Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Internet auf dem Land, LTE bei Vodafone

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Internet auf dem Land, LTE bei Vodafone im Tarifsuche & Tarifberatung im Bereich Mobilfunk, -technik und -tarife.
omah

omah

Lexikon
Guten Tag,
wegen Umzug muß ich mich wohl von Congstar trennen, ich habe dort auf dem Land gar kein Internet oder nur das sehr langsame 3G. Vielleicht auch wegen fehlender LTE-Unterstützung durch Congstar im Telekom-Netz. Vodafone soll dort gut funktionieren.

Weil ich gelesen hatte, daß LIDL Connect trotz Vodafone-Netz kein LTE bietet interessiere ich mich für einen Tarif direkt von V., dort ist immer LTE mitgebucht.

Wie sind Eure Erfahrungen auf dem Land mit dem Vodafone-Netz bei Gesprächen und Internetzugang?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Hab dich mal hierher gezogen

omah schrieb:
wegen fehlender LTE-Unterstützung
Congstar bietet in seinen Postpaidtarifen LTE an. Vllt. ja eine Option (es gibt auch Flex-Tarife) zum Testen

omah schrieb:
Vodafone soll dort gut funktionieren.
Testen...
omah schrieb:
dort ist immer LTE mitgebucht.
Nicht immer! Aktueller Callya braucht schon eine entsprechende Option für LTE

An deiner Stelle würde ich eine Callya Freikarte (Prepaid) holen und mal testen (hast ja ein DualSIM Gerät)...gerade auf dem Land sind die Unterschiede teilweise gewaltig...
 
omah

omah

Lexikon
Ja, das will ich gern machen.
Vodafone Freikarte: gratis LTE und 2 GB Datenvolumen schreibt, daß auch Prepaid-Tarife mit LTE sind.

Eine Netzclub-Karte im O2-Netz habe ich noch herumliegen, dort soll es nun auch mit LTE funktionieren.
Dort kostet es 9 Cent je Minute und SMS, 100MB Internet je Monat sind frei.
Mal schauen, wie es damit auf dem Land klappt. Ich werde dann berichten
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
omah schrieb:
Eine Netzclub-Karte im O2-Netz habe ich noch herumliegen, dort soll es nun auch mit LTE funktionieren.
Ja, funktioniert auch.
Hab auch eine, Free Tarif, LTE erscheint auch im Display, wobei ich es nicht benutze da W-Lan.

Eine Frage, warum benötigst du LTE?

VG
 
omah

omah

Lexikon
voda3.jpg
Irgendwie bekam ich den Link nicht hin, mal anrufen und schauen ob ich es für 3 Euro testen kann mit 400MB einen Monat
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
HerrDoctorPhone schrieb:
Eine Frage, warum benötigst du LTE?

VG
Mir reicht H+ eigentlich locker. Ich habe aber den Eindruck, daß der Netzausbau auf dem Land bei Congstar = ohne LTE mangelhaft ist. Hier im Forum hieß es mehrfach, daß LTE auch im Telekom-Netz die bisherigen Frequenzen ersetzen soll.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
Nun, die schießen sich alle grad auf 5G ein.
Netzausbau auf dem Land ist eine Katastrophe....Freund von mir lebt in so einem Dorf.
Zum Glück haben sie einen Privaten Anbieter mit DSL und Telefone, von LTE ist er wieder weg, überlastet, zu teuer, etc...

VG
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
omah schrieb:
daß LTE auch im Telekom-Netz die bisherigen Frequenzen ersetzen soll.
Bei der Telekom wird eher GSM900 dadurch ersetzt. allerdings wird UMTs auch nicht mehr ausgebaut, dass es fast zwingend ist LTE freigeschaltet zu haben, wenn man noch von einem Netzausbau profitieren will
Aber wie gesagt: Bei Congstar in den Flex LTE Tarif wechseln udn mal schauen...
 
omah

omah

Lexikon
Ich habe mal bei Congstar geschaut, wie es aussieht sind dort für LTE mindestens 25€ monatlich fällig.
Zitat bei congstar Tarife / Angebote: Handyvertrag, Prepaid Karte, Smartphones zusammengesucht:

"congstar Allnet Flat (ab 20 € mtl.): 4 GB Highspeed Surfen (bis 25 MBit/s HSPA oder LTE Option bis 50 MBit/s).
Allnet Flat in alle deutschen Netze – für SMS Versand und zum Telefonieren."

"congstar LTE Option – surfen mit bis zu 50 MBit/s im Telekom D1-Netz
congstar LTE OptionDie congstar Allnet Flat und Fair Flat Tarife können um die congstar LTE Option (4G) erweitert werden (früher congstar Highspeed Option). Für nur 5 € monatlichen Aufpreis (monatlich kündbar) können Sie mit der congstar LTE Option mit bis zu 50 MBit/s (LTE / 4G) statt 25 MBit/s (HSPA / 3G) per Smartphone surfen – bei besserer Netzabdeckung im D1-Netz (Telekom LTE / 4G Mobilfunk-Netz)."


Bislang war ich bei Congstar mit Prepaid Basic S 5€ monatlich dabei, 100 Minuten, 400MB Internet, ohne LTE. Habe das Volumen nur sehr selten aufgebraucht.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
hmm...das weiß ich nicht, habe gerade die Mail mit der Werbung bekommen.

VG
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
HerrDoctorPhone schrieb:
zu 99%, weil 1und1 (aka GMX) hat ja Drillisch übernommen und die pushen nur noch o2-Verträge (zudem hat 1und1 keine LTE Freischaltung im D2 Netz...)
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Ikone
Ah ok, das wußte ich nicht.

Ich muss mal schauen was Netzclub so im Angebot hat, obwohl ich es eigendlich gar nicht brauche...

VG
 
trashflash

trashflash

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich das richtig verstanden habe, bietet otelo jetzt bei Postpaid-Vertragsbindung das LTE ohne Aufpreis an, allerdings nur mit 21,6 Mbit/s. Für 50 Mbit/s fallen weiterhin 5€ Aufpreis an.

Aber dann muss man sich 24 Monate binden, was zZ eigentlich ungünstig wäre, da bestimmt auch die otelo- Tochter Lidl connect irgendwann nachziehen wird und Congstar LTE in den prepaid-Tarifen auch anbieten muss.

Das beste ist jetzt wirklich Vodafone callya mit LTE.

otelo Basic Handyvertrag für Smartphone-Einsteiger
 
K

Kornilein

Ambitioniertes Mitglied
Wobei die 21,6 MBit/s reichen, da bei Vodafone außerhalb von Städten meist eh nicht mehr rüber kommt. Für die allgemeine Verfügbarkeit ist LTE aber ein Segen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Ich wohne mitten zwischen Köln und Siegen, habe seit über einem Jahr CallYa Smartphone special, und LTE ist mit dabei.

Dumm nur dass wo eine Stadt ist LTE und HSPA zur Verfügung steht, und drumherum... EDGE, wenn man Pech hat... nix ... gar nix... nicht mal Telefonie...

Telekom... habe ich keine LTE Prepaid gefunden, HSPA ist ebenso nirgends zu finden, zwar überall EDGE, aber... man will ja was zum surfen haben...

Blieb also nur eplus... damals... und jetzt Telefónica... kein LTE, dafür fast über all HSPA+... LTE in den Städten oft überlastet...

CallYa Smartphone special lasse ich ohne Guthaben einfach "gegen die Wand fahren" (Tarif pausiert) und Daten im Smaatfohn sperren, und wenn ich Lust habe, buche ich wieder Geld auf...

Ohne Prepaid Karten von ja!mobil(Telekom) und Vodafone hätte ich aber Netzabdeckung schlecht einschätzen können...
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
omah schrieb:
Bislang war ich bei Congstar mit Prepaid Basic S 5€ monatlich dabei, 100 Minuten, 400MB Internet, ohne LTE. Habe das Volumen nur sehr selten aufgebraucht.
Wenn es mit LTE bei dir dann paßt, könnte evtl. der Callya Flex was für dich sein? CallYa Flex Prepaid-Karte - Vodafone

cptechnik schrieb:
Telekom... habe ich keine LTE Prepaid gefunden
Wann war das denn? Magenta mobil gibt's doch ziemlich lange...:winki: Prepaid-Tarife ohne Vertragsbindung | Telekom
Nach meiner Erfahrung (zu 95% auf dem Lande unterwegs / lebend) die beste LTE-Abdeckung - auch gegenüber VF, aber natürlich auch nicht immer, hatte auch schon Ecken, da ging mit tkom nix, dafür war VF sehr gut nutzbar.
 
omah

omah

Lexikon
Ich hatte vor Jahren eine Netzclub-Karte bekommen. Alles war ok, solange ich nicht mehr als 100MB verbraucht habe. Als ich mehr brauchte mußte ich upgraden, dann wurden monatlich 6,95€ für 500MB abgebucht. Downgrade war nicht mehr möglich, solange Guthaben da war. Danach wurde wieder monatliche 100MB per SMS angekündigt.
Ob der monatliche Volumentarif wieder abgebucht wird sobald aufgeladen wird habe ich nicht geschaut, die Karte lag dann etwa ein Jahr unbenutzt.
Nun wollte ich testen, wie es am alten und am neuen Wohnort mit der versprochenen LTE-Netzabdeckung aussieht. Leider kam mit der Netzclub-Karte keine Internetverbindung mehr zustande, weder LTE noch HSPA noch E.
Es sieht so aus, als wenn die 100MB nur dann für den kommenden Monat gewährt werden, wenn die SIM-Karte ständig in einem Smartphone läuft. Bin enttäuscht, daß ich die Karte nun gar nicht mehr nutzen kann.

Mit Congstar war es seltsam: Am alten Wohnort habe ich heute anstatt automatisch wählen zwischen 2G, 3G, 4G ausprobiert, ob es mit "nur 2G und 3G" besser geht, das war der Fall. Am neuen Wohnort auf dem Land habe ich im D1-Netz von Telekom Congstar nur Telefonverbindung, kein Internet.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
omah schrieb:
Wenn der Mast überlastet ist, kann das Internet eingeschränkt werden

omah schrieb:
? sollte auch weiterhin gehen..eher komisch. Die Karten werden monatlich verlängert und sind ja aktiv. Ggf. würde ich einen Tarifwechsel vornehmen. Man bekommt nun ja etwas mehr Volumen