Galaxy Tab S5e - Diskussionen zum Display

  • 39 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

ASL

Neues Mitglied
Das iPad Pro hat aber auch ein 120 Hz Display und einen anderen Preis.

Wenn man realistisch vergleichen mag, muss man wohl auf das S5 warten. Mein aktuelles iPad Air von diesem Jahr hat auch kein 120Hz Display und ich würde das ähnlich wie das S5e in der Mittelklasse einordnen.
 
I_AM_ANDROID

I_AM_ANDROID

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
@ASL

Ich weiß nicht, ob Jelly etwas mit Hz-Anzahl zu tun hat, mein Handy hat normales Display und kein Jelly-Effekt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Auch, ja.

Wenn man erst mal 90-120Hz gewohnt ist kommen einem 60Hz irgendwie laggy vor. Besonders auch am PC.

Aber natürlich hat das auch einen Zusammenhang mit der Reaktionszeit des Displays.
 
Jermi

Jermi

Neues Mitglied
Nach Lesen des, von ott-muc verlinkten Test Samsung Galaxy Tab S5e (Wi-Fi) Tablet , hier noch eine Frage dazu,
hat wer von den Nutzern Probleme mit dem PWM-Flackern, oder ist dieses überhaupt merkbar? Danke für eine Antwort.
 
Picard87

Picard87

Fortgeschrittenes Mitglied
@JermiNein, ich merke das nicht. Notebookcheck macht da immer ein riesen Drama draus, die sollten beim Test von Notebooks bleiben. Der Test des 5e ist Null aussagekräftig imho.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Marcel21 - Grund: Hinweis auf falschen Thread entfernt, Gruß Marcel21.
D

DouglasKingOne

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

habe das S5e LTE.

Bei voller Sonneneinstrahlung habe ich auf einmal umgekehrte Farben und kann das Tablet nicht nutzen da man nichts mehr erkennt. Sobald ich ins Haus gehe und die Sonneneinstrahlung nachlässt passt sich der Bildschirm wieder an.

Nutze den Nova Launcher, automatische Helligkeit ist aktiviert.

Danke euch
 
H

hypnorex

Ambitioniertes Mitglied
Ich kann diesen Effekt leider auch beobachten. Gibt es irgend eine Lösung hierfür?
 
Jermi

Jermi

Neues Mitglied
Ich hatte irgendwo :2753: gelesen, das ein Einstellen der Helligkeit auf max, diesen Effekt "sichtbar" verringert. Vielleicht könnte das ja mal hier wer testen, ich könnte es erst ab Dienstag, dann kommt das Teil :1f607:.
 
AssMan

AssMan

Erfahrenes Mitglied
Ich kann diese "Phänomen" nicht reproduzieren. Nutze auch Nova (Version 6.1.7 Beta).
 
Jermi

Jermi

Neues Mitglied
Habe die Quelle , " irgendwo:2753: " meiner obigen Mitteilung gerade wieder entdeckt:
Test Samsung Galaxy Tab S5e (Wi-Fi) Tablet
es steht direkt im Fazit, über dem Satz "Samsung Galaxy Tab S5e SM-T720 - 22.05.2019 v6", also ganz unten in dem Test.
 
S

Schippi

Stammgast
AssMan schrieb:
Ich kann diese "Phänomen" nicht reproduzieren. Nutze auch Nova (Version 6.1.7 Beta).
Also ich auch nicht.
Habe die Helligkeit allerdings immer auf 50%
Vielleicht sind meine Augen auch schon zu schlecht dafür.
 
AssMan

AssMan

Erfahrenes Mitglied
@Schippi: Ich meine den Effekt mit den umgekehrten Farben.
 
S

Schippi

Stammgast
@AssMan Ja, den meine ich auch :)
 
B

Benderfry

Fortgeschrittenes Mitglied
DouglasKingOne schrieb:
Hallo zusammen,

habe das S5e LTE.

Bei voller Sonneneinstrahlung habe ich auf einmal umgekehrte Farben und kann das Tablet nicht nutzen da man nichts mehr erkennt. Sobald ich ins Haus gehe und die Sonneneinstrahlung nachlässt passt sich der Bildschirm wieder an.

Nutze den Nova Launcher, automatische Helligkeit ist aktiviert.

Danke euch
Habs gerade mal in die Sonne gehalten und kann den Effekt einer Farbumkehr auch nicht bestätigen, nutze aber auch keinen Nova Launcher....
Helligkeit war auf Auto, Anzeige auf "Anpassungsfähige Anzeige"
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Do_Mi

Neues Mitglied
Hallo Leute,

als ich gestern mein Tab 5Se ausschalten wollte, musste ich feststellen das nach dem Screen-Dimming ein Mura-Effekt aufgetreten ist. Gleiches konnte ich bei meinem Tab S4 feststellen.

Nochmal zum Verständnis. Ich befand mich in einem komplett dunklen Raum, drückte die Powertase bis die Icons "Ausschalten" und "Neustarten" erschienen. Dann wähle ich "Ausschalten" aus, danach dimmt der Bildschirm ab und ich erkenne einen Mura-Effekt. Ist dies bei AMOLED nomal?

Danke für eure Hilfe!
 
Picard87

Picard87

Fortgeschrittenes Mitglied
Normal ist ein solcher Effekt nicht (vermutlich eher unter dem, meist zu allgemein verwendeten, Begriff "burn in" bekannt).
Die Frage ist, ob der genannte Effekt temporär ist (image retention) oder dauerhaft (burn in)? Testen kannst du es, indem du das Gerät mal einen Tag oder länger ausschaltest.
Insgesamt wäre es aber bei einem so neuen Gerät ein Fall für die Gewährleistung, weil "normal" ist das definitiv nach so kurzer Zeit nicht.
 
tw_

tw_

Ambitioniertes Mitglied
Ich sehe den "Jelly"-Scroll-Effekt auch. Wusste es aber vor dem Kauf. Habe echt überlegt, aber iOS ist nix für mich (habe noch ein iPad) und ich wüsste aktuell keine Alternative zum S5e (außer S6, was aber meines Wissens nach den Effekt auch hat).
 
Zuletzt bearbeitet:
rnd0b05

rnd0b05

Ambitioniertes Mitglied
das S6 ist ein Gedanke wert, denn das S5e zeigt deutlich, wie gut ein Android Tablet sein kann, wenn wirklich alles passt! Ich kenn den Jelly Effekt nicht, aber ich erwarte auch nicht, dass es meinen Wünschen entspricht sondern bin kompromissbereit. Es zieht nach, das stimmt, aber nicht so ewig langsam, dass es stören würde. Man gewöhnt sich dran, es ist ok so wie es ist. Ärgerlicher sind andere Sachen z. B. , wenn aufwendige Websites unnötig länger brauchen bis sie aufgebaut sind.
 
M

mausbock

Experte
Die aufwendigen zeitraubenden Sachen auf Webseiten (meist Werbung genannt) lassen sich z.B. mittels Blokada oder anderen Werbeblocker Apps entfernen. Dann sind die Webseiten auch wieder schnell. 😉
 
rnd0b05

rnd0b05

Ambitioniertes Mitglied
Hi, neee, ich meinte eher die ganzen Specials wie zum Beispiel Menüführung von O2, der Abruf und die Verarbeitung von Server-Datensätzen für die Website, etc. ...

Das Tab S5e war die beste Entscheidung seit Langem, der Bildschirm ist und bleibt top top la pop Tipp!
 
Oben Unten