Wikipad 3D - High-End-Tablet zum kleinen Preis

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wikipad 3D - High-End-Tablet zum kleinen Preis im Weitere Hersteller Allgemein im Bereich Weitere Hersteller.
S

sepp master

Erfahrenes Mitglied
Also wenn das wirklich nur 200$ kosten wird, werd ichs mir sofort kaufen ;)

3d, Full HD, Tegra 3, Android 4.0 was will man mehr?
Weiß man auch schon wieviel RAM drin sein soll? Beim flüchtigen gucken der Videos hab ich nichts darüber RAM mitbekommen, oder hab ichs überhört? Irgendwo müsste ja eigentlich gespart werden ;)

Der einzige "Haken" wird wohl die eventuell nicht so gute Verarbeitung sein, was bei dem unfassbaren Preis aber zu verkraften wäre!

Gruß
Sepp
 
H

Himmelskrieger

Stammgast
Es müste ca. 1GB haben, bzw. Mindestens 1GB Ram, da die 3D kram auch etwas mehr schlugt, zudem ist 1GB für ICS empholen.

Macht also 1GB sinn.

Die verarbeitung wird aber nun nicht so schlecht sein, wird halt Plastikgehause sein (Nicht schlimm, ich mag Plastik, und mein I9003 ist ja auch ein Plastickgeheuse drin.)

Sparen tuhen sie, das sie alles bis auf den Tegra selbst herstellen.
Wenn alles stimmt, liegt bald das Wikipad 3D in meinen Händen.
Allein der Grund Avatar in 3D (Ich hab das Kino verpast :( ), hat mich überzeugt das ding zu kaufen!.

Also jetzt hab ich 2 Tablet auf meiner Einkaufsliste

1. Wikipad 3D
2. MeMo 370T
 
Keylan

Keylan

Fortgeschrittenes Mitglied
Klingt zu gut um wahr zu sein.

Ich fürchte ja, ende März heist wiedermal:

"grade noch rechtzeitig für Weihnachtsgeschäft"
 
J

Jonny54

Ambitioniertes Mitglied
häh? ich versteh das grad echt nicht. das KANN doch gar nicht sein!
oder verarschen uns all die anderen hersteller um mehrere hundert €uro? das KANN doch gar nicht sein! WTF?!?
 
F

Flachzange

Gast
Bei solchen Ankündigungen sollte man immer skeptisch sein. Von der Firma haben wir davor noch nie was gehört, und jetzt sagen die, dass sie es so günstig anbieten können weil sie alles selber herstellen. Die Webseite gibt auch keine Auskunft. Dann sagen die, dass sie das Tablet weltweit launchen wollen. Nicht jede Popel Firma kann so etwas.
 
flo-95

flo-95

Ehrenmitglied
Flachzange schrieb:
Bei solchen Ankündigungen sollte man immer skeptisch sein. Von der Firma haben wir davor noch nie was gehört, und jetzt sagen die, dass sie es so günstig anbieten können weil sie alles selber herstellen. Die Webseite gibt auch keine Auskunft. Dann sagen die, dass sie das Tablet weltweit launchen wollen. Nicht jede Popel Firma kann so etwas.
Notion Ink hat es doch auch geschafft. Beim Preis waren sie zwar nicht ganz so niedrig, aber in ähnlichen Größenordnungen. Und davon hat man vor einer Messe, auf der das vorgestellt wurde, auch nichts gehört ;)
 
GerdS

GerdS

App-Anbieter (kostenpfl.)
Abwarten und Tee trinken. Die ändern jetzt noch den bisherigen Prozessor auf Tegra 3 ab, d.h. die werden nie und nimmer rechtzeitig mit allem fertig um Ende März schon liefern zu können.
Außerdem hat man auf der CES in der Vergangenheit schon so viele "tolle" Produkte gesehen die angeblich so gut wie fertig waren und vollmundige Sprüche über Produkte gehört, die es dann aber nie wirklich auf den Markt geschafft haben.
Den Hype Adam vom letzten Jahr kann man da getrost auch mit aufnehmen, die paar Tausend verkauften Exemplare (bessere Prototypen) sind keine wirkliche Serie im Consumer-Markt.

Gruß Gerd
 
Headcrash

Headcrash

Erfahrenes Mitglied
R

rom2007

Experte
Also wenn's am Ende wirklich so auf den Markt mit dem Preis kommen wird, werde ich es auf jeden Fall kaufen.

Sent from my GT-I8150 using Tapatalk
 
H

hundekopf23

Erfahrenes Mitglied
Also wenn es bei uns in deutschland max 200 euro kostet dann kauf ich es mir aufjedenfall! Klingt aber grade wirklich etwas zu gut um wahr zu sein. Bin sehr gespannt
 
Monkey

Monkey

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenns wirklich nur 200 Doller (~17ß-18ß €) Kauf ich es mir Sofort (nach den ich mein Hannspad verkauft hab) :p .

Dann muss nur noch son "Billiges"-Handy/Smartphone kommen °_° .


MfG
 
O

Old-Crow

Fortgeschrittenes Mitglied
Hm.. ob auch wirklich alles drin steckt so wie die verpsrechen ist ja auch wieder rum so eine Sache für sich. Wenn es für 160-180€ kosten soll und es wirklich so gut sein soll, dann denke ich mal würde ich mir auch so ein holen. Bin mal gespannt was da auf uns noch zukommen wird.
 
S

StefanB

Fortgeschrittenes Mitglied
Hoffentlich halten sie den März-Termin!...

Wurde schon was zum Akku gesagt?
 
C

Comguard

Stammgast
Designed for portability, the slim size frames an 8’” inch color glasses-free 1080p 3D touch screen that includes Wi-Fi and the Android 4.0 Operating System.
Steht wirklich 1080p...kann ich mir fast nicht vorstellen.
 
O

orroro

Neues Mitglied
Naja das Problem am Wikipad ist das die zum Erscheinen vom iPad das erste Tablet bringen wollten mit offenen Betriebssytem und alle Linuxfans heiß wurden. Nur kam von denen nie ein Pad raus. Zweihundert Dollar sind wirklich wenig, interessant ist das Gerät mal sehen was passiert.
 
G

Grantlhaua

Stammgast
weiß wer wann jetzt release ist?
 
S

StefanB

Fortgeschrittenes Mitglied
Hansman schrieb:
weiß wer wann jetzt release ist?
Mitte März in Amerika und Ende März in Europa. (laut den Herstellern)
 
O

orroro

Neues Mitglied
Hat es schon irgend ein Shop gelistet, Amazon bei den Amis noch nicht.
 
Ähnliche Themen - Wikipad 3D - High-End-Tablet zum kleinen Preis Antworten Datum
5