WhatsApp nicht auf die Kontakte der Dualsim zugreifen lassen

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere WhatsApp nicht auf die Kontakte der Dualsim zugreifen lassen im Whatsapp im Bereich Kommunikation.
bootstorm

bootstorm

Neues Mitglied
Hallo,

Kennt ihr eine halbwegs gangbare und komfortabele Lösung, dass ein WhatsApp auf einer Zweitkarte (Dual-SIM) Handy nicht auf die Kontakte der Hauptkarte zugreifen kann?

Sowas wie einen zweiten Dataprovider zu einem zweiten Adressbuch? Notfalls auch ein lokales Adressbuch?
 
maik005

maik005

Urgestein
@bootstorm
Welches Smartone?
 
bootstorm

bootstorm

Neues Mitglied
Das würde noch angeschafft werden.
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@bootstorm, was meinst du genau mit den Kontakten der Hauptkarte?
Die auf der SIM gespeicherten Kontakte?
Auf Kontakte, die in der Kontakt App gespeichert sind, hat WhatsApp Zugriff, da gibt es auch keine Trennung nach SIM Karten.
 
rene3006

rene3006

Inventar
Dein Kontaktbuch wird durchsucht unabhängig von Nummer d h Du kannst alle sehen.
Du gibst ja die Nummer an die WA nutzen soll.
Wenn deine Kontakte diese Nummer eingespeichert haben sehen sie die andere Nummer ja nicht.
Ev dort die Kontakte auf Sim schieben.
WA bedient sich an Google etc
 
Zuletzt bearbeitet:
bootstorm

bootstorm

Neues Mitglied
Es gibt ein Adressbuch, dass über Google synchronisiert wird. Dazu eine private Nummer OHNE WhatsApp.
Im Moment ist auf einem zweiten Handy eine weitere Nummer mit den geschäftlichen WhatsApp.

Die Handy sollen zusammengelegt werden und per Dual-Sim telefonieren. Das WhatsApp auf der Zweitkarte soll jedoch keinen Zugriff auf die die privaten Kontakt haben.
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@bootstorm, du verstehst nicht wie WhatsApp und die Speicherung von Kontakten funktioniert. WhatsApp befindet sich nicht auf den SIM Karten, sondern zentral auf dem Smartphone.
Die Kontakte werden in der Kontakt App oder auf der jeweiligen SIM Karte gespeichert.
Wenn du alle Kontaktdaten in der Kontakt App speicherst, hat WhatsApp auch Zugriff auf alle Kontakte.
Wenn du Kontakte auf der SIM Karte speicherst hast wirst du beim einlegen der Karte gefragt, ob du die Kontakte in die App übertragen willst. Wie Kontakte, die sich auf der Karte befinden in der App angezeigt werden, weiß ich nicht.
Ob WhatsApp auch auf die Kontakte auf der SIM Karte Zugriff hat, kann ich dir auch nicht sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
bootstorm

bootstorm

Neues Mitglied
Ich verstehe schon ganz genau wie WhatsApp auf die Kontakte zugreift.

Ich suche aber eine Lösung für ein Problem.

Irgendwas Richtung "Work-Profile" oder Parallel-App nur eben mit getrennten Dataprovider.
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@bootstorm, ich glaube nicht, dass du das verstehst, denn sonst würdest du nicht von WhatsApp auf einer SIM Karte sprechen. Und was verstehst du unter einem Dataprovider?
Auch wenn du WhatsApp klonen, sprich Twin App, würdest, würden beide Apps auf die eine Kontaktdatei auf dem Smartphone zugreifen.
Was du willst, funktioniert meiner Ansicht nach nicht. Aber vielleicht ist hier ein User, der für dich eine Lösung hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
bootstorm

bootstorm

Neues Mitglied
Lege mir doch nicht irgendwas in den Mund, wenn du etwas falsch verstanden hast.

Und belehre mich nicht über Unvermögen, wenn du für ASOP Basics nicht kennst.
Contacts Provider | Android Developers
 
maik005

maik005

Urgestein
@schattenkrieger klar funktioniert das.
Bei Samsung nennt es sich z.b. Sicherer Ordner.
Dort WhatsApp hinein schieben.man kann auswählen welche der eigenen Kontakte im Sicheren Ordner enthalten sein sollen.
WhatsApp im Sicheren Ordner kann ausschließlich auf die ausgewählten Kontakte zugreifen.

Oder auch bei Samsung beim Dual Messenger schon.

PS:.

kenne hauptsächlich Samsung, geht aber bestimmt auch bei anderen Herstellern?
 

Anhänge

schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@maik005, deshalb habe ich ja auch geschrieben, dass es hier sicherlich jemanden gibt, der helfen kann. Ich habe ein Huawei Smartphone und da geht so etwas nicht.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@bootstorm, drücke dich gefälligst richtig aus. Wenn du von WhatsApp auf einer SIM Karte sprichst, dann ist das meines Erachtens nicht falsch zu verstehen.
Ich habe mir die Informationen aus deinem Link angesehen und kann nur sagen, dass das nichts mit deinem Problem zu tun hat. Also wirf mir nicht vor, ich hätte keine Ahnung.
Drücke dich verständlich aus, dann gibt es auch keine Kommunikationsfehler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

Quälix

Fortgeschrittenes Mitglied
Geschäftliche und private Kontakte auf einem Android-Smartphone zu trennen (auch für Whatsapp) ist nicht ganz einfach und irgendwie immer eine Krücke. Daher mal mein Setup, mit dem ich zwar nicht glücklich bin, aber mit dem ich leben kann - und das auf praktisch jedem Smartphone funktionieren sollte:

- zwei Google-Accounts einrichten - einer für privat einer für geschäftlich. Entsprechend werden die Kontakte jeweils in dem einen oder dem anderen Account gespeichert.
- Beide Google-Accounts werden auf dem Gerät auch eingerichtet.
- Island – Apps bei Google Play installieren .
- In dem so geschaffenen zweiten Benutzerbereich (Island) wird dann nur das Google-Konto eingerichtet, mit dessen Kontakten auch Whatsapp funktionieren soll.
- In der Island wird dann Whatsapp installiert.

Ergebnis:
- im normalen Benutzerbereich (Mainland) sind alle Kontakte verfügbar und bei eingehenden Anrufen wird zu allen Kontakten der Name angezeigt.
- Whatsapp läuft im abgetrennten Bereich und hat nur Zugriff auf die Kontakte des geschäftlichen Kontos (bei mir genau andersrum: auf die Kontakte des privaten Kontos - kann man ganz nach Bedarf einrichten).
- Eingehende Whatsapp-Nachrichten werden ohne Verzögerung angezeigt und benachrichtigt; man muss also nicht erst aktiv den Benutzerbereich wechseln, bevor Benachrichtungen kommen.

Nachteile/Einschränkungen:
- Wenn man Kontakte von einem Konto zu einem anderen schieben will, braucht man ggf. eine zusätzliche App (z.B. Schlichte Kontakte - Mühlose Kontaktverwaltung – Apps bei Google Play - gibts auch bei f-droid)
- es ist etwas mühsam, Daten zwischen den Bereichen auszutauschen. Nicht jede Galerie kann z.B. ein Bild vom normalen Benutzerbereich an eine App in Island schicken. Funktionieren tut es aber z.B. mit Schlichte Galerie - Foto Manager & Editor – Apps bei Google Play (pro-Version kostenlos bei f-droid)
- Benachrichtigungen können von manchen Apps nicht weiterverarbeitet werden. So ist z.B. die Garmin-App nicht in der Lage, die Benachrichtigungen aus Island an eine Garmin Smartwatch zu signalisieren. Vermutlich würde man mittels Pushbullet da noch einen Workaround konstruieren können - hab ich aber nicht probiert und auch keine Lust zu.

Einige Smartphone-Hersteller haben die Technik unter anderem Namen und mit anderer Oberfläche schon standardmässig in ihre Geräte verbaut - dann kann man sich die Installation von Island sparen und das nehmen. Einige Hersteller haben aber auch völlig andere Lösungen unter ähnlichen Namen aktiv, die für diese Zwecke völlig unbrauchbar sind (z.B. der Second Space von Xiaomi).
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
@bitflow
gemeint sind sicherlich die über verschiedene Konten (z.b. auch Google) auf das Gerät synchronisierten Kontakte.
 
B

bitflow

Experte
@maik005 Das kann sein. Aber dann ist es genauso wie Du schreibst, WhatsApp greift auch auch auf die Google Kontakte zu. Allerdings nicht ausschließlich. WhatsApp greift auch auf die anderen Kontakt Konten zu.
 
rene3006

rene3006

Inventar
@bitflow
Das ist nicht schwer zu verstehen.
WA bedient sich auch an Google, weil das im Raum stand.
WA ist ja nur lesend Und hat kein eigenes Telefonbuch.
In den Anzeigeeinstellungen kann man ja einiges ändern, nur der Zugriff bleibt.
Man könnte es versuchen über die Sim.
 
maik005

maik005

Urgestein
Was auch immer du da versuchen willst?
Alle Kontakte werden doch in Android zusammengefasst
Egal ob SIM, Telefonspeicher oder Cloud.
 
Ähnliche Themen - WhatsApp nicht auf die Kontakte der Dualsim zugreifen lassen Antworten Datum
0
3
5