CCleaner reinigt nach Handywechsel verborgenen Cache nicht mehr

T

teddy4you

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo Zusammen,

hatte auf meinem Nokia 8 den CCleaner. Mit diesem konnte ich auch den versteckten Cashe leeren.

Habe mir jetzt das Huawei P30 Pro zugelegt. Nach dem installieren auf dem P30 Pro zeigt es mir den versteckten Cashe jedoch nicht an.

Hat jemand einen Tipp für mich, woran das liegen könnte? Habe die Vollversion und auf beiden Phones die gleiche Einstellungen.

Vielen Dank im Voraus.

t4y
 
cad

cad

Guru
@teddy4you Hallo, kann dir eher nur empfehlen, eine solche App wie CCleaner zu deinstallieren.

Sie sind eher nutzlos bis schädlich. Mehr Gründe und Sachinfos beispielsweise hier dazu:
Finger weg von Aufräumprogrammen fürs Smartphone!

Und speziell CCleaner bringt dir stattdessen noch jede Menge Datentracking aufs Gerät, damit prima Daten gesammelt werden können, siehe den Bericht hier:
εxodus

Weg damit... ;)

Den Cache einer App löscht man nur im Einzelfall, wenn eine App Probleme macht.
 
T

teddy4you

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

vielen Dank für Dein Feedback. Ich weiß, dass solche Tools die Ansichten oft spalten. Richtig angewendet können sie schon helfen. Ist auf dem PC ja nicht anders. Wobei ich die Meinung aus dem verlinkten Beitrag nicht wirklich so teile. Im laufenden Betrieb einer App sollte man den Cashe nicht löschen. Da gebe ich dem Schreiber recht. Nur ist es leider so, dass die wenigsten Programmierer dafür sorgen, dass nach der Beendigung der Chashe meist vorhanden bleibt. Gibt ja auch genug Apps.

t4y
 
cad

cad

Guru
teddy4you schrieb:
Nur ist es leider so, dass die wenigsten Programmierer dafür sorgen, dass nach der Beendigung der Chashe meist vorhanden bleibt.
Das ist ja auch der Sinn der Sache.

Cache hat einen Sinn - und gerade nicht nur im "laufenden Betrieb einer App". Wozu unnötig ständig löschen? Kontraproduktiv.
 
T

teddy4you

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Also ständig lösche ich den Cashe nicht, aber hin und wieder schon. Merkt man aber auch bei der Geschwindigkeit.

Wobei die meisten Apps unterscheiden zwischen Cashe und Nutzerdaten. Diese sollte man möglichst nicht löschen, sonst sind die Einstellungen etc. weg.
 
Oben Unten