Android 11: Daten auf internem Speicher sind der App zugewiesen

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 11: Daten auf internem Speicher sind der App zugewiesen im Whatsapp im Bereich Kommunikation.
M

myname

Stammgast
Hallo zusammen,

ich besitze ein Poco X3 und mittlerweile, ich meine es ist mir mit dem Update auf Android 11 das erste mal aufgefallen, werden die Anwendungsdaten von Whatsapp nicht mehr auf dem internen Speicher unter /WhatsApp/ sondern unter /Android/media/com.whatsapp/WhatsApp abgelegt.

Dies ist soweit, scheint mir, nichts großartig Neues. Hierzu finden sich diverse Threads, wobei ich nicht sicher bin, ob das Prozedere einheitlich ist - will heißen: Bei manchen Leuten scheint es ja noch immer im Hauptverzeichnis abgelegt zu sein. Aber das soll auch nicht Diskussionsthema sein. Nur als Referenz: Vorsicht: Neuer lokaler Speicherort für WhatsApp seit Update

MEINE FRAGE:
Seit dieser Verschiebung zeigt mir Whatsapp unter Einstellungen->Apps als Speichergröße ~11GB an.
Ich habe es mal testweise auf einem Zweithandy, wo alles analog abläuft, ausprobiert: Wenn ich die App deinstalliere, wird der komplette Whatsapp-Order unter /Android/media/com.whatsapp/ gelöscht!! Dieses Verhalten hat Android / Whatsapp früher NIE gezeigt (nutze seit ~8 Jahren Android Handys).

Ist das normal so?
Soll das tatsächlich so sein?

Das ist extrem gefährlich!

Freue mich auf rege Diskussion!

EDIT:
Auf Reddit /r/whatsapp/comments/nvpnxl/what_a_mess/ schreibt jmd:
IMPORTANT DISCOVERY: if you have anything within the Android/media/com.whatsapp directory YOU MUST make a backup of it as if you uninstall whatsapp IT WILL BE ALL GONE (Another dumb bug).
Genau das, was ich auch gefunden hatte.
Wow, krass!
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
myname schrieb:
Ist das normal so?
Soll das tatsächlich so sein?
Ja, leider. Steht auch hier im Forum irgendwo ;).

Also vorher den Ordner irgendwo sichern.
 
rene3006

rene3006

Inventar
Vlt könnte man aus dem neuen Pfad zu dem alten Pfad verschieben oder kopieren.
Hab es nicht getestet, da mein Pfad noch der alte ist.
 
holms

holms

Guru
@rene3006 Aus dem neuen Pfad verschieben kann nach hinten losgehen, solange man WhatsApp noch benutzt.

Als Sicherung ist es egal, wohin man den Ordner kopiert. Für eine Wiederherstellung auf demselben Gerät kann der alte Ort jedoch sinnvoll sein. Das macht man a er eher selten
 
Zuletzt bearbeitet:
M

myname

Stammgast
Komischerweise ist selbst das Verschieben, zumindest bei mir, relativ langsam - vielleicht liegt es an den neuen Zugriffsberechtigungen und einer geänderten API, die dann von Solid Explorer irgendwie "umgangen" werden muss. Das merkte ich beim Wiederherstellen eines anderen Backups - als ich den 10GB Order von / auf /Android/media/com.Whatsapp verschob, dauerte das gut ~40min. Obwohl ich eigentlich davon ausgegangen wäre, dass, wie unter Windows, sozusagen nur die Partitionstabelle umgeschrieben werden müsse, also ne Sache von nicht mal wenigen Sekunden.
 
H

heinzl

Experte
myname schrieb:
Freue mich auf rege Diskussion!
👍
myname schrieb:
Das ist extrem gefährlich!
Was ist denn daran gefährlich? 😮
Ach ja, gefährlich ist es, Konzernen zu vertrauen, deren einzige Aufgabe in der Gewinnmaximierung besteht, indem sie deine Daten bekommen, daß alles für immer so bleibt wie es mal war.
Es gibt auch besonders witzige Zeitgenossen, die, weil sie der "Datenkrake Google" nicht vertrauen, kein Backup auf Drive anlegen von dem lupenreinen gemeinnützigen Unternehmen Facebook Whatsapp. Das nennt man dann Realsatire. 😂
 
M

myname

Stammgast
Das ist keine Realsatire, geht mir genau so. Es reicht ja, wenn ein Konzern diese Daten hat. Google weiß sowieso schon genug - da benötigt es nicht auch noch meine ganzen WA Bilder und verschlüsselten Chats :)

Aber das ist gar nicht das Thema hier.
 
Pagnol

Pagnol

Experte
@heinzl und @myname :
Der TE meint in diesem Fall mit "gefährlich" ja nicht die Datensammelei sondern die Tatsache, dass die Daten auf dem eigenen Gerät beim Deinstallieren von WhatsApp kommentarlos gelöscht werden.
 
M

myname

Stammgast
Absolut korrekt, so meinte ich das - so haben das die anderen ja auch verstanden.
Naja, dann weiß ich bescheid, in Zukunft verstärkt darauf achten. Gefährlich, weil das sonst so nie war bei Android / Whatsapp und das Verhalten sich nun geändert hat :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von derstein98 - Grund: Direktzitat entfernt - Forenregeln - bearbeitet @derstein98
Ähnliche Themen - Android 11: Daten auf internem Speicher sind der App zugewiesen Antworten Datum
5
4
2