Sony Xperia Ultra root 14.2.A.1.136 FW

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

chris0286

Fortgeschrittenes Mitglied
9
Hallo Leute ich möchte mein Xperia Z Ultra rooten und den Bootloader entsperren.
Aber da ich neu bin im Sony Smartphone bereich, und leider keine Ahnung wie ich mein Ultra rooten, bootloader entsperren und eine Custom Recovery installieen kann.
Bitte helft mir habe es erst seit Gestern und vorher Nexus 4 und HTC ONE besitzer.


DANKE:thumbsup:
 
Aber ich muss es doch vorher rooten, bevor ich ein TA Backup machen kann.
 
Ja das musst du also must erstmal ein root machen mit lockedboot loader
 
Hast du ein Link zu dem Programm danke dir Xi-bit erstmal^^
 
Perfekt, wollte ich auch gerade Posten, danke topy28
 
Mein Gerät steckt nach dem Flashen im Bootloop, ich habe die 257 FW geflasht und den Kernel mit CWM hinterher und jetzt will es booten aber es startet immer wieder neu
 
wenn du alles so machst wie beschrieben, dann läuft es.

14.2.A.1.136 flashen
Mit Option auf root bei offenem Bootloader:

Mit root zusätzlich:
Root Kernel mit Recovery herunterladen und auf dem PC ablegen.
SuperSU herunterladen und auf die Speicherkarte (!) legen
Ohne root:
FTF 14.2.A.1.136 C6833 LTE Germany herunterladen.
Flashtool herunterladen.
Internen Speicher des Handys sichern (!!!)
Handy komplett herunterfahren und ausschalten lassen.
Prüfen, ob sowohl im Flashmode, als auch im Fastboot Mode die Treiber sauber installiert sind (LEISER + USB-Kabel einstecken und LAUTER + USB-Kabel einstecken). Unter Windows 8 x64 ggf. diese Anleitung benutzen.
FTF in en Firmware-Ordner vom installierten Flashtool kopieren
Flashtool starten
Blitzsymbol clicken, Flashmode auswählen
14.2.A.1.136 Firmware auswählen
Wenn Flashtool dazu auffordert, USB-Kabel bei ausgeschaltetem Handy mit gedrücketer LEISER-Taste anschließen.
14.2.A.1.136 Firmware wird geflasht.
Nach Abschluß USB-Kabel abziehen
Handy einschalten
Wenn das Handy hochgefahren ist und der Assistent fertig ist, Backup des internen Speichers via USB-Kabel zurückspielen.
Schritt 13 und 14 könnt ihr bei root weglassen, da es dann direkt weitergeht. Mit root geht's hier weiter:
USB-Kabel mit gedrücker LAUTER-Taste anstecken
Im Flashtool den Blitz clicken, Fastboot mode wählen
Kernel wählen und das modifizierte Root Kernel mit Recovery auswählen und es flashen
Nach ABschluß USB-Kabel wieder abziehen
Handy einschalten
Wenn die LED leuchtet, LAUTER gedrückt halten, bis die LED ausgeht oder die Farbe ändert (eins von beiden, weis nicht mehr genau)
Im Recovery "Install from ZIP" oder ähnlich auswählen#
Wählt "Install from /storage/sdcard1" wählen und zu SuperSU-Updatexxx.zip durchhangeln und es auswählen
Bestätigen, das es geflasht werden soll
Wenn es geflasht wurde, ins Hauptmenü zurückkehren (Go back)
"Reboot device" wählen
Wenn das Handy hochgefahren ist und der Assistent fertig ist, Backup des internen Speichers via USB-Kabel zurückspielen.
Eventuell müsst ihr noch busybox aus dem Play Store nachinstallieren.
Das war's
 
chris0286 schrieb:
Mein Gerät steckt nach dem Flashen im Bootloop, ich habe die 257 FW geflasht und den Kernel mit CWM hinterher und jetzt will es booten aber es startet immer wieder neu

Du hast die 257 ftf mit flashtool geflasht dann gerootet und dann welches Recovery bzw welchen kernel?

Flash eine ftf unter 290

Roote die

Sichere ta

Flash dir das Nut's Recovery peer installer http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2261606

Lade dir von hier http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2631768
Einmal die 136 als zip (auf die ext. Speicherkarte)
Und die ftf (auf den Rechner b.z.w ins flashtool)

Boote in twrp

Wipe: system, data, cache, dalvik
Factory reset

Flash die 136
Nicht booten nach dem Flashen sondern über Power in twrp ausschalten

Flashtool starten und die ftf flashen
Fertig

Sollte jetzt booten und die 136 mit root und lockt bl drauf sein

Bl unlock wurde ja schon beschrieben ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich habe jetzt Xi-bit sein Tutorial befolgt und ich habe jetzt root zugriff und CWM Recovery auf der 136 FW installiert.
Nun wollte ich mal Fragen wenn ich jetzt eine Custom Rom aufspielen will wie z.b. Paranoid Android muss ich dabei was beachten und geht dann mein Root flöten und das Recovery.?
Danke erstmal Ihr beiden für Eure Hilfe.^^
 
Du musst schauen ob der bootloader offen sein muss oder nicht. Sonst musst du ihn erst offenen, und du brauchst evtl noch einen extra Kernel

Ich hatte gestern die cm11 Version drauf, dafür musste ich mein bootloader offenen, dann bin ich einfach ins Recovery Menü gegangen und habe cm11 und die gapps installiert, danach die Boot.img von cm11 und alles hat funktioniert, jetzt bin ich aber wieder auf der monxdifid Rom, mit geschlossenen bootloader und mit root.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe keine externe Micro SD geht das auch ohne.?
 
Nein, du solltest natürlich eine haben
 
Okay habe mir jetzt eine SanDisk Micro sd mit 32 GB bestellt.
Den Bootloader kann man doch auch mit flashtool entsperren oder.?
 
Ich habe den Bootloader schon geöffnet aber wenn ich TA Partition verwende muss der ja geschlossen sein Richtig.? Danke Xi-bit bist ne echte Hilfe.
 
Ja das stimmt, wie gesagt es geht halt um die xreality Engine, die verlierst du sonst. Bzw kannst du verlieren :) bisher funktionierte die bei mir immer noch. Hab aber zur Sicherheit ein Backup und die Engine kannst du soweit ich weiß nicht auf Roms nutzen die auf cm basieren.
 
Dann muss ich den Bootloader vorher Relocken und dann eine TA Partition Backup erstellen.?
 
Das solltest du eigentlich machen bevor du zum ersten mal dein bootloader entspeerst, kann sein das du die TA jetzt schon verloren hast, wenn du das nicht gemacht hast.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

porzerwolle
Antworten
0
Aufrufe
496
porzerwolle
porzerwolle
J
Antworten
2
Aufrufe
1.177
Joey-Frage-Android
J
H
Antworten
2
Aufrufe
1.400
Holly321
H
Zurück
Oben Unten