Sony Z3 Wieso halten die Kleber nicht

  • 53 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sony Z3 Wieso halten die Kleber nicht im Werkstatt Sony im Bereich Werkstatt Forum.
JohannS.

JohannS.

Erfahrenes Mitglied
Hallo Habe jetzt schon mehrmals das Display und das Backcover getauscht.
Leider haben bis jetzt noch nie die mitgelieferten oder separat bestellten Kleber gehalten obwohl ich diese mit einem handelsüblichen Föhnen angewärmt habe und anschließend fest angedrückt habe.
Leider löst sich bis jetzt immer wieder der vorgefertigte Klebestreifen??
 
R

redcooper85

Gast
Moment, wieso beim zusammen Bau fönen? Ich föne nur um die Teile auszubauen, beim Einbau Klebe ich kalt, und das hält in 99% der Fälle.
Wenn das Back Cover nicht passt liegt das sehr oft daran das dass Lautsprecher / Antennen Modul unten nicht richtig sitzt und dann Spannung auf den Deckel ist.
Meist liegt das Problem an dem Blech welches zwischen dem Modul und der Rückseite des Display liegt, dieses "federt" bei falschem zusammenbau und gibt Druck nach Oben.
 
JohannS.

JohannS.

Erfahrenes Mitglied
Stimmt genau!
Genau dort wo der Vibrationsmotor sitzt hebt sich jedesmal der Deckel ab.
Eine Dichtung habe ich noch
Also werde ich beim nächsten mal zusammenbauen kontrollieren ob alles richtig sitzt und nächstes mal kalt zusammenkleben
 

Anhänge

R

redcooper85

Gast
Versuche mal die Metallplatte weg zu lassen, meistens passt es dann.
 
JohannS.

JohannS.

Erfahrenes Mitglied
Nur komisch hat ja vorher auch gepasst
Werde es heute Abend noch einmal versuchen
Noch mal gründlich reinigen ohne Heißluftföhn kalt zusammenkleben
Ein paar schwere Bücher über Nacht rauflegen und hoffen das es Morgen endlich hält
Wenn es wieder nicht hält ist der Kleber ein Schrott
und ich besorgen mir ein herkömmliches doppelseitiges Klebeband
 
R

redcooper85

Gast
Gibt von 3M ein Dünnes, schwarzes, etwas gepolstertes Klebeband, ich bestelle das immer bei EBay, das hält sehr gut
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
JohannS.

JohannS.

Erfahrenes Mitglied
Hab ich mir auch schon überlegt, wenn dieses mal wieder nicht hält werde ich mir ein solches doppelseitige Klebeband zulegen
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kschm

Neues Mitglied
Hallo zusammen. Gibt es für das Problem bereits eine Lösung? Bisher habe ich es beim Z3 Compact nicht geschafft, das Glas ordentlich zu verkleben - selbst nachdem ich alle Klebeflächen mit 100% Iso gereinigt habe - spätestens nach ein paar Tagen hebt sich irgendwo das Glas. Es ist eigentlich nie die gleiche Stelle, wobei die 1mm schmalen Ränder am kritischsten sind.

Welche Kleber habe ich verwendet? Diese schwarzen vorgestanzten Folien, die bei den Displays beiliegen (blaue Schutzfolie) und dann noch "extra festes" 3M amm Klebeband.

nix hebt gescheit. ;(

Habe mir eben diese hier genehmigt als nächster Versuch: Sony Xperia Z3 compact D5803 Kleber Display Touchscreen Glas Rahmen Gehäuse
 
M

MAC_MUC

Neues Mitglied
mich nervt das auch langsam. Backcover hält zwar aber Display löst sich immer. Ich habe ein 3M Klebeband, durchsichtig, weiß, damit hält es auch nicht besser.
Alles schon getestet, kalt verklebt, verklebt und erwärmt, über Nacht verpresst, Tischplatte, Holz oben drauf, Schnellspannzwingen. Egal was man macht, es hält nicht. Zuletzt habe ich die Klebeflächen sogar mit Aceton vorsichtig gereinigt. Bringt auch nichts.
 
M

MAC_MUC

Neues Mitglied
50 m. Damit kann ich das Display 138 Mal verkleben und dann weiß ich wie´s geht.
 
redfox

redfox

Erfahrenes Mitglied
Ich habe dieses 3M Doppelseitiges Klebeband 2mm x 3Meter Handy Smartphone Glas Screen Reparatur Klebeband getestet und es hat sich leider immer wieder gelöst. Auch die relativ original aussehenden und gut zugeschnittenen Kleber von hier https://www.amazon.de/gp/product/B0...og-21&linkId=b2ce38ba007c0639e27c9d7a36a9dd22 haben nicht geholfen. Ich werde es nun auch nochmal mit dem Band von KoksOor testen. :) Wenn alle Stricke reißen, dann klebe ich es einfach mit Expoxid Harz oder Sekundenkleber fest. Allerdings lässt sich das Display dann nie wieder tauschen.
 
M

MAC_MUC

Neues Mitglied
hier meine Tipps:
Wenn man das Xperia zerlegt und wieder zusammen baut gibt es einige Möglichkeiten, daß was zwickt oder einfach nicht richtig sitzt. Außerdem muß man die Schutzfolie auf der Rückseite des Display entfernen, blau oder grün glaube ich. Das Backcover und Display müssen ganz locker auf dem Rahmen sitzen, bündig, ohne Druck. Falls das nicht geht "klemmt" irgendwas. Den Rahmen habe ich mit Q-Tip und ganz vorsichtig mit Aceton gereinigt, dann Display einsetzen, leicht erwärmen und z.B. mit Leimklemmen vorsichtig fixieren. Man kann auch Schnellspanner nehmen und ein stabiles Holz (Multiplex 20 mm) und es mit dem Schreibtisch verpressen. Holz und Unterlage müssen absolut sauber sein. Ein Körnchen kann genügen, damit das Display oder Backcover brechen. Bei mir hält es inzwischen.
 
ppalfinger

ppalfinger

Erfahrenes Mitglied
Hab gerade durch Zufall diesen Thread gefunden. Hab hier auch zwei Z3 compact, bei beiden das selbe Problem dass sich das Display (wurde getauscht) unten im Bereich des Flexkabels löst. Gekauft habe ich diese hier, laut Verkäufer original. Woran kann es liegen? Hab bereits versucht kalt und heiß zu kleben, Originalklebefolie verwendet, 3M doppelseitiges Klebeband, über nacht einspannen usw... leider hat es sich immer wieder gelöst. Hat jemand noch einen Tipp?
 
M

MAC_MUC

Neues Mitglied
die Schutzfolie (rot) hast Du abgezogen, die Klebeflächen gründlich gereinigt?
Das Display muß ganz locker auf bzw. im Rahmen sitzen es darf nicht überstehen oder auf Spannung sitzen. (wie z.B. anfangs bei mir, durch ein nicht genausitzenden Kopfhörer Stecker siehe
bei Min. 3:07).
Der Rahmen läßt sich bei der Montage leicht nach außen biegen, somit liegt der winzige Klebebereich auch nicht mehr ganz auf und es hält nicht. Also nicht
einfach von oben drücken sondern auch dabei darauf achten, daß es nicht "baucht" und die Spaltmaße passen. Man sieht den Fehler sofort, da es seitlich am Rahmen hell druchscheint. Und zu guter Letzt, es ist wirklich ein richtiger Sch . . . dreck, aber irgendwann klappt das. Viel Erfolg!
 
redfox

redfox

Erfahrenes Mitglied
Ich kriege es einfach nicht gebacken, dass das Display sauber ohne Spannung aufliegt. Hauptplatine und Akku sitzen da wo sie hingehören und ich sehe einfach nicht wo ich da noch 1mm Platz herbekommen kann. Gibt es da irgendeinen Trick? Auf das "bauchen" (tolles Wort) habe ich immer geachtet, aber leider will es partout nicht halten. Langsam beschleicht mich das Gefühl, dass der Akkudeckel zu tief im Gehäuse sitzt, da der Austauschkleber bei weitem nicht so dick ist wie das Original. Aber das würde auch noch nicht reichen, damit das Display sauber im Rahmen sitzt.
 
W

__W__

Guru
MAC_MUC schrieb:
Den Rahmen habe ich mit Q-Tip und ganz vorsichtig mit Aceton gereinigt,
Zufällig gerade hierauf gestoßen ...
Aceton ist definitiv das falsche Mittel da es die meisten Kunsttoffe (auf-)löst.
Wenn schon dann benutzt man Isopropanol (Isopropylalkohol), das ist in jeder Apotheke erhältlich.

Gruß __W__
 
M

MAC_MUC

Neues Mitglied
__W__ schrieb:
MAC_MUC schrieb:
Den Rahmen habe ich mit Q-Tip und ganz vorsichtig mit Aceton gereinigt,
Zufällig gerade hierauf gestoßen ...
Aceton ist definitiv das falsche Mittel da es die meisten Kunsttoffe (auf-)löst.
Wenn schon dann benutzt man Isopropanol (Isopropylalkohol), das ist in jeder Apotheke erhältlich.
Gruß __W__
wenn man es richtig macht löst es den Kunststoff nicht auf. Mein Z3 ist noch da :biggrin: und da fehlt nichts.
Fensterreiniger ist genau so gut bzw. schlecht wie Isopropylalkohol. Damit geht der Kleber nicht komplett runter.
 
W

__W__

Guru
MAC_MUC schrieb:
... Fensterreiniger ist genau so gut bzw. schlecht ...
Fensterreiniger dafür zu nutzen ist natürlich suboptimal, da dort noch soviele "Zusatzstoffe" drin rumgeistern, das man eher eine "Zusatzschicht" aufträgt.

Das mit dem "wenn man es richtig macht" ist bei Aceton aber auf jeden Fall erklärungsbedürftig, denn Aceton ist nicht umsonst in viel "Kunststoffklebern" als anlösendes Mittel enthalten.

Isopropylalkohol ist da wesentlich ungefährlicher, für eine bessere "Reinigungswirkung" muss/kann man 99% Isopropylalkohol mit etwas destiliertem Wasser runterverdünnen und damit habe ich bisher nie Probleme gehabt Kleber zu entfernen.

Gruß __W__
 
Ähnliche Themen - Sony Z3 Wieso halten die Kleber nicht Antworten Datum
17