Galaxy Tab S5e Erfahrungen und Zufriedenheitsthread

  • 78 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

Memos

Neues Mitglied
Threadstarter
Sollte meiner Meinung nach 299€ kosten.

+ Lautsprecher
+ Display

Das Beste am Tablet sind die Lautsprecher. Display ist auch sehr gut, weil es sehr hell ist, Amoled und eben nicht nur 1080p.

- GPS bei mir, wenn überhaupt vorhanden, unbrauchbar
- freeze schon gehabt
- Youtube mehrfach einfach beendet
- Netflix 720p

Auch wenn es hier bereits eine Update geben soll, mir wird diese nicht angeboten. Wenig Bloatware für Samsung aber Feeling bei mir momentan Beta-Firmware.

Fingerprint ist ok aber ein 100€ Redmi schlägt es, ist trotzdem noch akzeptabel, Vibration gibt es nicht, Speicher ist EMMC, kein UFS, von den 4 GB Arbeitsspeicher sind rund 700 MB übrig, keine WLAN Probleme, USB ist 3.0/3.1 aber eben nur weil sonst HDMI keine Funktion hätte, Kopfhörer über Type C sind sehr gut, gemessen 6820 mAh, 30 min. laden von 0 auf 22%, nach 60 min. auf 46%, nach 90 min. auf 66%, OneDrive 100GB für 12 Monate (bei mir jetzt auf 1,04TB), Hauptkamera nicht zu gebrauchen, Frontkamera mehr als ok, Mikrofon sehr gut, Bluetooth keine Probleme und Akku rund 10 Stunden DOT nach rund 20 Stunden standby, davon 2 Stunden 2D Spiele und 4 bis 5 Stunden Youtube.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich es behalten soll aber mir bleibt kaum eine Wahl, da niemand was anbietet und Huawei wegen Kirin 960 keine Option ist.

Bei der Frage ob Tab S4 oder das Tab S5e würde ich trotzdem zum Tab S5e greifen. 333€ habe ich bei Samsung bezahlt, mit den Kopfhöreren, die niemand haben will. Es fühlt sich besser an, ist leichter, die Lautsprecher sind besser und es kostet halt deutlich weniger. Wer keinen S-Pen benötigt und ohne 3.5 mm leben kann (Huawei Type C Kopfhörer dann auch kein Adapter notwendig), der bekommt hier ein Tablet mit super Display, mega Lautsprecher und Android 9 von Werk aus. Mit Updates wird es wohl besser werden aber da habe ich sehr schlechte Erfahrungen gesammelt, besonders mit Samsung Tablets.
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Danke für deinen Bericht!

Memos schrieb:
Ich bin mir nicht sicher, ob ich es behalten soll aber mir bleibt kaum eine Wahl, da niemand was anbietet und Huawei wegen Kirin 960 keine Option ist
Warum? Technisch ist der dem Snapdragon doch überlegen.

Memos schrieb:
Wer keinen S-Pen benötigt und ohne 3.5 mm leben kann
Hm, dann ist es wohl leider nix für mich, so toll ich das Design finde, auf diese 2 Eigenschaften möchte ich nicht verzichten, daher warte ich mal lieber auf das Tab S5 oder angemessene Preise für das Tab S4.
 
maik005

maik005

Urgestein
Memos schrieb:
von den 4 GB Arbeitsspeicher sind rund 700 MB übrig
Das ist doch gut.
Leerer Arbeitsspeicher ist verschwendeter..
Das System entfernt automatisch vorgeladene Apps wenn mehr Platz benötigt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Marcel21 - Grund: Neues Thema aus Beitrag erstellt, Gruß Marcel21.
M

Memos

Neues Mitglied
Threadstarter
Kirin 960 ist aus dem Jahr 2016 und kommt mir einer sehr schwachen Mali GPU, außerdem 16nm und somit keine Option für 2019, zumindest für mich nicht. Alleine schon wegen dem Akku macht der Snapdragon hier Sinn. Exynos würde ich nie kaufen.

Das Tab S5e würde fliegen, mit UFS. Mich wundert es bei den Speicherpreisen und der UVP.
 
S

Schippi

Stammgast
Ich bin absolut zufrieden.
Seit gestern keine Freezes mehr.
Akku,Performance,Display und Lautsprecher sind Top.
Um Welten besser als mein Tab S3.
Bin jetzt schon seit zwei Stunden am rumdaddeln und habe noch 98%
Gesichtserkennung und Fingerscanner funktionieren einwandfrei und schnell genug.
Spiele laufen alle viel flüssiger als auf dem Tab S3.
 
L

Lebkoungcityboy

Fortgeschrittenes Mitglied
Flüssig laufen tut es bei mir nicht...schade
 
Streifenkarl

Streifenkarl

Erfahrenes Mitglied
Habe es heute auch bekommen und bin nun mit dem Einrichten fertig. Bin begeistert von der Dünne und dem Gewicht. Das steht dem iPads Pro in nichts nach.

Ansonsten läuft alles super flüssig, keinerlei Aussetzer oder Abstürze. Die Lautsprecher klingen super, der Nachtmodus von OneUi ist super. Generell gefällt mir die Android 9 Oberfläche sehr gut.

Bin sehr zufrieden und scheine nun mein absolutes Wunschtablet gefunden zu haben.
 
kingbo

kingbo

Neues Mitglied
Ich habe mein s5e inzwischen auch bekommen und ausgiebig getestet:

Positiv fällt auf:
+ Lautsprecher sind mega
+ Akkulaufzeit
+ Display
+ Leichtes Gewicht

Negativ bisher:
- Vollbildmodus funktioniert bei einigen Apps nicht (ikiosk, FAZ kiosk), keine Option hierzu in den Einstellungen. Auf tab s2 hat das problemlos funktioniert.
- Gesichtserkennung unbrauchbar
- Fingerabdrucksensor nur Durchschnitt
 
bandit1976

bandit1976

Inventar
@kingbo wieso findest du die Gesichtserkennung schlecht?
Fingerabdrücke funktionieren auch sehr gut.
 
Rekhyt

Rekhyt

Experte
Gibt Netflix auf dem Gerät Inhalte wirklich nur in 720p wieder? Nicht mal Full HD?

Ansonsten freut es mich zu hören, dass die Lautsprecher überzeugen. Finde es immer noch blöd, dass Apple beim iPad Air 3 für 550€ keinen Stereo-Sound bietet.
 
S

Schippi

Stammgast
Wenn du mir sagst, wie man das überprüft, kann ich es gerne ausprobieren.
Habe eben "Unser Planet" auf Netflix geguckt und es war gestochen scharf.
Ob HD oder Full HD weiss ich aber leider nicht.

Übrigens finde ich die Gesichtserkennung top, während der Fingerabdruckscanner fast nie funktioniert.
 
kingbo

kingbo

Neues Mitglied
@bandit1976 weil sie bei mir sehr selten funktioniert.

Aber die unterschiedlichen Berichte zeigen wohl, dass das tab mit unterschiedlicher Anatomie unterschiedlich gut umgehen kann. Fingerabdruck funktioniert bei mir fast immer (mein huawai springt aber auch da noch etwas zuverlässiger an)
 
mgerla

mgerla

Neues Mitglied
Hallo Leute,

ich habe am Samstag über eBay Kleinanzeigen zugeschlagen. Habe mir das Galaxy Tab S5E LTE in Schwarz für EURO 360,00 geholt. Der junge Mann hat direkt bei Samsung bestellt. Das Tab S5E hat er am Samstag per DHL erhalten. War also noch neu und versiegelt. Rechnung habe ich auch bekommen.

Die komplette Einrichtung habe ich am Samstag noch vorgenommen und auch einige Zeit mit dem Teilchen verbracht. Bislang konnte ich noch nichts Nachteiliges feststellen. Fehler sind noch keine aufgetaucht. Ich hoffe, dass das so bleibt. Mit dem WLAN-Empfang habe ich auch noch keine Probleme feststellen können. Auch der Fingerabdruckscanner funktioniert wie er soll. Gesichtserkennung habe ich nicht eingerichtet.

Das zunächst einmal ein kurzer Zwischenbericht. Werde die Tage erst mal weiter testen.

Gruß

mgerla
 
MissDaRobot

MissDaRobot

Neues Mitglied
@Memos Moin, bist du dir bzgl. Netflix 720p SICHER? Laut Reviews auf anderen Seiten geht 1080p, siehe z.B. hier: Galaxy Tab S5e Review - Best Android Tablet of 2019.

Nachtrag: Ich sehe gerade, der Tester meint es müsste gehen, hat es aber wohl nicht getestet und hier hat es jemand getestet und behauptet es ist nur 720p:

Das kann per Softwareupdate von Seiten Samsungs oder vielleicht auch von Netflix korrigiert werden, aber erst mal ist es für mich das absolute K.O.-Kriterium, denn gerade dafür wollte ich es nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Memos

Neues Mitglied
Threadstarter
Ja, habe es eben noch einmal geprüft, maximal HD und das erkennst du auch sofort.

Das war beim Mediapad von Huawei auch so aber Huawei hat nen Quartal gebraucht, um das per Update zu verbessern. Möglich ist es aber definitiv!
 
tho85

tho85

Stammgast
Ich freu mich für euch, dass ihr so gute Augen habt.

Ich hab unvoreingenommen Netflix konsumiert und mir war es scharf genug. Klar, ich zahl für 4k, aber dafür hab ich einen ausreichend großen TV. Ich wage es zu behaupten das es auf 10 Zoll keinen unerträglich großen (und vor allem kaufentscheidenden) Unterschied macht ob 720p oder 1080p...
 
M

Memos

Neues Mitglied
Threadstarter
Das ist unmöglich! Ich bin mit 1080p zufrieden, selbst bei 7 Zoll, erkenne keinen Unterschied zwischen 1440p und 1080p auf dem Smartphone aber das hier ist einfach wie 1998 schauen, erkennst es sehr deutlich und kein Vergleich zu 6 bis 7.2 Zoll.

Persönlich würde ich auch niemals Netflix auf dem Tablet schauen aber ich stelle mich ganz klar hinter die Leute, die es tun.

Ich meine du kaufst dir ein Multimedia Tablet, 10.5 Zoll, 1440p und darfst nur 720p schauen. Wäre es ein unbrkannter Hersteller aus China und ein 200$ Tablet, dann könnte ich es noch irgendwie verstehen aber das hier ist nicht akzeptabel!
 
mgerla

mgerla

Neues Mitglied
Laut Netflix gibt es hier wohl sogenannte "Test Patterns". Dort kannst man dann verschiedene Test-Videos abspielen und es wird jeweils angezeigt, in welcher Auflösung es tatsächlich wiedergegeben wird.

Siehe hier:

Netflix: Mit diesen Tablets kannst du Filme in HD oder HDR schauen

Kannst Du bitte mal nachsehen, welche Auflösung Dir da angezeigt wird. Ich selbst habe noch kein Netflix. Mich würde es dennoch interessieren, welche Auflösung auf dem Tab S5e gehen und welche nicht.

Habe bislang nur mit einem OTG-Adapter und einem USB-Stick Filme in MKV geschaut. Da hat mir die Auflösung richtig gut gefallen. Mehr habe ich selbst noch nicht probiert.
 
tho85

tho85

Stammgast
Werde ich heut Abend machen, @mgerla
 
MissDaRobot

MissDaRobot

Neues Mitglied
Ich glaube auch, dass es nicht jedem sofort auffällt, aber wie Memos schon sagte, es darf eigentlich nicht sein. Ich will auch nicht primär auf dem Tablet Netflix gucken, aber zum nebenbei laufenlassen beim Zocken (am TV) oder im Garten und unterwegs.
Ich wollte unbedingt endlich mal einen OLED-Zweitbildschirm haben. Mein LG OLED TV hat mich für LCD-Bildschirme für alle Zeiten verdorben. Dunkle Szenen in Filmen finde ich auf nicht-OLEDs mittlerweile unerträglich.
 
Oben Unten