Xperia XZ3: Alles rund um die Kamera

  • 57 Antworten
  • Neuster Beitrag
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Schau mal bei XDA nach, da schreiben sie im xz3 Forum drüber. Aber mein schulenglisch ist schon über 40 Jahre her, und deswegen halte ich mich da lieber erstmal raus:]:1f617::]
 
skycamefalling

skycamefalling

Erfahrenes Mitglied
Ich poste hier mal einige Fotos aus den letzten Monaten mit dem Xperia XZ3. Meiner Ansicht nach ist die Kamera sehr gut, da sie die wirkliche Szene hervorragend einfängt. Farben und Ausleuchtung sind wie in Wirklichkeit und Sony traut sich, feine Details abzubilden, was manchmal zu etwas Rauschen führt aber dafür keinen Pixelmatsch erzeugt. Speziell bei den Nachtaufnahmen bilden die Fotos die Wirklichkeit ab und erzeugen kein viel zu helles und unrealistisches Foto, wie es derzeit gerade in Mode zu sein scheint (Nightsight usw.)
Es ist zwar schade, dass es keine Weitwinkelkamera und/oder Telekamera gibt, mit der einen Linse bin ich jedoch deutlich zufriedener als mit den zwei Linsen des Note 9, das ich gegen das XZ3 eingetauscht hab.
DSC_1809 1.JPG DSC_1816.JPG DSC_1822.JPG DSC_1834.JPG DSC_1854.JPG DSC_1889.JPG DSC_1896.JPG DSC_1921.JPG DSC_1933 1.JPG DSC_1939.JPG DSC_1941.JPG DSC_1947.JPG DSC_1950.JPG DSC_1951.JPG
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Und hier kann ich euch noch einen Kameravergleich (links NOTE 9, rechts XZ3) anbieten. Die Fotos wurden leider nicht zum selben Zeitpunkt gemacht, da ich das Note 9 vorher verschicken musste, bevor ich das XZ3 bekam, aber die Lichtbedingungen waren sehr ähnlich und man sieht in den Detailaufnahmen, wie unterschiedlich die beiden Kameras das Foto verarbeiten. Sony scheut sich nicht vor Rauschen und bildet feine Details ab, während Samsung einfach einen Weichzeichnungsfilter für das gesamte Foto legt.
Note9_2.jpg XZ3.JPG
vergleich01.PNG
vergleich02.PNG
vergleich03.PNG
 
Olley

Olley

Lexikon
@skycamefalling Schöne Fotos, und ja ich war schon beim XZ2 zufrieden mit der kamera. Das Note 9 habe ich gerade aktuell. Bin damit aber auch zufrieden. Ich weiss auch nicht warum die anderen so gehyped werden und Sony immer runtergemacht wird. Wahrscheinlich bezahlen sie nichts mehr an die "Tester". Wer weiss.
 
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Mir reicht es trotzdem.
 
skycamefalling

skycamefalling

Erfahrenes Mitglied
Beim Ergebnis des DXO Mark sind zwei Dinge zu beachten:
1. Zoom- und Bokeh werden ebenfalls bewertet, was Smartphones mit nur einer Kamera schon mal schlechter abschneiden lässt ohne etwas über die Fotoqualität auszusagen. Die Abzüge in diesem Bereich sind durchaus nachvollziehbar und fair, Sony hätte ja eine weitere Kamera einbauen können.

2. DXO Mark scheint entweder wenig Ahnung zu haben, falsch zu testen oder das Ergebnis hängt vom Schmiergeld ab. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass das Galaxy S10 bei "Color" 89 und bei "Exposure" 95 Punkte bekommt während das XZ3 dort mit 77 und 85 bewertet wird.
Über die Vorzüge und Nachteile von S10 und XZ3 möchte ich gar nicht viel reden, da hat jeder andere Ansichten. Ich hab gerade vom S10 zum XZ3 zurückgewechselt, auch aufgrund der nicht ganz überzeugenden Kamera.
Ganz eindeutig klar ist jedoch, dass das XZ3 die Farben und die Beleuchtung sehr realitätsnah abbildet während das S10 die Sättigung und die Kontraste übertreibt. Ein Test, bei dem das S10 in gerade diesen Bereichen besser abschneidet als das XZ3, ist unseriös.
 
basketballer

basketballer

Experte
skycamefalling schrieb:
Ganz eindeutig klar ist jedoch, dass das XZ3 die Farben und die Beleuchtung sehr realitätsnah abbildet
Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen. Das war schon immer so, dass Sony die Szene sehr nah an der Realität eingefangen hat. Da kann man nix gegen sagen.

Ich hoffe Google schafft das annähernd so gut. Sonst muss ich je nach Situation mit 2 Geräten rumlaufen :/
 
M

marquez

Stammgast
Na ja das S10 ist ja gerade mal raus, da würde ich mal die Updates abwarten was die Kamera betrifft. Bei Tageslicht macht die sehr gute Fotos.
 
skycamefalling

skycamefalling

Erfahrenes Mitglied
@marquez
Da hast du natürlich Recht, Updates können das S10 noch verbessern. Aber DXO hat ja mit der aktuell verfügbaren Software getestet, also mit der über dessen Fotos sich viele User im S10-Forum beschweren.
Ich finde die Fotos des S10 auch keinesfalls schlecht, sie sind poppig, schnell gemacht und zuverlässig gut. Perfekt für Instagram oder Facebook.
Wenn man dann aber genauer auf Pixelebene schaut dann sieht man einen aggressiven Weichzeichnungsfilter, wenig Details und unnatürlich starke Kontraste. Bei wenig Licht unterbietet das S10 derzeit gefühlt jedes andere Flaggschiff der letzten 2 Jahre.
Im S10-Forum gehen bezüglich der Kamera nicht umsonst die Wogen hoch :)

Das S10 hat eine sehr gute Kamera für die meisten Anwender und durch die Weitwinkel- und Telelinse bietet sie viele Möglichkeiten für interessante Fotos.
Bei einem DXO Mark, die sich "The Reference for Image Quality" nennen, erwarte ich aber, dass nicht nur oberflächlich bewertet wird, dafür kann ich mir jeden beliebigen Youtuber ansehen.

Wenn ein S10 die Bestnote von 109 Punkten bekommt und ein Xiaomi Mi 9 (hat nun wirklich keine gute Kamera!) mit 107 Punkten knapp dahinter liegt, während das Pixel 3 nur 101 Punkte bekommt und das XZ3 hinter dem Xperia XZ Premium sowie dem Galaxy S6 zu liegen kommt, dann sollte man selbst als unbedarfter Laie die Aussage dieses DXO Marks in Frage stellen.

PS. Hier mal vom GSMArena Fotovergleich bei Low Light:
upload_2019-3-22_18-41-42.png upload_2019-3-22_18-49-44.png
Und einmal bei gutem Licht:
upload_2019-3-22_18-44-54.png upload_2019-3-22_18-48-48.png
Sogar auf 12MP runterskaliert ist das Foto des XZ3 besser und detailreicher als das des DXO Mark - Testsiegers, das keinerlei Struktur auf dem Stoffesel erkennen lässt ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Berlijn

Fortgeschrittenes Mitglied
Für Otto Normalo bringen diese Stativ Aufnahmen von gsmarena nichts. Die Sony Smartphonekameras waren und bleiben die Schlechtesten im Premiumbereich, sie hängen so 3 Jahre hinterher. Um einigermaßen brauchbares Bild zu bekommen, muss man schon die Luft anhalten, dann kommen noch die Ladezeiten bei den Bildern, alles summiert sich
 
skycamefalling

skycamefalling

Erfahrenes Mitglied
@Berlijn :1f435::1f64a::1f648:

Hier ein Vergleich zwischen Sony Xperia XZ3 und Samsung Galaxy S10 direkt zur selben Zeit aus dem selben Fenster gemacht. Alle Aufnahmen Automatik.
Erst die Details, darunter dann die gesamten Fotos zum Vergleich. Links das S10, rechts das XZ3.
Das S10 mag etwas mehr Dynamikumfang haben, doch das XZ3 macht ganz klar das detailreichere und realistischere Bild
detail_kamin.PNG
detail_strauch.PNG
detail_baum.PNG
detail_zaun.PNG
detail_tisch.PNG
20190412_153206.jpg DSC_1973.JPG
20190412_153517.jpg DSC_1979.JPG
20190412_154609.jpg DSC_1983.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Das ist wie bei den monatlichen Updates, wenn Samsung eins bringt steht es auf jeder Android Seite. Ob es inside Handy ist oder Androidpit usw. Dort wird Samsung mittlerweile in den höchsten Tönen deswegen gelobt. Aber es wird über kein einziges monatliches Update von Sony berichtet.
Wahrscheinlich machen die zu wenig Werbung auf deren Internetseiten. Und genauso sieht es bei der Kamera aus, Sony wird einfach nur schlecht geredet.
 
derthüringer

derthüringer

Guru
Ja da hat aber Sony selber Schuld.
Heut zutage ist Werbung das Nonplusultra. Wahrscheinlich haben die es nicht notwendig und das finde ich traurig.
 
A

Android Nutzer 76

Stammgast
@butzerl man muss keine Werbung machen damit man Sony für seine Update strategy erwähnt... neutral ist anders... genauso ist das ob man Samsung dafür übermäßig lobt Updates jetzt schneller zu bringen... und so darzustellen (indirekt natürlich) als wenn Samsung da das non plus ultra wäre... Werbung hat damit nichts zu tun...
ich meine, vielleicht merkt es je einer endlich... Sony wird teilweise einfach ignoriert (mit Absicht) boykottiert schon fast... und da kennen wir die Gründe nur nicht.... aber mit Werbung hat das nichts zu tun... für Werbung können theoretisch auch die Händler machen Vodafone und so weiter... aber nein, die werben selber ja nur für die anderen Firmen... merkwürdig oder?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
ich meine, bei den Flyern von Vodafone oder Nussbaum und und... wo sind denn da die Sony Dinger? alle Marken da .. nur Sony fehlt.
 
Meikel_61

Meikel_61

Experte
Ich hatte gerade einen Langzeittest auf einer Technikseite über das S10 plus angefangen zu lesen. Aber wenn ich dann schon lesen muss, als erstes macht er sich seinen eigenen Launcher drauf, dann hat das nichts mehr mit einem ehrlichen, objektiven Test zu tun. Denn auch die scheiß Samsung UI gehört zum Test dazu. Aber nun schweifen wir ab, aufpassen sonst kommt er Mod. und schimpft mit uns. Euch allen ein schönes WE mit einem super Smartphone:1f606::]:1f606:
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Der Mod ist schon da und freut sich sehr dass es Dir gerade noch selbst aufgefallen ist ;-)
 
T

Twisterwister

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist von Seitenbetreibern nichtmal böse Absicht, das ist pures wirtschaftliches Interesse, denn die Leute leben weder von Luft und Liebe, noch sind diese Seiten ein Hobby. Wenn der Betreiber sich nun entscheiden muss, ob er mit einer Stunde Arbeit einen Artikel über Samsung schreibt, der 100.000 mal geklickt wird oder in derselben Zeit einen Artikel über Sony, der 1.000 mal geklickt wird, welchen Artikel wird er wohl schreiben egal ob er von Samsung oder Sony Geld für Werbung bekommt oder nicht, denn er kann in den Artikel ja auch andere Werbung einblenden.

Wenn ein Hersteller erstmal groß ist, ist das Ganze ein Selbstläufer. Es braucht aber sehr viel Geld, um diesen Erfolg aufzubauen. Entweder über gute Geräte und viel Werbung oder aber, indem man sie über günstige Preise in den Markt drückt und dann langsam teurer wird, siehe Huawei und OnePlus. Wenn man bei angezogenen Preisen erfolgreich bleibt, kann man dann über massive Werbung weitermachen, siehe Huawei.

Hat man den Karren aber erstmal an die Wand gefahren wie Sony, dann wird es ganz schwer, da wieder rauszukommen.
 
H

HEberh

Stammgast
Nun wenn ich mir die Bilder anschaue, ist es auch das was ich selbst feststellen darf das die Bilder realistischer sind. Aber auf was legen die Tester denn heute wert? Nur auf folgende Punkte

- was für Bilder machen die Kameras bei völliger Dunkelheit
- was für ein optischer Zoom ist eingebaut
- ist ein OIS eingebaut
- Bilder müssen poppig aussehen Realismus ist doch nicht mehr gefragt.
 
Ähnliche Themen - Xperia XZ3: Alles rund um die Kamera Antworten Datum
5
0
4
Oben Unten