WhatsApp versendet keine Recorderaufnahme, per Büroklammer nicht angezeigt (mittels Huawei P20 Pro)

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere WhatsApp versendet keine Recorderaufnahme, per Büroklammer nicht angezeigt (mittels Huawei P20 Pro) im Whatsapp im Bereich Kommunikation.
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
Hier im Haushalt gibt es 2 Smartphones P20 Pro, beide EMUI 10xxx.
Bei meinem = Gerät 1 gibt es obiges Problem nicht - kann (Büroklammer-Klick --> Audio) ohne weiteres eigene per HuaweiRecorder aufgenommene Audiodatei versenden.

Bei dem Gerät meines Mannes= Gerät 2 geht das nicht - Büroklammer zeigt keine! aufgenommenen Audiodatei an.
Nur 3 Dateien - welche von Anfang an auf dem Handy waren - werden angezeigt und diese 3 sind angeblich Systemdateien=unlöschbar.
Die eigenen per HuaweiRecorder aufgenommenen Audiodateien liegen bei Gerät 2 im gleichen Ordner! Sie sind also im Gerät da, nur eben nicht in der Anzeige per Büroklammer gelistet.

De- und erneute Installation von WhatsApp auf Gerät 2 brachte diesbezüglich keinerlei Änderung - das Problem bleibt!

Kann mir hier jemand bzgl. Problemlösung weiter helfen - bitte für mich schrittweise nachvollziehbar.

Gruß und Danke
Gienchen
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@Gienchen
Mach mal Screenshot von Whattsapp wenn du die Büroklammer gedrückt hast und das Menü offen ist.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Sind die Berechtigungen unter Einstellungen - Apps - Apps - WhatsApp - Berechtigungen alle gesetzt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
Hier die Screenshot. Die 3 erscheinenden Dateien sind die angeblichen Systemdateien, unlöschbar. meine eigenen Recorder-Audio-Dateien sind unter WhatsApp hier leider gar nicht gelistet und somit nicht anwählbar - obwohl es sie auf dem Huawei Audio gibt!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Und ja - Berechtigungen alle gesetzt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Urgestein
@Gienchen
Gehst du auf Audio?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Über die Whattsapp Sprachnachricht möchtest du nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
??? es geht um die Übermittlung einer Recorderaufzeichnung = Audio. Wir hatten hier z.B. eine Havarie und wollten das per Recorder aufgenommene Störgeräusch dem Handwerker per WhatsApp (BüroklammerAudio) übermitteln. Geht bei dem einen Smartphone nicht. Dadurch haben wir es bemerkt - und suchen nach einer Lösung, da wir doch ab und an Recorder/Aufnahme haben. Z.B. Tierstimmen.
Das ist doch keine Sprachnachricht? denke ich.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hier nachträglich noch die im Huawei selbst angezeigten Dateien. Die Hahn.m4a steht für eigene Aufnahme.Screenshot_20220204_142052_com.google.android.apps.nbu.files.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
juni

juni

Experte
Funktioniert es andersrum, also die Datei über 'teilen' an WhatsApp übergeben?
 
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
Hm, mit Teilen hatte ich bis jetzt eben noch wie was probiert.

Und - eine einfache Antwort auf diese Frage ist leider nicht möglich ..weil_
das diesbzgl. ProblemHandy meines Mannes:
ja, wenn ich dort die eigene AudioDatei anklicke - teilen_WhatsApp -> den Empfänger wähle --> das geht nur theoretisch,
denn:
sowohl bei ihm als versendete Datei als auch bei mir dann als empfangene Datei - in WhatsApp abgespielt!- ist es von einem daüberliegenden Ton (genau wie der WhatsApp Ton für jeweils eingehende Nachrichten ) unterlegt. Absolut nicht verwendungsfähig, wenngleich man mit viel Phantasie feststellt das es schon die richtige Datei ist.

Ich vermute eine Einstellungssache wegen dem Audio-Ton?
Wie bekomme ich diese Überlagerung weg? Denn dieser Ton Nachrichteneingang hat dabei nix mehr zu suchen.

Tja, mir als ältere Generation fehlt hier eben doch etwas Wissen...ich bin in dieser Sache ratlos, wo da was sein könnte?
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@Gienchen
Einstellungen - Apps - Apps - WhatsApp - Benachrichtigungen - Medienwiedergabe - Ton deaktivieren
 
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
Super und vielen Dank!
- jetzt ist der Ton sauber.
Die Teilen-Möglichkeit wäre also ein (UM)weg zum Senden von Audiodateien - immerhin etwas.
Besser wäre es natürlich auch die per Samrtphone-Recorder selbst erstellte Audiodatei könnte man hier auch wie sonst üblich über die Büroklammer unter Audio zur Auswahl vorfinden.

Wie kann man das erreichen oder ist das aussichtslos (mich wundert nur das es bei einem Handy geht, aber solche Dateien in beiden Smartphones de facto vorhanden sind (s.#1 + 3 + 5)?
 
juni

juni

Experte
Wird bei dem anderen Handy auch eine *.m4a abgespeichert, oder ist es dort vielleicht *.wav
 
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
Es ist bei beiden Handys im Format *.m4a. Keine *.wav!
Beide Handys : Dateien---> Audio --> Sounds. Siehe auch Screens oben
 
H

heinzl

Experte
Die Screens zeigen die Ansicht von welcher App?
 
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
Die Screens sind alle von dem Huawei, wo man in WhatsApp per Büroklammer nicht die per Huawei Recorder erstellten eigenen Dateien angezeigt bekommt (hier im Thrad Handy Nr 2 genannt).

Screen #3 ist das was man n-a-c-h Klick auf die Büroklammer zu sehen bekommt, also unter anderem richtig auch Audio, nur das da eben diese vorgenannten eigenen Dateien nicht gelistet sind.

Als Nachweis das diese Dateien aber sehr wohl auf dem Handy unter Audio im Register Sound vorhanden sind (Beispiel ist die Hahn.m4a).
Im Register Musik sind die 3 anderen (nicht von uns!) unlöschbaren angeblichen Systemdateien - das sind die drei oberen, also die mit farbigem Icon (seltsam flac wie Dream*.flac ??, Last*.mp3 und Beijing*.mp3) und die komischerweise unter der Büroklammer WhatsApp eingetragen/wählbar sind, nur sind eben keine selbsterstellten dabei/oder mit gelistet - sprich hier im Beispiel keine Hahn.m4a!
Die Dateien anderen Anton *.mp3und Kill*.mp3 mit nur der Note im Icon sind alles Tondateien im Huaweials Klingelton (Ringtones enthält diese alle).
Unter Register Alle dementsprechend sind alle gelistet.

Beim Handy Nr1 - also was dsbzgl. funktioniert - sind die Einträge auch entsprechend. Lediglich gibt es dort im Register Musik keine unlöschbaren angeblichen Systemdateien, wie bei Handy Nr.2 enthalten. (Aber diese 3 Dateien sind vmtl. nicht der Grund für den Fehler?).

Und genau deshalb ist es mir rätselhaft wieso die Büroklammer-unter Audio in Handy Nr. 2 meine per SmartphoneRecorder aufgenommene z.B. Hahn.m4a nicht anzeigt bzw. gar keine eigenen.

Wie kann man das bitte wieder in Ordnung bringen?
 
juni

juni

Experte
Kannst du im Audiorecorder die Aufnahmequalität hochschrauben? Bei meinem Recorder wird dann statt *.m4a in *.wav aufgenommen. Vielleicht klappt es ja mit diesem Format.
 
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
Hm - leider keine Ahnung wie man das macht bzw. wo man die Einstellungen dazu im Huawei P20 pro findet?
 
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
Für Audioqualität oder AufnahmeFormatänderung habe ich nichts gefunden. Wobei der Audiorecorder von Huawei ja *.m4a abspielen kann, zur die Anbindung Sound*.m4a irgendwie zur Büroklammer WhatsApp Audio fehlt.
 
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
Leider finde ich hier so etwas nicht. Ich kann nur die Reihenfolge (alt/neu/Name) ändern.
 
Gienchen

Gienchen

Ambitioniertes Mitglied
Hier mal eine Zusammenstellung per Screens zum Problem. Wie gesagt - per Smartphone Recorder sind auch *.m4a nutz/abspielbar, nur WhatsApp bietet das Formet unter Büroklammer -> Audio in der dann erscheinenden Auswahl nicht an und somit kann es als Anlage nicht gesendet werden.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Vergleich: und so sieht es aus auf dem Huawei P20 Pro, mit dem das Senden von Dateiformaten *.m4a funktioniert.
Auf dem anderen eben leider nicht!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - WhatsApp versendet keine Recorderaufnahme, per Büroklammer nicht angezeigt (mittels Huawei P20 Pro) Antworten Datum
3
11
9