Wiko startet nicht - Datensicherung möglich?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wiko startet nicht - Datensicherung möglich? im Wiko Allgemein im Bereich Wiko Forum.
F

fundnation

Neues Mitglied
Hallo hab hier ein Wiko Lenny welches in dem Lenny Bild hängt beim starten. Habe Cache schon gelöscht, bootet trotzdem nicht normal. Kein Backup gesichert. Ist es möglich das ich ein Backup jetzt mache und dieses wieder auf das Handy spiele, dass es wieder in dem Ausgangszustand ist, bevor es nicht mehr normal startet? Ich benötige vorallem die Apps und die Inhalte der Apps und halt den gesamten internen Speicher. Habe hier schon die Backup Themen durchforstet, aber ich denke die handeln sich nur darum wenn das Handy ganz normal startet oder? Es gibt noch die Möglichkeit, wenn ich im Menü bin, "wiko lenny backup user data". Kann ich das ausführen, auf die SD Karte speichern und denn wieder raufspielen? Ich habe die Befürchtung dass, wenn ich das mache und ich das raufspiele wieder und es denn nicht funktioniert, dass ich eine wertlose Backup Datei habe und ein gelöschtes Handy. Habe irgendwo gelesen diese Funktion soll nicht wirklich funtkionieren.

Ich hoffe mir kann jemand helfen, sage schonmal Danke

Lg
 
Empfohlene Antwort(en)
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das Lenny doch Meditek befeuert. Man könnte mit einem Readback versuchen. Das Gerät muss ja dazu nicht booten. Und dann dabei nur die Userpartition sichern.
Vorraussetzung natürlich das Gerät wird vom PC erkannt.
[Anleitung] Backup/"Readback" per SP Flash Tool
 
Alle Antworten (4)
woma65

woma65

Lexikon
Hallo,
wenn das Handy über den Normalweg nicht mehr startet, kannst du allenfalls noch eine Sicherung auf den von dir beschriebenen Weg starten. Ob das was taugt weiß ich nicht. Aber du hast gar keine andere Option. Wenn du das Handy nicht über das Recovery Menü zurücksetzt, hast du überhaupt nichts.
Was besseres habe ich nicht.
Oder doch: bau mal die SD und SIM aus und versuche nochmals zu starten.
 
G

Gabberlein

Experte
woma65

woma65

Lexikon
Das gilt doch alles nur für Geräte, die noch laufen. Hier muss man das am Gerät bestätigen, dort das aufrufen. Wenn das alles funktionieren würde wären unsere Daten offen wie Scheunentore. Sind eh schon zu offen.
Wenn ein Gerät nicht entsperrt werden kann, und das gilt halt auch für ein Gerät das nicht mehr bootet, dann sind die Daten auf dem Gerät futsch. Ich habe für diesen Fall noch nicht wirklich was anderes gelesen. Das schützt ein Stück weit eure Daten.
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das Lenny doch Meditek befeuert. Man könnte mit einem Readback versuchen. Das Gerät muss ja dazu nicht booten. Und dann dabei nur die Userpartition sichern.
Vorraussetzung natürlich das Gerät wird vom PC erkannt.
[Anleitung] Backup/"Readback" per SP Flash Tool