Apps und Hilfen für Blinde und Sehbehinderte

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Apps und Hilfen für Blinde und Sehbehinderte im Sonstige Apps & Widgets im Bereich Android Apps und Spiele.
J

JoTo

Neues Mitglied
Hallo Max,

vielen Dank für deinen Hinweis. Ich werde das Framework mal genauer "beschnarcheln" und sehen was geht. :)

Vielen Grüße
JoTo
 
D

desy

Gast
Wow... Klasse Thema, gleich abonniert.

Habe einen guten Freund mit reningitis pigmentosa, habe vor Jahren schon jemanden gesucht, der eine Rom für seine Bedürfnisse anpassen möchte, hätte natürlich dafür bezahlt. Fand leider keinen... Angebot steht noch immer, pn.

Er nutzt noch heute sein altes Nokia, weil man dort wenigstens die SMS groß darstellen kann...

Das Thema hier macht mir Mut, mit ihm noch mal darüber zu reden. Er schaut natürlich bei Freunden und sagt dann das er keinen einzigen Buchstaben erkennen geschweige denn einen Button finden kann... Welche Klicks ihn zu seinen SMS führen, hat er sich eingeprägt...

Dieses Thema hat mir gezeigt, das ich ihn jetzt zu einem Smart Phone mit großem Display überreden muss, weil sich viel getan hat... Wenn ich hier lese, das jemand mit eingeschränktem SehVermögen von "glücklich mit der Bedienung" spricht, muss ich ihm das einrichten.

Also erst mal Riesen dank für das Thema an alle Beteiligten.

Würde mir bitte jemand betroffenes, eine Empfehlung für ein geeignetes Handy geben? Ist es sinnvoll den Apfel zu wählen? Habe hier gelesen, das die weit voraus sind... Ist das noch aktuell?

Gruß und danke im voraus.



Gesendet von meinem Xperia P mit der Android-Hilfe.de App
 
W

waltgallus

Fortgeschrittenes Mitglied
desy schrieb:
Würde mir bitte jemand betroffenes, eine Empfehlung für ein geeignetes Handy geben? Ist es sinnvoll den Apfel zu wählen? Habe hier gelesen, das die weit voraus sind... Ist das noch aktuell?
Trotz des mikrigen Displays ist das iPhone aus meiner Sicht für Blinde und Sehbehinderte allen andern Geräten und Betriebssystemen weit überlegen, sowohl was die Vergrösserung/Zoomen (alles lässt sich beliebig vergrössern) als auch das Vorlesen anbelangt. Hilfreiche Unterstützung für und von Betroffenen inklusieve Kurse für Blinde und Sehbehinderte gibt es z.B. hier.

Ich habe mir zusätzlich zum iPhone wegen des grossen Displays ein Samsung Galaxy Note II erworben. Es bietet mit JB 4.1.2 keine speziellen Features für Sehbehinderte. Das wird sich möglicherweise und hoffentlich ändern mit der bevorstehenden JB 4.2.

Gruss
Walt Gallus
 
M

Mona3

Neues Mitglied
waltgallus schrieb:
Das wird sich möglicherweise und hoffentlich ändern mit der bevorstehenden JB 4.2.
Nicht nur möglicherweise. JB 4.2. hat eine Zoomfunktion wie bei Apple auch integriert. Damit lässt sich alles vergrößern, mit einer Ausnahme, nämlich der Tastatur. Da Android ja aber sehr offen ist, kann man sich hier leicht mit speziellen Tastatur-Apps helfen.
 
W

waltgallus

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die ebenso erwartete wie beruhigende Info, Mona3. Ich hoffe, ich erlebe das Rollout noch :).

Walt Gallus
 
F

fgdxfgds

Neues Mitglied
Hat sich zum Thema Bildschirmvergrößerungs-App für Sehbehindertemittlerweile etwas Neues ergeben, denn ich Suche genau das, was hier beschrieben wurde, eben das Äquivalent der Bildschirmlupe von Windows 7?

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

JoTo

Neues Mitglied
Tach, :)

Wie ich gehört habe, soll in Android 4.2 eine Bildschirmvergrößerung durch Triple-Tap (3 x schnelles Tappen mit dem Finger) möglich sein.

Da ich aber immer noch unter 4.0 laufe (naja, mein Phone natürlich, nicht ich persönlich :) ), kann ich das weder bestätigen noch ausschließen und habe auch noch keine Erfahrung damit.

Viele Grüße
Joerg
 
F

fgdxfgds

Neues Mitglied
Danke für die Information, das hört sich sehr interessant an, da ich allerdings auch noch nicht diese Version habe würde ich mich über den Bericht von jemanden der auf dem aktuellen Stand ist sehr freuen.
 
C

carsten83

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Ihr,

lange ist´s her, dass ich hier geschrieben habe.
Inzwischen hat sich einiges getan.

Vor kurzem habe ich mich von meinem HTC Deesire verabschieded, da im Laufe der Jahre alle Apps und Updates größer wurden und ich keinerlei internen Speicher mehr nutzen konnte, obwohl fast alle Apps auf SD Karte gespeichert waren. Es brauch halt auch alles noch einen Rest internen Speicher und wenn man nur ein paar MB hat macht jeder kleiner Platzmangel sich bemerkbar.

Wie auch immer - habe mir das Samsung Galaxy S2+ gekauft und bin schwer begeistert. Es hat zwar keinen Trackball / Trackpad mehr und auch die App "Virtual Trackball" funktioniert nicht, aber dennoch kann man mit Hilfe der neuen Eingabehilfen wunderbar damit arbeiten.

kurze Beschreibung:
- mit Hilfe der Eingabehilfen wird beim 1. klick auf eine Oberfläche jegliche Sachen vorgelesen und bei einem Doppelklick oder 2-Finger wischen kann man scrollen bzw. Dinge auswählen. Ist Übungsache, aber wird in den App Einstellungen unter "Eingabehilfen >> Talkback" gut erklärt.
- Es werden mehr Inhalte in Apps und System vorgelesen
- Navigation, Klicks - mit Sound und Vibrationshilfe
- Webinhalte werden weiterhin NICHT vorgelesen (sehr schade)
- Standartbrowser hat jetzt auch die Funktion der umgekehrten Farben integriert, auch ohne das man eine alternativ Software draufspielen muss
- wenn Symbole, Verknüpfungen, Buttons, Widgets einmal angeklickt worden und vorgelesen sind und man sich dann beispielsweise vertut und zum bestätigen ausversehen daneben klickt, so wird der markierte Bereich trotzdem ausgeführt
einstellen:
- unter Einstellungen > Eingabehilfe
- - kann Schriftgröße für das gesammte System geändert werden
- - Talkback eingeschaltet werden (darin ebenfalls extra Einstellungen zur Konfiguration)


Also alles OHNE eine Alternativ-Rom draufspielen zu müssen und so bleibt die Garantie des Gerätes erhalten.

Weiterhin werde ich hier in Kürze aktuelle Infos über die Apps schreiben, die ich jetzt aktuell auf dem Handy nutze (kann) und welche ich aufgeben musste.

Vorweg sei gesagt, dass wenn man auf Sprachaus- und Eingabe angewiesen ist, auf Apps zu verzichten, die eine Weboberfläche besitzen, da bei diesen nix vorgelesen wird.

==============================

aktuelle Apps:

Amazon Mobil I Kostenlos
- empfehle auf jeden Fall eine ältere Version, da die neuste so gut wie gar nicht mit der Sprachausgabe zusammenarbeitet

AVAST Mobile Security & Antivirus I Kostenlos

- kostenlose, kontrastreiche und mit der Sprachausgabe gut zusammenarbeitende Sicherheits-App

Bar Control (Statuszeile) I kostenlos

(Beschreibung bereits erwähnt - siehe 1. Seite)

DiggiClock Widget I Kostenlos
- Uhr Widget mit vielen Einstellungen
- kann sehr groß dargestellt werden


Formel 1
- bisher habe ich keine F1 App gefunden, mit der ich auch nur annährend zurecht komme
- mein Tipp: unter RTL gibt es einen Live Ticker, den man über den Browser mit invertierten Farben gut darstellen kann. Man könnte ebenso die mobile Website von RTL benutzen, um ausser den Live Ticker noch weitere F1 News, Tabellen und ergebnisse nachlesen zu können

Handcent SMS (SMS App) I kostenlos
(Beschreibung bereits erwähnt - siehe 1. Seite)
- Ergänzung: "Theme-Backup" (Farben, Schriften, ect.) online speicherbar


Ihre Taschenlampe - Torch I Kostenlos

- nützliche kleine Taschenlampen App

IM+ Pro (Multi-Messenger) I Kostenpflichtig I 3,99€
- wird gut vorgelesen
- gute Navigation
- angenehme Farben

ListNote I Kostenlos
- Notepad, welches Texteingabe via Tastatur, aber auch Spracheingabe besitzt
- mit "Teilen mit"-Funktion kann mit allen gängigen installierten Apps die Notiz eingefügt werden (d. h. fertiger Text kann gleich an SMS, Chat, E-Mail Apps weitergeleitet und von dort aus versand werden)


Pollenflug I Kostenlos
- die eigendlich beste Pollen Warnungs App, mit der ich zurecht komme
- sehr kontrastreich
- aber leider wird sie von der Sprachausgabe nicht gut unterstützt
- weiterhin kann es zu Daten-Anzeigeproblemen bei älteren Android Versionen kommen (oder es sind gänzliche Probleme des Entwicklers bei der Datenermittlung - App fiel äfter mal aus oder ging zeitweise gar nicht mehr)


Programm Manager (TV Guide) I Kostenlos
- TV Programm Guide via EPG
- wird gut vorgelesen / navigiert
- bietet einen guten Kontrast


sheditor (Texteditor) I kostenlos
(Beschreibung bereits erwähnt - siehe 1. Seite)


Simple Calendar Widget I kostenlos
(Beschreibung bereits erwähnt - siehe 1. Seite)
- Ergänzung: "Theme-Backup" (Farben, Schriften, ect.) auf SD Karte speicherbar


Sprachsteuerung (Spracheingabe) kostenpflichtig
(Beschreibung bereits erwähnt - siehe 1. Seite)

Sprachsteuerung (Befehle via Spracheingabe) I Kostenlos
- sehr nützlich zum Ausführen jeglicher Befehle

SocLiv Fussball Live Ticker I Kostenlos
- für alle Fussball Fans kann ich aus bisheriger Erfahrung sagen, das diese Live Ticker und Ergebnis App die übersichtlichste, kontrastreichste ist und am besten mit der Sprachausgabe zusammen arbeitet


Talkback (Eingabehilfen) Kostenlos
- Updates erforderlich

Text to Speech TTS Service + Talkback: I kostenlos
(Beschreibung bereits erwähnt - siehe 1. Seite)
- bereits installiert


Toggle Widget Pack I Kostenpflichtig I 1,99€
- gut erkennbare Widgets zum An/Aus schalten von GPS, WiFi, Airplane, Mobiles Internet, Töne (scheinen aber über das neue Android System nicht allzu zuverlässig zu funktionieren)


Voice Text Clip I Kostenlos
- wenn man beispielsweise keine Taste für Spracheingabe auf der Tastatur besitzt, da man wie ich eine andere übersichtlichere Tastatur benutzt, dient diese geniale App zur Texterstellung via Spracheingabe
- sehr leicht zu handhaben und wird auch alles vorgelesen
- links Taste für Spracheingabe; nach erfolgreichem hineinsprechen erscheint der Text oben drüber in einem Textfenster und kann dort ggf bearbeitet werden
- 2. Button rechts fügt diesen Text mit einem Klick in die Zwischenablage, wo dieser anschliessend in jeder App im Textfeld via "Einfügen"-Funktion eingebunden werden kann
- es kann eine direkt Verknüpfung zu dieser App in der Statusleiste erstellt werden, d. h. man kann diese App überall und bequem öffnen


Wetter - Weather I Kostenlos
- großes Widget
- angenehme Farben


==============================

Es grüßt Euch

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Beamier

Neues Mitglied
Hallo carsten,
dann bringe ich mich hier auch mal ein.
Bin blind und verwende ein Nexus 4 mit Android 4.3 und Talkback 3.4.

Komme wg. Zeitmangels nur schleppend voran, aber so langsam wird es was.

Ich verwende mein Nexus vor allen Dingen dazu, um meine Sonos-Musikanlage mittels Sonos-Controler und macronos zu steuern. Bedienung ist nicht optimal, aber es funktioniert.

Notizen: Draft, weil dropbox-Anbindung.
Podcasts: Podkicker.
Dateimanager: Total Commander.
Und dazu noch Fritz-Fon für Anrufe und die Anrufliste.
Die genannten Apps funktionieren problemlos.

Mein größtes Problem bei Android sind die nicht mit Text hinterlegten Labels, aber talkback 3.5 beta 1 soll da ja Abhilfe schaffen.

Mein Fazit: Android mit talkback ist noch nicht so weit wie IOS mit Voiceover, aber der Vorsprung schmilzt!
Gruß Beamier
 
M

mela82

Gast
Hallo zusammen

Hier ein paar Apps die ich ganz nützlich halte

Big Louncher
guter großer Louncher sehr übersichtlich gehalten

Schriftgröße Widget
vergrößert alle Schrift vom ganzen System auch zb von Facebook

Alice
öffnet zb Programme per Sprachchsteuerung

TouchPalX
super Tastatur die die Buchstaben auch ansagt wenn Spracheingabe aktiviert ist
 
R

River

Erfahrenes Mitglied
M

mela82

Gast
zum schreiben von Texten kann ich nur XWriter empfehlen man kann die Schriftgröße und Farbe ändern auch den Hintergrund auswählen
 
Shorty1981

Shorty1981

Erfahrenes Mitglied
Hallo, ich weiß ja nicht ob das Thema noch aktuell ist, aber die Bildschiermlupe wurde meines wissens bei Android 4.2.2 eingeführt (Laut Internet Rechersche)!
Mein SGS4 hat diese funktion jedenfalls seit dieser Version.
Wo hin gegen mein "altes Sony Xperia ZL" welches noch mit 4.1.1 lief diese Funktion nicht hatte.
Ich habe nämlich selber eine Sehbehinderung und bin daher sehr sehr froh das Googel endlich reagiert hat und auch mal auf die Bedürtnisse von Sehbehinderten eingegangen ist.
Die Einstellung findet man im Fall des SGS4 unter Einstellungen - Bedienungshilfen - Vergrößerung (Ich meine das das bei anderen Herstellern genau so ist).
Entweder man tippt 3mal und hält den Finger gleich auf dem Bildschirm, dadurch kann man sehr angenehm mit einem Finger mit der Lupe über den Bildschirm gleiten.
Sobald man wieder los läst geht der Zoom automatisch wieder auf die Standard größe zurück!
Oder man tippt 3mal und läst dann los, dann kann man per pich to zoom die Lupenvergrößerung einstellen und mit 2 Fingern kann man dann die Lupe bewegen. Um wieder auf die Standard grüße zurück zu kehren, muss man nochmal 3mal tippen.
Ich persönlich bevorzuge die 1ste möglichkeit!
Ich hoffe ich konnte dir und den anderen die es vielleicht noch nicht wusten weiterhelfen.

PS.
Ich hätte diesen Beitrag schon viel früher geschrieben, aber leider habe ich diesen Thread erst heute durch zufall gefunden. Ich hoffe aber das ich trotzdem noch helfen konnte!
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fgdxfgds

Neues Mitglied
ja, vielen Dank für deine Beschreibung.
Dann werde ich wohl bald mindestens Version 4.2.2 installieren.
 
Shorty1981

Shorty1981

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich das richtig gelesen habe hast du doch ein SGS3 oder?
Falls ja gibt es doch dafür bereits ein Update auf Android 4.3 welches diese Funktion auf jeden fall haben sollte.
Hätte Google diese Funktion nicht implementiert, dann hätte ich mir auch keinen Droiden geholt sonder währe not gedrungen auf Windows Phone umgestiegen.
Wirklich schade das so eine Funktion nicht beworben wird! Es gibt bestimmt viel Leute die sich wegen der Zoom funktion für Apple oder Windows Phone entscheiden, weil sie einfach nich wissen das das Android auch beherscht.
Zu diesem Thema etwas zu finden ist nämlich bei Android wirklich sehr schwer. Bei den beiden anderen Betriebsystemen wusste ich es nämlich von anfang an.
Bei Android wüsste ich es heute noch nicht wenn mich nicht meine Frau (die sich das SGS4 vor mit gekauft hat) darauf hingewiesen hätte das man jetzt bei Android auch Zoomen kann.
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
So, ich hab jetzt die beiden Threads, die sich dem Thema "Unterstützung für Blinde / Sehbehinderte" widmen (nämlich dieser hier sowie "Gibt es eine Screen-Magnifier App? / Bildschirmvergrößerungs-App für Sehbehinderte" aus dem Tools-Bereich) zusammengeführt, damit das gesammelte Wissen dazu nun an einer Stelle zugänglich ist.
Sollten durch das Zusammenführen der beiden Threads "Anschlüsse" nicht mehr stimmen, bitte ich um eine kurze PN (bitte mit Link).
 
F

fgdxfgds

Neues Mitglied
ja, da kann ich nur zustimmen, war ich nicht einfach darüber Informationen zu finden.
Nein ich habe kein SGS3, sondern besitze schon seit mehreren Jahren ein SGS1, was immer noch einwandfrei funktioniert. Aber dafür gibt es ja keine offiziellen updates mehr, deshalb muss ich mich erstmal erkundigen ob ich diese neue Version da irgendwie noch drauf bekommen kann.
 
Shorty1981

Shorty1981

Erfahrenes Mitglied
Dazu musst du das SGS1 rooten und mit einer Custom Rom flashen! Dadurch kannst du selbst Android 4.4 KitKat meines wissens intallieren (flashen).
Hier für würde sich die CyanogenMod 11 anbieten, welche in vielen Foren empfohlen wird.
Wie man das allerdings genau macht kann ich dir leider nicht sagen, da ich das selber noch nie gemacht habe. Aber es gibt mehr als genug Anleitungen im Netz und auch hier im Android-Hilfe Forum.
 
F

fgdxfgds

Neues Mitglied
Danke für die Aufklärung.
Ich weiß wie das flashen funktioniert, ich habe es schon einmal gemacht.
Ich wusste nur nicht ob es auch diese neuen Versionen für das SGS1 noch zum flashen gibt aber das hast du mir ja jetzt verraten, also dürfte damit mein Problem gelöst sein.
 
Ähnliche Themen - Apps und Hilfen für Blinde und Sehbehinderte Antworten Datum
7
7