Bilder schneller laden

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bilder schneller laden im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
H

hanuta29

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo

wenn ich mein Handy per USB mit dem Pc verbinde,dann öffne ich über den PC die Bilder vom Handy...es dauert immer eine Ewigkeit bis der PC die Bilder geöffnet hat...gibt es eine Möglichkeit das es schneller geht
 
Notefalls

Notefalls

Stammgast
@hanuta29
USB3 ist's schon? Dann nicht.
 
H

hanuta29

Fortgeschrittenes Mitglied
ja USB 3 hab ich
 
DerStefan

DerStefan

Experte
Die gibt es sehr wohl aber da brauchst du kein Kabel mehr ;-)
Hab glaub ich vor 5 Jahren das letzte mal ein Smartphone per Kabel mit dem Computer verbunden...
 
H

hanuta29

Fortgeschrittenes Mitglied
dann erklär mir mal wie ich das eine oder andere Bild auf den PC bekomme ?bzw weiße alle Bilder auf dem Pc anschauen kann
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
FolderSync verwenden und Bilder damit auf einen Share im Netzwerk hochladen. Alternativ Google Fotos die Bilder hochladen lassen.

Ich lasse per FolderSync auf mein NAS sichern, automatisiert im WLAN. Brauch ich ein Bild, App öffnen, Synchronisation abtippen und kurz darauf liegt es in der gesicherten Struktur des internen Speichers auf dem NAS.
 
DerStefan

DerStefan

Experte
hanuta29 schrieb:
dann erklär mir mal wie ich das eine oder andere Bild auf den PC bekomme ?bzw weiße alle Bilder auf dem Pc anschauen kann
Da gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, hier meine 2 Favoriten beide mit jeweils eigenen Vorzügen. Allesamt sind deutlich praktikabler, als das Kabel:

1. Dropbox oder Google-Drive:
Beide bieten Autoupload auf Wunsch im Mobilfunk und/oder WLAN. Mit den jeweiligen Programmen der beiden Anbieter, werden dir alle Fotos SOFORT direkt auf ein von dir definiertes Verzeichnis auf deinem Computer (egal ob Win oder Mac) gesynct. Dabei bleibt auch die volle Auflösung und Qualität erhalten und die Fotos auf deinem Smartphone unangetastet. Auf deinem Computer kannst du die Bilder dann, wie gewohnt bearbeiten und wo anders ablegen.

2. Google-Fotos:
Hier werden alle Fotos auf Wunsch sofort, bei WLAN-Verbindung und/oder Ladevorgang in die Google-Cloud gesichert und automatisch getagt.
Allerdings kostenlos "nur" bis 16 Megapixel (alles was grösser ist, wird ungefragt auf 16 Megapixel gebracht) und ausserdem "optimiert" komprimiert. Sprich: Bei ganz genauer Betrachtung gehen schon manchmal Details verloren... Muss man aber schon mit der Lupe suchen ;-)
Die Bilder/Videos werden hierbei NICHT physisch auf den Computer gespeichert, sondern sich nur via Browser und Google-Account abrufbar/teilbar usw.
Es gibt tolle Bearbeitungsmöglichkeiten und Zusatzfunktionen, alles ohne das Originalbild zu zerstören!
Nach erfolgreichem Sync, kannst du die Bilder auf deinem Smartphone physisch löschen, sie bleiben via Google-Fotos-App trotzdem in deiner Galerie (Netzwerkverbindung nötig!)

PS: Das ist alles wirklich simpel! Mein Papa ist Mitte 70 und hats auf Anhieb kapiert :)
 
H

hanuta29

Fortgeschrittenes Mitglied
danke für deine Antwort,aber ich speicher meine Daten bzw Bilder auf keinem Server von außen...dann mache ich es lieber wie ich es seither getan habe
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Na dann wäre ja trotzdem FolderSync für dich was. Das speichert die Daten im lokalen Netzwerk (es kann auch in der Cloud speichern, nutze ich aber auch nicht). Wenn kein NAS vorhanden ist, kann man auch eine windiws Freigabe verwenden und bei Bedarf den PC hochfahren.