DNS66 Werbe/host-Blocker ab Android 5.x (benötigt kein root!)

C

copy&paste

Experte
Threadstarter
Hallo

DNS66 ist eine neue App zum blockieren von host-Einträgen und Werbung.
Im Gegensatz zu Adaway benötigt es (angeblich) keine root-Rechte! Ich schreibe das deshalb in Klammern weil mein Testgerät gerootet ist und ich daher nicht prüfen kann ob das stimmt.

Hier mal ein Zitat aus dem dortigen Wikieintrag:
"DNS66 establishes a VPN interface, and redirects DNS server traffic to it. The VPN interface filters the traffic, only allowing queries for hosts that are not blacklisted."

Drei Tabs für die Bedienung:
Die Oberfläche wenn die App gestartet wird:
Startbildschirm.jpg

Domänenfilter:
Domänenfilter.jpg

DNS-Server:
DNS-Server.jpg

Gestartet wird die App durch einen längeren Touch auf das kaum zu übersehende Symbol. Oben links fällt das kleine Schlüsselsymbol auf, sobald die App aktiv ist. Es gibt auch eine Autostartfunktion die ich jedoch noch nicht getestet habe.
Darunter wird dann auch angezeigt ob sie aktiv ist oder nicht. Allerdings hakte es bei mir in einer ersten Testsession auf einem gerooteten Samsung S2 Tab immer mal wieder und der Dienst wurde beendet. Die App lief zwar noch, aber wurde als "Inaktiv" angezeigt. Ob das an der App selbst lag oder eine Eigenheit im Zusammenhang mit der Samsung Firmware ist kann ich nicht sagen.

Es können eigene Listen hinzugefügt werden. Wer z.B. einen Adblocker in seinem Browser nutzt (z.B. uBlock Origin in Firefox) kann von dort entsprechende Listen einfügen. Es gibt eine Export- und Importfunktion die ich jedoch nicht getestet habe.

Eine Berührung auf den Kreis links ändert den Eintrag von rot (deny), über green (allowed) zu grau (ignore).
Ich muss aber an dieser Stelle gestehen, dass mir noch nicht ganz klar ist was das nun genau heißt. Bei XDA ist derzeit eine entsprechende Frage gestellt, aber noch nicht beantwortet, sprich: heißt ein grüner Kreis nun die Einträge der entsprechenden Liste sind erlaubt oder heißt es die Liste ist aktiv und entsprechende Einträge werden blockiert?

Es sei angemerkt das Nougat-Besitzer (Android 7.x) derzeit (Stand 4.11.) noch mit einem Bug zu tun haben. Der interne DL-Manager funktioniert in Verbindung mit einem VPN service wohl nicht.

Weiterhin sollte berücksichtigt werden, dass die App noch ein frühes Stadium aufweist. Die Aktualisierung muss derzeit noch manuell angestoßen werden und nach Änderungen sollte die App einmal angehalten und dann wieder gestartet werden.

Hier noch der Link zu F-Droid
Der Fairness halber sei die Quelle meines Fundes erwähnt: ich bin via ghacks darauf gestoßen.

Viel Spaß beim testen, Bugs finden, Werbung blocken oder Verbesserungsvorschläge machen! :thumbsup:
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Scheint recht frisch zu sein, ich musste auch erstmal die f-droid Quellen aktualisieren, aber funktioniert auf Anhieb...
... Auf einem Gerät ohne root !

PS: Moto G LTE 2014 /XT1072/THEA mit StockROM Android 6.0
 
Cynob

Cynob

Lexikon
Um mal Licht zu den bunten Kreisen zu bekommen:
Grün = Liste wird ignoriert
Rot = auf Liste gelistete Server werden geblockt.

Denn "/res/drawable/ic_state_allow.xml" wird von Objekt ItemRecyclerViewAdapter aufgerufen welche wiederum die Methode onBindViewHolder besitzt die "Configuration.Item.STATE_ALLOW" abfrägt. Dieses STATE_ALLOW wird von dem Objekt AdVpnThread.java gesetzt (Zeile 423) dort wird auch die "blockedHosts" angesprochen welche ja das hashset ist mit welchem gefiltert wird.

Gruß Cynob
 
GvGHunter

GvGHunter

Ambitioniertes Mitglied
Wenn auch verspätet möchte ich meine Erfahrung mitteilen.

DNS66 verrichtet nach der Installation (Testgerät: Samsung Galaxy J5) seine Aufgabe wie erwartet.

Jede eingeblendete InApp- Werbung wird unterdrückt. Root- Rechte werden Beschreibungsgemäß nicht benötigt.

Bislang keine Bugs oder sonstige Störungen, im Fazit macht die App einen guten Eindruck und kann weiter empfohlen werden.

Lg
 
T

tag

Experte
Falls jemand in DNS66 Probleme nach dem automatischen Umschalten zwischen Mobilfunk und heimischem WLAN hat, dass kein Internet mehr geht, so hilft einmaliges Deaktivieren und wieder Aktivieren. Bei mir trat es gerne auf, wenn ich aus dem Haus gehe (von WLAN zu Mobilfunk).

Wenn es regelmäßig auftritt: Ursache ist wohl ein Bug in Marshmallow, wenn das VPN zu schnell aktiviert wird. Man kann einen host eintragen in DNS66, ich habe ihn "delay" genannt, Adresse ist minparse:zeit (Zeit in Millisekunden, ich habe 1500 eingetragen). Dann verzögert DNS66 das Parsen der hostfiles künstlich und es funktioniert zuverlässig.
 
GvGHunter

GvGHunter

Ambitioniertes Mitglied
@tag - Es scheint, als hätte ich eine neuere Version von DNS66, da die Screenshots oben offenbar eine ältere Version darstellen.
LG

Ps.: Disconnects im WLAN oder Mobile Daten hatte ich bis jetzt nicht beobachtet. Aber dein Rat ist dennoch nützlich falls es doch zu Störungen dieser Art kommen sollte. :)

Screenshots:

Screenshot_20170508-124628.pngScreenshot_20170508-124632.png Screenshot_20170508-124653.png Screenshot_20170508-124642.png

Nachtrag:
Bei Spieleapps oder andere Apps die Internet erfordern, aber keine Werbung anzeigen, sollte im Reiter "Apps" der betroffenen App erlaubt werden DNS66 zu übergehen.
Scheint eine Art White-/ Blacklist zu sein. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Klabautermann2345

Experte
Habe jetzt auch Mal die App getestet und läuft echt gut.
Keine geschwindigkeits oder Ping Probleme wie mit adguard,aber adguard ist übersichtlicher und einfacher aufgebaut.
Würdet ihr eher adguard oder DNS66 empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bc17

Stammgast
Ich würde eher zu DNS66 tendieren, ist Open Source (du kannst wenn das Know How vorhanden ist einsehen ob dieses Programm spioniert oder nicht zum Beispiel) und wird von einem deutschen entwickelt (nicht das ich was gegen Software aus anderen Nationen habe, aber nur um auf Nummer sicher zu gehen).

Edit: Hier ein Thread auf XDA vom Entwickler selbst. [APP][5.0+] DNS66 - Open Source Host/Ad-Blocker without Root
 
amico81

amico81

Stammgast
Wieso erstellt er nach aktivieren 2 Apps? Und irgendwie kann ich im Vergleich zu den Screenshots oben absolut Null einstellen
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Nachtrag 2: hab die App ein Mal ausgemacht dann wieder an und nun Krieg ich teilweise Werbung und Popups auf den Webseiten:confused2:
 

Anhänge

amico81

amico81

Stammgast
Hab sie aus dem PlayStore bezogen...Oh Mann sorry Jungs...bin irgendwie gerade geistig umnachtet gewesen..falsche App...hieß DNS Changer :glare: sorry, würds gerne wenn ich könnte mit nem Bierchen wieder gut machen ;)
 
B

bc17

Stammgast
Nein alles gut :D passiert den besten haha. Ich sehe gerade, dass seit Heute eine neue Version da ist, Version 0.5.3, muss ich mir selber gleich mal laden :D bin noch auf Version 0.5.2
 
K

Klabautermann2345

Experte
Werde die App Mal paar Tage ausprobieren und dann einen Vergleich zu adguard ziehen können.
Ersteindruck ist ja schonmal das es schneller ist wie adguard und ohne nein Ping Problem.
Leider wird auf der Seite leeres Feld angezeigt wird die Werbung weg ist,adguard komprimiert das,so dass es keine Lücke in der Seite gibt.
Auf alle Fälle schonmal danke für den Tipp.
Wie sieht es eigentlich mit Akku und RAM Verbrauch aus?
Weniger,gleich oder mehr wie bei adguard?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bc17

Stammgast
Vergesse aber nicht bei Start -> Überwache Verbindung zu aktivieren, so bist Du halt immer verbunden, falls nämlich mal die Verbindung abbricht übernimmt die App das erneute Verbinden. Und bei Hosts kann man auch aktivieren, dass sie sich automatisch aktualisieren. Unter DNS kannst Du halt dann mit dem + eigene DNS Server hinzufügen welche Werbung blocken, allerdings fallen mir keine ein als welche die dort schon stehen.
 
Rak

Rak

Inventar
Hi, dann auch nochmal meine Fragen im Vergleich zu Adguard:
- Gibt es Firewall-Funktionen?
- Wird nicht nur Werbung, sondern auch Tracking geblockt?
- Kann man eigene Regeln zu Verbindungen hinzufügen (unerwünschtes Tracking oder standardmäßig nicht geblockte Werbung?
- Gibt es einen einsehbaren Log dazu, was geblockt wird und was nicht?
- Wie wird mit https-Anfragen und Werbung umgegangen? (Zum Testen: Google-Suche nach "Fahrrad" - kommen da Anzeigen auf der Ergebnisseite?)

Dass man das Ganze pro App aktivieren/deaktivieren kann, habe ich aus Beiträgen im anderen Thread so verstanden, richtig?
 
B

bc17

Stammgast
@Rak

Kann Dir nicht auf allen Fragen eine Antwort geben aber ich versuche die zu beantworten wo ich mir sicher bin. Bin doch auch nur ein Nutzer dieser App ohne großes Hintergrundwissen.

Bei den Hosts kannst Du auch eigene Filterlisten hinzufügen, zumindest konnte man das in der alten Version wo das alte Layout noch war. Tracking wird auch geblockt, sofern Du eine Liste hast die Du hinzufügen kannst, allerdings ist von Haus aus schon eine aktiviert (HpHosts Ad and Tracking Servers, wenn nicht kannst Du diese einfach aktivieren).

Google Anzeigen werden auch geblockt, allerdings tauchen diese trotzdem in der Such auf jedoch werden die Seiten dann nicht geladen (zumindest bei mir was ja auch gut ist, trotzdem leicht ärgerlich wenn man ausversehen drauf klickt).

Und ja, man kann in der App einstellen, dass einzelne Apps den DNS66 umgehen dürfen. System Apps dürfen das von Haus aus, Apps wie WhatsApp und co. musst Du dies erst erlauben.

@tag

Ah ok, danke Dir, habe trotzdem ein Update gemacht, wusste nicht, dass es sich hier nur um Sprachen gehandelt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Rak
K

Klabautermann2345

Experte
Das mit den Google anzeigen war mir auch aufgefallen,die tauchen trotzdem alle auf,was etwas nervt.
 
Rak

Rak

Inventar
Danke an @bc17 für die Infos.

Bei Adguard kann man - wenn man möchte - die https-Filterung aktivieren, dann werden auch solche Seiten gefiltert (die Google-Ergebnisseite war nur ein Beispiel):
HTTPS filtering | Adguard Knowledgebase

(Nur nebenbei: Ich finde es gut, dass bei Adguard alles immer recht ausführlich erläutert wird)

Firewall-Funktionen gibt es bei DSN66 also eher nicht?
Und einen Log? Ich schaue (z.B. bei Adguard) immner mal gerne, was so geblockt wird und was nicht. Das erhöht mein Vertrauen in die App :D
 
GvGHunter

GvGHunter

Ambitioniertes Mitglied
Werde die App Mal paar Tage ausprobieren und dann einen Vergleich zu adguard ziehen können.
Ersteindruck ist ja schonmal das es schneller ist wie adguard und ohne nein Ping Problem.
Leider wird auf der Seite leeres Feld angezeigt wird die Werbung weg ist,adguard komprimiert das,so dass es keine Lücke in der Seite gibt.
Auf alle Fälle schonmal danke für den Tipp.
Wie sieht es eigentlich mit Akku und RAM Verbrauch aus?
Weniger,gleich oder mehr wie bei adguard?
Also bei mir war DNS66 so, dass er die Werbung samt Werbeplatzhalter ausgesperrt hat. Da musste man nichts weiter einstellen.

Des Weiteren musst du einstellen, dass keine APP Standardmäßig DNS66 umgehen darf, dann wird bei keiner APP Werbung angezeigt.
 
Oben Unten