Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

S7 Erste Eindrücke zum Samsung Galaxy Tab S7

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erste Eindrücke zum Samsung Galaxy Tab S7 im Samsung Galaxy Tab S7 / S7 Plus Forum im Bereich Samsung Forum.
Raz3r

Raz3r

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,

hier könnt Ihr gerne Eure ersten Eindrücke zum Samsung Galaxy Tab S7 (ohne +) mitteilen und Euch darüber austauschen. Zum entsprechenden S7+-Thread geht es hier entlang.

Grüße

Raz3r
 
Zuletzt bearbeitet:
funtastiger

funtastiger

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe das S7 seit gestern und beim Einschalten fiel mir sofort das Backlight-Bleeding in allen vier Ecken auf. Ebenso ein recht starkes Glühen des Displays. Bei dem was ich mit dem Tablet machen werde, wird mir das jedoch nicht auffallen und deswegen behalte ich es.
Kontrast und Farbdarstellung des S7 sind sehr gut. Von der Performance ganz zu schweigen.
Der S-Pen macht mit seinen 9ms Latenz richtig Spaß und einen Unterschied zwischen ohne Folie/mit Panzerglas kann ich nicht erkennen. Für Streaming habe ich ein älteres S 10.5 Tablet mit Amoled-Display, das nachwievor seinen Dienst tut.
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

ich habe mich heute vom Samsung Galaxy Tab S7 wieder getrennt und bleibe bis auf weiteres beim Samsung Galaxy Tab S6. Im Ergebnis war es die Summe vieler Kleinigkeiten, die zu dieser Entscheidung geführt haben.
  • Das Display ist im Vergleich zum S6 einfach schlechter. Warum hier kein Amoled verbaut wurde, ist mir ein Rätsel. Der Kontrast kann natürlich nicht mithalten, aber am meisten stört mich, dass Inhalte beim Scrollen blasser werden. Ich brauche das Tablet zu 90% für meinen Job hier im Forum und das tat mir nach einigen Stunden in den Augen weh.
  • Das LCD-Display führt zudem noch zu einem spürbar dickerem Gehäuse und die sehr kantigen Geräteseiten sind auf Dauer nicht angenehm zu halten.
  • Leider ist auch das Gewicht nochmals gestiegen und so ist es mir nicht mehr möglich, das Tablet über Stunden ermüdungsfrei in einer Hand zu halten.
  • Dazu kommt noch die schlechter gelöste Aufbewahrung des S-Pens. Entweder lose in der Aussparung zum Laden, oder oben griffbereit im Scharnier des Bookcovers. Wobei er im Scharnier nicht geladen wird und das Tablet den Pen ständig als entnommen anzeigt. Weiterhin macht dieses "Scharnier" das Cover noch unnötig groß.
  • Softwareseitig hat sich vom S6 zum S7 auch nichts getan, was einen Wechsel sinnvoll erscheinen ließen.
  • Die Performance vom S7 sollte den technischen Daten nach natürlich besser sein, in meinem Anwendungsalltag bemerke ich davon nichts. Im direkten Vergleich laden Webseiten in Chrome auf beiden Geräten gleich schnell, bzw. ist der Unterschied nicht sichtbar.
Soviel zu meinen subjektiven Eindrücken. Wen das nicht stört, bzw. das anders empfindet, wünsche ich viel Spaß mit dem Tablet. Sicher kein schlechtes Gerät, aber m. E. schlechter als das Samsung Galaxy Tab S6. Von einer gelungenen Weiterentwicklung kann ich zumindest nicht sprechen.

Viele Grüße
Handymeister
 
funtastiger

funtastiger

Ambitioniertes Mitglied
Hallo.

Danke, da wünsche ich dir weiterhin viel Spaß mit deinem S6 und hoffe auf ein zufriedenstellendes zukünftiges Hardware-Update.
Eine Verblassung beim Scrollen kann ich bei meinem S7 nicht feststellen.
Weder bei 60 noch bei 120 Hz und aktivierter/deaktivierter adaptiver Helligkeit.
Apps: Facebook, Pinterest, Instagram, Youtube und Samsung Internet
Vielleicht ist es ein Bug.
Als dick empfinde zumindestens ich das Gerät nicht und die wirklich scharfen Kanten eliminiere ich durch die angebrachte Silikon-Hülle.
Das Gewicht macht sich bei mir nicht bemerkbar.
Jedoch habe ich es nur auf dem Schoß oder auf der Couch liegen.
Die Aufbewahrung des S-Pens finde ich auch schlecht gelöst, aber wenigstens ist er in ein paar Minuten aufgeladen, danach für viele Stunden benutzbar und man kann ihn z. Bsp. neben das Tablet legen.
Was die Performance anbetrifft habe ich mein Mi 9 zum Vergleich und jeweils den Samsung Internet-Browser.
Zumindestens in dieser Konstellation und mit jeweils 866 Mbit/s laden die Seiten auf dem S7 doch spürbar schneller.
Andersweitig werden ebenso Apps noch einen Ticken schneller gestartet und Medien schneller gespeichert.

Viele Grüße
 
N

Nuvirus

Experte
ich verstehe auch nicht wieso Samsung nicht wieder ein S7 Tablet mit AMOLED und ca. 400g gebracht hat - Gewicht ist für die Nutzung einfach sehr wichtig - ich will da eher weniger als mehr Gewicht als bei meinem schönen S5e.
Apple sind ja leider auch alle recht schwer...
 
holms

holms

Lexikon
@Nuvirus Dieser Punkt wird oft unterschätzt, ist für einige aber auch nicht wichtig je nach Nutzung.

Ich muss mein Tablet fast immer mit einer Hand halten. Sonst kann man ja auch den Stift nicht nutzen. Das geht aufs Handgelenk, wenn zu schwer.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nuvirus

Experte
Ich nutze es unterwegs beim Surfen etc. meist hochkant da ist Gewicht auch wichtig damit es nicht zu schwer wird oder wegkippt da ich mit zwei Händen Schreibe dann.

Leicht ist einfach nen großer Vorteil ca. 450g kann man sich vll dran gewöhnen aber muss ja nicht.
 
holms

holms

Lexikon
@Nuvirus Vor allem wenn noch ein Cover dazu kommt...
 
N

Nuvirus

Experte
ja ich hab mir deshalb nur das Book Cover geholt Original Samsung recht leicht und ggf. kann man es einfach rausnehmen - mir war wichtig das es im Rucksack etc nicht zerkratzt.
 
E

esc

Erfahrenes Mitglied
Hat jemand einen Vergleich zum iPad Pro ?
 
D

Dr.Eck

Experte
Gestern kam das S7 bei mir an. Es ersetzt ein S5e, das mir ingesamt zu langsam war (Anwendungen, Multitasking, Spiele, etc.)
Absoluter Wow-Effekt! So soll ein Tablet funktionieren. Gegen das S7 ist das S5e eine lahme Krücke!
Das Display ist im Vergleich deutlich blasser aber nach einer Viertelstunde hatte ich mich dran gewöhnt und so lange ich das S5e daneben nicht an und somit keinen direkten optischen Vergleich habe, stört es mich nicht weiter.
Suche jetzt noch nach einem ordentlichen Case. Die "billigen" Bock-Cover haben alle ein Fach für den S-Pen, das würde mich stören.
In der Vergangenheit hab ich immer so ein günstiges Bock-Cover für meine Tablets gekauft und mit einem scharfen Cutter-Messer das "Book" abgeschnitten, damit ich ein Hartplasik-Case habe.
Insgesamt bin ich mehr als begeistert!👍
 
funtastiger

funtastiger

Ambitioniertes Mitglied
...oh man, das Display des S7 habe ich ganz schön schöngeredet. Und da war noch nicht mal Alkohol im Spiel.😀
Ich habe es dann doch zurückgeschickt, habe seit gestern das S7+ und bin verliebt. 🙂
 
A

Abramovic

Lexikon
N

Nuvirus

Experte
ja gut bei der Größe vom S7+ ist mehr Gewicht ja nochmal was anderes mir ging es um die eher 10" Geräte
 
Manuelson

Manuelson

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab seit gestern mein Galaxy Tab S7 und bin ziemlich zufrieden auch wenn man sagen muss dass das Preis-Leistungs-Verhältnis schon ziemlich schlecht ist. Von dem Keyboard Cover bin ich tatsächlich etwas entäuscht. Für 150€ hätte man zumindest eine Hintergrundbeleuchtung erwarten dürfen. Was mir aufgefallen ist, dass das Display ziemlich warm kalibriert ist und im Gegensatz zur Version im Laden die Farbtemperatur in den Einstellungen nicht angepasst werden kann. Ist das bei euch auch so? Ich habe nur die Möglichkeit zwischen Lebendig und Natürlich auszuwählen. Erweiterte Optionen sind nicht vorhanden.
 
N

neuling75

Ambitioniertes Mitglied
Überlege auch mir ein S7 zu kaufen hatte vorher ein S5e aber das war mir einfach zu langsam^^
Aber Blackbleeding sollte es nicht haben. Hat sonst noch wer das Problem damit oder ist der eine
User ein Einzelfall. Die Tests die ich bisher gelesen habe war davon nie die Rede.


Das S7+ find ich einfach überteuert
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr.Eck

Experte
@neuling75 habe genau den Wechsel bereits hinter mir. Vom S5e auf das S7. Kann es nur empfehlen!
 
ott-muc

ott-muc

Experte
Mein S5e war im Vergleich zum jetzigen S7+ richtig träge. Den Unterschied merkt man wirklich sehr deutlich. Es macht einfach mehr Spaß 😉
 
N

neuling75

Ambitioniertes Mitglied
Und was könnt ihr zu dem Blacklight Bleeding sagen ?
Möchte es auch für Netflix usw benutzen
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr.Eck

Experte
Um ehrlich zu sein musste ich erstmal Google bemühen, was Backlight Bleeding ist😅
Hab es gerade mal ausprobiert mit einem entsprechenden YouTube-Video und ich kann es nicht feststellen.
Die Displays sehen im direkten Vergleich schon stark unterschiedlich aus. Das Amoled des S5e ist schon ne Wucht, muss man einfach so sagen aber das S7 hat ein wirklich sehr, sehr schönes IPS (ich glaube es ist ein IPS).
Ich hab mich sehr schnell daran gewöhnt, seitdem ich den direkten Vergleich zum S5e nicht mehr habe.
Netflix, Prime etc. schau ich ab und an darauf auch aber dann meist nebenher (z.B. Küche putzen, kochen), da achte ich nicht so sehr darauf.