Pixelfehler oder Dreck unter der Schutzfolie beim Galaxy Z Fold3?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Pixelfehler oder Dreck unter der Schutzfolie beim Galaxy Z Fold3? im Samsung Galaxy Z Fold3 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
marbo2k9

marbo2k9

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi zusammen,

habe irgendwie nicht so richtig Glück mit dem Fold.

Erst die 5 Wochen Bestellodysee. Dann habe ich heute storniert und es mir einfach privat besorgt, also das Fold 😂

Gerade habe ich es dann super stolz ausgepackt, war noch versiegelt und alles gut. Jetzt fällt mir ein Punkt oben im Display auf. Ich könnte Mal wieder Kotzen. Es ist defitniv kein Dreck auf der Folie. Es muss darunter sein. Pixelfehler denke ich eigentlich nicht, das sieht aus meiner Sicht anders aus. Aber sehr selbst...

Was meint ihr? Was mache ich denn jetzt damit? ..........

VG
 

Anhänge

FastLane88

FastLane88

Fortgeschrittenes Mitglied
Du hast aber auch Pech mit dem Fold3 🙄

Hm, sieht auf den ersten Blick aus wie ein Staubkorn unter der Folie. Wurde deins auch in Vietnam hergestellt? Leider nicht die "sauberste" Produktionsstätte. Dort wird oft geschlampt, gab auch letztes Jahr Probleme mit Staub in den Kameramodulen
 
Zuletzt bearbeitet:
O

oxeye

Stammgast
Würde ich nicht lange überlegen und es umtauschen. Ist ganz klar ein Produktionsfehler wenn es sofort nach dem Auspacken da war.
Vor allem würdest du damit nicht glücklich werden wenn du es so behälst.

Was ist denn das links oben neben der 22 von der Uhrzeit? Ist da auch was?
 
Zuletzt bearbeitet:
marbo2k9

marbo2k9

Fortgeschrittenes Mitglied
Oh man, ja kommt aus Vietnam.

Ich hoffe, dass es jetzt kein Problem ist, dass ich es nicht direkt von Samsung gekauft habe. Wurde am 10.09. im Samsung Shop bestellen, aber nicht von mir.

Wo melde ich mich denn jetzt am besten bei Samsung?
 
Zuletzt bearbeitet:
marbo2k9

marbo2k9

Fortgeschrittenes Mitglied
Zur Info für alle: Der Austauschservice geht nur über den Besteller/inn direkt! Ich habe es mehrfach versucht, aber ich kann keinen Austauschservice beanspruchen, sondern nur den Reperaturservice. Ganz toll....
 
Frank2

Frank2

Stammgast
@marbo2k9 Ein Grund warum ich hochpreisige bzw. empfindliche Geräte nicht bei Privat kaufe. Die gesetzliche Gewährleistung ist zwar übertragbar, Garantieleistungen oder andere zusätzliche Services des Herstellers meist nicht. Zum Beispiel lehnt AVM die 5 Jahre Garantie ab, wenn von Privat gekauft wurde.
 
orgh.4873

orgh.4873

Stammgast
Das war bei Samsung schon immer so mit einer abtrittserklärung Kaufvertrag könnte es funktionieren

Lg
 
marbo2k9

marbo2k9

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin einfach extrem enttäuscht, was ein hick hack das mit Samsung ist. Das ist alles so affig, aus meiner Sicht.
Hier liegt ein 3 Tage altes Fold, mit Lieferschein, Rechnung usw., welches Defekt ist und mir wird der Austausch verwehrt. Ich habe nur die Möglichkeit, einen Reparatur anzustoßen auf Kosten von Samsung... das ist kein Service, das ist einfach nur noch schlecht. War ja irgendwie klar, dass wenn ich meine Bestellung vom 11.08. storniere und ich mir das Handy von privat besorge, auch noch so auf die Nase fliege. Ich hoffe, dass der Verkäufer mich unterstützt... :(
 
bigfraggle

bigfraggle

Stammgast
Sicherlich wäre da etwas Kulanz von Samsung ganz schön. Letzten Endes ist es aber genau der Punkt, warum man sich dreimal überlegen sollte, neue und vor allem teure Technik von Privat zu kaufen. Sobald Besitzer und Rechnungsempfänger nicht mehr identisch sind, kann man überall außerhalb der gesetzlichen Regelungen Probleme bekommen... Das ist dann halt der Preis, den man bei günstigen Ebay-Einkäufen zahlen muss. Immerhin bleibst du ja aber nicht auf dem Schaden sitzen.
 
agarius

agarius

Erfahrenes Mitglied
@marbo2k9 Hast Du Dir eventuell mal überlegt, dieses gebrauchte einfach weiter zu verkaufen?
Ich hatte mit dem Fold 2 Nov 2020 einmal ein ähnliches Problem. Hier hatte das F2 im Modus AOD eine grüne Linie auf dem Innendisplay. War auch versiegelt und den Verkäufer trifft keine Schuld. Angeblich ein Verarbeitungsfehler und Samsung hat auch einen Tausch verweigert. Hatte damals an einen "Fliegenden Händler" (so nenne ich die) weiter verkauft mit dem Hinweis auf diesen Fehler. Den hat es nicht interessiert, da er meinte, die Geräte gehen sowieso ins Ausland. Fliegender Händler: Über EBAY-Kleinanzeigen meldet sich von irgendwo aus Deutschland ein Ankäufer. Dieser hat überall in den Großstädten Kuriere, die dann meist in einer AMG-A-Klasse (Limousine) vorfahren und die Dinger schweigend abholen. Da ich günstig das Fold 2 bekommen hatte, machte ich nur 50 € Verlust. Besser als wochenlang auf ein repariertes Fold zu warten. Einfach mal reinstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
marbo2k9

marbo2k9

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für deinen Tipp. Würde ich sehr ungerne machen, weil ich einfach der Meinung bin, dass Samsung das ausbaden muss. Gerät im Wert von 1899€ ist "defekt", dann sollen die es auch in Ordnung bringen. Glücklicherweise ist der Verkäufer sehr nett und hat jetzt einen Austausch veranlasst und wir warten auf das DHL Retourenlabel. Gestern ca. 17 Uhr angestoßen und das Label ist immer noch nicht da?
Ist das normal, dass das so lange dauert? Bekommen die eigentlich irgendwas hin? 🙄
 
agarius

agarius

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte ein F3 (grün 512GB) bestellt und hatte nach 2 Tagen ein NOTEPACK bekommen (Schenker). Da SAMSUNG nicht liefern konnte, und ich wegen unterschiedlicher Aussagen (Chat, Hotline) mit meinen Nerven am Ende war, hatte ich komplett storniert. Das Retourenlabel für das NOTEPACK hat 18 Tage auf sich warten lassen (SCHENKER).
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Pixelfehler oder Dreck unter der Schutzfolie beim Galaxy Z Fold3? Antworten Datum
9