Automatischer Datenabgleich von Samsung S7 und Samsung Tablet SM-T555

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Automatischer Datenabgleich von Samsung S7 und Samsung Tablet SM-T555 im Synchronisation im Bereich Android Apps und Spiele.
Maddinvoll

Maddinvoll

Neues Mitglied
Hallo liebe Kollegen,

jeder kennt es, man gibt eine Adresse ins Handy ein, anschließend auch ins Tablett... Eine doppelte Arbeit... Irgendwie muss es doch etwas geben, dass man das nur einmal macht wie z.B. bei Apple. Sowas wie iCloud für Android.

Google macht das ja z.b. mit Erinnerungen auch ganz schön im S-Planer. Ich gebe eine Erinnerung/Termin ins Handy ein und der Termin wird auch automatisch im Tabletkalender wiedergegeben.


Sowas möchte ich auch für meine:
-Adressen
-und Memos
haben. Mit welcher App oder Einstellung kann ich das bewerkstelligen. Adressen-Änderungen in einem Gerät eingeben (zum Beispiel eine Telefonnummer-Änderung oder einen Geburtstag) und die Änderung wird automatisch im anderen Gerät mit übernommen.
Das wäre ein Traum. Wer kann mir helfen?

Gruß Martin
 
ruebbi

ruebbi

Stammgast
@Maddinvoll
Also wenn du ein Google Konto hast welches du auf beiden Geräten synchronisierst kannst du die Kontakte unter den Google Kontakten speichern und es wird automatisch aktualisiert.
Für Notizen über mehrere Geräte (und das Web für die Arbeit) nutze ich Google Keep (auf Deutsch Google Notizen).
 
Maddinvoll

Maddinvoll

Neues Mitglied
Ich hätte gern meine Adressen (es sind immerhin über 200 stk. jahrelang gepflegte Adressen) dem Handy und dem Tablet. Und nicht in irgendeiner Cloud. Gibt es keine andere Möglichkeit sprich mit einer App oder irgendeine Einstellung?

Das mit Google keep werde ich mal testen. Danke
 
A

Andi_K

Lexikon
Maddinvoll schrieb:
Sowas wie iCloud für Android
Maddinvoll schrieb:
Und nicht in irgendeiner Cloud
Hm, also für eins von beiden wirst Du Dich schon entscheiden müssen.
Und wenn Du die Kontakte auf zwei Geräten synchronisieren willst, dann wird das wohl oder übel über irgendwelche Server laufen müssen...

Auf dem Gerät sind sie ja trotzdem, in dem Sinn dass sie auch offline verfügbar sind. Nur synchronisiert werden sie halt über die Cloud.

Schönen Gruß
Andi
 
Maddinvoll

Maddinvoll

Neues Mitglied
Für mein technisches Verständnis verstehe ich es halt so, dass die Adressen auf dem Google Server landen und nicht mehr auf meinem Handy sind. Also ich sie nur abrufe. Verstehe ich das falsch?

Übrigens das mit Google Keep ist ne feine Sache. Habe ich jetzt schon erledigt danke für den Tipp
 
A

Andi_K

Lexikon
Hi,

die Adressen sind auf dem Server und lokal auf Deinen Geräten. Und wenn auf irgendeinem Gerät was an den Adressen geändert wird, dann geht diese Änderung vom Gerät zum Server und wird dann von dort an alle weiteren mit dem Konto synchronisierten Geräte verteilt.

Schönen Gruß
Andi
 
ruebbi

ruebbi

Stammgast
So funktioniert Google Keep und icloud übrigens auch
Ich nutze auch Foldersync, aber das ist eigentlich für Adressen ungeeignet es sei denn du willst die in Excel speichern
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Und es gibt noch andere (Adressbuch-) Synchronisations-Dienste, wie onemediahub, oder ownclowd und Ableger davon... Bei diesen kann man sich auch eine eigene Cloud auf dem PC, der NAS oder auf seinem Webspace (Datenbank manchmal gar nicht erforderlich) bauen...
... Man muss nur wollen... können... ;)
 
D

druzil

Stammgast
Ich bin da mit meiner kompletten Emailadresse, Kontakten und Kalender auf Posteo.de umgestiegen. Die verschlüsseln das komplett (auch auf dem Server).
Alternativ kann man das allerdings auch mit lokalen Sync-Programmen über Outlook oder ähnlichem realisieren. Der MyPhoneExplorer war damals eigentlich ganz gut, habe ihn aber schon länger nicht mehr drauf.
 
Ähnliche Themen - Automatischer Datenabgleich von Samsung S7 und Samsung Tablet SM-T555 Antworten Datum
7
6