Google Reader App?

Wishu

Wishu

Stammgast
Threadstarter
Gibt es eigentlich bereits ein Google-Reader App für Android? Ich hab bisher noch nichts dazu gefunden. Nur diverse Beiträge bei Google, in welchen man sich darüber aufregt, dass es keines gibt.
 
Stitscher

Stitscher

Erfahrenes Mitglied
NewsRob (free) oder Greed (paid) wären Möglichkeiten
 
Wishu

Wishu

Stammgast
Threadstarter
Dankeschön ;)
Nur schade, dass ohne Widget.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wishu

Wishu

Stammgast
Threadstarter
Ich hab aber nicht den Nerv ständig zu gucken, ob es was neues gibt. Ich werde ganz gerne benachrichtigt
 
H

Hagbard235

Erfahrenes Mitglied
OK, dann haben wir andere Vorraussetzungen.
Bei mir kommt so viel im Reader an, das es jede Minute eine Benachrichtigung geben würde.
 
Wishu

Wishu

Stammgast
Threadstarter
Das ist natürlich was anderes. Ich habe nur Dinge drin, welche auch wirklich informativ sind und/oder mir bei meiner Arbeit helfen. Naja und noch 2 Androidblogs ;)
Aber bisher weiß ich noch nicht einmal, ob sich dieses App tatsächlich meldet. Denn bisher kam noch kein neuer Eintrag ^^
 
Stitscher

Stitscher

Erfahrenes Mitglied
OK, dann haben wir andere Vorraussetzungen.
Bei mir kommt so viel im Reader an, das es jede Minute eine Benachrichtigung geben würde.
Zumindest bei Greed kannst du einstellen bei welchen Feeds eine Benachrichtigung kommen soll.
Ich find's praktisch. Einige Feeds les' ich bei Lust und Laune, bei anderen möchte ich sofort informiert werden, wenn was Neues da ist.
 
Wishu

Wishu

Stammgast
Threadstarter
Trotzdem bin ich immer noch der Meinung, das Paid-Apps Blödsinn sind. Ich zahle schon genug für den Vertrag, da brauche ich auch nicht noch für Funktionen zahlen.
 
Stitscher

Stitscher

Erfahrenes Mitglied
Trotzdem bin ich immer noch der Meinung, das Paid-Apps Blödsinn sind. Ich zahle schon genug für den Vertrag, da brauche ich auch nicht noch für Funktionen zahlen.
Natürlich brauchst du das nicht. Ist ja ein freies Land.

Wenn mir Funktionen in einem App wichtig sind (bisher nur bei Greed und Repligo der Fall) und ich sehe, daß der Entwickler mit Eifer dabei ist, zahle ich dafür.
Das muß jeder mit sich selbst ausmachen.
 
Wishu

Wishu

Stammgast
Threadstarter
Ich habe kein Problem für ein herausragendes App zu spenden, doch dazu gezwungen werde zu bezahlen, nur weil ich es vielleicht mal antesten möchte, halte ich für übertrieben. Das ist sicherlich Ansichtssache, aber es ist halt meine Meinung.

Und eine Benachrichtigungsfunktion für neue Beiträge ist meiner Meinung nach nicht zwingend Geld wert sondern selbstverständlich.

Ich weiß die Entwickler machen sich die Arbeit – ich bin selbst Entwickler (Nicht für Android), doch bei selbstverständlichen Funktionen muss man nicht unbedingt Geld verlangen.
 
S

swordi

Gewerbliches Mitglied
du zahlst ja auch um telefonieren zu können und nicht um etwas zu kaufen, was drittanbieter gemacht haben.
 
Stitscher

Stitscher

Erfahrenes Mitglied
Ich habe kein Problem für ein herausragendes App zu spenden, doch dazu gezwungen werde zu bezahlen, nur weil ich es vielleicht mal antesten möchte, halte ich für übertrieben. Das ist sicherlich Ansichtssache, aber es ist halt meine Meinung.
Dann such doch mal nach Greed im Market, da findest du auch eine Light Version for free.


Und eine Benachrichtigungsfunktion für neue Beiträge ist meiner Meinung nach nicht zwingend Geld wert sondern selbstverständlich.
Na dann programmier' uns das doch mal schnell. Ist bestimmt ganz einfach und easy.

Ich weiß die Entwickler machen sich die Arbeit – ich bin selbst Entwickler (Nicht für Android), doch bei selbstverständlichen Funktionen muss man nicht unbedingt Geld verlangen.
Wenn du selber Entwickler bist, um so unverständlicher finde ich deine Einstellung.
 
S

swordi

Gewerbliches Mitglied
genau - dann wär ich gerne kunde von dir und sag zu dir, dass ich diese 10 neuen features für selbstverständlich finde und du wirst sie mir natürlich gratis zur verfügung stellen.

hehe lacher des tages glaub ich ;)
 
Wishu

Wishu

Stammgast
Threadstarter
Dann such doch mal nach Greed im Market, da findest du auch eine Light Version for free.
Hatte ich jetzt nicht geguckt, da "Paid" dahinter stand.
Na dann programmier' uns das doch mal schnell. Ist bestimmt ganz einfach und easy.
Java ist nicht mein Gebiet. Sonst würde ich mich dran setzen. Ich bin aber im Allgemeinen kein Fan von dieser Sprache.
Wenn du selber Entwickler bist, um so unverständlicher finde ich deine Einstellung.
Wieso? Willst du zum Beispiel bei einem Imagehoster bezahlen, nur weil du das Bild länger als einen Tag gespeichert haben willst? Oder für einen Account? Nur mal als Beispiele für selbstverständliche Funktionen. Dafür würde kein Mensch bezahlen.

Die Apps sind sicherlich zum Teil berechtigt, doch für mich hat es einfach keinen Grund mir Apps zu kaufen. Wenn es das nicht kostenlos gibt – ok, dann kann ich drauf verzichten. Ich hab mir das Handy nicht geholt um mir später für teures Geld einen Haufen an Funktionen nachzurüsten.
genau - dann wär ich gerne kunde von dir und sag zu dir, dass ich diese 10 neuen features für selbstverständlich finde und du wirst sie mir natürlich gratis zur verfügung stellen.
Du verstehst das falsch. Die Apps werden im Allgemeinen Kostenlos zur Verfügung gestellt. Dann kommt ein zweiter und macht die gleiche App, dafür verlangt er allerdings Geld, nur weil eine Funktion, welche der Programmierer der anderen App vergessen hat, mehr drin ist. Das finde ich ungerechtfertigt.
Ich rede hier von einer Funktion, nicht von 10.
 
Stitscher

Stitscher

Erfahrenes Mitglied
Wieso? Willst du zum Beispiel bei einem Imagehoster bezahlen, nur weil du das Bild länger als einen Tag gespeichert haben willst? Oder für einen Account? Nur mal als Beispiele für selbstverständliche Funktionen. Dafür würde kein Mensch bezahlen.
Natürlich nicht, weil es solche Anbieter wie Sand am Meer gibt.

Die Funktionen von Greed hat aber nun mal kein freies App, es gibt also (noch) keine Alternative. Da ich diese Funktion will und brauche, habe ich mich entschlossen 1,99 Euro zu investieren.
Vor allem nach dem ich gesehen habe, daß der Entwickler recht aktiv ist.
fognl


Die Apps sind sicherlich zum Teil berechtigt, doch für mich hat es einfach keinen Grund mir Apps zu kaufen. Wenn es das nicht kostenlos gibt – ok, dann kann ich drauf verzichten. Ich hab mir das Handy nicht geholt um mir später für teures Geld einen Haufen an Funktionen nachzurüsten.
Ja, das ist deine eigene Entscheidung. Nur warum machst du das dem Entwickler zu Vorwurf?
 
Zuletzt bearbeitet:
Stitscher

Stitscher

Erfahrenes Mitglied
Du verstehst das falsch. Die Apps werden im Allgemeinen Kostenlos zur Verfügung gestellt. Dann kommt ein zweiter und macht die gleiche App, dafür verlangt er allerdings Geld, nur weil eine Funktion, welche der Programmierer der anderen App vergessen hat, mehr drin ist. Das finde ich ungerechtfertigt.
Ich rede hier von einer Funktion, nicht von 10.
Wo gibst denn ein App, welches Funktionen hat wie zB Greed (hat übrigens noch mehr Funktionen als Benachrichtigungen) oder Repligo? Da bin ich gespannt.
 
Wishu

Wishu

Stammgast
Threadstarter
Ich rede hier nicht nur von Greed. Das kam sicherlich falsch rüber. Ich meine bei der allgmeinen Menge der Apps. Greed ist hier sicherlich die Ausnahme.
Bei diesem App wäre es eventuell für mich auch sinnvoll, dieses App zu kaufen, allerdings hindert mich daran die umständliche Gestaltung des "Kaufbereichs". Extra Kreditkarte? Nein Danke. Auch diese Wirecard muss nicht sein. Da müssen die sich schon was besseres einfallen lassen.

Nur warum machst du das dem Entwickler zu Vorwurf?
Wo steht, dass ich denen das zum Vorwurf mache? Ich finde es lediglich in den meisten Fällen ungerechtfertigt.
 
S

swordi

Gewerbliches Mitglied
wenn jemand seine zeit nicht gratis zur verfügung stellen will, dann ist das seine sache.

ich möchte auch nicht tagelang sitzen und dann meine apps verschenken ;)

wenn es etwas cooles ist, dann werden die menschen dafür bezahlen, wenn nicht, dann wird er damit nicht reich werden und fertig.
 
Oben Unten