1. Agent_Payne, 07.02.2019 #1
    Agent_Payne

    Agent_Payne Threadstarter Android-Experte

    Liebe Gemeinde,
    ich habe ein Problem, bei welchem mir Google kein Freund und Helfer ist:

    Auf einem Android Device (Samsung Galaxy S9) sind div. Konten samt Kontaktesynchronisierung verknüpft. Wenn ich nun diese Synchronisierung der Kontakte deaktivere verbleiben Sie trotzdem auf dem Handy. Möchte ich die Kontakte per Hand löschen weist mich das Handy immer darauf hin, dass die Kontakte dann auch vom Konto gelöscht werden, sobald die Synchronisierung wieder aktiviert wird.

    Das möchte ich jedoch nicht, sondern nur die Kontakte vom Handy runter. Apple hat das Thema meiner Meinung nach besser gelöst, weil direkt gefragt wird, ob die Kontakte vom Handy entfernt werden sollen.

    Ich habe auch schon versucht den Speicher und Cache der Telefon / Kontakt-App zu löschen, jedoch ohne Erfolg. Ist ein factory reset die einzige Abhilfe?
     
  2. __W__, 07.02.2019 #2
    __W__

    __W__ Android-Ikone

    An der falschen Stelle gesucht. Die Kontakte-App dient nur zum Anlegen/Verwalten/Löschen/Anzeigen von Kontakten, der eigentliche "Speicherort" ist die Standardandroidkontaktedatenbank und die versteckt sich hinter der App "Kontaktespeicher" (oder ähnlich). Löschen der Daten/Cache dort löscht alle Kontakte. Aber auch die dazugehörigen Konten !!! wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.

    Gruß __W__
     
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Kontakte trotz deaktivierter Synchronisierung noch vorhanden" im Forum "Synchronisation",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.