Fragen & Diskussion betreffend die Akkulaufzeit

  • 117 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

Mungk

Neues Mitglied
Hallo zusammen!

Eins vorweg: Ich bin absoluter Smartphone-"Noob" und habe in der Suche leider nichts passendes gefunden.

Da mir der Speicher meines Galaxy Y knapp wurde, habe ich vor ca. 3-4 Wochen mit Hilfe des Threads hier im Forum die "all-in-one-Spezial-KERUKs" installiert und mittels Link2SD mehr Platz auf dem Smartphone geschaufelt. Das ging auch alles relativ problemlos. Nur seitdem ich die KERUKs drauf habe, explodiert der Akkuverbrauch. Ich rede hier nicht von "etwas höherem Verbrauch" sondern ich rede von einer Verdreifachung(!) des Akkuverbrauchs.

Da ich das Smartphone kaum nutze und nicht einmal einen Datentarif habe, konnte ich damals ununterbrochen eine WLAN Verbindung aufrecht erhalten. Ich musste das Galaxy Y alle 3 Tage ans Ladekabel hängen. Seit Installation der KERUKs ist es damit vorbei. Lass ich das WLAN aktiviert muss ich ca. 1-2 mal täglich laden. Ohne WLAN will es dennoch einmal alle 1-2 Tage geladen werden(wohlbemerkt bei einem Smartphone was in der Zeit vielleicht 1-2 SMS empfängt, mehr nicht). Völlig inakzeptabel.

Ich habe auch bereits gegoogelt, aber nirgendwo etwas über einen derart erhöhten Akkuverbrauch gelesen. Kann mir jemand von euch weiter helfen? Bekommt man zur Not die "all-in-one-Spezial-KERUKs" auch wieder runtergeschmissen irgendwie?
 
C

ConNerVos

Gast
Klar kann man die "wegmachen" und das durch einen einfachen (Gesamt)Software-Neuflash!
 
E

email.filtering

Gast
Mungk, das Einspielen eines KERUKs verändert ganz sicherlich nicht die Akkulaufzeit, denn das ist ein einmaliger Vorgang. Auch die Aktivierung des Root-Accounts (ver)ändert nichts daran. Lediglich eine App kann das verursachen. Also knöpf Dir alle Dinger vor, die Du seit dem Einspielen des KERUKs neu nutzt. Link2SD könnte dabei indirekt eine Rolle spielen, insbesondere dann, wenn ständig irgendwelche Schreibzugriffe auf die Speicherkarte erfolgen. Daher wirst Du schon genauer hingucken müssen, wenn Du der exakten Ursache auf die Schliche kommen willst. Die Holzhammer- / Abrissbirnen-Methode greift natürlich vordergründig immer, aber Du hast das KERUK ja hoffentlich wohl nicht aus Jux und Tollerein eingespielt. ;)
 
M

Mungk

Neues Mitglied
Hallo und erstmal danke für eure Antworten!

email.filtering schrieb:
Link2SD könnte dabei indirekt eine Rolle spielen, insbesondere dann, wenn ständig irgendwelche Schreibzugriffe auf die Speicherkarte erfolgen.
Ich glaube es ist tatsächlich Link2SD. Ich habe gestern mein Handy nochmal komplett resettet. Link2SD bekommt nun keinen Root Zugriff und ich habe auch keine Apps auf die SD Karte gepackt und siehe da, der Akku hält wieder länger(zumindest ist er nach einen Tag grad mal auf ca. 75% runter, soweit ich das sehe). ;)

Nun bleibt aber immer noch die Frage, wie kann es sein dass Link2SD derart hohen Akkuverbrauch verursacht? Und warum fällt das keinem anderen auf? Oder ist dies nur bei mir so? Nochmal zur Erwähnung: Ich rede hier nicht von 5-10% mehr Akkuverbrauch sondern von einen um 200% erhöhten Verbrauch!

Was kann man dagegen tun?
 
E

email.filtering

Gast
Wieviel Energie benötigt wird um auf Deine Speicherkarte zu schreiben hängt doch nicht von Link2SD ab, sondern davon wie oft auf die Speicherkarte geschrieben werden muss und wie viel Energie die Speicherkarte dabei verbraucht. ;)
 
M

Mungk

Neues Mitglied
Ok, damit wurden meine Fragen aber nur teilweise beantwortet. ;) Was bedeutet dies für mich? Dass ein Auslagern der Dateien auf SD Karte nur mit einem 200% erhöhten Akkuverbrauch möglich ist? Oder kann man noch etwas anderes dagegen tun? Ich meine, ich bin doch sicherlich nicht der einzige, der deiner Anleitung gefolgt ist. Es müssen doch andere Leute eine Lösung gefunden haben? :confused2:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Noch einmal, wir haben nicht Dein Gerät zur Hand, kennen Deine Speicherkarte nicht, und haben auch keine Ahnung welche Apps da eventuell ständig auf die Speicherkarte schreiben. Die Tipps, die Problemquellen und Infos hast Du bekommen, die weiteren Schritte (Analysen, Tests usw.) musst Du wohl oder übel selbst machen.
 
C

ConNerVos

Gast
Dass ein Auslagern der Dateien auf SD Karte nur mit einem 200% erhöhten Akkuverbrauch möglich ist?
Nope ... denn bei mir hat sich so ein Verhalten noch nie gezeigt bei der Verwendung der Link2SD-App, also wird wie email nun schon mehrfach schrieb etwas anderes am Akku saugen ... suche und du wirst finden! ^^
 
M

Mungk

Neues Mitglied
So, nachdem ich jetzt mal paar Tage lang getestet hab, kann ich nur sagen: Es ist definitiv Link2SD das meinen Akku leer saugt. Der Akku hielt 3 Tage lang. Dann hab ich das Smartphone neu geladen, Link2SD Superuser Rechte gewährt, die SD Karte gemountet und neu gestartet. Der Akku ist nun wieder nach 1 Tag leer. Selbstverständlich hab ich in der Zeit keine anderen Apps installiert.

Daher jetzt nochmal meine Frage: Kann man dagegen irgendwas machen? Oder muss ich mich von dem Gedanken verabschieden Apps auf die SD Karte schieben zu können?
 
E

email.filtering

Gast
Noch einmal: Link2SD selbst verursacht keine verringerte Akkulaufzeit! Wenn Du's nicht glaubst, dann lösch einfach mal für eine Woche die zweite Partition, verschiebe vorher aber noch alle Apps in die Datenpartition! Es liegt an einer App die ständig auf die Partition schreibt! Also finde heraus welche das ist! Es kann aber auch an einer miserablen Speicherkarte liegen. Natürlich verursachen die Schreibzugriffe auf die Partitionen des NAND-Flash(-Chips) lediglich einen geringen Mehrverbrauch, weil der ja ohnedies ständig unter Spannung steht.
 
M

Mungk

Neues Mitglied
email.filtering schrieb:
Es liegt an einer App die ständig auf die Partition schreibt! Also finde heraus welche das ist!
Der Akkuverbrauch ging hoch, als ich lediglich Link2SD SU-Rechte gegeben hab und die Speicherkarte gemountet habe. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch gar keine App auf die SD Karte geschoben.

Ich zweifel langsam an mir selbst, ob ich einfach zu doof bin es richtig zu erklären oder ob ich nicht genau checke, was du mir sagen willst. Daher nochmal kurz und knapp:

- ich habe keine neuen Apps installiert, die den Akku leersaugen können
- insgesamt hab ich eh nur 2 Apps drauf: "WhatsApp" und "SwiftKey"
- der Akku hält normalerweise mit diesen 2 Apps 3 Tage
- sobald ich Link2SD SU-Rechte gebe und die Partition(ext2-Format) mounte, geht der Verbrauch in die Höhe und ich muss täglich laden
- ich habe dabei Link2SD noch gar nicht benutzt und KEINE Apps auf die SD Karte geschoben
 
E

email.filtering

Gast
Das ist dann allerdings sehr ungewöhnlich! :blink: Daher solltest Du sicherheitshalber noch einmal ansehen, ob mit (den Partitionen) der Speicherkarte auch wirklich alles stimmt, und ob Du auch ein Dateiformat für die zweite Partition ausgewählt hast, das vom Kernel unterstützt wird. Es scheint wohl so zu sein, dass Link2SD bzw. das Dateisystem da etwas permanent schreiben will; z.B. die Logdateien die bei ext3 und ext4 anfallen (wenn beispielsweise die Speicherkarte plötzlich aus dem Verzeichnisbaum ausgehängt und wieder eingebunden wird). Wenn Du eine andere Speicherkarte hast, probiere es doch bitte mal mit dieser!
 
M

Mungk

Neues Mitglied
Eine zweite Speicherkarte hab ich leider nicht.

Ich hab grad nochmal im Partition Wizard nachgeschaut, mit der Speicherkarte stimmt alles, ich bin dabei deiner Anleitung gefolgt. Die Speicherkarte hat eine 1 GB Partition primär EXT2. Und eine Partition FAT32, ca. 14 GB - ebenso primär.
 
E

email.filtering

Gast
Was hast'e denn mit jener 2 GB kleine Speicherkarte gemacht, die dem Gerät beim Kauf beilag? Die reicht doch für den Test!
 
M

Mungk

Neues Mitglied
Ich hab das Teil geschenkt bekommen, leider ohne SD Karte. ;)

Wie kann ich denn am einfachsten Link2SD deaktivieren? Einfach deinstallieren? Oder muss ich die SD Karte vorher irgendwie "entmounten"?
 
E

email.filtering

Gast
Link2SD kann man, wie jede andere App aus der Systempartition auch, mit einem Root-fähigen Dateimanager löschen. Dann könnte man noch das dazugehörige Skript löschen, was man vermutlich auch von Link2SD vor dessen Löschung erledigen lassen kann. Zum Abschluss kannst'e dann die Speicherkarte wieder mit einer einzigen Partition versehen.

Schade, dass Du nicht den Biss hast der Sache auf den Grund zu gehen. :(
 
M

Mungk

Neues Mitglied
email.filtering schrieb:
Schade, dass Du nicht den Biss hast der Sache auf den Grund zu gehen. :(
Naja daran liegts eher weniger. Aber wenn es bei mir schon an einer 2ten SD Karte scheitert, bringt das ja weniger. ;) Wenn du noch andere Tipps und Tricks hast, probier ich die natürlich auch gern aus. :)
 
S

Sebi83

Neues Mitglied
Ich habe auch ein Problem mit meinem Akku, der ist auch ruck zuck leer. Erst hatte ich gedacht, dass der Akku kaputt ist und habe mir deshalb einen neuen gekauft, aber auch bei dem ist das Smartphone innerhalb von 12 Std. leer und das obwohl ich das oft nur an habe und sonst nichts damit mache, ich gehe nicht in Internet und telefoniere selten, woran kann das liegen?
 
Oben Unten