Haltbarkeit bei Kälte und zugeklapptem Display des Z Fold2

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Haltbarkeit bei Kälte und zugeklapptem Display des Z Fold2 im Samsung Galaxy Z Fold2 Forum im Bereich Samsung Forum.
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Hallo.

Als ich heute mit dem Fold unterwegs war um ein par Testfotos zu machen, gingen mir so ein paar Gedanken durch den Kopf.

Zwei Sind mir im Kopf geblieben und da wollte ich einfach mal nach Meinungen andere fragen.

Klar, keiner kann bisher sagen wie lange das Fold wirklich hält, oder wie es sich unter bestimmten Ümständen verhält.

1. Das Fold kommt aufgeklappt in der Verpackung an. Nun stelle ich mir die Frage ob es schädlich sein könnte das Gerät viel zugeklappt zu lassen. Also z.B nachts beim Aufladen könnte man es ja zu klappen. Tagsüber in der Hosentasche auch. Für kurze Nachrichten oder Telefonate reicht ja auch das kleine Display. Was denkt ihr darüber? Wenn es zu geklappt ist, ist es ja schon permanenter Spannung ausgesetzt.

2. Jetzt kommt die Winterzeit, im besten Fall wird es bald kalt draußen. Wenn ich nun losziehe und mache einige Fotos mit dem Fold wird natürlich auch das Display recht schnell kalt. Wenn ich es aufgeklappt habe und es dann zuklappe, denke ich mir muss das eine enorme Belastung für das Display sein. Stichwort: Spannungsriss!

Wer mag kann ja gerne mal seine Gedanken dazu schreiben oder sein Wissen beitragen.

Jedenfalls bis jetzt bin ich total begeistert von dem Fold 2.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dennis998

Dennis998

Stammgast
Ich lasse mein fold sobald ich zu Hause bin immer aufgeklappt liegen und nutze es quasi als Mini Tablet.
Zuklappen tue ich es nur, wenn ich außer Haus gehe.

Das mit der Temperatur ist bestimmt kein Thema, worüber man sich einen Kopf machen sollte.
Ich denke Samsung wird das Display mit deutlich tieferen Temperaturen getestet haben, als wir hier jn Europa jemals erreichen werden.
 
TimoBeil

TimoBeil

Ehrenmitglied
Hallo,

irgendwo hatte ich mal gelesen, dass das Fold auf 200.000 Klappvorgänge getestet wurde. Das ist eine ganze Menge und lässt durchaus darauf schließen, dass das Display nicht sonderlich spröde sein dürfte.
Nichtsdestotrotz würde ich es bei grimmigem Frost nicht herausfordern wollen. Dann fotografiere ich halt mit geschlossenem Gerät. Ich beobachte ohnehin, dass ich das ZF2 deutlich weniger aufklappe als am Anfang. Mir kommt das etwas schmalere Außendisplay sogar insoweit entgegen, dass ich nun wieder einhändig beim Chat-Nachrichten verfassen tippen kann.
Hinsichtlich der Temperaturstabilität mache ich mir nahezu gar keine Gedanken, da ich auch bisher bei meinen früheren Geräten darauf geachtet hatte, dass sie im Winter möglichst körpernah in den Innentaschen getragen wurden. Nicht zuletzt wegen der erheblich nachlassenden Akkuleistung bei Kälte. Das auf diese Weise vorgewärmte Fold wird davon ebenso profitieren und sollte es bei Temperaturen unter Null länger draußen sein, bleibt es halt geschlossen. Schließlich hat man selbst auf dem Außendisplay noch deutlich mehr Fläche zur Verfügung als beispielsweise auf dem iPhone SE 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
X-Mechelaar

X-Mechelaar

Moderator
Teammitglied
Wenn ich das Fold2 nicht benutze, ist es zugeklappt. Unterwegs nutze ich auch meist das Außendisplay, so ist es sehr gut einhändig bedienbar und es fällt nicht so auf, was man da für ein Gerät nutzt. Ich bin nicht der Typ, der allen zeigen muß, was man da für ein Gerät hat.
Über Kälte mache ich mir keine Gedanken, es ist immer nah am Körper, das sollte genügen.
 
M

marcwo

Fortgeschrittenes Mitglied
Außen schnell etwas checken.
Wenn ich mehr Platz brauche aufklappen.
Sehr angenehm dieses 2 in 1 Gerät.
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Na gut dann hoffen wir einfach mal, dass die Teile möglichst lange halten. Bei einem solchen Preis erwarte ich das eigentlich.

Es waren halt auch nur so ein paar Gedanken die mir einfach in den Kopf geschossen sind und deswegen dachte ich mir, man könnte ja mal nachfragen wie andere das so sehen.

Also ich nutze das Handy auch meistens aufgeklappt insofern es geht. Auf der Arbeit bleibt es allerdings zu da es dann wesentlich handlicher ist.
 
DerMeilenstein

DerMeilenstein

Experte
Also ich gehe doch stark davon aus dass solche Sachen wie Temperatur und Anzahl der Klappvorgänge schon ordentlich getestet wurden. Natürlich bleibt die Möglichkeit nicht aus dass trotzdem das ein oder andere Display früher das zeitliche segnet. Aufgrund eines Produktionsfehlers etc. Es ist und bleibt nunmal eine kalkulierbare Schwachstelle die man son nie hätte.
Aber ich denke da geht auch bei Frost nicht so schnell was kaputt. Mal abgesehen davon dass wir ja gar keinen richtigen Winter mehr haben. Je nach Region vielleicht maximal - 6 bis - 10 Grad.
Wie sich das Ding natürlich bei sibirischer Kälte verhalten würde, würde mich aber auch mal interessieren.
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Naja ich muss jetzt aber dazu sagen, das ich auch im Winter Motorrad fahre. Das Handy habe ich dann in der Hosentasche (Jeans Hose) und es bekommt natürlich von außen die Kälte vom Wind ab. Offenbar hält es sich aber selber warm. Ich bin eben unterwegs gewesen und als ich angekommen war, hatte das Handy noch eine angenehme wärme in sich.

Das Display habe ich nicht aufgemacht. Naja warten wir es mal ab.

Zu Hause habe ich das Fold die meiste Zeit auf. Ich habe so ein wenig Sorge, das man nach einigen Monaten die Knickstelle stärker sieht wenn es viel gefaltet ist. Deswegen sage ich ja es kommt ja geöffnet an. Entweder hat das Designe Gründe oder mal will nicht das das Fold zu lange gefaltet in der Packung verweilt.
 
DerMeilenstein

DerMeilenstein

Experte
@Pysk Chip hat einen Klapptest gemacht mit 200.000 Klappvorgänge und dem Display fehlte nichts. Lediglich die Mechanik hat Geräusche von sich gegeben und war angeblich nicht mehr so streng wie am Anfang. Aber bei der Anzahl ist das hinnehmbar. Bei ca 100 mal klappen am Tag wäre das eine Nutzungszeit von 5 Jahren. Und das geht voll in Ordnung.
Zumindest wenn alle Geräte ao lange halten.
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Ich glaube wir reden hier etwas aneinander vorbei. Das mit den 200.000 klapp Vorgängen weiß ich auch

Mein Gedanke war er ob es vielleicht schädlich sein könnte wenn das Gerät überwiegend zugeklappt ist.
 
DerMeilenstein

DerMeilenstein

Experte
Och glaube nicht. Warum auch. Bei den Klappvorgängen hat man ja auch gut erkennen können dass sich am Display nichts getan hat.
Und ich denke dass doch da eher was kaputt geht, als wie wenn das Gerät nur zugeklappt ist.
Ich stelle mir das vor wie bei einem dünnen Blech dass man immer wieder an der selben Stelle biegt. Irgendwann bricht das ja.
 
X-Mechelaar

X-Mechelaar

Moderator
Teammitglied
Samsung gibt so viele Sicherheitshinweise beim Start des Gerätes, ich denke, wenn es entscheidend für die Haltbarkeit wäre, ob man das Fold besser offen oder geschlossen lassen sollte, wenn man es nicht benutzt, hätten sie dazu auch etwas geschrieben.
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Stimmt, das ist mal ein gutes Argument.