Warum funktioniert die Messung der Körperzusammensetzung bei der Watch4 nicht mehr?

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Warum funktioniert die Messung der Körperzusammensetzung bei der Watch4 nicht mehr? im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
G

Gsonz

Ambitioniertes Mitglied
Bei meiner Watch 4 war das auch irgendwann so, bei mir hat es geholfen den Arm auf einem Tisch abzulegen.
Schon die kleinste Bewegung scheint die Uhr gestört zu haben, in der Luft hat mein Arm immer minimal gezittert und das war wohl der Grund. Einen Versuch ist es Wert würde ich sagen.
 
R

rasta42

Neues Mitglied
Kurzes Update zu meinem Problem. Habe heute mal die Uhr mit offenen Armband über dem Handgelenk hängen lassen. Was soll ich sagen sie hat bis 80 % gemessen. Dann kam die Meldung Uhr fester machen. Komisches Verhalten
 
M

MeFFii

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir funktionierts um einiges besser, wenn ich die Uhr auf die Innenseite drehe. Ich habe die Vermutung, dass meine Armbehaarung den Kontakt ausreichend verschlechtert, dass die Messung fehlschlägt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Echnaton

Echnaton

Guru
Hier kein Problem. In 98% der Fälle macht sie alles richtig.
Auch die richten Finger genommen? Das war anfangs mein "Fehler".
Denn nimmt man diese, funktioniert es fast (98%) immer korrekt.
 
PrinzessinT

PrinzessinT

Ambitioniertes Mitglied
Hab heute eine G4 classic im Laden probiert. Wollte sie eigentlich für meinen 🤴 Leider hat weder die Zusammensetzungs- noch die Sauerstoffmessung funktioniert. Mehrere Messversuche wurden abgebrochen. Auch der Puls war mit meinem nicht identisch. Hatte extra ein Pulsoxymeter mitgenommen.
Für 300€ und ich darf mir nachher anhören, wenns nicht passt? Nö, der Funke ist nicht übergesprungen. Die G4 ist daher auch im Laden geblieben. 👸
 
Zuletzt bearbeitet:
Echnaton

Echnaton

Guru
Kann mich nur wiederholen.
Alles funktioniert bei meiner GW4 einwandfrei.
Auf das was im Laden rumfliegt, darf man sich niemals verlassen.
 
ELSCH0815

ELSCH0815

Neues Mitglied
Moin.
Wohlgemerkt nur meine Meinung.
Ich kann nur zustimmen, dass fast alles gut funktioniert.
Beim Blutdruck habe ich die Werte beim kalibrieren etwas erhöht eingegeben, so das Uhr und Blutdruckmessgerät jetzt ziemlich gleich sind.
Das EKG zeigt Rhythmusstörungen gut an.
Der Puls passt zur Messung mit dem Galaxy S9.
Die Körperzusammensetzung hab ich mehrmals mit einer guten Waage verglichen, die Differenz zur Uhr kenne ich somit und kann es einschätzen.
Schlaf passt eigentlich gut.
Die Schnarch-Zeiten glaube ich natürlich nicht. 😇
Der Blutsauerstoff passt auch zur Messung mit dem Galaxy S9.
Die Schritte, die Stressmessung und die Kalorien kann man als als ca. ansehen.
Und die Uhrzeit passt auf die Sekunde genau. 😟
Kalender, Benachrichtigungen, Kontakte etc. alles gut.
Die BT-Verbindung reich über 1 Stockwerk und W-Lan im ganzen Haus. ( viel besser als die Gear S3 )
GPS funktioniert ordentlich.
Obwohl ich alles, außer AOD, eingeschaltet habe, und kein Energiesparen, reicht der Akku ca. 2 Tage 20 Std.
Laden geht von 50 auf 100% in 56min.
Zu erwähnen ist noch das ich PAY, BIXBY, MESSAGING, WORLDKLOCK, TALKBACK und alle
STORE-ZIFFERNBLÄTTER deaktiviert habe. ( Benutze nur WatchMaker-Ziffernblätter )
Hier zwei Beispiele die eine Woche auseinander liegen:
Screenshot_20220122-182738_Galaxy Watch4 Plugin.jpgScreenshot_20220124-234848_Galaxy Watch4 Plugin.jpg
Es ist eine 50mm große Smart-Watch, die natürlich nicht einen Schrank voller spezieller medizinischer Messgeräte ersetzen kann.
So sollte man das sehen und die Erwartungen dahin einordnen.
Für mich gibt es unter diesem Gesichtspunkt nichts zu meckern.
Mit meinem antiken Samsung Galaxy S9 zusammen macht die Galaxy Watch4 Classic 46mm einen guten Job.
Wenn die Watch stramm am Arm ist und Rückseite jeden morgen geputzt wird, stimmen die Messungen auch einigermaßen.
Ob ein Stahl-Armband sich nachteilig auswirkt, kann ich nicht sicher sagen.
Wäre aber bei BT, W-Lan und GPS möglich.
Ich benutze das mitgelieferte Silikon-Armband.

Eine Vergrößerung der APP-Auswahl währe wünschenswert.
Updates werden sicher noch etwas bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Echnaton

Echnaton

Guru
@ELSCH0815

das hast Du sehr schön zusammengefasst und deckt sich mit meiner Erfahrung.
Auch die Akkuleistung - praktisches alles aktiviert (außer AOD) passt hervorragend. Ich komme ganz locker auf 3 Tage Akku, ehe ich nachladen muss.
Aus meiner Sicht habe und finde ich absolut keinen Grund, mich über irgend etwas bei dieser Watch zu beschweren.
 
Observer

Observer

Guru
@rasta42 : gibt nach zehn Tagen irgendeine Veränderung oder Verbesserung zu berichten von Deiner Uhr?
 
PrinzessinT

PrinzessinT

Ambitioniertes Mitglied
OK, ihr seid schuld! 👸 ⌚🎀🤴🥰👍
Nun ist der 🤴 im Büro verschwunden und ward nicht mehr gesehen.

Ahhh... und wie ich hörte, funktioniert die Zusammensetzungsmessung bei ihm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Warum funktioniert die Messung der Körperzusammensetzung bei der Watch4 nicht mehr? Antworten Datum
2
4
34