1. vetzki, 30.03.2017 #21
    vetzki

    vetzki Guru

    In den Einstellungen festlegen oder 'anonymous login' aktivieren
     

    Anhänge:

  2. ottosykora1, 02.04.2017 #22
    ottosykora1

    ottosykora1 Android-Hilfe.de Mitglied

    Password? Ja eben. Weil alles schon ab XP drin ist, trotzdem funktioniert so was natürlich nur wenn man entsprechende Freigaben einrichtet und Berechtigungen zuweist. Ein voll transparentes Netzwerk bei dem jedes Gerät alles von dem anderen sieht wäre ein Horror. Darum ist so was sehr ungewöhnlich und darum braucht es eben Server die entsprechende Dienste anbieten. Die Freigaben müssen dann halt einzeln auch noch erstellt werden.
    Und klar werden zuerst mal Credentials für Zugang verlangt, es sei denn man hat eine Freigabe für Zugriff ohne Password eingerichtet. Aber die muss auf dem betreffenden Gerät eben eingerichtet werden.

    Schau vielleicht den Xplore Filemanger an, der hat auch schon alle Komponenten, also Clients für FTP auch drin.
     
  3. Brennholzvermieter, 27.03.2019 #23
    Brennholzvermieter

    Brennholzvermieter Neues Mitglied

    Android "Storage Ordner" in Windows 10 Explorer als Lauwerk mit archiviertem Passwort dauerhaft einbinden:
    Arbeitszeit: 5 Minuten
    *****BENÖTIGT ROOTZUGRIFF***** (sollte mittlerweile Standart sein)

    1.
    SAMBODROID herunter laden und auf Android Gerät installieren:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=berserker.android.apps.sambadroid&hl=de

    2.
    Unter Windows 10 SMB1 ermöglichen:

    - Win Taste+Features [Enter drücken]

    - runter scrollen und Haken setzten: SMB 1.0/CIFS File Sharing Support

    Rechner neu starten.

    - Smabadroid auf Androidgerät aufrufen und unter „Freigabe verwalten“ unten rechts auf das Plus Symbol klicken.

    Runter scrollen und den Ordner „storage“ anklicken. Oben Rechts auf den Haken klicken.

    Zurück im Hauptmenue „Einstellung“ unter „Benutzer bearbeiten“ neuen Benutzer mit Passwort hinzufügen.

    In Windows „Win+r“ aufrufen und \\SAMBADROID eingeben [ENTER drücken]

    Im Netzwerkbereich im Explorer unter „Sambadroid“ auf „storage“ klicken.

    Benutzername und Passwort eingeben und den Haken bei „merken“ setzten.

    Oder: ganz normal als Netzlaufwerk einbinden und ebenfalls die Daten merken lassen.


    Ab jetzt steht euch ein passwortgesicherter Ordner der kompletten Speichermedienstruktur inklusive der Rootordner zur Verfügung.
    Den Namen "storage" könnt ihr in Sambadroid nach eigenen Vorstellungen umbenennen.

    Hoffe es hilft euch, viel Spaß ^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2019
  4. heinzl, 27.03.2019 #24
    heinzl

    heinzl Stammgast

    Hacken benötigt man im Garten oder hat sie an den Füßen, ich denke, du meinst Haken.
    Und du hast eines vergessen: *** ROOT WIRD BENÖTIGT ***
    Die letzten brauchbaren Bewertungen sind aus dem Jahr 2017, letzte Aktualisierung: 13. Februar 2017
     
  5. Brennholzvermieter, 27.03.2019 #25
    Brennholzvermieter

    Brennholzvermieter Neues Mitglied

    Ne, Hacken mache ich auf der QWERTZ.
    Beitrag geändert, zufrieden Mister Oberschlau?
    Es gibt halt Leute die IMMER noch (ja, auch in 2019) nach solchen Lösungen googlen.
    Z.B. weil sie grade erst damit anfangen.
    Bei Leuten für die ich immer wieder Heimkino installiere tauchen diese Fragen immer wieder auf.
    Aber mit so Leuten (wie Dir) die einfach bei allem rumnörgeln hat man langsam keine Lust mehr noch konstruktive Beiträge zu verfassen.
     
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Netzwerk zwischen Android und Windows" im Forum "Tools",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.