Das Note 8 als perfektes Zeichen-.und Skizziergerät

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Das Note 8 als perfektes Zeichen-.und Skizziergerät im Samsung Galaxy Tab Note 8.0 (N5100 / N5110 / N5120) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Dexxmor

Dexxmor

Guru
Sketch ist echt nicht schlecht, die Tochter meiner Freundin hat das Bild auf meinem Note 8 gemahlt. Als Zeichengerät lohnt es sich wirklich.
 

Anhänge

Katzenliebhaber

Katzenliebhaber

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe das Note zu Weihnachten bekommen und gleich ein wenig herumexperimentiert. Ich habe Sketchbook verwendet, was für mich völlig ausreicht, man kann jede beliebige Farbe einstellen und auch mehrere Ebenen erstellen, was ich sehr gut finde (das kann man bei anderen Zeichenapps sicher auch, ich finde Sketchbook aber am übersichtlichsten). Und Zeichnen auf dem Note macht richtig Spaß
:)

Edit:
Zu Sketchbook Express (was ich verwende): man kann die Hand, also eine größere (Hand-)Fläche problemlos beim Zeichnen auf das Display auflegen und es wird trotzdem nur der Stift erkannt. Gleichzeitig werden aber Eingaben, die mit dem Finger bzw mit der Fingerspitze getätigt werden problemlos erkannt (wenn man zB. zwischen Pinsel und Radierer wechseln will). Für mich ist das ein guter und praktischer Kompromiss zwischen dem völligen Ignorieren der Hand/der Finger und dem nicht Unterscheiden von diesen und den Stifteingaben.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
lacrimosa2k2

lacrimosa2k2

Erfahrenes Mitglied
schon der hammer die bilder...
hab neuerdings auch das note8 hier, es macht ein riesenspass drauf zu malen obwohl da bei mir eher strichmänchen rauskommen :D
 
Dexxmor

Dexxmor

Guru
Üben Üben Üben :)
 
T

TheLukas

Neues Mitglied
Hab auch mal bissl mit Sketchbook Pro rumgespielt:

 
A

albert01

Fortgeschrittenes Mitglied


Dieses war mal ein Versuch und zwar habe ich die Kritzelei auf einen Collegeblock während des Unterrichts erstellt. Anschließend gescannt mit der onboardcam und mit Sketchbook pro bearbeitet bzw. Ausgemalt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Missie

Missie

Experte
Ich bin, was das anbelangt, eher talentfrei
 
W

webslinger

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe bisher nur ein paar Mal das Note 8 bei Besprechungen genutzt um Notizen zu machen, aber Mal ehrlich, der Pen mit dem kleinen Display ist ja wohl mehr spielerei.
Ich schreibe lieber Notizen auf Papier.
 
Dexxmor

Dexxmor

Guru
Ich finds ideal und die Display größe ist echt optimal zum schreiben oder zeichnen
 
J

JackMcRip

Fortgeschrittenes Mitglied
2014 steht dann mal ganz im Zeichen von malen lernen.
Hab mir ein paar Bücher gekauft und hoffe so endlich malen und texturieren zu lernen.

Erstmal üben für das Gefühl von Farben.
Üben Üben Üben, beim zweiten war ich schon ein Schritt zu weit.
Ich muss einfacheres üben...

 
A

albert01

Fortgeschrittenes Mitglied
Sieht sehr gut aus, die Bücher scheinen sich zu lohnen. Sie Original nach Öl Zeichnung aus. Ich habe mal einiges in Öl gemalt und finde das malen am Note wesentlich leichter.
 
J

JackMcRip

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke :)
Hab noch schnell eine Farbgefühlübung gemacht.


Der ursprüngliche Beitrag von 21:59 Uhr wurde um 22:14 Uhr ergänzt:

Falls es interessiert auch mal ein Arbeitsscreen von "Clover Paint"
 
Missie

Missie

Experte
Mein Farbgefühl beschränkt sich eher auf schwarz. ;)

Mein Neid ist euch gewiss.
 
Dexxmor

Dexxmor

Guru
uploadfromtaptalk1397751836032.jpgmuss üben :D
 
J

jac-21

Ambitioniertes Mitglied
Will mich mal dem Reigen anschließen, ich hatte vorher ein Asus Transformer Pad TF101. Was an sich nicht schlecht war. Für die Kreativen unter uns, reicht es aber nicht aus. Mit fehlt da die Druckintensität vom Stylus, wie man es vom Grafiktablet her kennt.

Habe mir daher jetzt das Note 8.0 zugelegt. Leute ich bin hellauf begeistert. Definitv gefällt mir die Größe sehr. Ist nicht so schwer wie 10 zoll... und reagiert sofort.

Artflow in Verbindung mit dem Note 8.0 ist genial!!

Habe euch mal zwei Arbeiten von mir hochgeladen, die ich mit der obigen app gearbeitet habe :)
 

Anhänge

J

jac-21

Ambitioniertes Mitglied
Deine Arbeit gefällt mir gut.... der Wurm, einfach eine tolle Idee!!

Der ursprüngliche Beitrag von 11:53 Uhr wurde um 11:56 Uhr ergänzt:

albert01 schrieb:


Dieses war mal ein Versuch und zwar habe ich die Kritzelei auf einen Collegeblock während des Unterrichts erstellt. Anschließend gescannt mit der onboardcam und mit Sketchbook pro bearbeitet bzw. Ausgemalt

Hallo albert01 .. :)

du hast gute Ansätze. Übe das Licht- und Schattenspiel, damit kann man sehr viel bewirken. Ich arbeite selber viele Portraits..

Ich bin gespannt, wie deine nächsten Arbeiten aussehen... poste sie !!

lg jac-21
 
A

albert01

Fortgeschrittenes Mitglied
Sehr schöne Zeichnungen.
Und ich gebe dir Recht, das Note 8 ist weltklasse zum zeichnen. Allerdings finde ich es schade, dass artflow bei mir nur im Querformat arbeitet. Habe bisher noch nicht raus bekommen wie ich Portrait einstellen kann.
 
J

jac-21

Ambitioniertes Mitglied
Das kannst du nicht ändern, bisher habe ich noch die freeware Version. Ich glaube aber nicht, das es in der Pro-Version anders ist.

Arbeitest du lieber männliche oder weibliche Portraits?

Hast du sonst auch ein Grafiktablet?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

albert01

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich sitze im Zug zur Arbeit und kritzelt so drauf los. Zur Zeit nutze ich häufig das Note 3. Welches auch sehr gut zum Zeichnen geeignet ist. besser als das Note 1. Teilweise zeichne ich meine Kritzeleien mit Bleistift auf Papier vor und vervollständige sie dann am Tablet/Handy.
 
J

jac-21

Ambitioniertes Mitglied
Sinnvolle Nutzung einer Zugfahrt :)

Kannst du mir das Note 3 empfehlen? Ich bin noch am überlegen, oder ob ich mir das Samsung S5 zulegen sollte...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: