Statt PS3 -> BluRay Player und Google Chromecast?

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Statt PS3 -> BluRay Player und Google Chromecast? im Sonstige Hard- und Software-Fragen im Bereich Weitere Themen.
maik005

maik005

Urgestein
Oder meinst du mit der Fernbedienung des Fernsehers über HDMI?
Ja, dass ging meine ich schon bei der 1. Generation.
Aber da steuerst du über den Fernseher und nicht direkt den Stick.

Am Ende aber "fast" das selbe.
 
Cronut666

Cronut666

Fortgeschrittenes Mitglied
maik005 schrieb:
Unfreiwillig ausprobiert. Aber die Amazon FireTV Fernbedienung aktiviert auch meine HiFi-Anlage. Die habe ich erstmal vom Stromnetz genommen, wohingegen meine HiFi-Anlage von meiner TV Bedienung unbeeindruckt ist. ich bin kein Techniker aber wird wohl mit den Frequenzen zu tun haben.

maik005 schrieb:
Oder meinst du mit der Fernbedienung des Fernsehers über HDMI?
...
Aber da steuerst du über den Fernseher und nicht direkt den Stick.
...
Geht das bei Google Chromecast auch? Dann brauche ich die Fernbedienung ja gar nicht sondern dann reicht die TV Fernbedienung und ich habe keinen Stress wegen des Mikrofons an der Fernbedienung?
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
@Cronut666
den Stress mit dem Mikrofon machst du dir ja sowieso nur unnötig selbst.
Aber ja, dass könnte auch beim Chromecast gehen.
 
Cronut666

Cronut666

Fortgeschrittenes Mitglied
Charmant - ob unnötig oder nicht: Ich möchte so wenige Mikrofone wie möglich in meiner Wohnung haben.

"Könnte" bringt nichts - ich hätte gerne eine gesicherte Aussage. Vermutungen helfen ja nicht weiter.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Cronut666
dann probiere es aus 🤷‍♂️
 
Cronut666

Cronut666

Fortgeschrittenes Mitglied
Würde ich sofort, wenn ich die Möglichkeit dazu hätte.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Cronut666 schrieb:
ich habe keinen Stress wegen des Mikrofons an der Fernbedienung?
Wer sagt denn, dass du das Mikrofon an der Fernbedienung nutzen musst? solange es nicht eingerichtet ist, kann man das ignorieren. Und wie schon gesagt, kannst du als Alternative zu Google Chrome oder Fire TV Stick auch den Roku-Player nehmen. Also für eines MUSST du dich schon entscheiden.

Zum anderen: Ich weiß nicht wo das Problem ist: Du bestellst etwas, probierst es und wenns nix ist, dann schickst es zurück und fertig.
 
Cronut666

Cronut666

Fortgeschrittenes Mitglied
Erstens ist die Einstellung, bestellen mit nicht 100 %iger Absicht es zu behalten mit ein Faktor, weshalb wir so viele LKWs auf den Straßen haben, weshalb viele Onlinehändler Probleme haben, Feinstaub, Elefantenrennen, sprich klimaschutztechnisch eine Katastrophe.

Zweitens hat meine - vor dem generellen Sinneswandel - Einstellung (die nämlich so war) mir eine Sperrung eingebracht, weshalb ich nicht mehr überall bestellen kann. Auch zu Recht, es schädigt und andere Kunden bezahlen diese ganze Versenderei und Retouren mit. Kann ich durchaus verstehen und würde ich als Händler vermutlich ebenso machen, wenn für mein Empfinden jemand zu häufig zurücksendet.

Das sind aber nicht alle Gründe. Nur die, die ich jetzt hier offenlege. Warum fragst du eigentlich?
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Dann solltest du deine Fragen spezifisch in den entsprechenden Unterforen stellen.

Und zwar hier und hier. Das sind jetzt die beiden Unterforen für Google TV und Fire TV. Für allgemeine Fragen einfach hier: Android TV Boxen, Sticks & Fernseher
 
Ähnliche Themen - Statt PS3 -> BluRay Player und Google Chromecast? Antworten Datum
3
Ähnliche Themen
Smartphone statt Notizblock