Sony Xperia 1 III: Allgemeine Diskussion, Gerüchte und Spekulationen

  • 912 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sony Xperia 1 III: Allgemeine Diskussion, Gerüchte und Spekulationen im Sony Xperia 1 III Forum im Bereich Sony Forum.
H

Hudrator

Experte
Kurz für mich zum Verständnis:
3 Jahre Updates sind nicht gleich 3 Android-Updates (also als Beispiel von Android 11 bis 14).
In dem derzeitigen "Industie-Standardsprech" sind 3 Jahre (Security-)Updates = zusätzlich 2 Android-Versionen (stand heute wäre das 11 bis 13)

Wenn du von 3 großen Updates ausgehst, ich gehe mal von Android-Versionen aus, dann sprechen wir 4 Jahren Sicherheitsupdates.
Das ist derzeit das Maximum was Qualcomm "of-the-shelf" ab dem SD888 anbietet.
Ich bin mal gespannt, in wie weit sich das alles noch auf die Preise / Modellpolitik auswirken wird. Ich glaube nicht, dass die OEMs das ohne weiteres schlucken werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha B.

Micha B.

Stammgast
"wir beabsichtigen", "wir erwarten", wir haben uns zum Ziel gesetzt"...

Mal ganz ehrlich - wenn ich bei DIESEM Unternehmen Head of Marketing wäre, würde ich genau das in die Welt raus blasen.

Natürlich kann man mittlerweile SAMSUNG als Benchmark für Update-Zeiträume hernehmen und der ein oder andere Hersteller folgt diesem, für den Endkunden positiven Vorangehen mittlerweile (wahrscheinlich zähneknirschend... 😉), aber ich gehe mal ganz persönlich davon aus, dass SONY solche Zeiträume niemals für sich übernehmen wird. Dafür ist der Ruf in solchen Aftersales-Dingen bei denen schon seit Jahren bekanntermaßen nicht wirklich toll...

Hohe Preise hin, Prozessor-Vorgaben her...
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
Ich spreche von 3 Major Updates. Und die sollten es sein. Nach 3 bis 4 Jahren kann man das Gerät dann auch mal wechseln. Das ist ein Zeitraum, in dem es sich auch einigermaßen lohnt, was die Neuerungen anbelangt.
Qualcomm ist auch einfach nur Mist, was das betrifft. Deshalb wechselt Google ja auch auf eigene Chips, um dann wahrscheinlich 5 Jahre Support bieten zu können.
Die merken ja auch, dass sich sowas bei Apple enorm auszahlt. Es zeugt ja nicht zuletzt auch davon, dass man von seinen Produkten überzeugt ist, was Vertrauen weckt. Sony weckt bei mir derzeit alles andere als Vertrauen, zumindest bei den Smartphones.
Dabei sind die Xperias so gut und stechen aus der Masse heraus.
Auch qualitativ.
Wer sonst bietet ein 6 Zoll Flaggschiff Modell im Android Lager an, außer Google und Samsung?
Zu angemessenen Preisen mit Top-Support wären das DIE Apple Alternativen. Aber neeein. Man beerdigt lieber weiter.^^
 
H

Hudrator

Experte
@Cyber-shot
Danke für die Info.
So sehr ich den Gendanken auch mag das wir irgendwann mal bei dem Update-Nivau ankommen (Wobei wir mit 3 Jahren Lebensdauer derzeit ganz gut liegen, wenn man sich die zahlen zur Nutzungsdauer von Smartphones anschaut), bis es soweit ist wird wohl noch ein wenig Zeit ins Land gehen.

Ob das, was google da macht auch für andere Hersteller in betacht kommt sei mal dahingestellt. Bei den Absatzzahlen die google mit den Pixels 2019 erziehlt hat mag das vielleicht rentabel sein. 2020 war das eher Sony nivau. Ob man da inklusive gesteigertem Aufwand für die Entwicklung eigener Hardware wieder hinkommt - ich bin schon sehr gespannt. Und auch auf die Preise die man da aufrufen möchte bzw. wie der Markt das aufnimmt.
Hat aber so nichts mit Sony zu tun.

Zu deiner Frage bezüglich Flagships im 6" Bereich:
Wie wäre es den mit dem Asus Zenfone 8. Bis auf Kamera sieht das Datenblatt ziemlich gut aus - genauso der Preis.
 
Micha B.

Micha B.

Stammgast
Hudrator schrieb:
@Cyber-shot
Zu deiner Frage bezüglich Flagships im 6" Bereich:
Wie wäre es den mit dem Asus Zenfone 8. Bis auf Kamera sieht das Datenblatt ziemlich gut aus - genauso der Preis.
Sorry, dass ich so von der Seite reingrätsche, obwohl ich gar nicht angesprochen wurde.... 🙃

Das Gerät hat mich nämlich auch interessiert; aufgrund des verbauten DAC und 3,5mm Klinkeneingang soll das Zenfone 8 ´ne wirklich gute Audio-Abteilung haben.

Aber aufgrund des kleinen Gehäuses macht sich da wohl der hitzige 888er recht deutlich bemerkbar. Und die Kamera - wie Du selbst schon angedeutet hast - soll leider (insbesondere im Lowlight) nicht wirklich tauglich sein.
 
H

Hudrator

Experte
@Micha B.
Ach es hilft uns doch allen weiter, wenn wir uns hier austauschen ☺ Danke für den Input.

Aber ansonsten sieht es am Markt für kleine kompakte wirklich mau aus. Es bleiben dann eigentlich nur noch die Geräte der 5er Abteilung von Sony. Oder der Sprung Richtung Apple.
 
Cyber-shot

Cyber-shot

Guru
@Hudrator Asus kommt für mich leider nicht in Frage. Die haben teils nen schlechteren Support als Sony. Hier würde ich immer zu Sony respektive dem 5 III oder II greifen. Aber ist Geschmacksache. Die Akkulaufzeit dürfte beim 5III auch um einiges über dem Zenfone liegen. Optisch finde ich das Xperia auch ansprechender. Und das zählt ja bekanntlich, trotz Hülle etc. auch. Sonst würden wir alle noch mit Motorola Telefonzellen rumlaufen. :D
Aktuell nutze ich das SE2020, top solide. Aber ein Flaggschiff soll’s schon werden. Wenn Sony da nicht klare Linien fährt, werd ich wohl oder übel im Kosmos mit dem kommenden 13er (12s) verweilen. Die Geräte sind aber top und bis auf die Updatepolitik stößt mir da wenig auf. Ist allerdings entscheidend. Wenn tausend Euro, dann bitte auch mit Pflege. After Sales wird immer wichtiger. Dass es Kunden kaufen werden, steht außer Frage. Das ist aber meist die Gruppe, die es nach kurzer Zeit auch wieder verkauft, weil sie immer wieder Neues probieren möchten. Hatte früher auch jedes Jahr ein neues Smartphone. Aber die Zeiten sind vorbei. Und mir geht das ständige Wechseln und neu einrichten auch ziemlich gegen den Strich. Man wird halt doch älter.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Nachtrag: Was ich nicht verstehe: Dank der Wegfall von HUAWEI und LG hatte Sony eigentlich recht solide Xperia Verkaufszahlen, Tendenz leicht steigend. Dass man jetzt hier, besonders nach so einem Gerücht, keine klare Stellung bezieht, ist mir schleierhaft. Mir scheint so, als suchten sie einen Grund um da mal dicht zu machen. Aber wer weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

heinzl

Experte
Cyber-shot schrieb:
Dass man jetzt hier, besonders nach so einem Gerücht, keine klare Stellung bezieht, ist mir schleierhaft.
Ich vermute mal, die haben einfach nicht mehr die Manpower, um das zu stemmen. Wenn ich mir nur die Vielzahl der Geräte auf XperiCheck.com - The Latest Updates for your Sony Xperia Device anschaue, die mit Updates versorgt werden und dann noch bei jedem Gerätetyp die Anzahl der kleinen Könige, die eine Extrawurst gebraten haben wollen, kann ich mir das durchaus vorstellen. 🙄 🤮
Ist das denn bei den anderen Herstellern auch so?
 
H

Hudrator

Experte
@heinzl
Jap,ist es. Neben den Netzbetreibern kommen dann noch manchmal Sonderlocken für manche Regionen hinzu. Alles das möchte dann natürlich auch getestet werden. Vielleicht auch noch ein paar "alt" Verträge die gepflegt werden wollen.
Ob es an der Manpower liegt lässt sich schwer beurteilen ... kann aber gut sein. Man darf ja nicht vergessen das bei Sony auch nach wie vor umgebaut wird. Wie man so aus den Berichten liest, war das nicht nur ein "ich mach nen anderen Namen an die Tür"-Umbau...
Was natürlich keine Entschludigung sein soll für mangelnde Qualität oder aber Verzögerungen im bisherigen Entwicklungsprozess. Nur in so einer Situation "mehr" und "schneller" zu machen... spannend.
 
Zuletzt bearbeitet:
Micha B.

Micha B.

Stammgast
@Hudrator

Der Umbau bei SONY ist schon seit Jahren im Gange und zwar nicht nur in dem Maße, dass Service und Aftersales deutlich nachgelassen haben, sondern es fängt bei denen leider schon "vorne" an.

Man scheint froh zu sein, in bedeutenden, absatzstarken Ländern noch über ein, zwei Provider die Geräte zum Endverbraucher zu bekommen. Der Handel - entweder in Direktbetreuung oder über die Distribution und egal ob die Absatzmärkte Kooperation, Fachhandel oder Großfläche heißen - ist für die Division SONY Smartphone nicht mehr existent.

Und mit einem solchen "Vertriebskonzept" funktioniert's halt nicht.
 
HY-68

HY-68

Ambitioniertes Mitglied
Bzgl. Updates bin ich sehr Zwiegestalten. Bei Apple sind die „Altgeräte“ mit dem neuen OS (eine Nummer höher ist ok) i.d.R. aus meiner Erfahrung kaum mehr zu gebrauchen. Langsamer, Akku-Verbrauch höher, Bugs etc.

Es gilt der alte Spruch: Never change a Running System!
 
H

Hudrator

Experte
@Micha B.

"Vorne" kann aber auch nur Liefern was hinten gemacht wird 😉 - von daher finde ich die möglichen Auswirkungen im Development in der derzeitigen Situation eher bedenklich. Ein Sales / Marketing wieder ans laufen zu bekommen sehe ich im Falle Sony gar nicht so kompliziert.
Es ist immerhin Sony. Das kennt hier in unseren Breiten sogut wie jeder. Und durch alle Altersgruppen durch(!). Ich kann meine Mutter mal nach Oppo fragen oder Xiaomi 😆.
Das Sales und Marketing soweit eingetampft wurden, gehörte soweit ich das lesen konnte bewusst mit zur Entscheidung. Durch den Fokus auf bestimmte Nischen / Käufergruppen muss man, denke ich, auch nicht mehr so präsent sein - so lange meine Zielgruppe denn erreicht werden kann.
OnePlus schafft(e) sowas ja auch (bzw. hat da auch seine Erfahrungen machen dürfen).
Sony nutzt hier im Lande anscheinend bewusst "andere" Kanäle als andere Hersteller.
Mir ist beim Blick auf die Vorbestellerseite erstmals aufgefallen, dass z.B. FOTO KOCH und FOTO-ERHARDT als Kamera-Fachhändler auch Sony Smartphones vertreiben - besser geht es ja fast gar nicht .
 
Micha B.

Micha B.

Stammgast
Hudrator schrieb:
@Micha B.

"...st beim Blick auf die Vorbestellerseite erstmals aufgefallen, dass z.B. FOTO KOCH und FOTO-ERHARDT als Kamera-Fachhändler auch Sony Smartphones vertreiben - besser geht es ja fast gar nicht .
Aus Sicht der Kamera-Specs ist das natürlich gut. Zumindest was den eCommerce bei den Beiden angeht.

Inwieweit Erhardt solche Geräte in ihrem Filialnetz anbietet (aufgrund der begrenzten Ausstellungsfläche in einigen Häusern wahrscheinlich eher nicht) weiß man nicht. Foto Koch hatte meines Wissens schon im ehemaligen großen Laden keine Mobiltelefone angeboten. Da Foto Koch in meiner Heimatstadt ansässig ist und ich dort schon in früheren Jahren das ein und andere Kamera Setup gekauft habe, ist mir dieses Fachgeschäft natürlich bekannt.

Generell geht's aber - wie ich geschrieben habe - um die breite Positionierung der Produkte im stationären Handel - außerhalb Amazon, Otto Online etc. Das hat SONY früher geschafft, schafft es aber seit mittlerweile 4 Jahren nicht mehr weil faktisch kein Vertrieb vorhanden ist. Selbst Oppo, Xiaomi und Huawei (noch) sind sehr aktiv, über die Distribution in den Fachhandel, Katalog + Loyalty, sowie in die Kooperationen zu kommen. Zudem bedienen die die Media-/Saturn-Häuser. Allesamt Absatzmärkte, in denen SONY durch einen, seit Jahren nicht existenten Vertrieb nicht platziert ist.
 
H

Hudrator

Experte
Micha B. schrieb:
Generell geht's aber - wie ich geschrieben habe - um die breite Positionierung der Produkte im stationären Handel - außerhalb Amazon, Otto Online etc.
Der stationäre Handel hat aus meiner Sicht den Vorteil, dass man sich einer breiten Masse an Käufern vorstellen kann. Natürlich auch mit der gesteigerten Wahrnehmung durch z.B. Werbung in unterschiedlichen Prints usw.
Ich frage mich nur ob das derzeit überhaupt das Ziel von Sony ist, also Anteile des "Massenmarktes" zu besetzen.
Der Erfolg für Sony lag, wenn man den unterschiedlichen Berichten glauben schenkt, in "Nischen" (vielleicht mit Außnahme des Heimatmarktes). Von daher würde ich davon ausgehen das Geschäft hier erstmal gefestigt wird -soviele positive Ergebnisse gab es ja auch noch nicht - und dann zu schauen ob man überhaupt wieder in Richtung "Massenmarkt" gehen will.
Ob ich die "Nischen" über den traditionellen Handel erreiche bzw. der Aufwand sich lohnt einen "großen" Salesbereich aufrecht zu halten für die "Massenkundschaft" im stationären Handel, das kann wohl nur Sony sagen. Das die anderen wie Oppo, Xiaomi hier aktiver sind leitet sich für mich aus dem - wie oben beschrieben - Bekanntheitsgrad und der Ausrichtung ab.
 
P

psinferno

Stammgast
HY-68 schrieb:
Bzgl. Updates bin ich sehr Zwiegestalten. Bei Apple sind die „Altgeräte“ mit dem neuen OS (eine Nummer höher ist ok) i.d.R. aus meiner Erfahrung kaum mehr zu gebrauchen. Langsamer, Akku-Verbrauch höher, Bugs etc.

Es gilt der alte Spruch: Never change a Running System!
Das kann ich so nicht (mehr) bestätigen. Das war vielleicht noch vor ein paar Jahren so, jetzt definitiv nicht mehr (ausser das mit dem Akku und das ist ja natürlich und hat nicht zwingend was mit dem OS zu tun; und Akkuwechsel geht momentan recht günstig und kostet bei einem iPhone 6 bei Apple selbst um die 45 Euro)
Im Gegenteil, ich bin überrascht wie gut ein iPhone 6 oder 6s heute noch läuft. (Klar kommt das langsamer vor wenn danenben ein iPhone 12 Pro liegt und man dessen Geschwindigkeit gewöhnt ist)
Bei Android habe ich übrigens mit OnePlus super Erfahrungen gemacht mit älteren Geräten. Immer noch blitzschnell.
 
H

Hudrator

Experte
Da wir hier beim Thema Akku und Laufzeiten sind vielleicht noch ein paar "Erfahrungen" aus China / Japan.
Wie manche von euch Wissen, wurde in China schon das erste Update ausgerollt. Manch ein Reviewer in Japan hat wohl Zugriff auf das chinesische Modell und konnte sich das neue Update schon mal anschauen.
Neben ein paar Fixes bezüglich 5G scheint Sony an der Leistungsschraube gedreht zu haben - und zwar nach unten. Bei Antutu kommt das Xperia 1 III mit dem neuen Update knapp auf das Nivau eines S21Ultra(SD888) raus.
Schauen wir mal wann das Update in Japan rauskommt - könnte interessant werden.
 
phonewatch

phonewatch

Experte
@Der Unbeugsame dkamera hat interessante Vergleiche. Da kann man das Sony auch mal mit dem Huawei P40Pro vergleichen. z B auch Nachmodus Maincam. Da schlägt sich das Sony sehr gut,vor allem bei Textur Nachts aber weniger aggro Noisecontrol ( weniger gut bei LightClipping). Dafür ist es dem P40 bei der Farbdarstellung überall weit überlegen. Was für mich letztlich wichtiger ist. Usw…
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Der Unbeugsame

Erfahrenes Mitglied
@phonewatch

Wie hast Du Dir Vergleichsfotos nebeneinander vom X1III und P40P anzeigen lassen? Dass dort das P40PP mit Abstand das Beste ist ... Wahnsinn, auch keine Überraschung. Das P50P wird sicherlich überal die 1 einnehmen!? Könnte den Trump für sein Embargo noch immer ... Ohne Google ist für mich ein Smartphone leider nichts wert. Habs versucht. Zu viele Abhängigkeiten und Abstriche.

Schade, dass die noch kein S21U getestet haben.
 
phonewatch

phonewatch

Experte
@Der Unbeugsame ich bin kein Chinahandy Fan aus div Gründen. Egal wie gut die sind. Bei Huawei mochte ich zudem nie die Farbsignatur der Bilder z B. Das P50Pro scheint da jetzt aber super zu sein und auch sonst wohl die Hammercam. Ob mit oder ohne Google für mich dennoch keine Option. Daher würde ich ja auch gerne wieder ein Sony haben. Die Bilder bei dkamera habe ich als einzelne Tabs am iPad geöffnet und dann hin u her geguckt. War doch erstaunt wie gut das Sony bei der Maincam im Nachtmodus mit dem P40P mithält. Etwas mehr Textur,etwas mehr Rauschen,Clipping der Lichter,für mich angenehmeren Farbabgleich. Aber in Summe finde ich das Beispielbild auf Augenhöhe und ist natürlich auch Geschmackssache. Hätte aber eher gedacht,dass das Huawei da deutlich weiter Vorne ist. Wenn Sony sein Clipping mal in den Griff bekommen würde passt es für mich. Die vermeintlich niedrigere Auflösung mit 12 mpx sehe ich gar nicht so wirklich als Nachteil wie die Reviewer ständig monieren. Andere haben mehr mpx sind dann aber mehr aggro in der Noisecontrol und verspielen der vermeintl Vorteil oftmals. Durch die geringere Auflösung beim Sony funktioniert aber der Burst besser. Mir ist zudem eine stimmige Farbsignatur wichtiger als das letzte Quentchen Textur durch höhere mpx. OnePlus u Oppo u oft auch Xiaomi finde ich farblich derzeit grausam bzw sind die da nicht so konsistent. Mal natürlicher dann wieder quietschbunt. Den grossen Vorteil der hohen mpx sieht man eher und vor allem wenn diese Cams Nachts ohne Nachtmodus knipsen. Dann sind die inzwischen schon sehr gut und der aufhellende Nachtmodus ehervon Nachteil finde ich. Da hält die 12 mpx Knipse dann nicht mehr mehr mit. Anyway, hat alles seine 2 Seiten. Möchte jetzt aber mal mehr Bilder in allen Situationen von den EarlyBirds hier sehen als Beispiele aus der wirklichen Praxis. Zudem, wenn Sony tatsächlich Updates mit sichtbaren Verbesserungen ausgerollt hat, dann die aktuellen Ergebnisse und Erfahrungen. Ich hoffe, die Kollegen supporten hier noch kräftig 😏😏😏
Edit: ja bei dkamera fehlen paar aktuelle Flags
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Sony Xperia 1 III: Allgemeine Diskussion, Gerüchte und Spekulationen Antworten Datum
2
18
3