Android und Microsoft Exchange

  • 38 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android und Microsoft Exchange im Sonstige Apps & Widgets im Bereich Android Apps und Spiele.
B

brasax

Ambitioniertes Mitglied
urban.th schrieb:
auf die beta von roadsync bin ich sehr gespannt aber die dürften jetzt probs haben, denn sie sind aus dem market geflogen. es gibt aber eine mail list mit der man informiert wird, wenn die beta wieder verfügbar ist
Nicht im android market
Siehe homepage
Also was jetzt? Welche Homepage, von Dataviz? Dort wird Roadsync noch angeboten für Android..

BTW. die Roadsync-Beta ist Mist. Hatte ich ein paar Minuten drauf und wieder runtergeschmissen.. Keinerlei Einstellungsmöglichkeiten, es fehlen Ordner und HTML-Unterstützung.
 
U

urban.th

Neues Mitglied
ist jetzt aber nicht soo kompliziert oder :)
also sie ist im market rausgeflogen warum auch immer

natürlich gibt es das unternehmen und die homepage noch, auf der auch das produkt angepriesen wird, allerdings findet man dort auch die info, dass die software im moment nicht erhältlich ist für android.

lg, urban.th
 
B

brasax

Ambitioniertes Mitglied
Naja, wenn Du Deine Antworten nicht so knapp halten und Bezug nehmen würdest, wäre es einfacher.

Du hast geschrieben es ist im Market rausgeflogen, ich daraufhin, dass es noch im Markt ist und Du schreibst, "nicht Android Markt", welchen Markt meinst Du dann? ;)

Deshalb war ich ein wenig verwirrt. Bin auf der Homepage nicht ins Detail..
 
B

brasax

Ambitioniertes Mitglied
Moxier hat nun eine Vollversion in den MArkt gestellt für 24,99$.

Ich kann nur abraten. Die Pre-Version ist verbuggt ohne Ende, der Support antwortet nicht. Auch gibts keine Infos, was in der Vollversion geändert wurde, bzw. wo die Unterschiede zur Pre sind.

Hier mal ein kleiner Auszug an Bugs, die ich an Moxier geschrieben habe:

[FONT=&quot]1.[/FONT][FONT=&quot]Push is not working correctly, sometimes mails coming in time sometimes hours later[/FONT]
[FONT=&quot]2.[/FONT][FONT=&quot]Only one number of the contacts are synced, rest is gone[/FONT]
[FONT=&quot]3.[/FONT][FONT=&quot]emails with attachments disappearing, not sent and nowhere to find on the mobile/server[/FONT]
[FONT=&quot]4.[/FONT][FONT=&quot]Notification icon is not disappearing if mail is read (if moxier is open directly), you have to go to the statusbar to remove it[/FONT]
[FONT=&quot]5.[/FONT][FONT=&quot]no notification if new mail is in a folder by a rule[/FONT]
[FONT=&quot]6.[/FONT][FONT=&quot]quoted messages are not seperated[/FONT]

Eines der größten Problem in der geschlossenen Beta: Man konnte einstellen, wieviele Tage man zurücksyncen will. Hat auch gut geklappt, aber hat man eine ungelesene Mail gelöscht, sind aus allen Ordnern auch andere Mails gelöscht worden. Zum Glück hatte ich die Mails auf dem Server im Papierkorb. Es waren im Schnitt an die 50 Mails die immer bei dieser Aktion gelöscht wurden. Konnte auch kein Muster ausmachen, denn es waren immer wieder andere Mails. In der Pre haben sie dieses Feature rausgenommen..
 
K

Kosmonaut

Ambitioniertes Mitglied
Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit Moxier Mail (moxier.com) with Exchange ActiveSync?

Was ich dazu auf deren Website lese, hört sich gut an. Andererseits liest man häufiger, das der Support schlecht sei und das Programm teilweise recht buggy ist.

Bisher habe jetzt 5 Tage Nitrodesks Touchdown getestet. Das funktioniert auch sehr gut, nur stört mich, dass es ein komplett in sich geschlossenes System ist. D.h. Mails, Kontakte, Kalender etc... sind nicht mit dem nativen in Android vorhandenen Apps verbunden (ich nutze ein Nexus One unter Android 2.1-update1).
Insbesondere, wenn ich die Telefonfunktionen unter Android nutze, will ich natürlich einen direkten Zugang zu meinen Kontakten haben.

Insgesamt könnte man die Anforderung auch so formulieren:
Ich suche eine nativ in Android integrierte Exchange Lösung.

Danke für Eure Hilfe!

Cheers!
Michael
 
H

Hotas

Fortgeschrittenes Mitglied
Touchdown kann die TD-Kontakte automatisch in die Google-/Telefonkontakte syncen. Falls das Dein Hauptproblem ist. Es gibt eine Option dafür und bei meinem Magic funktioniert das problemlos.
 
K

Kosmonaut

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für den Hinweis!
Ich denke die beiden besten Exchange-Lösungen unter Android sind Touchdown und Moxier Mail, welches ich gerade gekauft habe:

Design und Darstellung sind sehr ansprechend gemacht. Funktionell sind alle Teilaplikationen ( [FONT=&quot]Contacts/Calendar/Email/Task) sehr gut in das Android-System integriert.
Auch die Bedienung ist weitesghend selbsterklärend.

Ein Problem tauchte bei mir nach einigen Stunden auf: Der im HIntergrund laufend Mail Prozess vermeldete seinen ständigen Absturz und die Sache liess sich zunächst nur durch eine Neuinstallation beseitigen. Heute ist das Problem nur einmal aufgetreten und nachdem ich den Prozess mit dem kostenlosen Tool Advanced Task Killer abgeschossen habe läuft es bisher problemlos.

Ich habe diesbezüglich den Support von Moxier angeschrieben und wieder erwarten kam innerhalb weniger Stunden die Antwort was ich zur Analyse tun soll. Ich warte jetzt auf die Antwort und werde dann berichten. Im Gegensatz zu anderen Berichten scheinen sie sich Mühe zu geben auf Supportanfragen zeitnah zu antworten,

Zwischenfazit - bisher die beste Exchange Integration unter Android, die ich gesehen habe, wenn die noch mein Problem beseitigen ist es fast perfekt.






[/FONT]
 
K

Kosmonaut

Ambitioniertes Mitglied
Also Moxier hat sich erneut gemeldet und da sie selbst noch kein Nexus One haben, meinen Fall zu Referenzcase erklärt.

Das lustige ist jetzt nur, das seit gestern das Problem bei mir nicht mehr auftritt und ich, trotz einer komplexen 140 Unterordner Exchange Struktur, völlig problemlos mit Moxier Mail arbeite.

D.H. nach meinen bisherigen Erfahrungen kann ich Moxier-Mail empfehlen.

Falls noch neue Probleme auftreten, werde ich das hier posten.

Übrigens hat Moxier mir garantiert, das falls ich das Programm aus welchen Gründen auch immer zurückgeben möchte, sie den Kaufpreis unabhängig vom google-store erstatten würden.
 
K

Kosmonaut

Ambitioniertes Mitglied
So, es gibt eine neue Version von Moxier Mail und seit 3 Tagen ist das Problem weg. Sehr freundlicher und schneller Support... :)
 
A

akai

Neues Mitglied
Koennen Eintraege als privat markiert werden, bzw. werden als solche synchronisiert?
 
J

joachimausog

Neues Mitglied
Kosmonaut schrieb:
........ Könnte man die Anforderung auch so formulieren:
Ich suche eine nativ in Android integrierte Exchange Lösung.

Danke für Eure Hilfe!

Cheers!
Michael
Hi michael,
Erstmal Entschuldigung dass ich deinen Beitrag gekürzt habe, aber Deine Anforderung finde ich eben so wichtig.
Hier wird über Touchdown (NitroDesk) , Moxier und alles mögliche geschrieben,ich habe beide ausprobiert und auch noch EnhancedEmail, aber ich wünsche mir auch eine native Integration ins Betriebssystem.
Die genannten Systeme synchronisieren die android- Kontakte, leider nicht mehr. Email und Kalender von android werden nicht benutzt.
Wie ist eigentlich folgende Information einzustufen:
A quick look at Android 3.0's Exchange support | Brightpoint GB Blog
Das ist es was wir wünschen, oder?
Und, kommt das noch oder gibts das nur auf manchen Maschinen?
Oder gibts hier einen profi, der uns einen Trick über rooting hat?
Mir gehts nicht um ein paar euro, lebe selber von Softwareentwicklung, aber wenn es so einfach und sauber aussieht, exchange zu integrieren ...
Also, wo seid ihr Android- Profs?
Gruß Joachim
 
L

LennyNero

Neues Mitglied
Kann Touchdwon oder Moxier mit mehreren Exchangekonten umgehen?
 
B

banachz

Erfahrenes Mitglied
LennyNero schrieb:
Kann Touchdwon oder Moxier mit mehreren Exchangekonten umgehen?
In TouchDown kannst du mehrere Profile einrichten mit verschiedenen Konten. Allerdings lassen sich diese nicht gleichzeitig anzeigen. Man muss immer wechsen.
 
J

joachimausog

Neues Mitglied
Touchdown kann mehrere Profile anlegen, es sollte also möglich sein, mehrere Exchange- Konten zu integrieren. Habe es aber nicht ausprobiert. Wenn es (heute) noch nicht gehen würde, wäre ich kritisch, da die Weiterentwicklung sehr schleppend ist. Habe mehrere Wünsche geäußert, wurden aber abgelehnt. Auch wichtige Dinge wie die Tatsache, dass bei uns die Kalenderwoche mit dem Montag beginnt. Bei denen mit dem Sonntag. Dadurch verschiebt sich auch die "Nummer" der Kalenderwoche.
 
L

LennyNero

Neues Mitglied
Man mag mich da kleinlich schimpfen, aber auch wenn iOS noch mächtige Lücken bei der Exchange Unterstüzung hat, Android muss da wesentlich mehr nachholen. Vor allem kann ich beim Ersteren noch auf ein Update hoffen, mein i5800 wird offiziell wohl nicht über Froyo hinauskommen.
 
J

joachimausog

Neues Mitglied
LennyNero schrieb:
Man mag mich da kleinlich schimpfen, aber auch wenn iOS noch mächtige Lücken bei der Exchange Unterstüzung hat, Android muss da wesentlich mehr nachholen. Vor allem kann ich beim Ersteren noch auf ein Update hoffen, mein i5800 wird offiziell wohl nicht über Froyo hinauskommen.
Ich habe gehofft, dass sich jemand auf meinen Beitrag vom 11.6.11 23:48 meldet mit weiteren Informationen.
Meinen Acer A500 habe ich auch aufgrund folgender Internetseite gekauft:
A quick look at Android 3.0's Exchange support | Brightpoint GB Blog
Für mich versprach dies die perfekte Integration. Ist die Integration von Exchange in Android 3.0 vor dem Start wieder herausgenommen worden oder gibt es tatsächlich Android 3.0 basierende Geräte, auf welchen EXCHANGE als normales email-Konto eingerichtet werden kann?
 
L

LennyNero

Neues Mitglied
Da muss ich mich bei Android entschuldigen: mit Boardmitteln kann ich mit dem E-Mail-Client, dem Kalender und den Kontakten auf verschiedene Exchangekonten (bei mir ein Exchange-Konto und ein 1&1 MailXChange) zugreifen, nur Notizen und ToDos lassen sich nicht synchronisieren, aber das kann iOS ebenfalls nicht (ToDos kommen wohl mit iOS 5).

Gestern musste ich aber mit Outlook die Erfahrung machen, das ich dort pro Profil nur ein Exchangekonto einrichten kann (nur falls sie vom gleichen Server kommen und mir Zugriffsrechte für andere Konten gegeben wurden kann ich dort voll auf andere Konten zugreifen).

Da geteilte Kalender (Kontakte etc.) aber nicht über ActiveSync laufen, kann man die weder auf Android noch auf iOS sehen. :(

Wieso nun allerdings ausgerechnet beim Tablet Exchange nicht funktioniert... finde ich auch sehr seltsam.
 
J

joachimausog

Neues Mitglied
Wie machst Du das? Wenn ich dich richtig verstanden habe kannst du mit den in Android integrierten Email, Kontakte und Kalender- Apps auf EXCHANGE- Konten zugreifen (Bei mir wäre es nur ein Konto)? Wäre Dir für einen Tip dankbar.
Zu der Sache mit den mehreren Konten: Habe neben meinem EXCHANGE auch noch weitere Konten. Die leite ich alle über 1&1 auf ein EXCHANGE- Konto, welches ich abrufe auf dem PC mit Outlook.
Im EXCHANGE- Konto habe ich wiederum Regeln hinterlegt (Serverregeln?), welche mir die Emails je nach Empfänger wieder auseinander- dividieren in verschiedene Posteingangs- Ordner.
Mein Win-mobile 6.5 HTC bekommt alles über ActiveSync, dort kannst du schön einstellen, welche Ordner du synchronisieren willst.
Tut mir leid, dass ich das gerade nicht exakt beschreibe, aber ist schon lange her dass ich es gemacht habe und ich weiss gar nicht mehr genau, wie. Aber wenn der Tip nicht reicht, schaue ich nochmal nach, was ich gemacht habe. Auf jeden Fall funktioniert es sehr gut.
 
L

LennyNero

Neues Mitglied
Samsung i5800 mit Froyo (2.2).

Ich habe beide Konten einfach über "Konto hinzufügen" in der E-Mailanwendung hinzugefügt und kann dann auswählen ob auch Kontakte und Kalender synchronisiert werden soll.

Das zweite Konto (MailXChange, Teil meines Hostingpaketes) wollte ich als Familienkalender und -adressbuch nutzen, das scheitert aber daran, das ich mit meinem Outlook nur auf ein Exchangekonto zugreifen kann (ausserdem benötigt MailXChange für die Outlook-Integration noch ein zusätzliches Programm auf dem Rechner).

Habe das Ganze auch schon mit einem Google-Kalender versucht, aber auch da benötigt man zum Abgleich mit Outlook ein zusätzliches Programm und man kann auch nicht auswählen welcher Kalender synchronisiert werden soll (und es ging auch nur einer).

Von der Konfigurierbarkeit muss wohl Win Mobile 6.x und die Blackberries echt vorne dabei sein, einzelne Ordner kann ich wohl weder mit dem iPhone noch mit dem Samsung einstellen.

Schade das ActiveSync die freigegebenen Ordner, Kontakte und Kalender nicht überträgt. :(