumindest war das vor einigen Wochen doch noch so?

Denn das PB wäre der einzigste Grund für mich auf JB zu wechseln :)
 
pspilot

pspilot

Lexikon
drmaniac schrieb:
ist in den ROMs nicht das Project Butter deaktiviert?
Könntest du mir mal erklären, was genau du dir unter 'Project Butter' vorstellst :confused:?
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
"Project Butter" ist das neue Triple Buffering Verfahren, dass Android für die Anzeige verwendet und das noch mal einen ordentlichen Schub an Geschmeidigkeit in der Bedienung bringt (Android wird "butterweich"). Kein Scherz, das heißt wirklich so (auch offiziell).
 
pspilot

pspilot

Lexikon
Ich darf mal zitieren (so las es sich in den Pressemitteilungen):

"blabla ... dafür sorgte das Project Butter, mit dem Google gezielt nach Punkten gesucht hat, die Android unnötig ausbremsen. Dazu wurde unter anderem ein Triple-Buffer umgesetzt, damit CPU, GPU und Display unabhängig arbeiten können und nicht aufeinander warten müssen."

Das "Project Butter" ist keine einzelen Technologie, sondern sozusagen eine 'konzertierte Aktion' bei Google und den Entwicklern, Android gezielt die 'lahmen Stellen' zu nehmen. Deshalb fand ich es ja vor einigen Tagen schon lustig, dass sich jemand 4.1 nur flasht, "wenn auch Project Butter drin ist" :).

Also, so habs ich zumindest verstanden.
 
S

Skox

Fortgeschrittenes Mitglied
ich finds irgendwie lustig, dass du project butter so schlecht redest. ist doch egal, ob es eine technologie oder konzentrierte aktion ist. wenn das ergebnis weniger ruckler und flüssigere animationen sind, dann kann ich schon verstehen, dass man jb nur deswegen will ;)
 
pspilot

pspilot

Lexikon
Skox schrieb:
ich finds irgendwie lustig, dass du project butter so schlecht redest.
Wo tu ich das? Ums genau zu sagen, rede ich nur das Geschwurbel darum hier schlecht :D.

ist doch egal, ob es eine technologie oder konzentrierte aktion ist.
Ja klar, aber nur für Leute die hinterher Geschwätz darüber verbreiten wollen :rolleyes:.

Mal Scherz beiseite: das ist doch zu 99% das Problem hier. Die meisten lesen keine 5 Zeilen der Meldungen und Fakten so genau, dass sie einigermaßen ordentlich informiert sind. Dann aber wird mit diesem 'Nichtwissen' (Halbwissen wäre zu schmeichelhaft :)) hier fleißig diskutiert und logischerweise reden alle aneinander vorbei.

Wenn das ergebnis weniger ruckler und flüssigere animationen sind, dann kann ich schon verstehen, dass man jb nur deswegen will ;)
Wegen was? Nochmal: PB ist ein Absichtserklärung von Google, nicht zuletzt weil die Kritik halt immer lauter wurde, dass es langsam mal Zeit für ein 'verzögerungsfreies' Android wäre. Klar sagt Google dann, "da legen wir jetzt mal den Schwerpunkt drauf" und gibt dem Ganzen einen markigen Namen. Ob da jetzt mehr rauskommt, als bei den bisherigen 'namenlosen' Anstrengungen (ich glaube schon, dass Google das mit jeder Version verbessern wollte und daran gearbeitet hat), muss sich erst noch zeigen. Ich rede das also keinesfalls schlecht, ich bin nur skeptisch - das wird hoffentlich erlaubt sein :). Für mich klingt das Ganze eben ein wenig so, wie wenn die Politik bei Problemen eine 'Taskforce' bildet, oder eine 'Arbeitskreis'. Was da rauskommt, weiß man auch erst hinterher, aber es klingt schon mal sehr wichtig. Und dass das mit dem 'wichtig klingen' auch für Android funktioniert, sieht man ja hier :D ...

Im Übrigen hat Frank natürlich schon recht, dass der größte Fortschritt vermutlich mit den triple buffers gemacht werden kann. Der möglichst voneinander ungebremste Betrieb der einzelnen "Rechenwerke" wird aber sowieso auch immer wichtiger, je mehr Kerne die CPUs bekommen, von Grafik und CoProzessoren ganz abgesehen. Insofern verspricht dieses triple buffering wohl das meiste an 'butter' :).
 
D

drmaniac

Stammgast
pspilot schrieb:
Ich darf mal zitieren:

"blabla ... dafür sorgte das Project Butter, mit dem Google gezielt nach Punkten gesucht hat, die Android unnötig ausbremsen. Dazu wurde unter anderem ein Triple-Buffer umgesetzt, damit CPU, GPU und Display unabhängig arbeiten können und nicht aufeinander warten müssen."

Das "Project Butter" ist keine einzelen Technologie, sondern sozusagen eine 'konzertierte Aktion' bei Google und den Entwicklern, Android gezielt die 'lahmen Stellen' zu nehmen.

Deshalb fand ich es ja vor einigen Tagen schon lustig, dass sich jemand 4.1 nur flasht, "wenn auch Project Butter drin ist" :).

Also, so habs ich zumindest verstanden.

und was bitte ist so falsch an so einer Aussage bzw lustig
Deshalb fand ich es ja vor einigen Tagen schon lustig, dass sich jemand 4.1 nur flasht, "wenn auch Project Butter drin ist"
wenn man das hier liest

Cyanogenmod 10: Jelly Bean besser aber noch nicht fehlerfrei

Ebenso soll das Project Butter noch nicht einwandfrei funktionieren.

?
 
Zuletzt bearbeitet:
GodyP

GodyP

Fortgeschrittenes Mitglied
Also so wie ich das verstehe, ist "Project Butter" nichts anderes
als das Bemühen eine bessere Firmware als die letzte heraus zu bringen.
Sollte das nicht sowieso klar sein?
 
pspilot

pspilot

Lexikon
drmaniac schrieb:
und was bitte ist so falsch an so einer Aussage bzw lustig wenn man das hier liest ...
Ein 'Projekt' oder meinetwegen auch einen 'Plan' kann man nicht in ein ROM stecken.

Aber Leute, wartet von mir aus auf was ihr wollt. Ich wollte nur klarstellen, dass "Project Butter" keine einzelne Technologie ist, die man in eine FW bauen kann. Das ist so, als würde man sagen "Das Auto kauf ich mir nur, wenn da "Benzinspar" eingebaut ist." :D.

GodyP schrieb:
Also so wie ich das verstehe, ist "Project Butter" nichts anderes als das Bemühen eine bessere Firmware als die letzte heraus zu bringen. Sollte das nicht sowieso klar sein?
Offenbar nicht, wobei ich schon sagen würde, dass "besser" zu allgemein ist und Project Butter sich halt speziell um die Geschwindigkeit kümmern soll.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Project Butter ist keinesfalls eine Absichtserklärung. Wer das behauptet, der hat definitiv nicht genau hingesehen. Im Gegensatz zu einer reinen Absichtserklärung ist Project Butter in Form mehrerer konkreter Funktionen in Jelly Bean umgesetzt worden. Diese neuen Funktionen führen eben zu einem spürbar flüssigerem Look&Feel. Wie du je selber sagst: Google hat gesucht, dabei was gefunden und die Lösung auch umgesetzt. Das Projekt ist abgeschlossen. Den resultierenden Code kannst du dir ansehen.

Da Project Butter Änderungen am Kernel erfordert, ist er in den momentanen Cyanogen ROMs bzw. in anderen AOSP ROMs nicht aktiviert. Die Kernel Sourcen werden von den Geräteherstellern immer erst veröffentlicht, wenn die entsprechenden ROMs ausgerollt werden. Folglich gibt es einen Kernel mit Project Butter Erweiterungen bislang nur für die beiden aktuellen Nexus Modelle. Sobald Samsung und Konsorten die Kernel Sourcen für die Jelly Bean Firmwares freigeben, wird auch in den AOSP ROMs Project Butter verfügbar sein.
 
pspilot

pspilot

Lexikon
Ich gebs auf ... dann ist eben "Project Butter drin", wenngleich es vermutlich die welterste Software sein wird, in der ein Projekt steckt :D.
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Mein Gott! Dann "steckt" eben das Projekt nicht "drin", sondern es wurde in 4.1 realisiert. Diese Wortklauberei ist manchmal wirklich anstrengend...
 
D

drmaniac

Stammgast
naja das passiert eben wenn jemand lustig sein möchte und lustige Dinge liest in Sachen die eigentlich gar nicht so kompliziert dargestellt wurden ^^

In einem nicht offiziellen Release ist Projekt Butter deaktiviert weil sie es noch nicht umsetzen können ... es ist also nicht im Release mit drinn ;) so einfach ist das.

Und ohne die ganzen neuen Features die sich in PB befinden brauch ich kein JB.

appropo mal OT:

"Das Note II soll ab Werk mit der neuesten Android-Version Jellybean 4.1 ausgeliefert werden. Samsung kündigte außerdem an, 4.1 auch als Update für die anderen Note-Geräte nachzureichen. "

Und was ist mit unserem 7.7 ;) Ist das Ding nicht immer noch die Krone, die Speerspitze, die Creme aller Sahnetörtchen als Tablet von Samsung ;D
 
M

magicfriend

Ambitioniertes Mitglied
Na ja, das ist bei Samsung schnell Schnee von gestern. Als ich vorletztes Wochenende in Berlin war, war der grosse Samsung-Hype um das Galaxy Note 10.1 ausgebrochen. Riesen Promos vor allem in Base Shops. Momentan sind ja noch nicht mal ein Drittel der Länder für ICS gerolloutet von unserem 7.7. Also glaube ich nicht, dass JB in den nächsten Monaten ein Thema sein wird, wenn überhaupt.
Und wie auch schon beschrieben wurde: Mit ICS läuft mein 7.7 sehr flüssig und reicht vielleicht nicht ganz an ein iPad heran. Doch der Unterschied ist kaum mehr wahrnehmbar. Kann mir nicht vorstellen, dass JB da noch sehr viel mehr herausholen würde.
 
bergerstrasse

bergerstrasse

Experte
Also, da muss ich widersprechen. Ich habe ein Ipad2 und ein Tab 7.7 und der Unterschied ist enorm. Das Ipad2 läuft in jeder Situation absolut flüssig, egal wieviel Apps geöffnet sind, was beim Tab 7.7 nicht so ist. Aber trotz allem ist mir das Tab 7.7 lieber, weil es in die Innentasche von meiner Jeansjacke passt. :)

Gesendet von meinem GT-N7000
 
Zuletzt bearbeitet:
M

magicfriend

Ambitioniertes Mitglied
Nun ich habe auch ein iPad3 und hatte vorher zum Vergleich ein Galaxy Tab 10.1. Das iPad ist natürlich wirklich sehr flüssig und man hat kaum irgendwelche Ruckler oder Hänger. Das war bei meinem ersten Tab, dem 10.1er schon ganz anders. Aber wenn ich das jetzt mit dem 7.7er vergleiche seitedem ich ICS drauf habe, ist es für mich wirklich schon super flüssig. Habe allerdings meist nur sehr wenig Apps gleichzeitig am Laufen und achte stark darauf, über den Task Manager alles zu killen was ich nicht brauche.

Wie du noch geschrieben hast: Das 7.7er passt in die Jackentasche. Genau das ist es ja. Unser Teil ist eben auch keine Konkurrenz zum iPad, da es für mich ganz andere Bedürfnisse abdeckt. Gestern wurde ja kein iPad Mini vorgestellt. Allenfalls kommt es später im November oder gar nicht mehr in diesem Jahr. Die vom Apfel müssen wohl jetzt alle Fabrikationsressourcen in das iPhone und den iPod stecken.
 
peer

peer

Experte
magicfriend schrieb:
......... Kann mir nicht vorstellen, dass JB da noch sehr viel mehr herausholen würde.
JB würde aber vermutlich herausholen, dass meine Logitech-BT-Tastatur wieder laufen würde.
Das tat sie auch noch mit meinem Xoom2/ME mit Ginger Bread und jetzt auch mit meinem Desire unter JB wieder.

Wenn ich die Rezensionen diverser BT-Tastaturen lese, dann ist das aber ein desaster unter ICS. :mad:
 
D

drmaniac

Stammgast
nicht nur Tastaturen!

ich habe ein teures Plantronics BT Headset.

Das lief 1a bei meinem Galaxy Note mit 3.2

Seit ICS konnte ich es nur nutzen, wenn ich es jedesmal neu gepaired habe :(

Und beim 7.7? genau der selbe Mist! mit 3.2 ging es. am selben Tag als ich das 7.7 gekauft habe dann aber noch ICS drauf gespielt und nun das selbe Ergebnis.

Da das 7.7 mein handy its... ist es total unpraktisch, dass das BT Headset nicht direkt funktioniert :(

auch deswegen: bitte JB!

und ach ja: den bug, dass es sehr oft die Lautstärke ändert (von sound auf vib, oder von vib auf silent, oder wenn es silent ist auf sound on) ist EXTREM nervend.
 
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Offengestanden bin ich skeptisch, ob ein JB Update solche Bluetooth Probleme löst. Die scheinen ja offensichtlich durch die Aktualisierung des Bluetooth Frameworks in ICS und den damit einhergehenden Aktualisierungen der Bluetooth Profile ausgelöst zu werden. Die Profile sind aber unter JB die gleichen, wie unter ICS, und nicht auf dem Niveau der vorhergehenden Android Versionen.
Da würde ich eher versuchen, das Problem auf der Gegenseite zu lösen. Da sind die Erfolgsaussichten größer - und es dauert auch nicht so lange.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.