Formatierung eines Datenträgers (z.B. der Speicherkarte)

  • 293 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Formatierung eines Datenträgers (z.B. der Speicherkarte) im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
The-Nazgul

The-Nazgul

Stammgast
Moin Leute,

meine 16gb microSDHC Card von Sandisk ist heute angekommen. Also Deckel ab und reingesteckt. Wird auch erkannt, aber es kommt immer folgende Meldung:

"Beschädigte externe SD-Karte. Sie müssen die SD-Karte formatieren"

Soweit so gut, klicke ich aber auch formatieren passiert absolut nichts...
Kein Fortschrittbalken, einfach nichts. Auch über das Menu hat die Formatierung noch nichts gebracht.
Kann leider die Karte nicht in einem anderen Handy testen...
 
B

boebel

Neues Mitglied
Hi

Gemäss Spezifikationen des Herstellers werden vom SAMSUNG I7500 microSD-Karten bis 32GB unterstützt.

Wenn's mit dem Handy nicht geht, versuch doch mal die Speicherkarte an einem Windows-Rechner zu formatieren.
Normalerweise kriegst du bei Kingston einen Adapter mit. Dort steckst du die microSD-Karte rein.
Dann hast du sozusagen eine "SD-Karte" die du in einen Kartenleser stecken kannst.

Ich habe Google Android auf meinem HTC Magic und meine microSD ist FAT-formatiert
(nicht zu verwechseln mit FAT32; aber sollte eigentlich auch gehen ;-)).

gruss Michael
 
The-Nazgul

The-Nazgul

Stammgast
Hey danke für die Tips :)
Hab sie mal formatiert (auf Fat32) aber wird immer noch als beschädigt erkannt (vom Galaxy). Mal sehn, ich warte mal auf ein Firmware-Update, gibt ja anscheinend öfter Probleme mit den SD-Karten...
 
C

Comguard

Stammgast
Hi,

habe in mein jungfräuliches Liquid eine 8GB SD-Karte von meinem alten Handy eingelegt.

Wird erkannt, kann sogar auf die alten Dateien zugreifen...bloß lässt sie sich nicht formatieren?

Das Feld lässt sich in den Einstellungen nicht anklicken.

Irgendwas falsch eingestellt von mir?

Meine Möglichkeiten wären jetzt:

1) alles jetzt so lassen wie es ist

2) die Karte per Hand am PC formatieren und dann wieder ins Liquid einlegen

Was soll ich tun?
 
P

Prof.Dr.Moehre

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Zusammen,

ich möchte gerne meine mp3s und ein paar Filme auf meine "externe" MicroSD Karte kopieren. Solange die Karte leer ist, habe ich die Möglichkeit, die Karte zunächt einmal zu formatieren.

1. Gehe ich recht der Annahme, dass ich Ext als Format auswählen muss?
Soweit ich informiert bin, unterstützt Fat32 keine Datein Größer als 2GB.

2. Gibt es Unterschiede bei der Geschwindigkeit zwischen Fat32 und Ext 3 oder Ext 4?

Ich habe kein Karten-Lesegerät. Unter Einstellungen -> SD-Karte und Telefonspeicher ist die Option "SD-Karte formatieren" grau hinterlegt.

3. Weshalb ist diese Option grau hinterlegt und wie kann ich die Karte trotzdem formatieren?

Ich bedanke mich im Voraus,
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
scheichuwe

scheichuwe

Guru
Prof.Dr.Moehre schrieb:
...

3. Weshalb ist diese Option grau hinterlegt und wie kann ich die Karte trotzdem formatieren?

...
Erst auf SD-Karte entnehmen drücken, dann sollte SD-Karte formatieren auswählbar sein.

Zu Punkt 1.
Da bist du dann falsch informiert :)
Ein Nachteil von FAT32 ist, dass die maximale Dateigröße auf 4 GiB[7] begrenzt ist.
aus Wikipedia.

Zu 2.
Erübrigt sich, muss FAT32 sein.
 
P

Prof.Dr.Moehre

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank scheichuwe! :)
 
L

lukas

Neues Mitglied
Ich habe auch eine Frage zur SD Karte.

Folgendes: Im Verzeichnis "Eigene Dateien" gibt es ja von grund auf einen Ordner "sd". Habe dort meine Musik reinkopiert.
Wenn ich allerdings eine externe SD Karte einsetze wird dieser Ordner durch einen neuen "sd" - Ordner ersetzt...wieso?

Bin gerade dabei die Musik aus dem Ordner "sd" in "media" zu kopieren um sie anschließend, nach einfügen der externen sd, wieder zurück zu kopieren.

wird die interne SD karte nach einsetzen der externen überlagert und ist somit nicht mehr zu nutzen??
 
frostschutz

frostschutz

Fortgeschrittenes Mitglied
lukas schrieb:
Wird die interne SD karte nach einsetzen der externen überlagert und ist somit nicht mehr zu nutzen??
Neee, du hast es nur falsch gemacht. Bzw. Samsung hat sich leider saublöde Namen rausgesucht für die Ordner.

Die interne SD-Karte ist /sdcard/. Auf dieser gibt es einen leeren Ordner /sdcard/sd/. Wenn du eine externe SD-Karte einlegst, wird diese unter /sdcard/sd/ ansprechbar.

Es ist nun eine Eigenart von Linux, daß man Dateisysteme in jedem beliebigen Ordner einhängen kann. Das sind Mountpoints. Normalerweise sind diese Ordner leer, aber niemand hindert dich daran darin trotzdem Dateien abzulegen. Nur sobald ein anderes Dateisystem eingehängt wird, sind die ursprünglichen Dateien in diesem Ordner solange eben nicht mehr sichtbar.

Wenn du den internen Speicher nutzen willst, lege die Dateien irgendwo in /sdcard/ ab nur eben nicht in /sdcard/sd/. Wenn du die zusätzliche SD-Karte nutzen willst, lege nach /sdcard/sd/ aber nur eben wenn die SD-Karte auch drinnen und gemountet ist.

Für Linux-kundige:
- Terminal App aus dem Market installieren (kostenlos)
- Im Terminal die Befehle 'mount' und 'df' eingeben

Man braucht kein Root dazu. Es werden die Mountpoints, sowie die Größe der eingehängten Dateisysteme aufgelistet. Da siehst du daß beides zugänglich ist, die interne eben unter /sdcard/ und die externe unter /sdcard/sd/.
 
Ro Hoe

Ro Hoe

Experte
wie kann ich die interne sd formatieren?
wenn ich per arbeitsplatz (computer) rechtsklick formatieren wähle bekomm ich die meldung "das gerät konnte die formatierung nicht abschliessen", das ist bei der internen und bei der externen sd so.
die externe nehm ich einfach raus, stecks in nen converter und formatiers per cardreader. aber wie komm ich an die interne??

 
Atomregen

Atomregen

Experte
Ro Hoe schrieb:
wie kann ich die interne sd formatieren?
wenn ich per arbeitsplatz (computer) rechtsklick formatieren wähle bekomm ich die meldung "das gerät konnte die formatierung nicht abschliessen", das ist bei der internen und bei der externen sd so.
die externe nehm ich einfach raus, stecks in nen converter und formatiers per cardreader. aber wie komm ich an die interne??
Bei Einstellungen/SD-Karte&Telefonspeicher/SD-Karte Formatieren.(im Handy)
Sonst im Recovery Menü

Edit: ach du willst es mit Windoof formatieren, da hab ich keine Ahnung macht aber bestimmt kein Sinn wenn es gehen würde
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Claus.D

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
ich habe heute meine Freischaltung auf meiner SIM Karte bekommen so das ich jetzt mit dem Handy Online gehen kann.
Ich habe es bis jetzt noch nicht verwendet weil ich auf die Freischaltung warten wollte.
Muss ich jetzt die mitgelieferte 8 GB CD microSD karte erst formatieren oder ist das nicht nötig.
Wenn ja, das sie erst formatiert werden muss in welchem Dateisystem muss die formatiert werden.
Da ich mit solchen Handys ein blutiger Anfänger bin frage ich nach um mir nichts am Handy kaputt zu machen.
War teuer genug fast 500 € :rolleyes2::rolleyes2:
 
Boogieman

Boogieman

Experte
Muss ich jetzt die mitgelieferte 8 GB CD microSD karte erst formatieren oder ist das nicht nötig.
Einfach reinstecken und fertig, der Rest läuft von ganz alleine :thumbup:
 
GalaxyKeks

GalaxyKeks

Experte
ich versteh nur nicht ganz was die sd karte mit online gehen zu tun haben soll...
du.kannst auch.ohne speicherkarte.mit dem sgs surfen o_O
 
C

Claus.D

Fortgeschrittenes Mitglied
GalaxyKeks schrieb:
ich versteh nur nicht ganz was die sd karte mit online gehen zu tun haben soll...
du.kannst auch.ohne speicherkarte.mit dem sgs surfen o_O
Hallo,
Das Du was falsch verstanden oder ich habe mich nicht deutlich genug Ausgedrückt.
Das die Speicherkarte nichts mit dem Online zutun hat das ist schon klar.
Ich wollte ja auch nur wissen ob ich die microSD vor dem ersten benutzen
formatieren muss.
Ich habe nur bis heute gewartet bevor ich alles eingebaut habe bis meine SIM Karte freigeschaltet wurde für die Internet Handy Flat.
 
M

marioana

Neues Mitglied
hi!

hab eine frage zum formatieren der sd-karte:
kann man auch andere formate ausser FAT nehmen??
zb. ext2 oder ext4
denn android ist ja linux-basierend...wäre ja komisch wenn da nur FAT ginge?!
 
bahumat

bahumat

Erfahrenes Mitglied
Laut Bedienungsanleitung von Samsung wird auf Seite 14 davon abgeraten:
Wenn Sie die Speicherkarte in einem PC formatieren, kann es
sein, dass sie anschließend nicht mehr mit dem Gerät kompatibel
ist. Formatieren Sie die Speicherkarte nur im Gerät.
 
P

phoenix687

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe wie immer erst viel recherchiert und bin auf keine lösung gestoßen!

ich habe zu weihnachten eine 16gb micro sd karte für mein samsung i9000 geschenkt bekommen. ich wollte soeben eine datei über 4gb drauf kopieren bis dann die fehler meldung kam das nicht genügend speicher frei ist, obwohl 14gb frei sind. dabei habe ich festgestellt das die karte auf fat32 formatiert ist und diese ja keine dateien größer als 4gb unterstützen.

ntfs unterstützt das handy ja nicht und ist ja sowieso MS standard!

gibt es die möglichkeit die micro sd karte auf ext4 zu formatieren so das das handy die karte erkennt? wie beim lagfix man es mit der intern karte auch macht?

vielen dank schonmal für eure hilfe!
 
Orkfriese

Orkfriese

Fortgeschrittenes Mitglied
Zunächst, ich weiß nicht, wie man ext4 auf dem ext. Speicher nutzen kann.

Warum verkleinerst du die 4 GB-Datei nicht, denn eine so hohe Auflösung wird dir das Sammy eh nicht zeigen können! Oder ist der Film 10 Stunden lang? Also, Datei verkleinern, hier findest du ne Menge Programme, mit denen du das bewerkstelligen kannst.

Oder splitte die Datei in 2 2 GB große Dateien! Hier ist was dafür!
 
loco-

loco-

Experte
Also in ext4 formatieren kannst eigentlich mit jeder aktuellen Linux live CD, sofern das Galaxy überhaupt erkannt wird (mit Ubuntu 10.04 gehts bei mir).
Android sollte das nichts ausmachen, sofern du nen Kernel mit ext4 support hast (zb. Voodoo). Mit Massenspeicher ist dann aber zumindest unter Windows schluss.
Es hat nämlich schon seinen Grund warum das fat ist ;)
 
Zuletzt bearbeitet: