Mini-Test: Cyberon Voice Commander (deutsch) – Sprachwahl und etwas mehr

  • 113 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mini-Test: Cyberon Voice Commander (deutsch) – Sprachwahl und etwas mehr im Sonstige Apps & Widgets im Bereich Android Apps und Spiele.
Rak

Rak

Gesperrt
Auch nicht bei der App "Sprachsuche"?
 
J

Ja.rod

Neues Mitglied
Ja. Um auf Nummer sicher zu gehen habe ich alle Apps zurückgesetzt, Cyberon deinstalliert, wieder installiert, das Handy neugestart. Die Auswahlmöglichkeit kommt aber immer noch nicht.

Hat noch jemand eine Idee?
 
J

Ja.rod

Neues Mitglied
Keiner eine Idee?
 
Rak

Rak

Gesperrt
Leider nicht. Muss ja irgendwie mit deinem System/Gerät zusammenhängen, wenn du nicht gefragt wirst. (Cyberon kann da ja nix für ..)
 
M

Moaddin

Neues Mitglied
Hallo Leute,

ich habe ein ganz anderes Problem:
Ich möchte zunächst die Spracherkennung überhaupt im Auto nutzen können, diese per Taste am Radio(Kenwood KDC-BT92SD) zu starten wäre der 2. Schritt.

Ich würde jetzt gerne einfach die App starten und dann über das Autoradio die Ansage hören und per Sprache wählen.
Wenn ich sonst einen Anruf tätige, schaltet mein Radio automatisch auf das Gespräch. Wenn ich aber nun den CVC auf meinem Galaxy S3 starte, dann spielt das Autoradio weiterhin munter Radio ab.

Hat jemand von Euch eine Idee wie sich der CVC auf dem Autoradio aktiv schalten kann? (Wenn ich beim Autoradio auf die Quelle "Bluetooth Audio" schalte, dann höre ich die Ansage)

Alternativ würde es mir wahrscheinlich auch helfen, wenn jemand von Euch weiß wie man beim Kenwood Autoradio die Funktion auf dem Handy antriggern kann. Wenn ich auf die Hörertaste des Radios drücke, tun sich da leider keine Optionen auf, die das vermuten lassen.

VG, Martin
 
Rak

Rak

Gesperrt
Und wenn du lange drückst?
 
M

Moaddin

Neues Mitglied
OK, also ich habe jetzt das Triggern vom Autoradio aus herausgefunden(Langes VOL drücken).

Dann startete zunächst "S Voice" auf meinem Handy, welches ich kurzerhand mittels root-Berechtigung ganz runtergeschmissen habe. Ich konnte die Standardwerte im Anwendungs-Manager nicht löschen und S Voice ist ja eh beschissen.

Jetzt startet tatsächlich CVC, wenn ich lange VOL drücke, jedoch ist die Stimme total verzerrt und sie versteht auch nur Bahnhof :winki:

Da bin ich mir jedoch sicher, dass es das Autoradio ist, weil Kenwood und JVC sowieso nur noch preiswerten Schrott oder unausgereifte Produkte produzieren. Und die Fehler werden dann nichtmal mittels Firmware-Update korrigiert.

Sollte jemand dieses Verzerren ansonsten irgendwie hinbekommen haben, bitte melden...
 
M

Moaddin

Neues Mitglied
Ich muss einen Teil meiner Aussagen revidieren.

Es funktioniert nun einwandfrei, nachdem ich das Bluetooth-Update von Kenwood eingespielt habe. :scared:
Es gibt drei verschiedene Firmwares, die man bei Kenwood aktualisieren kann, diese hier hatte ich übersehen. Ein paar Bugs sind zwar noch da, aber dieser hier ist nun verschwunden.
 
S

sutobe

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe die App jetzt auch vor lauter Verzweifelung für mein Nexus 5 mit KitKat 4.4.2 (mit Root) gekauft.

Im Gegensatz zu Google Sprachwahl, AIVC, Dragon und wie sie alle heißen funktioniert sie aber richtig richtig gut!

Google zeigt mir lieber Seitenweise Bilder von irgendwelchen fremden Leuten an, anstatt auch nur im entferntesten dran zu denken, einen Kontakt mit dem exotischen Nachnamen "Gabriel" anzurufen. Außerdem muss man noch ein Fix aus dem AppStore installieren, damit nicht der graue "Initialisieren" Bildschirm kommt (echt klasse Google, Werksseitig schonmal gar nicht per Sprachwahltaste ausführbar). Dann kommts oft genug vor dass die App sich nicht entscheiden kann was sie eigentlich machen will.

AIVC kann das ganze zwar etwas besser, aber auch nicht perfekt. Was bei der App gut ist, ist dass sie von alleine die Datenverbindung ein- und wieder abschalten kann! Leider ist es mit der Sprachwahlauslösung auch nicht so weit her bzw das Verhalten bei Nichterkennung oder abgebrochenem Anruf. Dann macht die App einfach gar nix mehr und ich muss das Handy in die Hand nehmen. Wow. Dann kann ich gleich drauf rumtippen.

Für Dragon wiederrum muss die Datenverbindung aktiviert sein, es ist recht groß (über 40 MB) und man muss alle Kontakte auf Englisch aussprechen können. Sehr "praktisch", wenn jemand zb Krzykowski heißt. Reagiert hat die App ansonsten aber gut, es wurde ein Dialog gehalten und die App nach erfolgter Aktion auch schön von alleine beendet etc (also nicht wie AIVC oder Google)


Cyberon Voice Commander ist sicherlich nichts für den bei Starbucks sitzenden Hipster, der sich seine Zeit neben dem tippen auf der Schreibmaschine und Häkeln von Schals mit einem netten Plausch mit Siri vertreiben will, wohl aber etwas für Pragmatiker, die einfach eine App haben wollen, die funktioniert!
Das GUI und die Sprachausgabe sind tatsächlich grauselig, aber wenn ich wieder einen von den Polen anrufen will, kommt Voice Commander echt gut damit klar und listet vorsichtshalber alle Leute mit gleichklingendem Vornamen gleich mit auf. Hört sich länger an als es ist, aber bis AIVC z.B. fertig ist mit rödeln, telefoniert man mit Voice Commander schon längst.

Was etwas irritiert ist, dass man einfach nur RUFE <NAME> sagen sollte, und nicht "rufe xxx an", weil damit kommt der Voice Commander irgendwie nicht klar, zmndst bei mir. Aber macht nix, spart man sich sogar ein Wort.

Das Beste ist aber, dass die App Offline funktioniert

Finde 5 Euro schon etwas stramm, da hätte man sich evtl etwas mehr Mühe bei der Visualisierung machen können, aber naja. Immerhin klappt die Sprachwahl jetzt.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Rak

Rak

Gesperrt
Danke für deinen Erfahrungsbericht zu den Apps.

Dein Bluetooth-Problem mit deiner Anlage gehört aber hier nicht in den Thread, hier geht es ja nur um die App von Cyberon - die hat ja nichts mit dem Problem zu tun.

Auch mögliche Helfer werden dein Problem hier eher nicht finden und lesen. Vorschlag: Schneide den Teil hier aus und füge ihn in einem anderen Thread ein.
 
PeeWee

PeeWee

Fortgeschrittenes Mitglied
Alter Thread neu hochgeholt. Aber scheinbar ist CVC immer noch die einzig wirklich funktionierende Bluetooth-Freisprech-Wähl-Telefonier-App.

Klappt hier auch ganz gut, in meinen ersten Versuchen.
Ich habe nach einer Alternative gesucht weil mein Google nach der Sprachwahl immer direkt drauflos gewählt hat. Das gab dann manchmal peinliche oder auch zeitraubende Fehlverbindungen ("Hiii! Na, von Dir habe ich ja schon lange nichts mehr gehört! Wie geht's denn so, erzähl mal ...!").

Naja, was bei CVC jetzt so'n bischen stört, ist, dass das Phone bei Betätigung der Headset-Sprachwahltaste aus dem Schlaf erwacht (Display springt an), aber dabei sogar den Lockscreen entsperrt.

Gibt es dazu einen Workaround?
 
Rak

Rak

Gesperrt
Hi, ich nutze den CVC auch weiterhin, besser als Google Sprachwahl für mich.

Dass bei Aktivieren per Headset das Display angeschaltet wird, finde ich gut. Kann gerade nicht testen, aber ich meine, danach ist das Gerät wieder gesperrt. In andere Apps oder in den Homescreen kommt man nicht.
 
PeeWee

PeeWee

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, jedenfalls hier nicht, da liegt der blanke Homescreen offen. So lange, bis der Lockscreen wieder greift, wie er es immer tut.

In einer Hemdtasche, die vielleicht auch ein bischen Schweissnass ist (wrrrks, ja ich weiß, aber man muss ja mal drüber reden), könnten dabei die wüstesten Apps gestartet werden, oder was auch immer.

Aber sollte es bei Dir anders sein, gibt es ja Hoffnung!?
 
Netbook

Netbook

Experte
PeeWee schrieb:
Alter Thread neu hochgeholt. Aber scheinbar ist CVC immer noch die einzig wirklich funktionierende Bluetooth-Freisprech-Wähl-Telefonier-App.

Klappt hier auch ganz gut, in meinen ersten Versuchen.
Ich habe nach einer Alternative gesucht weil mein Google nach der Sprachwahl immer direkt drauflos gewählt hat.
Ja, oder gar nix findet (s.u.) oder statt zu telefonieren einen Wikipedia Eintrag anzeigt, pfui deibel.

Viel eleganter als das nervige Gefummel mit den Befehlen und nicht erkannten Kontakten und auch nur halb so teuer ist der Cyberon voice speed dial.

Habe ihn mir gersde für 2,40€ gekauft und werde ihn behalten. Für mich essentiell: ich kann (muss) ihm alles beibringen (Kontakte/APP-Namen). Aufgrund häufigster Telefonsystemwechsel habe ich mir nämlich angewöhnt, den Josef Müller als Jo_Mueller zu speichern, alle Restaurants unter Rx_(Name) etc. - das verhunzt mir niemand (weder die Sortierung noch die Umlaute) - aber schon den Unterstrich kriegt keine Spracherkennung gebacken ;-)
Da ich aber jetzt zu jedem Kontakt eine kleine Sprachaufzeichnung machen darf, ist das alles kein Problem, Erkennung 100%!
Genau sowas habe ich gesucht!Und funktioniert auch, wenn man den Playstore in Quarantäne gelegt hat (bei mir 99,9% der Zeit - mit Appquarantine)
Genau so (mit Anlernen und 100% Erkennung) war das gaaaaaanz früher auch schon mal, als Handys noch Handys waren und keine Computer (Nokia 8210 o.ä., 79 Gramm, aber 12h telefonieren ;-)
 
Ähnliche Themen - Mini-Test: Cyberon Voice Commander (deutsch) – Sprachwahl und etwas mehr Antworten Datum
1
0
Ähnliche Themen
PCmark Test
Suche Mini Icon App