Android 8 Oreo auf Sony TV

  • 43 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 8 Oreo auf Sony TV im Sony Android TV - Fernseher Forum im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Ja, im Menü auf Bluetooth gehen. Wenn die remote da dann aufgeführt ist, dann hast du sie irgendwann mal so eingerichtet. Einfach mal deaktivieren und nochmal probieren.

Ich habe eine Toshiba 1TB. Steckt man die Platte dran, braucht der TV knapp 5 Minuten um die Platte einzulesen, sprich : bis man darauf zugreifen kann. Das ging bei meinem alten Grundig aus 2012 innerhalb von 10 Sekunden. Ich verstehe es nicht.
Ich habe nur Filme und Bilder darauf und die ist nicht als Aufnahmegerät registriert.

Muss ich jedes mal machen wenn ich Daten von der Platte abspielen will. Sehr lästig.
Lasse ich die Platte einfach am TV dran, geht sie über den Tag immer wieder mal an wenn der TV mal aus dem deepsleep aufwacht.
Dann rödelt das Laufwerk und auch mein Bias lighting geht an. Voll blöd.
Hintergrundupdates vom OS und EGP habe ich schon deaktiviert, hilft aber nicht)


Dass Du HD nicht aufnehmen kannst liegt nicht an Sony und nicht an Android tv.
Das ist grundsätzlich bei allen so und auch gewollt.
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
Also, falls ich kein Pie bekommen sollte, bin ich hier am Sony TV auch nicht traurig. Funzt alles wie am Schnürchen. Werde, wenn dann keine neue Android TV Version kommen sollte, über ADB den TV von allen Müll befreien und dann so lange benutzen bis DOL. War mit meinem KD-55XD7005 immer zufrieden, aber der nächste TV wird bestimmt ein Xiaomi :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Von den Funktionen her bin ich mit Oreo auch sehr zufrieden, bis auf die genannten Mängel die aber auch mit Android 9 nicht verschwinden werden. Einzig der Sicherheitspatchlevel könnte mich irgendwann zum Update treiben. Da stehe ich auf Januar 2019,was mir nicht gefällt.
Aber wie gesagt, die Angst vor Verschlimmbesserungen nach dem Update ist heute noch zu groß😁

Nach xiaomi hatte ich auch geschaut. Momentan haben die aber nichts am Start bzw hier verfügbar was auch nur im Ansatz konkurrenzfähig wäre. Es gibt auch keine gescheiten tests dazu, ebenso wie zu HISENSE. Also kauft man die Katze im Sack.


Meinen Sony habe ich erst seit November.
Der muss noch so einige Jahre brummen bevor ich auch nur dran denke ihn zu ersetzen.

Hast Du einen link in ein Forum mit mehr Community zu dem Thema "Debloaten"?
Wo man sich mal einlesen kann wie das funktioniert und was man alles bedenkenlos entfernen kann?
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Mein Sony TV wird im August 2 Jahre alt.
Ein paar Jahre sollte der schon noch halten. Alle 2 Jahre wie ein Handy wäre beim TV schon übertrieben.
Die Qualität vom Bild ist super.
Der Ton ist schlecht, deshalb habe ich mir eine Soundbar von Bose gekauft.
Mal schauen wie es mit den Updates weitergeht.
Trotz ein paar Kleinigkeiten womit ich nicht zufrieden bin, kommt mir kein anderer Hersteller vom Smart TV ins Haus.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Jimmy78
Ich habe das wegen der Fernbedienung probiert.
Neue Batterien rein und Bluetooth ist beim TV deaktiviert, also läuft die Fernbedienung schon auf Infrarot.
Hat keine Verbesserung gebracht!
Sender dauern bis ca 8 Sekunden eh der Sender sichtbar ist.
Hab natürlich beim Versions Update von Nougat auf Oreo, nicht in Werkseinstellung zurück gesetzt.
Vielleicht liegt es daran?
Das Umschalten dauert sehr lange.
Ich werde jetzt mal beim technischen Support von Sony anrufen und nachfragen, was das ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Die Umschaltzeiten dürften dann aber eigentlich nicht "plötzlich" länger geworden sein. Ich kenne Nougat nur vom lesen her, aber die Sony TVs scheinen unter Nougat generell träge arbeitet zu haben.
Durch das Oreo - Update muss sich das wohl deutlich und spürbar verbessert haben.

Dann kommt das bestimmt bei Dir nicht durch einen Bug.

Da kannst Du eigentlich dann auch nicht viel gegen machen, außer den Tip von
@Mister Lon befolgen und das gesamte System entschlacken, indem bloatware und unnötige Dienste entfernt oder zumindest deaktiviert werden.



Warum genau kommt für Dich NUR Sony in Frage?

Also ich hätte genau so gerne den Samsung Q80r oder auch Q70r gekauft, aber es ist letztlich über den Preis entschieden worden (und der fehlenden Dts-Unterstützung und fehlendem eArc).
Aber auch LG hat interessante Geräte.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
@Jimmy78
Ich hatte mich damals bei Expert beraten lassen, weil ich spontan einen neuen TV haben wollte. Wollte erst ein Panasonic kaufen, aber dann sah ich ein ganz neues Modell von Sony mit Android.
Da wurde mir erklärt das es zur damaligen Zeit (2018) nur Android TV Geräte von Sony und Philips gibt. Kann jetzt natürlich anders sein?
Er sagte das Sony die wenigsten Probleme hat und lange mit Updates versorgt wird.
Deshalb habe ich mich für Sony entschieden.
Die Ausstattung ist super.
Außer die Sender Umschaltung nervt mich.
Es liegt bestimmt an der Hardware (CPU und RAM) oder langsamer Speicher.
Mal schauen was man da machen kann.
Sony Support muss ja eine Lösung haben.
Sonst laufen alle Anwendungen und Filme in 4k ohne Ruckler.
Muss zugeben das ich mich vor dem Kauf nicht im Internet schlau gemacht habe über Android TV.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Ja, denke auch hängt mit der Hardware bzw Nougat zusammen.
Den TV mal 5 Minuten vom Strom trennen löst manchmal Probleme.
Ein Reset kann man auch aus spaß mal machen. Danach läuft die Kiste normal erst mal wieder gut. Nur die lästige Einrichterei eben immer.....
Ansonsten.... So wenige Apps wie möglich installieren und bloatware weitestgehend deaktivieren / entfernen.
Sonst kann man glaube ich nicht viel tun und auch der Support wird vermutlich nicht weiterhelfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
@Jimmy78
So habe gerade mit dem Support von Sony geredet und der hat das gesagt was ich eh schon vor hatte.
Senderliste auf USB Stick und dann Werksreset.
Mehr kann ich nicht machen.
Wegen Pie wusste er nicht wann das kommt und ob es überhaupt noch kommt für meinen TV.
Ich gucke jetzt erst mal ob es mit der Reaktion vom TV besser wird und die Sender schneller umschalten.
Jetzt erstmal alles wieder einrichten. 🤪
 
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Dachte ich mir. Das ist immer deren Geheimwaffe. Erst mal Reset empfehlen, dann ist der User schon mal beschäftigt.
:)
Naja, oftmals hilft es ja auch....
Nach dem Reset wird es bestimmt erst mal wieder besser laufen. Ist aber halt keine langfristige Lösung.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
@Jimmy78
Nein, es ist immer noch so.
Ich vermute jetzt für mich, dass es an der verbauten Hardware liegt.
Ist das gleiche wie beim Handy.
Flaggschiffe sind immer besser.
Billige Handys kommen mit Multitasking nicht zurecht und laufen nicht flüssig.
Billige Bauteile aber teuer verkaufen.
Aber bin noch mal alle Einstellungen durchgegangen.
Ich muss aber sagen das Bild ist trotzdem Spitzenklasse. 👍
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich warte jetzt einfach, ob noch Pie kommt.
Wenn nicht dann gucke ich so weiter, solange es geht.
Ich bin nicht bereit alle 2 Jahre einen neuen Smart TV zu kaufen und dabei geht es mir nicht ums Geld, sondern ums Prinzip.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Oreo war auch auf meinem Samsung nicht so toll. Nougat und Pie sind da wesentlich besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Astronaut2018 schrieb:
Hab den KD-43XF8096
Das mit dem Ton hatte ich auch, war nicht Lippensynchron.
Kann man das im Menü einstellen?
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Es gibt ein neues Update auf Version V6.6575 ist 1,8 GB groß.
Mein Modell ist dabei KD-43XF8096
Android 9 wird wohl nicht mehr kommen. 😔
 
Mister Lon

Mister Lon

Experte
Yo! Auch für meinen KD-55XD7005 kann ich das Update herunterladen. Werde ich aber erst nächste Woche tun, wenn mehr Zeit ist.

Vielleicht überrascht uns Sony ja doch noch mit einem ATV 9 oder 10. Wenn nicht, ist für mich wie gesagt auch kein Unglück, da alles in meinen Augen perfekt funzt.

Eigentlich sollten aber alle Hersteller die Geräte mit ATV verkaufen der Nachhaltigkeit halber noch mehr in die Pflicht genommen werden und länger (System) Updates anbieten müssen. Gerade der Smart TV Bereich scheint ja sehr anfällig für Sicherheitsprobleme.

Ich denke aber bei den augenblicklichen Preisen für TV, ist das in unserer Konsumgesellschaft ein frommer Wunsch😒😖
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
@Mister Lon
Was bei mir überhaupt nicht funktioniert ist Updates per OTA.
Ich muss alles über USB Stick machen.
Was mich nervt ist das lange laden vom System bis man endlich was sehen kann und das verzögerte umschalten der Sender bis zu 5 Sekunden.
Hab auch schon ein Werksreset gemacht, hat nix gebracht.
Ansonsten läuft die Kiste gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Man darf halt auch nicht vergessen dass es im Grunde nur ein Fernseher ist. Da erwarte ICH überhaupt keine regelmäßige Feature-Updates. Ich verwalte meine Kontakte nicht mit dem TV, schreibe damit keine Mails und surfe trotz Tastatur nicht damit im Internet. Ich schaue damit Medien an. Mehr nicht. Und das soll funktionieren.
Und so lange die Mediatheken und streaming Apps funktionieren und nicht wegen veralteter Android Version den Dienst einstellen, ist mir egal was ich da installiert habe.
Was ich aber sehr wohl erwarte sind die Sicherheitspatches. Man liest immer wieder dass IoT-Geräte wegen veralteter Sicherheitspatches zu Botnetzen gekapert werden, und das könnte ich nicht mal verhindern.

Ich wechsel das Smartphone alle 3-4 Jahre und kann bei Bedarf auf custom ROMs ausweichen. Den Fernseher aber habe ich mal locker 8 Jahre in Betrieb, so lange die Geräte halt laufen.
Und genau da wird der Hase im Pfeffer liegen, denn so lange gibt's garantiert keine Updates.

Eigentlich eine Schande.
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Ikone
Bei mir ist Sicherheitsstand 1. Juli 2020
Kann man das nicht extra updaten?
 
androide876

androide876

Neues Mitglied
@Jimmy78 Das Problem sehe ich auch. Einen Fernseher benutzt man in der Regel einfach viel länger als ein Smartphone und muss dann eben irgendwann mit veralteter Software auskommen. Was haltet ihr von der Lösung, sich eine TV-Box zuzulegen, um auf seinem Fernseher weiterhin mit bester Software streamen zu können? Habe hier mal einen guten Artikel gefunden mit ein paar weiteren Infos zu diesem Thema: TV Box: Test & Empfehlungen (11/20) | HEIMKINOHELD
 
Jimmy78

Jimmy78

Stammgast
Über kurz oder lang wird das eventuell die Alternative werden, wenn der Support für den TV eingestellt wird.
Aber dann schweren Herzens.
Ich hatte früher einen FireTV-Stick und war damit eigentlich relativ zufrieden.

Inzwischen nutze ich aber komplett die internen Apps des TV und bin froh darüber. Alles mit 1 Fernbedienung nutzbar, die exakt darauf ausgelegt ist dass sich alles wie aus einem Guss anfühlt.

Keine Drittanbieterfernbedienung (wie Harmony) und keine zusätzlichen Fernbedienungen mehr rumliegen haben.

Ich sehe das ja am meiner Soundbar. Die Steuerung An/aus/Laut/Leise klappt mit der Sony Fernbedienung, aber für mehr (Soundpresets, Nachtmodus, etc) muss ich schon wieder die original Fernbedienung in die Hand nehmen.
Kein Beinbruch, aber nervt. So wäre das bei SetTopBoxen ggf auch, was ich doof fände.

Naja, Luxusprobleme halt...😅


Nachtrag:
Wie lange die externen Zuspieler Updates bekommen ist auch nicht sichergestellt. Mag bei Chromecast und den Amazon Geräten noch länger funktionieren, aber bei den vielen chinesischen Anbietern bin ich da skeptisch.

Ich weiß nicht ob man den Vergleich ziehen darf, aber bei vielen China-Handys ist es leider oftmals so, das technisch gute Geräte zum guten Preis verkauft werden, und dann (versprochene) Updates niemals erscheinen, weil der Support mehr kosten würde als man evtl vorher mit dem Verkauf verdient hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chang_loo

Fortgeschrittenes Mitglied
Letztendlich hat man mit dem smart TV irgendwann nur noch einen guten Monitor. Ich habe seit einem Jahr ein Vero 4K+ am TV und bin mit der Kombination sehr zufrieden.
 
Ähnliche Themen - Android 8 Oreo auf Sony TV Antworten Datum
0
5
9