MKV von NAS über Smartphone auf Chromecast streamen

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MKV von NAS über Smartphone auf Chromecast streamen im Streaming-Apps im Bereich Foto und Multimedia.
P

PalmaDixon

Neues Mitglied
Moin moin, ich suche nach einer Möglichkeit mkv-Datein von meinem NAS über das Smartphone auf meinen Chromecast zu streamen.

Wichtig ist hierbei, dass integrierte Untertitel und srt-Datein mitgestreamt werden. Zudem müssen die verschiedenen Audiospuren auszuwählen sein. Die Datein zu konvertieren ist keine Möglichkeit für mich.

Zuletzt habe ich immer Plex genutzt, was eigentlich auch immer gut funktioniert hat und sehr gut aussieht. Was mich an Plex allerdings stört ist, dass die Daten über den Media-Server gestreamt werden. Das hat zur Folge, dass der PC oder Mac während der Übertragung angeschaltet und am Strom hängen muss.

Für's IPad habe ich Infuse, hierbei befindet sich die Chromecastfunktion noch in der Beta und funktioniert nicht wirklich. Auch Apps wie BubbleUPnP oder LocalCast haben sich für mich nicht gelohnt. Zur Hardware


NAS: MYCloud Mirror 12TB
Smartphone: Samsung Galaxy S 5 / Android 5.0
sonstige Geräte: Ipad Air, PlayStation 4, XBOX 360



Wenn jemand eine Möglichkeit gefunden hat dies über das Ipad, die PS4 oder über die XBOX360 zu bewerkstelligen, nehme ich auch diese Lösungen an. Das Thema wurde in folgenden Threads schonmal ähnlich besprochen, allerdings konnte ich nichts nützliches finden.

https://www.android-hilfe.de/forum/google-chromecast.1557/local-streaming.584186.html
https://www.android-hilfe.de/forum/google-chromecast.1557/problem-beim-abspielen-streamen-von-lokalen-daten.550632.html

Ich hab ja leider keine große Hoffnung, wollte dennoch nochmal nachfragen, bevor ich mir vielleicht eine Hardwarelösung zulege.
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Verkauf den Chromecast und besorg dir einfach einen Fire TV Stick. Dort hast du dann die Möglichkeit via Kodi direkt vom NAS zu Streamen.
 
P

PalmaDixon

Neues Mitglied
bildstoerung schrieb:
Verkauf den Chromecast und besorg dir einfach einen Fire TV Stick. Dort hast du dann die Möglichkeit via Kodi direkt vom NAS zu Streamen.
Das hört sich doch mal gut an, Danke.
Mit Kodi hatte ich schon auf meinem Raspberry PI zu tun, allerdings hatte ich dort Probleme, was jedoch am Raspberry lag.

Reicht hierbei der Fire TV Stick vollkommen aus oder wäre da eher die Amazon Fire TV Box zu empfehlen?
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Also, will den Chromecast nicht verteufeln, aber der Fire TV Stick ist um Klassen besser. Natürlich kann er einem HTPC nicht das Wasser reichen, irgendwann kommt ein Minirechner für knappe 30 Euronen im USB-Stick-Format an seine Grenzen, das sollte einem klar sein.

Je nachdem wie empfindlich du bist hat man vielleicht hier und dort ein paar Ruckler, kommt eben auf das Material an. Streame meist 720P/1080P MKVs (Etwa 4GB-8GB/Datei) und kann mich nicht beschweren.

Glaube die Box hat zum Teil identische Problemchen, aber lies dich einfach mal durchs Forum.

Wenn du die 30 Euro übrig hast ist es einen Versuch wert.
 
P

PalmaDixon

Neues Mitglied
@bildstoerung

Ich werde ihn aus jedenfall mal ausprobieren.
Bei mir reichen die Daten von 2GB - 25 GB inklusive Untertiteln und verschiedenen Tonspuren.
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Dann viel Spaß und bis bald!:thumbsup: