Amazon Prime App - Downloads behalten auch wenn abgemeldet?

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Amazon Prime App - Downloads behalten auch wenn abgemeldet? im Streaming-Apps im Bereich Foto und Multimedia.
H

heidi6

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weiss nicht, ob das das richtige Forum für meine Frage ist (liebe Moderatoren bitte seid nachsichtig! 😀), aber meine Freunde können mir nicht weiterhelfen und bei Amazon selbst finde ich auch keine Lösung.
Also: es geht um die Amazon Prime App. Da ich zu Hause kein WLAN habe, lade ich mir die Sachen immer woanders runter, wo es WLAN gibt.
Soweit alles gut, nun das Problem: wenn ich mich wieder abmelde, werden die Downloads gelöscht. Also muss ich immer eingeloggt bleiben, wenn ich mir die Folgen in Ruhe zu Hause anschauen will.
Aus Sicherheitsgründen ist das aber nicht gerade gut. Gibt es eine andere Möglichkeit? Habe ich irgendeine Einstellmöglichkeit übersehen?
Danke!!!
 
Skykeeper

Skykeeper

Erfahrenes Mitglied
Nein es gibt keine Möglichkeit, logst du dich aus löscht Amazon deine Videos was auch normal und so gewollt ist seitens Amazon.
Wo genau besteht ein Sicherheitsproblem wenn du dauerhaft in der App angemeldet bleibst?
Dein Gerät ist doch sowieso mit einem Passwort geschützt. Zur Not schützt man die App eben zusätzlich mit einem Passwort, sicherer geht es nicht mehr.
 
H

heidi6

Fortgeschrittenes Mitglied
@Skykeeper
Ich meine mich zu erinnern gelesen zu haben, dass man dadurch Hackern sozusagen die Tür öffnet, in den Account einzudringen und die Daten (Konto etc) zu stehlen.
Vielleicht reicht es auch, wenn ich das WLAN deaktiviere, wenn ich fertig bin?!
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@heidi6 Die runtergeladenen Inhalte sind kopiergeschützt und lizensiert und daher mit deinem Konto verknüpft. Kein Internet - kein aktiver Account online - keine Inhalte.

Android braucht eine Installation, um sich was einzufangen. Solange du nicht jede Datei in einem Mailanhang öffnest oder blind jede App installierst, die irgendwo runtergeladen wurde außerhalb des Appstores, passiert nichts.
 
Skykeeper

Skykeeper

Erfahrenes Mitglied
heidi6 schrieb:
@Skykeeper
Ich meine mich zu erinnern gelesen zu haben, dass man dadurch Hackern sozusagen die Tür öffnet, in den Account einzudringen und die Daten (Konto etc) zu stehlen.
So was passiert im Film, aber nicht in Wirklichkeit!
Um Apps zu hacken bräuchte ein Angreifer Root Zugriff und dazu müsste er aktiv dein Gerät für längere Zeit in Besitzt haben.
Also um Hacker brauchst du dir keine Sorgen machen, die haben definitiv besseres und lohnenderes zu tun als deine Amazon Daten zu stehlen.
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
Skykeeper schrieb:
So was passiert im Film, aber nicht in Wirklichkeit! ...
Wenn ich auch Deine (teilweise schroffen aber meist) fachlich richtigen Kommentare schätze, hast Du diesmal grundsätzlich nicht Recht. Es gibt da Möglichkeiten, die aber nicht jedem "fortgeschrittenen User" zugänglich sind. Die Kollegen des Bereichs Cyberkriminalität der Polizei oder auch der CCC (u.a.) könnten da einige Methoden vorstellen... ;-)
Richtig ist aber, dass dies eher Ringeltauben sind und sich grundsätzlich eher keiner Sorgen um seine Daten machen sollte. Solange das Handy nicht gerootet und der Zugriff gesichert ist, greift da sicher keiner etwas ab.
Mir persönlich ist mit vielen Jahren Android-Erfahrung auch kein Fall bekannt geworden (mit o.g. Einschränkung) in dem Datenklau stattgefunden hat.
Was wir sonst von uns preisgeben durch Android und durch die installierten Apps steht wieder auf einem anderen Blatt...

@heidi6 : Ich bin auch bei allen Apps, die einen Login benötigen dauerhaft angemeldet. Außer bei der Banking-App, welche mich aber selbstständig abmeldet. Neben Amazon prime sind das z.B. auch Netflix oder Spotify und andere... Wäre ja wahnsinnig sich jedes Mal neu anzumelden.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

heidi6

Fortgeschrittenes Mitglied
BOotnoOB schrieb:
@heidi6 Die runtergeladenen Inhalte sind kopiergeschützt und lizensiert und daher mit deinem Konto verknüpft. Kein Internet - kein aktiver Account online - keine Inhalte.
Schade! Ich hätte es toll gefunden, wenn man etwas runterladen und dann offline anschauen können. Naja, man kann nicht alles haben!
Um ganz sicher zu sein: ich sollte/muss auch das WLAN an lassen?

Danke an Euch alle!!!!!! Ihr seid echt toll!!!!! 🥳
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
@heidi6 Nein, das WLAN musst Du nicht unbedingt aktiv lassen. Nur eingeloggt bleiben und bei einigen Apps ist aber (kurzer) Datentransfer notwendig (3G, 4G oder WLAN) um die Identität zu bestätigen und auf heruntergeladene Inhalte zuzugreifen.

Wie das bei Prime ist weiß ich aber gar nicht, muss ich eben ausprobieren...

So, getestet: Wenn Du etwas heruntergeladen hast bei Prime, kannst Du es 48 Stunden ansehen ohne online zu sein.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
H

heidi6

Fortgeschrittenes Mitglied
@Espressojunkie

Wow!! Ich bekomme das nie angezeigt, wenn ich etwas runterlade!
Wie hast Du das geschafft?
Was mache ich da wohl falsch?
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
@heidi6 Du loggst Dich aus oder hast noch Datenverbindung an. 😉

Ich habe mich eingeloggt, heruntergeladen, eingeloggt geblieben, App aber geschlossen, dann WLAN und(!) Datenverbindung aus, wieder in die App (in der ich ja eingeloggt geblieben bin) und eins meiner heruntergeladenen Videos aufgerufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Skykeeper

Skykeeper

Erfahrenes Mitglied
Espressojunkie schrieb:
Die Kollegen des Bereichs Cyberkriminalität der Polizei oder auch der CCC (u.a.) könnten da einige Methoden vorstellen... ;-)
Dir ist schon klar das Android ein Linux System ist!
Ohne Root rechte keinen Zugriff von Apps auf andere Apps.
Ohne Hardwarezugriff hackt hier weder der CCC noch die Polizei. Aber es gibt ja auch Leute die erzählen so ein Schwachsinn wie Android Smartphones können man abgeschaltet orten oder da würden Daten übertragen.
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
@Skykeeper Ich lass das Mal so stehen. Habe Dich anscheinend überschätzt. Meine Anmerkung bzgl. Deines "Tonfalls" solltest Du vielleicht reflektieren...
 
Skykeeper

Skykeeper

Erfahrenes Mitglied
Ich kann es einfach nicht leiden wenn Leute Dinge behaupten dafür aber keine Belege liefern.
Wenn man weiß wie ein Linux basiertes System funktioniert, weiß man das alle Apps getrennt in einer virtuellen Maschine laufen.
Es ist durchaus möglich Schadsoftware einzuschleusen diese hat aber keinen Zugriff auf Daten anderer Apps und auch keine Root Rechte. Solche Schadsoftware macht dann eher heimlich ScreenShots oder steuert das Gerät fern. Aber selbst solche Schadsoftware zu installieren ist relativ schwer wenn man nicht das Gerät direkt in die Finger bekommt oder gezielt Bugs ausnutzt. Aber genau deswegen gibt es monatliche Sicherheitsupdates von Google.

Es gibt natürlich die Möglichkeit Passwörter ect zu stehlen aber dafür muss man entweder den W-Lan Verkehr abgefangen oder man nutzt einen IMSI-Catcher. Wenn man aber öffentliche nicht verschlüsselte W-Lan Netze meidet und nicht auf irgendwelchen Terror Listen geführt wird ist es relativ unwahrscheinlich das so etwas passiert.
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
Da sind wir doch schon wieder näher beieinander. Und sollten das an dieser Stelle hier auch beenden. Cheers!🍻
 
H

heidi6

Fortgeschrittenes Mitglied
Peace and Harmony!

Skykeeper schrieb:
Es gibt die Möglichkeit Passwörter ect zu stehlen aber dafür muss man entweder den W-Lan Verkehr abgefangen oder man nutzt einen IMSI-Catcher. Wenn man aber öffentliche nicht verschlüsselte W-Lan Netze meidet ... wird ist es relativ unwahrscheinlich das so etwas passiert.
Das war eine der Punkte, die ich eigentlich in meinem Originalpost meinte (aber nicht gut rübergebracht habe), warum ich Bauchschmerzen hatte: ich nutze ein öffentliches WLAN Netz, um Content runterzuladen, also hat es mich beunruhigt eingeloggt bleiben zu müssen. Insbesondere, da ich dachte auch das WLAN müsse aktiv bleiben, damit der Content bleibt.
(Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis jetzt leichtsinnigerweise WLAN immer an hatte. Hab nicht daran gedacht es abzustellen, wenn ich es nicht brauche - dh seitdem ich die App habe. Da habe ich viel Glück gehabt.)
Ok, ich war dumm und lag komplett falsch!!!!
Ich habe gelernt!!
WLAN ist bei mir jetzt immer aus, es sei denn ich lade mal kurz was runter, danach ist es wieder aus (bleibe aber in App eingeloggt 😉).

Vielen lieben Dank Euch beiden!!!!! 🍻
 
Skykeeper

Skykeeper

Erfahrenes Mitglied
heidi6 schrieb:
WLAN immer an hatte. Hab nicht daran gedacht es abzustellen, wenn ich es nicht brauche - dh seitdem ich die App habe. Da habe ich viel Glück gehabt.)
Warum hast du Glück gehabt? Mein W-Lan ist auch immer an, was soll da passieren?
Es geht darum das man keine wichtigen Daten wie Kreditkarten Daten in öffentlichen W-Lan Netzwerken wie zb McDonald übertragen soll. Das hat aber nichts mit aktivieren oder deaktivierten W-lan zu tun.
 
Ähnliche Themen - Amazon Prime App - Downloads behalten auch wenn abgemeldet? Antworten Datum
9
1
2