Suche: 5G Tarif als DSL-Ersatz, monatlich kündbar

B

brot

Fortgeschrittenes Mitglied
19
Hallo,

ich bin für 6 Monate nicht zu Hause und suche deshalb einen Internettarif. Ich suche etwas das:

  • monatlich kündbar ist
  • Datenvolumen muss hoch sein > 300GB, denke ich? Zwei Personen (inkl.eine Person im Homeoffice mit vielen Meetings usw)
Zum Netz: es wird der Hamburger Westen, da habe ich eigentlich mit Telekom und AldiTalk gute Erfahrungen gemacht. Ich brauche also keine mobile Lösung für ganz Deutschland.

Es gab mal ein Angebot von der Telekom, dort konnte man sich so einen "HomePot"? kaufen und hat nur die Monate bezahlt, die man auch benutzt hat. Ich finde das Angebot aber leider nicht mehr.

Wäre es eigentlich erlaubt diesen Vertrag zu buchen: Handytarife: MagentaMobil Smartphone-Tarife | Telekom und dann die SIM in einem Handy als Hotspot zu verwenden? Ist ja kein Router...

Vielen Dank schon mal :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Was darf es denn kosten, hast Du da eine Preisvorstellung? Homeoffice und Meetings wird wohl der entscheidende Punkt sein, da fallen sicherlich Angebote mit gedrosselter Geschwindigkeit raus.
 
  • Danke
Reaktionen: brot
@brot
Kannst nehmen und auch im Router nutzen, das stört die Telekom sicherlich nicht (darf sie auch nicht)

Wenn aber Aldi Talk geht dann o2 Testkarte holen und vor Ort testen ;)
Wäre auch deutlich günstiger im o2 Netz (50€ unlimited+5G oder 25€ für 15Mbit unlimited+4G)

Party_Elch schrieb:
Homeoffice und Meetings wird wohl der entscheidende Punkt sein, da fallen sicherlich Angebote mit gedrosselter Geschwindigkeit raus.
Dafür reichen 10Mbit locker (wenn man nicht gerade viel Zeugs nebenher macht)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: brot
Super, danke euch!

Ah ja der Preis ;) Sorry ganz vergessen. Also 100 EUR max würde ich ausgeben wollen. Sonst kann man sich evtl ja doch einen für 24 Monate holen und gegenrechnen.

In den AGBs steht, dass die SIM Karte nicht in einem Router genutzt werden darf. Auf der anderen Seite kann ich ja dann beim nächsten Anbieter einen Vertrag abschließen, wenn ich gekündigt werden :D

Meint ihr der Unlimeted Smart Flex reicht für Homeoffice? 5G-Tarife von o2: Jetzt vergleichen & sichern
 
brot schrieb:
In den AGBs steht, dass die SIM Karte nicht in einem Router genutzt werden darf.
Widerspricht der aktuellen Rechtssprechung aber leider noch nicht rechtskräftig (Routerfreiheit)

brot schrieb:
Meint ihr der Unlimeted Smart Flex reicht für Homeoffice? 5G-Tarife von o2: Jetzt vergleichen & sichern
Für zwei Teams Meetings und Mail: ja (meine Meinung)
Kriegst bei MegaSIM für 26€/Monat oder einen Priority Code für o2 holen und dann für 20€/Monat
 
FUNK aber kein Plan was die Aktuelle Bandbreite im O² netzt betrifft. Ist von Freenet, App runter laden und 10€ Karte bestellen. Die haben 3 Tarife die Täglich abänderbar sind dazu noch 30 Tage kostenlos pausieren.
Pause und billigste Tarif (glaub immer noch 29 Cent) kann man Tel + SMS und stark begrenzte Bandbreite 32 oder 64 nutzen.
Mittlere Tarif ist glaub 1GB am Tag für 69 Cent.
Höchste ist Unlimited (kein Plan mit welche Bandbreite) für 99 Cent.
Man sollte spätestens 30 Min. vor Mitternacht in der App für den Nächsten Tag wechseln (wenn dies gewünscht).
Pausen kann man 1-30 Tage, müssen nicht am Stück genommen werden und kosten nix.

Ob noch so alles ist weiß ich nicht, bin da nun seit fast 2 Jahren raus da nochmals Billiger direkt bei O² mit 50% Rabatt ein 5G echte Unlimited (Bandbreite war damals bis 225.000 nun glaub haben die diesen Tarif auf 250.000 abgeändert). Bei mir wo ich bisher war hab ich dies nie voll erhalten da die Antennen dies nicht lieferten, zum Streaming hat es aber gereicht.

Testkarte ideal bei O² anfordern und gucken was man so an Bandbreite braucht, da gibts diverse Tarife. Oder eben FUNK gucken.

O² nicht vergessen die 50% Codes zu nutzen (Shops haben meist sowas oder Hotline bei Vertragsabschluss danach fragen).
 
  • Danke
Reaktionen: brot
@DOT2010
Stimmt, Funk
Funk hat noch 15Mbit und damit unwesentlich teurer als MegaSIM - Aber natürlich interessant wenn man halt öfters pausiert
 
  • Wow
Reaktionen: DOT2010
Ah cool! Ich gucke mal wie das mit den Testlarten läuft. Vielen Dank
 
Schade, funk ist leider zu langsam. Ich muss einen 5G Anbieter finden.
 
also wenn es an einem festen Standort verwendet werden soll und nicht unterwegs, also quasi wie DSL, dann fällt mir da nur Congstar Homespot ein.
Für mobil würde ich mich dann extra umschauen mit wenig Datenvolumen.

EDIT: anscheinend gibt es bei Congstar Homespot kein 5G. da würde ich mal bei Congstar nachfragen ob man das zubuchen kann.
Alternative wäre wahrscheinlich Congstar X, 5G kann man extra dazubuchen und mobil, aber nur 200 GB Datenvolumen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: brot und Melkor
Vielen Dank euch!

Ich habe jetzt Congstar X 250 GB / Monat (Handy + Router Sim) UND funk genommen. Mit diversen Gutscheinen komme ich so auf c.a. 70 EUR/Monat. (habe Dual-Sim im Handy). Da ich monatlich kündigen kann, entscheide ich dann später.

Die Congstar-Sim für den Router unterstüzt kein 5g, warum auch immer. Aber ich werde mein Handy als Hotspot nehmen, wenn ich zu Hause bin. Wenn ich unterwegs bin, darf mein Freund zu Hause mit LTE surfen :D

Hab heute gemessen, habe um die 20 bis 25 mbit bei o2 und Telekom. Das macht keinen Unterschied.
 
Ganz schön teuer, ich hab letzte Woche einfach mein Vertrag neu auflegen lassen, also 24 Monate und zahl weiterhin für echte Flatrate durch 50% Rabatt weiter nur 25€ direkt bei O². Das wären quasi fast 17 Monate zu meinem Preis was du in 6 Monaten zahlst.
 
Aber ich zahle 30 maximal und c.a. 10 minimum für mein o2 und kann täglich kündigen?

Für das bessere telekom Netz muss man halt in die Tasche greifen, 45 / Monat
 
Zuletzt bearbeitet:
@brot dann hast du nicht durchgehend den Funk unlimited 15 MBit mit 99 Cent?

Als ich das vor über zwei Jahren eine Weile hatte gab es zum Glück keine bandbreitenbeschränkung der Art. Habe mal kurz die Pause getestet just for fun und einen Tag auch mal glaube ich die 69 Cent Variante und sonst durchgehend die 99 Cent aktiv gehabt. Zu der Zeit war das wirklich das billigste, dachte ich mit dem was geboten wurde, dann von den 50% bei o2 erfahren.

Wenn dir das ganze passt ist es ja echt super dass es so etwas immer noch gibt auch wenn durch die Bandbreitenbeschränkung, das meiner Meinung nach recht verkrüppelt wurde.
 
Huhu
man kann pausieren für 30 Tage, danach sind es 0,23 Eur pro Tag. Ich dachte erst ich brauche 5g, da ich beim ersten Test miese Ergebnisse hatte. Gestern waren es um die 20 MBit. Darauf kann ich dann notfalls zurückgreifen wenn Telekom nicht geht, oder mein Volumen alle ist. :)
 
@brot Ui nur noch 23 Cent, früher 29, aber wenn man es eh derart verkrüppelt hat mit 15Mbit Bandbreite. Wie viel hat man bei den 23 Cent / Pausenzeit, früher war das gleich, glaub 32kbit. Man konnt da allerdings SMS senden und Emfpangen auch Telefonieren, war im Preis inklusive.
 
Nutzt jemand diesen Tarif denn noch?
 
Ich hab den Tarif für mich zu Hause mit unlimited und die SIM steckt im LTE Router. Die Begrenzung auf 15 Mbit stehen in den AGB, es kommen aber im Durchschnitt 22 an. Man merkt aber auch zu bestimmten Uhrzeiten, wenn die Funkzelle ausgelastet ist. Hängt immer individuell vom Einsatzzweck ab. Ich nutze die Pause Funktion oft. Und dann sind es 29 Cent, nicht 23 Cent.
 
Kleines Update: Ich nutze den Congstar Zugang seit c.a. 2 Wochen und hatte noch keine Probleme. Eben gemessen 42.92 im Download und 18.15 im Upload und das über LTE Billigrouter + WLAN. Ich finde das ok. Bei Freenet habe ich immer so um die 20 bis 25. Auch ok für den Notfall :) Danke noch mal für eure Hilfe.

@DOT2010: Sorry, ja das war ein Vertippter von mir. Hast recht, sind 0.29 glaube ich.
 
  • Danke
Reaktionen: DOT2010

Ähnliche Themen

H
Antworten
1
Aufrufe
250
Melkor
Melkor
H
Antworten
2
Aufrufe
238
Heiko-K
Heiko-K
D
Antworten
11
Aufrufe
784
JohnyV
JohnyV
Zurück
Oben Unten