Sniffer für Android?

  • 10 Antworten
  • Neuster Beitrag
L

lickmydesign

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Paketsniffer für Android.

Würde gerne mal schauen welche Daten mein Magic bzw. Android so über die "Leitung" schickt.

Am liebsten wäre mir eine App bei der ich mein Magic nicht rooten muss.

Bin noch nicht so fit auf dem Gebiet aber vielleicht gibt es ja eine Shell (am liebsten die Bash) wo ich tcpdump o.Ä. benutzen kann?


Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!
 
M

magnummandel

Stammgast
lickmydesign schrieb:
ich bin auf der Suche nach einem Paketsniffer für Android.

Würde gerne mal schauen welche Daten mein Magic bzw. Android so über die "Leitung" schickt.
Also wenn es dir nur um die Menge geht, kann ich dir NetCounter empfehlen, der zählt wieviele Daten effektiv über die Leitung gehen (getrennt nach wifi oder APN). Eine Abweichung wird es auf der Rechnung immer geben, da die Provider (ja nach Anbieter) in 10kB, 100kB oder gar 400kB (Tchibo) Schritten abrechnen.
 
L

lickmydesign

Neues Mitglied
Threadstarter
NetCounter habe ich schon im Einsatz - geht mir auch gar nicht um die Menge sondern um den kompletten TCP/IP-Verkehr (und alle darin enthaltenen Protokolle).

Möchte mal schaun wann und wie oft mein Handy welche Daten überträgt und vor allem wann und was verschlüsselt über die Leitung geht und was nicht.

Das ganze interessiert mich, da man ich auf meinem Android/google-Account doch recht viele persönliche Daten habe und ich diverse Apllikationen/Services nutze wo ein Login übertragen wird.

Vor allem bei Thrid-Party-Apps interessiert es mich ob meine Daten verschlüsselt über die Leitung gehen.

Die Frage ist, ob man den Mobilfunk im Android-Handy komplett deaktivieren kann und die gesamte Kommunikation über WLAN laufen lassen kann - dann könnte ich mal mit ner FritzBox den Verkehr mitschneiden (werde ich bei Gelegenheit gleich mal ausprobieren).
 
Nepomuk

Nepomuk

Experte
Wenn du per WLAN mit deinem Heimnetz verbunden bist, dann läuft alle Datenkommunikation auch darüber. Also alles außer Telefonie halt (evtl. noch SMS/MMS, da bin ich mir nicht sicher).

Dann kannst die Fritz.Box nutzen oder einen beliebigen WLAN Sniffer einsetzen, mit dem du die gesendeten und empfangenen Pakete deines Phones abfängst.
 
L

lickmydesign

Neues Mitglied
Threadstarter
Mit der FritzBox geht das besonders komfortabel - unter http://fritz.box/html/capture.html kann man bequem vom gewünschten Interface den Verkehr mitschneiden.

Ne Sniffer-App fänd' ich trotzdem gut.
 
orroid

orroid

Ambitioniertes Mitglied
Ohne Fritzbox tuts dann ein (vorrübergehend) unverschlüsseltes WLAN und ein Laptop mit z.B. Wireshark.
 
beejay

beejay

Fortgeschrittenes Mitglied
lickmydesign schrieb:
Mit der FritzBox geht das besonders komfortabel - unter http://fritz.box/html/capture.html kann man bequem vom gewünschten Interface den Verkehr mitschneiden.

Ne Sniffer-App fänd' ich trotzdem gut.
Wie cool isn das? :D
Leider wird bei "eth0" auch der Verkehr von Fritz.box zu meiner Station mitgeschnitten...also entsteht sher viel mehr Verkehr als eigentlich nötig wär...müsst man VORHER schon filtern können, dann wärs nice ;)
 
L

lickmydesign

Neues Mitglied
Threadstarter
Fürs Android-Handy musst ja auch die WLAN-Schnittstelle (tiwlan0) capturen (also zumindest ist das am einfachsten).

Und zum auswerten der aufgezeichneten Daten würde ich Wireshark nehmen - der ist Open Source und wird ständig weiterentwickelt - so interpretiert er auch schnell neue Protokolle.
 
Autarkis

Autarkis

Experte
tcpdump funktioniert.

Ich glaube ich hab's damals mit

Code:
tcpdump -i tiwlan0 -s 0 -w /sdcard/android-dump.cap
gemacht.

Achja, post scriptum:

Ohne rooten ist nicht. Ausserdem brauchst du busybox und tcpdump (zb in einem JF-Flash enthalten). Die Zeile oben gibst du im Terminal von Android ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
4

4ndr0

Experte
Um die 3 Jahre alte Frage des TS mal abschließend zu beantworten: Shark for Root
 
Oben Unten