Chatverlauf von abgeschalteter Nummer wiederherstellen

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Chatverlauf von abgeschalteter Nummer wiederherstellen im Whatsapp im Bereich Kommunikation.
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Dauergast
hatte vor 2 Jahren ein Firmenhandy und damit über whatsapp sehr viel kommuniziert. Die Nummer ist nicht mehr existent und ich arbeite auch nicht mehr bei der Firma. Nun droht evtl. ein Gerichtsverfahren und es wäre gut, den alten Chatverlauf wieder herzustellen. Könnte dazu ein derzeit unbenutztes Handy nehmen.
Die Backups liegen noch auf gDrive und evtl. auch als Ordner-Kopie vor.
Was natürlich nicht mehr geht, ist die abgelaufene Handy-Nummer für die Installation zu verwenden, die SMS würde nirgendwo mehr ankommen.
Was könnte man da jetzt noch versuchen?
 
maik005

maik005

Legende
Cpt.Hardy schrieb:
Die Backups liegen noch auf gDrive
nach 2 Jahren nicht mehr.
Die werden nach spätestens 12 Monaten gelöscht.

Ohne Zugriff auf deine damalige Rufnummer ist es sowieso unmöglich das Backup wiederherzustellen.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Dauergast
die Nummer wurde erst Anfang des Jahres abgeschaltet, das Backup liegt noch auf gDrive ...

ich hatte im Groben an folgenden Weg gedacht ....
1. WhatsApp auf Reserve-Handy installieren und starten
2. Wenn nach der Nummer gefragt wird, meine Festnetznummer zu Hause nehmen
3. Dort kommt keine SMS an dann auf "angerufen werden" klicken.
4. Im Anruf wird mir das PassWort zu Installation mitgeteilt
5. Wenn die Installation dann durch ist müsste die Frage kommen, ob ein Backup wiederhergestellt werden soll....

fraglich ist, ob man mit der einen Nummer ein Backup einer anderen Nummer migrieren kann ...
 
Zuletzt bearbeitet:
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
@Cpt.Hardy Nein! Das Backup ist an die Nummer geknüpft.
 
maik005

maik005

Legende
Cpt.Hardy schrieb:
5. Wenn die Installation dann durch ist müsste die Frage kommen, ob ein Backup wiederhergestellt werden soll....
nein, weil für die Festnetznummer kein Backup existiert
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Dauergast
also ist das Backup immer mit der Nummer verknüpft? Selbst wenn ich vom lokal gespeicherten Ordner wiederherstellen würde?
Also folgendes Szenario hatte ich vor 10 Tagen:
SIMkarte wurde abgeschaltet. Whatsapp funktionierte trotzdem noch weiter. Habe dann schnellstmöglich eine neue SIM ins Handy gelegt und whatsapp nur mitgeteilt, daß ich jetzt eine neue Nummer habe, die Daten wurden dann migriert und alle alten Verläufe waren jetzt unter der neuen Nummer zu sehen.
 
maik005

maik005

Legende
@Cpt.Hardy
so ist es.
Solange WhatsApp noch läuft kannst du die Nummer ändern.
Backup Wiederherstellung geht aber nur mit Zugriff auf die Nummer mit der das Backup erstellt wurde.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Dauergast
das ist aber doof und war mE früher auch mal anders. Das wäre ja so als ob ich ein Word-Doc nur mit der Version öffnen könnte, mit der es erstellt wurde. Und es gibt keinen work-around?
 
maik005

maik005

Legende
@Cpt.Hardy
nein, war früher nicht anders.
Nein, ist nicht doof.
Nein, der Vergleich mit dem Word Dokument ist Unsinn. Dann ginge es nämlich um die Version von WhatsApp.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Dauergast
ich find's doof, ist ja nicht so, daß meine Situation so aussergewöhnlich ist. Wie oft wird mal ein Handy entwendet oder fällt herunter und startet nicht mehr etc.
 
maik005

maik005

Legende
@Cpt.Hardy
und die genannten Beispiele haben jetzt was mit deiner Situation zu tun?
Dann hat man ja immer noch problemlos Zugriff auf die Nummer.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Dauergast
nicht immer, wenn das Handy geklaut wird wie hast Du denn da dann Zugriff drauf.
Es gibt nämlich bestimmt noch PrePaid SIMs der ersten Stunde von Providern, die es nicht mehr gibt, da fällt mir auf die Schnelle
Hutchinson
Phonehouse
debitel
simyo
etc. ein.
Wenn irgend etwas mit Deiner SIM passiert, gibt es keinen Ansprechpartner mehr. Habe ich alles vor 10 Tagen gerade hinter mir.
 
maik005

maik005

Legende
Cpt.Hardy schrieb:
wie hast Du denn da dann Zugriff drauf.
neue SIM Karte beim Anbieter bestellen.

Cpt.Hardy schrieb:
Wenn irgend etwas mit Deiner SIM passiert, gibt es keinen Ansprechpartner mehr. Habe ich alles vor 10 Tagen gerade hinter mir.
muss es.
 
Skyhigh

Skyhigh

Philosoph
Cpt.Hardy schrieb:
Wenn irgend etwas mit Deiner SIM passiert, gibt es keinen Ansprechpartner mehr. Habe ich alles vor 10 Tagen gerade hinter mir.
De Facto falsch.
Wenn die Karten noch aktiv sind, gibt es auch Ansprechpartner.
Simyo würde z.b von der Telefonica übernommen und zu Blau.de migriert. Das passierte auch mit allen anderen verschwundenen Anbietern.
Nur weil auf der Sim Karte noch Simyo steht, heißt das nicht daß es keinen Ansprechpartner mehr gibt.

Dein Beispiel gilt nur dann, wenn der Anbieter pleite gegangen ist und keiner den Dienst übernommen hat, was aber noch nie der Fall war.


Zum Rest haben die Vorredner schon genug geschrieben. Es ist nicht möglich ein Backup mit einer anderen Nummer wiederherzustellen.
Wenn jedoch die Kündigung des Vertrages keine 180Tage alt ist, hast du bzw der ehemalige Karten inhaber noch die Möglichkeit Die alte Nummer auf einen neuen Anbieter zu Portieren.

In diesem Fall würde sich Netzclub als Provider anbieten. Denn dort kommen keine Kosten auf dich zu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Dauergast
Skyhigh schrieb:
Wenn die Karten noch aktiv sind, gibt es auch Ansprechpartner.
meine SIM habe ich als PrePaid vor 21 Jahren von Hutchinson gekauf, das wurde dann von Phnehouse übernommen und heute gibt es keinen Ansprechpartner mehr, der mir helfen kann. Habe echt alles durch, erst hieß es, Vodafon hätte übernommen, die haben sogar eine Service-Email kümmern sich dort aber nur um Kunden, die von unitymedia übernommen wurden. Im Vodafone Shop hieß es dann, wenn da Telekom auf der SIM steht, kann es kein Vodafon sein. Telekom konnte die Nummer identifizieren und feststellen, das es aus einem Nummernkreis eines anderen Providers stammt (Phonehouse), da hat die Telekom keinen Zugriff auf die Vertragsdaten. Selbst eine Rufnummernübernahme hätte nicht funktioniert, wenn der Vorvertragsinhaber da nicht zustimmt.
Eine Google-Suche liefert alle möglichen Telefon-Läden die sich als Phonehouse betiteln. Gesucht ist aber dies:
The Phone House Deutschland – Wikipedia
und an der einzig noch verfügbaren Service-Telefonnummer hängt man ewig in der Warteschlage um dann irgendwann mal zu erfahren, daß die sich dort nur noch um die Geschäfts-Kunden kümmern (sehr unfreundlich). Habe mich inzwischen damit abgefunden, daß meine alte Handy-Nummer ein für alle mal weg ist (inkl. dem sich darauf noch befindlichen Guthaben von ca. € 15,00).
Also zwischen Theorie und Praxis gibt es des weilen eine große Diskrepanz.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Legende
Cpt.Hardy schrieb:
Selbst eine Rufnummernübernahme hätte nicht funktioniert, wenn der Vorvertragsinhaber da nicht zustimmt.
was immer so ist.
Ist auch logisch.
Sonst könnte ja jeder eine fremde Nummer übernehmen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Cpt.Hardy schrieb:
meine SIM habe ich als PrePaid vor 21 Jahren von Hutchinson gekauf
seitdem nie was am Tarif/Vertrag geändert.
Dann wundern.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Da es aber ja offensichtlich noch, zum anderen Thema, einen Tarif und aktive SIM gibt, gibt es auch jemanden, der dafür verantwortlich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhigh

Skyhigh

Philosoph
maik005 schrieb:
Da es aber ja offensichtlich noch, zum anderen Thema, einen Tarif und aktive SIM gibt, gibt es auch jemanden, der dafür verantwortlich ist
Eben darauf wollte ich hinaus.
Solange die Karten und Nummern aktiv sind, gibt es Ansprechpartner.
Denn eine Sim Karte allein macht noch lange keinen Mobilfunk. Da steht ein Haufen Infrastruktur und Wartung dahinter.
Also muss auch eine 21Jahre alte Nummer, solange sie funktioniert, einen verantwortlichen haben.

Diesen herauszufinden ist wahrlich nicht einfach, aber das man "vergessen" hat eine Nummer eines nicht mehr vorhandenen Providers abzuschalten, halte ich für undenkbar.


Fakt ist:
Ohne die Nummer, kein legales wiederherstellen des Backups. Dabei ist der Provider egal. Wichtig ist einzig und alleine die Telefonnummer.
 
Cpt.Hardy

Cpt.Hardy

Dauergast
also vielleicht müssten die Themen klar getrennt werden.
Hier ging es ursprünglich um die Frage ob man einen Chatverlauf von meinem Firmen-Handy mit vorhandenem Backup wiederherstellen kann. Die Frage wurde beantwortet: Es geht nur mit einem Handy, mit derselben Handynummer. Diese wurde im März 2022 deaktiviert, weil der Vertrag mit Klarmobil nicht verlängert wurde. Wenn mein ehemaliger Arbeitgeber jetzt grossen Wert auf die alte whatsapp Korrespondenz wegen einem drohenden Rechtsstreit legt, kann er versuchen, diese Nummer zu reaktivieren, wir sind ja noch knapp innerhalb der 180 Tage nach Abschaltung und der Provider Klarmobil ist auch noch vorhanden.

Das andere Thema war meine eigene Nummer ursprünglich von Hutchinson vor 21 Jahren gekauft, dann auf Phonehouse migriert und vor 10 Tagen einfach abgeschaltet (wegen mangelnder Aufladung). Die Nummer ist aktuell also NICHT MEHR AKTIV. Wenn man sie anruft, bekommt man die Ansage, daß diese Nummer nicht aktiv/unbekannt ist. Gerne würde ich die reaktivieren, wenn ich denjenigen erreichen könnte, der das machen kann. Konnte ich bisher aber leider nicht.
 
thomaspan

thomaspan

Dauergast
Cpt.Hardy schrieb:
... dann auf Phonehouse migriert und vor 10 Tagen einfach abgeschaltet (wegen mangelnder Aufladung). Die Nummer ist aktuell also NICHT MEHR AKTIV. ... Gerne würde ich die reaktivieren, wenn ich denjenigen erreichen könnte, der das machen kann. Konnte ich bisher aber leider nicht.
Aus deinem Link in #15:

"The Phone House Deutschland GmbH (TPH Deutschland) ist eine organisatorische Holding mit Sitz im westfälischen Münster und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Drillisch AG."

Dann kontakte doch einfach mal Drillisch per Hotline oder Email, hast ja nix zu verlieren.

drillisch hotline - Google Suche
 
juni

juni

Dauergast
Bei diesen Hotlines kann man viel Zeit und Nerven verlieren, bis man endlich diesen einen kompetenten Mitarbeiter an der Strippe hat, der auch noch gewillt ist zu helfen.
 
Ähnliche Themen - Chatverlauf von abgeschalteter Nummer wiederherstellen Antworten Datum
2
8
13