Samsung Galaxy Watch: Wasserdicht bis 5 ATM nach ISO Standard 22810

  • 67 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy Watch: Wasserdicht bis 5 ATM nach ISO Standard 22810 im Samsung Galaxy Watch Forum im Bereich Samsung Galaxy Smartwatches.
derMoe

derMoe

Fortgeschrittenes Mitglied
Wasserdicht bis 5 Meter soll sie ja auch sein die neue! Somit auch ein nice to have. :)
 
mystery007

mystery007

Experte
Ist die S3 doch auch
 
Hermes

Hermes

Lexikon
Die S3 ist nicht zum Schwimmen zugelassen. Die Gear Sport ja.
 
pomoleh

pomoleh

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Galaxy Watch ist mit 5atm (physikalische Atmosphäre) gekennzeichnet, nicht mit 5m. Bedeutet, sie ist bis zu einer Tiefe von 50m getestet. Wobei - und das schreibt Samsung auch auf der Internetseite, sie ist (Zitat) nicht geeignet für Aktivitäten wie Springen in das Becken, Sporttauchen, Wasserski oder ähnliche Wasseraktivitäten mit hoher Geschwindigkeit und/oder Aktivitäten in tiefem Wasser.

Normales schwimmen sollte ihr also nichts ausmachen. Ich werds aber wie immer halten und meine Uhr vor dem schwimmen ablegen.
 
S

StefanWa

Ambitioniertes Mitglied
Ich werde meine Uhr auch definitiv vor dem Schwimmen ausziehen :blink:
Egal was jetzt geschrieben wird und wofür sie zugelassen ist, wenn nachher ein Schaden entstanden ist hast du wahrscheinlich Stress wegen der Garantie.
Dann heißt es das du sie nicht bestimmungsgemäß verwendet hast oder das es Wasser mit Zusätzen war - und dann beweise mal das Gegenteil :mad2:

Stefan
 
elknipso

elknipso

Guru
Ich kann aus Erfahrung sagen, dass man die Angabe wasserdicht mit 5 ATM nur als "sie hält Regen und mal einen Schwall Wasser aus" interpretieren sollte. Das bedeutet ausdrücklich NICHT, dass man damit schwimmen gehen kann oder gar tauchen. 5 ATM sind nur "baden, duschen und Hände waschen". Und selbst beim duschen wäre ich vorsichtig, da je nachdem wie der Wasserstrahl die Uhr trifft auch ein deutlich höherer Druck entstehen kann. Siehe: Wasserdichtigkeit – Wikipedia
 
D

Darkpassion

Stammgast
Blödsinn die Apple Watch ist genauso zertifiziert und man kann damit schwimmen die haben auch extra eine Aktivität dafür auf der Uhr .
 
lapas

lapas

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier der Auszug aus der Beschreibung vom Samsung Shop:
Tragen Sie Ihre Galaxy Watch im Regen oder bei rauen Wetterbedingungen. Ihre 5 ATM* Wasserresistenz und starke Strapazierfähigkeit ermöglichen Ihnen nicht nur, sich mehr draußen aufzuhalten, sondern auch bei extremen Bedingungen durchzuhalten.
*Bietet Wasserschutz bis 5 ATM nach ISO Standard 22810. Nicht geeignet für Aktivitäten wie Springen in das Becken, Sporttauchen, Wasserski oder ähnliche Wasseraktivitäten mit hoher Geschwindigkeit und/oder Aktivitäten in tiefem Wasser


Wurde zum Teil schone schon zitiert...
Mit diesen Einschränkungen werden dann ggf. Gewährleistungsansprüche abgelehnt :winki:

Ich denke das die Uhr zum normalen Schwimmen dicht genug sein dürfte wenn man nicht immer am Beckenboden des Springerbeckens rum schwimmt :biggrin:

Für Details müsste man sich im ISO Standard 22810 das Prüfverfahren ansehen...
 
elknipso

elknipso

Guru
Darkpassion schrieb:
Blödsinn die Apple Watch ist genauso zertifiziert und man kann damit schwimmen die haben auch extra eine Aktivität dafür auf der Uhr .
Kein "Blödsinn" sondern schlicht und ergreifend nüchterne Fakten. Bevor Du so einen raus haust hättest Du Dir wenigstens die Mühe machen können den Wikipedia Artikel zu lesen den ich schon gleich mit verlinkt habe. Da ist das Thema ganz gut beschrieben.
 
lapas

lapas

Fortgeschrittenes Mitglied
Im Apple Shop steht dazufolgendes:
Die Apple Watch Series 3 ist nach ISO Norm 22810:2010 wasserdicht bis 50 Meter. Das bedeutet, sie ist für Aktivitäten in flachem Wasser wie Schwimmen in einem Pool oder im Meer geeignet. Die Apple Watch Series 3 sollte aber nicht beim Sporttauchen, Wasserski oder bei anderen Wasseraktivitäten mit hohen Geschwindigkeiten oder in tieferem Wasser verwendet werden.

Also genau das selbe in grün, beide Hersteller verweisen auf die selbe ISIO-Norm... kein Grund zum streiten ;-)
 
F

fossi33

Lexikon
Man kann mit der watch schwimmen. Sonst wäre schwimmen als Aktivität nicht auswählbar auf der Uhr.
 
Sam-Benson

Sam-Benson

Erfahrenes Mitglied
5 ATM sind übrigens 40 Meter, da 1 ATM ja schon auf uns lastet
 
lapas

lapas

Fortgeschrittenes Mitglied
@Sam-Benson Ich denke das ist aber anders gemeint. Wenn die Uhr mit 5 bar ≈ 5 atm klassifiziert ist sind schon ≈ 50 m gemeint.
Auf Wikipedia ist ein passender Artikel zum Thema wasserdichte Uhren:
Wasserdichtigkeit – Wikipedia
Hier ist auch die Klassifikation nach DIN 8310 enthalten.
 
Sam-Benson

Sam-Benson

Erfahrenes Mitglied
Ah okay.
Das mag sein... Habe ich halt bei der Tauchscheinprufung gelernt, das 5ATM ca. 40 Meter sind...
 
M

myrinh

Experte
Eine Frage die sich in Zukunft stellen wird inwieweit ist die Uhr wasserdicht und zwar im Salzwasser
 
P

pzl64

Neues Mitglied
Ich hatte die Gear Sport 2 Wochen im Schnorchelurlaub (Meer) dran gehabt.
Null Probleme, keine Auffälligkeiten.
Ich denke, das wird bei der Watch genauso sein...
 
C

cpthawkins

Erfahrenes Mitglied
Auch wenn meine Geräte nach XY klassifiziert sind, fällt es mir seit dem S5 extrem schwer dies zu testen. :lol:

Ich bin/war zwar völlig unbesorgt, wenn eines meiner Geräte mal ein paar, oder auch ein paar mehr Wasserspritzer abbekam.
Aber untertauchen, nein danke, das bekomm ich nicht übers Herz. :flapper::lol:

Weder mein S9+, noch meine Gear S3 Frontier.
 
F

fossi33

Lexikon
Hatte die kleine 42er 2 mal zum 1000m schwimmen an.
Es gibt ja auch die Sportart schwimmen auf der Uhr.
Also muss gehen.
Alles andere wäre Schwachsinn in meinen Augen
 
Sam-Benson

Sam-Benson

Erfahrenes Mitglied
5 ATM heißt eigentlich 40 Meter tiefe (Tauchersprache). Die Uhr wird definitiv wasserdicht sein (zumindest beim Schwimmen), den man kann das Display ja auch in den "Schwimmtmodus" versetzen - also das Display sperren.

Ich würde allerdings nicht mit der Uhr über 5 Meter tief gehen... Das wäre mir zu unsicher...
 
4

458026

Gast
@Sam-Benson

pomoleh schrieb:
Die Galaxy Watch ist mit 5atm (physikalische Atmosphäre) gekennzeichnet, nicht mit 5m. Bedeutet, sie ist bis zu einer Tiefe von 50m getestet.
Steht ja da ;)
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy Watch: Wasserdicht bis 5 ATM nach ISO Standard 22810 Antworten Datum
2
7
3