Wallet für Android ?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wallet für Android ? im Sonstige Apps & Widgets im Bereich Android Apps und Spiele.
matula

matula

Stammgast
Hallo zusammen,

ich suche ein Programm mit dem ich meine ganzen Seriennummern, Bankdaten, Passwörter, usw. verwalten kann. Es gab zu meiner Palm-Zeit "Secret", später benutzte ich unter WinMob "SPB Wallet".
Zwingende Vorraussetzung für mich ist, dass es ein Desktop Pendant hat. Ich möchte nicht meine ganzen Daten mit der G1-Tastur neu erfassen müssen. Die deluxe Variante wäre natürlich ein Import vom SPB Wallet.

Kennt/Benutzt jemand von euch so etwas ?

Vielen Dank vorab, Holger
 
matula

matula

Stammgast
Hallo,

ich habe was gefunden: Splash ID. Gibts auch für verschiedene Systeme.
 
H

hungertuch

Neues Mitglied
Ich bin verzweifelt auf der gleichen Suche und denke die Kriterien sind hier andere.

Wallet ist eine Software für PC und WindowsMobil.
1. Beide Installationen syncronisieren sich, bei jeder Verbindung.
2. Wer "SPB Wallet" hat, will seine Daten möglichst für sein Android- Handy Importieren / Übernehmen.

Daher zwingt sich die Suche nach einer SPB Wallet- Android Version an.
Da gibt es aber nichts.
Laut Hersteller gibt es hierzu keine Auskunft.

Super wäre wenn es ein ähnliches Android-Program gäbe, welches die Daten von SPB Wallet importieren könnte.

Ich glaube hiernach wird gesucht und ich gebe zu, bei den vielen Daten die ich im SPB Wallet habe, würde ich gerne sogar Geld dafür bezahlen.

Das Problem wird aber sicher die Verschlüsselung des SPB Wallet sein, denn die soll ja nicht geknackt werden können.

Gruß
Hungertuch
 
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
Da ich auch auf dem PC KeePass schon seit Jahren nutze, habe ich das auch auf dem Milestone installiert. Der Abgleich erfolgt einfach über DropBox, soo häufig ändern sich die Daten bei mir nicht.

Wenn Wallet einen Export (z.B. nach CSV hat), sollte auch der Umstieg kein Problem sein.
 
S

stefan461

Gast
ChrisH schrieb:
Da ich auch auf dem PC KeePass schon seit Jahren nutze, habe ich das auch auf dem Milestone installiert. Der Abgleich erfolgt einfach über DropBox, soo häufig ändern sich die Daten bei mir nicht.

Wenn Wallet einen Export (z.B. nach CSV hat), sollte auch der Umstieg kein Problem sein.
Du legst deinen kdb File bei DropBox ab? :scared: Ich würde ihn nicht in einer Cloud ablegen. Ist aber wohl Geschmacksache :glare:
 
M

mizch

Experte
Keepass verwendet AES. Das kann (ausreichendes Passwort vorausgesetzt) als derzeit sicher gelten.
 
B

BavariaR

Fortgeschrittenes Mitglied
Es gibt auch ewallet von Ilium Software welches ich nutze, synchroniziert auch mit der Windows Version über USB Kabel, sehr praktisch. Editieren geht im moment nur am PC, soll aber noch erweitert werden.
 
nelty

nelty

Stammgast
stefan461 schrieb:
Du legst deinen kdb File bei DropBox ab? :scared: Ich würde ihn nicht in einer Cloud ablegen. Ist aber wohl Geschmacksache :glare:
Nein, das hängt davon ab ob man irrational paranoid ist oder nicht. Das File ist schließlich verschlüsselt und man bräuchte das Passwort um es zu öfffnen. Sofern du ein sicheres Passwort hast, kann also niemand was mit dem File anfangen. Und wenn du es gaaanz sicher haben willst, tauscht du jedes Passwort alle 3 Monate gegen ein neuesn aus, dann würde es nicht einmal was bringen mit einer Serverfarm per Brute Force das File zu knacken, weil es so lange dauert, dass die PWs schon veraltet sind, wenn der Cracker sie endlich hat.
 
D

DonDroid71

Erfahrenes Mitglied
Ich nutze auch Keepass, sowohl auf dem Handy als auch am PC. Sync erfolgt über Dropbox.
Läuft perfekt !
 
D

devilseye

Gast
Ich kann dir LastPass.com empfehlen.

Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
 
W

WolfgS

Neues Mitglied
Auch ich benutze KeePass per Dropbox.

Leute, könnt Ihr Euch vorstellen, wie viele KeePass-Dateien (und andere verschlüsselte) auf Dropbox und überhaupt in der Cloud "rumliegen" ?
Wer die alle entschlüsseln und auswerten will, der hat zu tun. Und bis dahin sind alle meine Daten längst an meine Erben gegangen.

Apropos Paranoia: Wer zu viel Angst hat, sollte nicht ins Bett gehen, darin sterben die meisten Menschen :winki:

Gruß
Wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:
ChrisH

ChrisH

Erfahrenes Mitglied
stefan461 schrieb:
Du legst deinen kdb File bei DropBox ab? :scared: Ich würde ihn nicht in einer Cloud ablegen. Ist aber wohl Geschmacksache :glare:
Die KDB schon, das Keyfile natürlich nicht und auch das Passwort ist lang genug.