Festplatte an Galaxy Tab 10.1 anschliessen?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Festplatte an Galaxy Tab 10.1 anschliessen? im Samsung Galaxy Tab 8.9 / 10.1 Forum im Bereich Samsung Forum.
Kocgiri

Kocgiri

Fortgeschrittenes Mitglied
HI zusammen hab mir den Orginal USB Adapter gekauft und meine Externe 2.5 Festplatte an den Tab angeschlossen.

Leider klappt es nicht die Platte blinkt kurz danach wieder aus.

Gibt es Festplatten die mit dem Tab funzen?
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Wieviel Strom braucht denn die Festplatte?
 
T

tomilla

Fortgeschrittenes Mitglied
Wird auch nicht klappen. Les dir mal die Beschreibung zu dem Adapter durch .. ich meine die Begrenzung liegt bei 64 oder 32 GB ..
 
Schnello

Schnello

Lexikon
Welche Beschreibung? Ich lese da nur das eben ein USB Port zur ferfügung steht. Max kann ich mir vorstellen das nur Fat32 Laufwerke funktionieren welche so wenig Strom brauchen das diese über einen USB Port versorgt werden können.
 
L

Loader009

Stammgast
Bin durch nen anderen Thread hierdrauf gekommen, daher bleib ich hier nicht aktiv :p
Ich teile einfach mal mein (bisheriges) Wissen.

Der USB Host Adapter oder jeglicher andere Adapter kann die Größe eines Datenspeichers nicht begrenzen.
Denn das würde bedeuten, dass der Adapter ein eigenes System hat, welches FAT32, NTFS und allgemein USB Treiber hat. (Was definitiv nicht der Fall ist.)

Weiterhin, mein Vorposter hat gewissermaßen recht, 2A sind viel zuviel.
Bei USB 2.0 sind max. 500mA vorgesehen, was etwa ein Viertel von 2A sind.
siehe -> Universal Serial Bus
Lösung: externe Energieversorgung.
(Meist hat das mitgelieferte USB Kabel vom ext. Laufwerk 2 USB Anschlüsse oder das Laufwerk hat einen Stromeingang, den man belegen kann.)

Was NTFS angeht, so ist das nur begrenzt richtig.
Android hat keine NTFS Treiber... normalerweise.
Mit einer App wie Drive Mount -> https://play.google.com/store/apps/details?id=au.dach.drivemount&hl=de
ist es möglich NTFS Laufwerke zu "mounten", also les- und beschreibbar zu machen.

NTFS dürfte wohl das Hauptproblem vom Threadersteller sein, da kaum einer eine externe Festplatte nicht mit NTFS formatiert, es seidenn,
er weiß, dass NTFS von Android nicht unterstützt wird und kennt weitere Dateisysteme ausgenommen von FAT/FAT32.
Hoffe euch ne Hilfe gewesen zu sein.
Greetz und out
 
Datenwolf

Datenwolf

Stammgast
Kocgiri schrieb:
Du hättest auch nur die Rezensionen bei Amazon lesen brauchen. ;)

Zitat :

- USB-Stick wird ebenfalls anstandslos erkannt und automatisch ins Filesystem eingebunden. Zugriff auf die Daten ist angenehm flott. Laut Doku werden nur 32 GB und Fat32 unterstützt - bei USB-Sticks noch kein Problem - USB-Festplatte geht NICHT (zumindest meine 500 GB NTFS). Vermutlich wären spezielle Treiber und damit ein Custom ROM notwendig. - Digitalkamera (Canon Powershot D10) wird sofort erkannt. Netterweise wechelt das System sofort in die Galerie und man kann bequem durch den Inhalt der Kamera durchbrowsen. Bequemes Kopieren auf interne SD ist auch möglich - Drucker hab ich nicht getestet - NICHT zum Laufen bringen konnte ich einen USB-Hub. Es ist also nur EIN USB-Gerät gleichzeitig möglich.

- der SD-Adapter erkennt laut Doku auch max. 32 GB und Fat32. Meine 16 GB Karte wurde anstandslos erkannt und ins interne Filesystem eingebunden. Ebenfalls flotter Zugriff möglich.
 
C

+C+

Neues Mitglied
Hi!

Habe ein 1TB USB Festplatte mit externer Stromversorgung. Habe versucht mittels Adapter die Platte an das GT7510 anzuhängen. Habe diverse Apps probiert, auch das hier angeführte "Drive Mount", leider immer mit demselben Resultat. Das Tab bootet nach einigen Sekunden, nach dem Neustart ist der Hintergrund schwarz und es wird auch nichts erkannt.

Hat jemand eine Lösung für NTFS Platten gefunden. WEnn ich mir ein Zweitgerät anschaffen würde. Welches läuft garantiert mit dem Tab?

Danke,
+C+
 
Ähnliche Themen - Festplatte an Galaxy Tab 10.1 anschliessen? Antworten Datum
0