Einige Spiele saugen den Akku extrem schnell leer

  • 47 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Einige Spiele saugen den Akku extrem schnell leer im Samsung Galaxy Tab Note 8.0 (N5100 / N5110 / N5120) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
S

Sascha1974

Erfahrenes Mitglied
Ich habe die letzten Tage etwas interessantes festgestellt und meine, dass es erst seit dem Update auf JB 4.2.2 aufgetreten ist.

Seit man Apps auf die SD Karte verschieben kann, habe ich auch ein paar Spiele installiert. Darunter Spiele wie Riptide GP2. Bei diesem Spiel trat folgendes Phänomen auch das erste Mal auf.

Der Akku hatte noch knapp über 40% und ich begann zu spielen. Nach knapp 10 Minuten kam dann die Warnung, der Akku wäre fast leer und tatsächlich, beim verlassen des Spiels war der Akku auf 10%. :scared:
Zudem war das Gerät mittig am linken Rand recht warm geworden. Zunächst dachte ich, es läge am Spiel. Mittlerweile trat diese Problem bei zwei weiteren Spielen auf, darunter bei Mahjong HD, welches kaum große Ansprüche an die Hardware stellen sollte. Ander Spiele wie Jewel Star lösen dieses Phänoment nicht aus. Alle anderen Apps, also alle Nicht-Spiele-Apps (und davon nutze ich eine ganze Menge) zeigen dieses Phänomen nicht. Auch HD Video anschauen beeindrucken weder Gerät noch Akku. Vor dem Update auf 4.2.2 habe ich kaum gespielt und nur sehr wenige Spiele auf dem Note gehabt und davon auf nur 2-3 gespielt. Darunter das erwähnte Jewel Star, welches auch jetzt unter 4.2.2 keine Probleme macht.

Ich bin nun verunsichert, ob es ein spezielles Problem bei meinem Note 8 ist oder ob es auch andere Geräte betrifft. Da würde ich mich über Rückmeldungen freuen.

Wer mag zusätzlich mal z.B. Riptide GP2 testen und berichten, ob sich sein Note 8 auch so verhält und entsprechend warm wird? Interessant wäre dabei noch die Android Version. Vielleicht hat ja noch jemand 4.1.2 und kann es auch mal testen?

Danke schonmal für eure Bemühungen.

Grüße
Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:
iKarlito

iKarlito

Stammgast
Je nach Spiel kann es sein, dass das Note mal etwas wärmer wird, aber der Akku wurde bei mir noch nie so schnell leergesaugt.

Sowohl unter 4.1.2 als auch mit 4.2.2 hatte/habe ich einige Spiele laufen und das Gerät wird ab und an warm. Riptide GP2 habe ich nicht, ist auch etwas teuer, um es nur mal zu testen. :)
 
R

ranzassel

Gast
Wie iKarlito schon sagt, die Erwärmung ist ganz normal. Irgendwo muss die Hitze von Prozessor und Co ja hin.

Dass der Akku des Note unter Volllast teilweise extrem schnell die Grätsche macht ist mir auch aufgefallen. Allerdings von Anfang an, also unabhängig von der Firmware-Version. Hab auch gelegentlich den Eindruck, dass das im Verhältnis Volllast/Normalbetrieb deutlich schneller geht als mit anderen Tablets dich ich vorher hatte (Xoom, Nexus 7, Note 10). Würde sagen, dass Note 8 ist einfach kein Spiele-Dauerläufer. Zum Glück spiele ich nur recht selten damit. :)
 
S

Sascha1974

Erfahrenes Mitglied
Danke für eure Antworten. Die Temperatur war auch gar nicht so sehr meine größte Sorge, sondern eher die Geschwindigkeit, mit welcher der Akku in die Knie geht.

Wenn das Note 8 eher keine Spielemaschine ist, so wäre es für mich nicht schlimm. Mein Lieblingsspiel für "zwischendurch", nämlich Jewel Star saugt den Akku glücklicherweise nicht so schnell leer. :cool2:

Aber es beruhigt mich zu wissen, dass ich mit dieser Beobachtung nicht alleine dastehe, was sonst ggf. auf irgendeinen Defekt hingewiesen hätte. Mal schauen, ob zukünftige FW Updates ggf. noch etwas "flicken" können.

Grüße
Sascha
 
iKarlito

iKarlito

Stammgast
Mein Note 8 wird primär zum Zocken genutzt. Mal kurze Casual Games und mal z.B. Order and Chaos Online. Ich zocke locker 3-4 Stunden am Tag und nutze auch die übrigen Funktionen. Aufladen muss ich in der Regel alle zwei Tage.
 
S

Sascha1974

Erfahrenes Mitglied
Ich muss mal schauen, bei welchen Spielen ich diesen Effekt noch feststelle. Wenn es nur diese 3 genannten Spiele sind, dann ist es halt so. Wenn es aber die Mehrheit der Spiele betrifft, muss ich mir meine Gedanken machen.
 
iKarlito

iKarlito

Stammgast
Gib dann einfach mal durch, ich teste gerne :)
 
S

Sascha1974

Erfahrenes Mitglied
Also bisher sind es drei Spiele: Riptide GP2 (kostenpflichtig), Mahjong HD (frei) und Bubble Mania (frei). Also bei den letzten beiden genannten kannst du dich mal austoben, wenn dir das Genre zusagt. :cool2:
 
G

Galaxy Domi

Stammgast
Hallo!

Ich habe aufgrund dieses Problems mein Note damals getauscht, beim Neuen jetzt hat es gepasst. Dachte eben, der Akku wäre defekt, bei Most wanted waren es mit battery monitor widget über 120% pro Stunde (Einstellung aktueller Verbrauch), und auch "leichtere" Spiele haben extrem gezogen. Beim neuen Note war das Problem gelöst, alles im Rahmen, zwar schon mehr Verbrauch als beim Note 2, aber voll ok.
Etwas später habe ich hier im Forum gelesen (finde es grade nicht mehr), dass ein Nutzer selbiges Problem hatte, es aber nach einem fullwipe behoben war. Das stärkt die These, dass es bei dir nach dem update aufgetreten ist, und jetzt selbiger Konflikt vorliegt.
Ich habe riptide 2 auch, es verbraucht jedenfalls nicht übermäßig Saft.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen!

LG Domi

edit: habs grade probiert, habe mit GP 2 bei 50% Display Helligkeit und Energiesparmodus an einen Verbrauch von 25%/Std. :)

Gesendet von meinem GT-N5110 mit der Android-Hilfe.de
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sascha1974

Erfahrenes Mitglied
Hi Domi,

ich danke für deinen Hinweis.

Einen Fullwipe hatte ich nach dem Update nicht gemacht. Vielleicht sollte ich es mal nachholen. Vielleicht behebt es sich auch mit dem nächsteren kleineren Stabilitätsupdate. Ich werde mal überlegen, wie ich die Sache angehe. Fullwipe ist halt immer eine Menge Arbeit. :sad:

Grüße
Sascha
 
S

Sascha1974

Erfahrenes Mitglied
Hi zusammen,

ich bin mit meiner Recherche etwas weiter gekommen.

Ich habe vorhin mal wieder das Spiel "Bubble Mania" gestartet und ein Level gespielt. Danach das Spiel wieder verlassen, um zu schauen, was der Akku macht.

Er hat in dieser kurzen Session 4% verloren. Doch damit nicht genug. Nach Beendigung des Spiels sank die Akkuanzeige schnell weiter. Ich habe dann in den Einstellungen nachgesehen, was der größte Verbraucher ist. Es war nicht das Spiel, sondern die GoogleDienste standen mit 67% plötzlich an erster Stelle. Normalerweise steht dort das Display. Der "Spuk" hörte erst nach einem Neustart auf. Somit scheinen meine "Problemspiele" irgendeinen Googledienst zu starten, der den Akku leersaugt. Das müsste dieser GoogleGames Dienst sein oder wie er heisst. Dient wohl dem Austauch von Highscores und wird für Multiplayer benötigt (z.B. bei Riptide GP2). Ich vermute sehr stark dort den Übeltäter. Das würde auch erklären, warum es nicht alle Spiele betrifft. Jetzt stellt sich nur die Frage, wie ich diesem Dienst beikomme. Um einen Fullwipe drücke ich mich noch ein wenig. :winki:

Im Anhang mal ein Screenshot, wo man sehr gut sehen kann, was passierte, als ich das Spiel startete. Danach Reboot und danach ganz schnell ans Ladegerät.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
iKarlito

iKarlito

Stammgast
Die Google Dienste dümpeln bei mir immer mit 1-2% rum^^

Und ich spiele unter anderem Asphalt 8 auch im Multiplayer, nutze die Dienste also wie du auch...
 
S

Sascha1974

Erfahrenes Mitglied
Im Augenblick sind die Google-Dienste bei mir auch auf 4%. Dabei wurde das Note 8 heute schon intensiv genutzt. So z.B. für Email-Abruf, während der Bahnfahrt surfen und Nachrichten lesen mit Google Currents und ein paar Sachen mehr. An erster Stelle steht daher, wie zu erwarten, das Display mit 55%. Somit verhält sich das Note 8 im normalen Alltagsgebrauch völlig unauffällig.
 
ANDROIDBENE

ANDROIDBENE

Experte
Das die Googledienste manchmal spinnen und im Hintergrund den Akku leersaugen. ist ein bekanntes Problem. Google wollte das mit dem letzten Update fixen, das hat aber wohl nicht bei allen geklappt. Es gibt wohl immer noch Situationen, wo die Dienste plötzlich nicht mehr stoppen - der Aufruf dieses Spiels scheint eine solche zu sein.

Neustarten ist im allgemeinen der empfohlene Workaround, bis ein bugfreies Update kommt. Dieses würde dann automatisch eingespielt werden.
 
iKarlito

iKarlito

Stammgast
Mittlerweile kann ich das Problem ebenfalls bestätigen. Da ich mehr zocke, fällt mir immer wieder auf, wie die Dienste Akku und vor allem Speicher fressen.

Hoffen wir auf ein zügiges Update. :)
 
A

Android-Kristall

Gast
Moin Moin,

Ist ja schon ne weile her hier aber für mich gerade auch aktuell. Ich stehe jedoch noch auf dem 4.1.2 irgendwie gibt es für mich noch kein update.

Also wenn Ich gta vice city Spiele hält bei mir der Akku voll aufgeladen vielleicht drei bis vier Stunden durch, das ganze teilweise ohne Ton und die Grafik des Spiels zurückschraubt.

Ich hab auch sonst so ziemlich alles deaktiviert was ich nicht brauche, also wenn ich normal surfe (dolphin) nebenbei noch im Acrobat reader lese (Lesemodus), emails, Skype etc dann habe Ich ca. sechs bis sieben Stunden.

Bei Filmen auf YouTube geht es voll aufgeladen bis zu zwei vielleicht auch drei Filme hintereinander und dann is Ende.

Nun meine Frage ist das alles im grünen Bereich da ich ja auch noch gelesen habe da andere alle zwei bis drei Tage aufladen. Wobei Ich mein Gerät wirklich sehr intensiv nutze.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen das dolphin und acrobat reader einen ziemlich hohen RAM Verbrauch haben, gta logischerweise auch dieses Spiel is ja ziemlich mächtig wenn ich daran denke das ich da vor zehn Jahren auf der xbox gespielt habe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Galaxy Domi

Stammgast
Deine Werte klingen für mich ganz normal! :)

Lg Domi.
 
A

Android-Kristall

Gast
Ja scheint so als ob das normal ist, Ich hab halt wie gesagt so ziemlich alles ausgestellt was zum ausstellen is, deswegen wundert mich das teilweise ein wenig.
 
B

Bilbo

Neues Mitglied
Ich habe das schnelle leersaugen bei mir auch bemerkt bei Bausimulator 2014 und Infinity Flight. Damit jedoch nicht genug, beim Backup mit Helium (Kopieren auf SD-Karte) wurde ein nahezu voller Akku innerhalb einer Viertelstunde entleert! Scheint sich also unter Volllast jeglicher Art extrem schnell zu entleeren. Im normalen Gebrauch mit surfen, eBook als pdf komme ich auf eine maximale Screen-On-Time von 3-4 Std. was jetzt auch nicht so toll ist. Hauptverbraucher ist mit ca. 80% immer der Bildschirm, Hintergrundprozesse scheinen also nicht schuld zu sein (3G-Version mit Android 4.2.2, NUR WLAN eingeschaltet, Bildschirm-Helligkeit 20%). Einen Hardreset (Wipe nach Tastenkombinatin Vol.Up+Power) brachte allenfalls eine (wahrscheinlich nur gefühlte) Besserung.
Sollte ich das Gerät einschicken? Oder lieber auf Android 4.3 warten? Bin dankbar für Ideen und Meinungen.
 
F

fallili

Stammgast
Also ein "fast voller Akku" (was genau das auch heißt) in 15 Min. leerzukriegen würde ich sogar für gefährlich halten.
Da werden ja Unmengen an Energie in extrem kurzer Zeit verbraten - wird da der Akku oder das Gerät nicht heiß?
Halte ich jedenfalls für absolut nicht richtig so einen Verbrauch, so viel kann der Prozessor bei Volllast und der Screen eigentlich gar nicht verbrauchen.
Da muss irgendwas "schief laufen" oder die % Angaben sind falsch..

Ich hab die WLAN Version (daher noch 4.1.2) und ganz zu Beginn mal die Haltbarkeit des Akkus getestet - leider hab ich die Wert nicht mehr, weiß aber noch dass ich herausgefunden habe, dass man mit "simplen Dingen" wie Surfen, Mail schreiben und lesen oder e-Book lesen locker über den Tag kommt.
Musik hören kann man sowieso "ewig" da dabei der Screen praktisch ständig ja aus ist. Das war für mich genug an Info - genauer hab ich es daher dann nicht mehr beobachtet.
Daher halte ich Deine maximale DOT von 3-4 Stunden auch für sehr wenig.

Ich werde aber mal wieder genauer beobachten, was mein Teil bei e-Book oder Surfen verbraucht.