Würdet ihr die Galaxy Watch4 noch einmal kaufen?

  • 40 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Würdet ihr die Galaxy Watch4 noch einmal kaufen? im Samsung Galaxy Watch4 Forum im Bereich Samsung Forum.
D

Derpeterle

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
mich interessiert eure Meinung zur Frage in Titel.
Ich für meinen Teil glaube, ich würde sie nicht erneut kaufen. Ich war zuvor besonders Huawei Uhren gewohnt und wollte mir den Umstieg auf Samsung etwas "smarter" werden.
Aber, die Auswahl der Apps ist dich recht überschaubar. Außerdem ist es zehn so, dass ich auf die Nutzung der vorhandenen Apps zudem meist verzichte, da die Akkuleistung dann zu sehr darunter leidet und die Uhr zu schnell leer ist. Wahnsinn, was ich alles probiere, um den Akku auf 1,5 Tage zu bekommen (46er Modell)
Dann erscheint mir eine weniger smarte Uhr mit 10 Tagen Akkulaufzeit doch sinnvoller zu sein.
 
P

pleitegeier

Guru
Jein..
Momentan für mich die beste Android Smartwatch.

Aber sobald (hoffentlich endlich mal) die Pixel Watch raus kommt, wird sie dafür wieder verkauft 😅
 
H

howdy1811

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte davor nur eine Huawei Watch Fit und war eigentlich sehr zufrieden damit.
Aber dann ist man doch neugierig und vor allem das antworten auf Nachrichten ist mir wichtig, aber trotzdem habe ich mich nach 2,5 Monaten gegen sie entschieden.
Es ist einfach Wahnsinn wie schnell der Akku runtergeht wenn man ein paar Sachen macht, dazu gefällt mir die Huawei Health App um einiges besser und so probiere ich es jetzt mal mit einer Huawei GT2, ist zwar um einiges weniger Smart dafür brauche ich mir da keine Gedanken um den Akku machen.
Und ich habe zudem für mich festgestellt das ich die meisten Apps überhaupt nicht benötige, mir eher die Grundfunktionen vollkommen reichen.
 
O

oxeye

Stammgast
Für mich ist die Galaxy Watch 4 LTE die beste Smartwatch und die Fenix 6x pro die beste Sportwatch. Ich würde mir gerne eine Mischung aus beiden wünschen.
Von daher würde ich sie mir normal kaufen, weil es den Funktionsumfang nur bei der Watch 4 gibt. Daran, dass ich sie jeden Tag laden muß habe ich mich gewöhnt. Muss ich mein Handy auch.
Hoffnung setze ich in die Pixel Watch.
 
N

Nepp

Fortgeschrittenes Mitglied
Würde sie aktuell aus Mangel an Alternativen auch wieder kaufen, da für mich das absolute Kaufargument für Blutdruck-Messung war und es aktuell keine andere gibt die das auch kann.

Die neue Huawei soll das ja auch (angeblich sogar genauer, da andere Technik) können, aber da ich inzwischen GooglePay zu schätzen gelernt habe würde ich diese momentan auch nicht kaufen.

Samsung Health ist allerdings ziemlich enttäuschend. Ich hatte mal ein Garmin Armband, dort war das Portal deutlich besser.
Auch der Umgang mit dem Wearable-App-Problem und das manche Funktionen nur mit Samsung-Smartphone nutzbar sind sind für mich Argumente in der Zukunft - wenn es Alternativen gibt - einen Bogen um Samsung zu machen.
 
O

oxeye

Stammgast
@Nepp
Genau, es gibt leider noch keine Alternativen mit dem Funktionsumfang. Wenn bei anderen der Akku länger hält, fehlt es an was anderem.
Ich fand die TicWatch Pro LTE auch sehr gut. Jetzt gibt's die TicWatch Pro 3 LTE. Habe ich probiert. Obwohl ich eine Vodafone E SIM habe, muss man zusätzlich auch noch einen bestimmten Tarif haben. Back to Simlock quasi. Ging also auch wieder zurück.

Irgendwie bleiben immer nur die Galaxy Watch oder Apple Watch übrig, wenn man Smart sein will. Dann muss man mit der geringen Akku Laufzeit leben
 
N

Nepp

Fortgeschrittenes Mitglied
@oxeye die Laufzeit ist tatsächlich für mich kein großes Problem, damit kann ich leben.

Was mich stört sind diese halbgaren Softwareumsetzungen, gepaart mit dem Steine in den Weg legen (Features nur für Samsung Smartphones; Bugs sind keine Bugs wenn es auf Samsung-Smartphones läuft).

Bei der Apple-Watch bin ich ja schon fast begeistert über den für Apple-Verhältnisse moderaten Preis.
Liese die sich mit Android koppeln, wäre es tatsächlich eine Überlegung wert (Blutdruck sollen diese ja auch bald können).
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Man muss auch sagen, mit Vergünstigung beim Kauf und Samsung Pay Guthaben war es kein Vermögen. Eine gute Outdoor Uhr kostet zwischen 500-600€. Bei der Watch4, je nach Variante zwischen 150-300€. Ich komme bei der Puls Messung auch an die Grenzen der Watch. Das nervt auch und für mich nicht zu gebrauchen. Ich sage: die Watch ist nichts für aktive Freizeitsportler. Ich bin der Meinung, der Sensor taugt nichts. Für jemand, der fit bleiben möchte, seinen Puls mal überwachen möchte, seine Schritte zählen möchte top. Für Büro, mal schnell eine Nachreichen lesen, wichtig oder unwichtig, ist dieser brauchbar. Ich denke, paar Kleinigkeiten werden noch verbessert mit Updates, den Sensor bekommt Samsung aber nicht hin. Bei Belastung, wenn man sich bewegt, der Puls hoch geht, sind die Werte reine Schätzwerte und liegen 30 unter dem wirklichen Puls. Ich habe Samsung schon Vergleichsmessungen gesendet. Ich habe das schon mehrmals getestet. Die Fehler sind keine Zufälle. So muss jeder seine Entscheidung für sich selbst treffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Naddus

Ambitioniertes Mitglied
Nein. Mit der Akkulaufzeit könnte ich zwar leben. Mit den Gesundheitsfeatures leider nicht. Konkret mit der Aufzeichnung von Sportdaten. Das ist mir teilweise zu rudimentär. Beim Rudern zählt sie nicht Mal die Schläge, das kann sogar meine Amazfit GTS 2 Mini. Und wie ich bereits mehrfach geschrieben habe, ist die nicht Mal in der Lage auf dem Crosstrainer die Schritte auch nur annähernd richtig zu zählen. Wenn die Watch 4 Abweichungen zwischen 40-50% hat, dann ist sie für mich absolut nicht zu gebrauchen. Auf die smarten Eigenschaften kann ich eigentlich auch gut verzichten. Zumal auch das Antworten auf SMS per Spracheingabe seit Tagen nicht funktioniert.
 
S

SP69

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
ich würde Sie mir auch nicht noch einmal kaufen und überlege sogar sie wieder zurückzusenden. Ich komme von der Watch Active 2 LTE und war damit zufrieden. Bei der Classic 46mm LTE sind die Pulsdaten eine Katastrophe. Egal ob Sport oder schlafen, egal mit welchem Armband und egal wie stramm der Puls wird nur sehr lückenhaft erfasst. Ich hoffe es kommt bis Mitte Januar noch ein Update, sonst geht sie zurück.
So, nun wünsche ich allen eine frohe Weihnacht.
Herzliche Grüße Sven
 
O

oxeye

Stammgast
Naddus schrieb:
Beim Rudern zählt sie nicht Mal die Schläge, das kann sogar meine Amazfit GTS 2 Mini.
Das stört mich auch. Meine Fenix 6x pro kann das auch. Und ich behaupte mal die Galaxy Watch 4 kann das auch.
Weil die automatische Sport Erkennung nämlich Ruderzüge erkennt. Nach ca. 10 Minuten rudern springt sie an. Da kann es nicht so schwierig sein, die Züge mitzuzählen.
War aber bei der GW 3 auch schon so. Keine Ahnung warum Samsung das nicht macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Iceman1976

Erfahrenes Mitglied
Heute kommt meine GW4 44mm.
Steige von der Actice 2 um. Kurz die Amazfit GTS3 gehabt, gefiel mir garnicht.
Werde berichten.
 
Wechselbad

Wechselbad

Erfahrenes Mitglied
Es gibt schon paar Punkte, die Richtung nein tendieren:Schritte Puls,Höhenmesser liegen oft daneben.
Aber da ich nur gelegentlich sportlich aktiv bin,ist das zu vernachlässigen.
Sollte Aber eine bessere Watch irgendwann dem Markt verfügbar sein,wird man dann wohl schneller schwach,durch die aufgezeigten Mängel.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Ich habe schon paar Galaxy Watch in den Jahren getestet. Sind eigentlich immer so la, la. Habe mir lassen eine behalten. Vom Funktionsumfang und wie sie aussieht, ist die Watch4 schon die beste. Es bleibt aber eine Spielerei. Wie es bei Apple ist, kann ich nicht sagen, ich glaube aber, auch nicht viel besser.
 
AL66

AL66

Stammgast
Sie ist halt eine smarte Uhr für den Alltag mit dem im Augenblick größten Funktionsumfang für Android. Wer eine Uhr für den Alltag mit vielen Gimmicks und Fitness Funktionen sucht wird damit glücklich werden. Wer die Uhr für Sport/ Leistungssport nutzen will, wird mit ihr nicht glücklich sein ,weil sie dafür "bis jetzt" zu ungenau ist (da beziehe ich mich auf die Aussagen der Sportfans hier) und auch nicht gemacht ist.
 
O

oxeye

Stammgast
@AL66
Genau so ist es. Es ist eine smarte "Spieluhr" wie die anderen (Apple, Huawei,...) auch. Wer Wert auf genauen Puls, Höhe, Akku, GPS usw legt, der muss sich zusätzlich eine echte Sportuhr ala Garmin, Polar zulegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
voyi1994

voyi1994

Experte
Ich habe mir die Classic geholt, weil sie Sturz Erkennung hat und nachts Blutsauerstoff
messen kann. Sind für mich die wichtigsten Sachen. Hatte vorher die Scanwatch.
Werde abwarten, was die nächsten Modelle der Watch so bringen.
 
AL66

AL66

Stammgast
@voyi1994 und ?zufrieden?
Ich hab sie auch, der Gesundheitsfunktionen wegen, geholt. Ich habe sie jetzt einen Monat und bin soweit zufrieden.
 
Poly

Poly

Moderator
Teammitglied
Das kann ich so unterstreichen. Samsung verspricht mit Werbung viel und hält diese Versprechen nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
voyi1994

voyi1994

Experte
@AL66,
bisher ja. Im Vergleich Uhr und Fingermessung Sauerstoff sind
die Werte gleich, ebenso bei Blutdruck Uhr bzw. Oberarm Manschette.
 
Ähnliche Themen - Würdet ihr die Galaxy Watch4 noch einmal kaufen? Antworten Datum
0
13
15