Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Update vom 19.06.15 (V.23)

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Update vom 19.06.15 (V.23) im Wiko Darknight Forum im Bereich Wiko Forum.
Admiral

Admiral

Stammgast
Heute hab ich mal wieder ein Update von Wiko erhalten. Installation ging, wie üblich, problemlos von Statten.
Gefundene Änderungen:
  • Startbild auf aktuelles "Game Changer" geändert
  • scheinbar neue APN
BOB (Tochter von A1) wird nicht mehr im Roamingnetz angezeigt. Ist ja richtig schnell gegangen ... gibts erst seit Juli 2006 :rolleyes2:
EPlus Roaming konnte ich natürlich nicht testen.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das kann ich dafür bestätigen. Das o2- und Eplus-Netz können jetzt ohne Datenroaming beide genutzt werden. Zum Glück war das Wiko wichtiger als BOB :D.

Edit: Ach so - ganz vergessen zu berichten: Update lief problemlos durch. Dauer (incl. Download und Neustart des Darknight): irgendwas zwischen 2 und 3 Minuten. Ging also echt fix.
 
Admiral

Admiral

Stammgast
Das hab ich scheinbar etwas missverständlich geschrieben: BOB, welches vorher mit R vor einem vermeintlichen (Inlands)roaming warnte, erscheint jetzt ohne R. Meine Kritik bezog sich eher darauf, dass es den Betreiber schon seit 2006 gibt und er erst 2015 von Wiko "erkannt" wurde.
Verkaufen die Dinger ja mittlerweile sogar stationär in Österreich!
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Mir war klar, was du gemeint hast. In Deutschland gab es ein ähnliches Problem. Die Anbieter o2 und Eplus haben fusioniert aber weiter zwei Netze betrieben. Kunden dürfen seit März 2015 beide Netze nutzen (siehe auch: O2 Roaming E-Plus, Erfahrungen? - Android-Hilfe.de ). Das Problem mit vielen Geräten war aber: Wenn sich das Gerät in das andere Netz eingebucht hat, dann ist neben den Balken ein "R" erschienen, da es sich für das Wiko um eine Inlandsroamingverbindung gehandelt hat. Bei automatischer Netzwahl in Verbindung mit einem Verbot von Datenroaming hat das zu so besch...eindenen Szenarien geführt wie: Das Smartphone wählt sich ins besser ausgebaute Netz des ehemals anderen Providers ein und trennt deshalb die Datenverbindung, da es dann Datenroaming erkannt hat.
 
K

kuhglockengeläut

Neues Mitglied
Habe heute das Updaten aufspielen wollen.Nach Neustart bleibt das Handy in der Installationsroutine hängen. Habe es nur duch herausnahme des Akkus wieder zum booten bringen können....dann kommt eine kurze Fehlermeldung , dass das Update gescheitert wäre. Frage: Das Wiko ist gerootet, kann dies die Ursache für den Fehler sein
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Jain. Root alleine verhindert das Update nicht. Dinge, die du mit dem Root gemacht hast, können jedoch schuld sein. Daher erstmal ein paar Fragen:

Was sagt die Fehlermeldung denn genau? Oft steht da ja auch eine kurze Begründung (z.B. falsche Checksumme).

Wie hast du denn gerootet? Mit einer App (z.B. Framaroot) oder über CWM und Zip-Datei?

Falls du nur ein anderes Recovery eingespielt hast (CWM), dann musst du vor dem Update das Stock-Recovery flashen. Wenn das die Ursache war, dann sollte das Update durchlaufen und du kannst nach dem Update wieder CWM flashen.

Falls du Systemapps gelöscht hast, wirst du das Update wohl nicht ohne Datenverlust einspielen können. Es gab zwar bei anderen Wikos Versuche, aber das war sehr umständlich und auch nicht wirklich von Erfolg gekrönt. Dafür bietet Wiko dieses Programm: Update Wiko DARKNIGHT Achtung! Alle Daten gehen bei der Ausführung verloren! Trenne auf keinen Fall die USB-Verbindung während der Datenübertragung! Falls du Windows 8 / 8.1 nutzt: Beachte den Hinweis der Anleitung auf Seite 32 unten.
 
K

kuhglockengeläut

Neues Mitglied
Habe mit Framaroot gerootet, sicherlich die ein oder andere App (zB. fast alles von Google, Thrust,alle Spiele etc.) deinstalliert. Habe im Moment "Adaway", "Greenify" und "Gravitybox" mit rootrechten ausgestattet...
Gravitybox habe ich installiert um darüber "nationales rooming" zuzulassen, daher ist auch die Frage, ob das Update überhaupt noch notwendig ist...
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Aus diesem Grund deaktiviere ich die unerwünschten Programme nur. Dann verschwinden sie auch aus dem App Drawer und die Apps sind komplett inaktiv. OTA-Updates laufen so problemlos - man muss die Apps dafür auch nicht aktivieren.

Ob du das Update installierst, bleibt dir natürlich selbst überlassen.
 
D

DunkleNacht

Neues Mitglied
Seit dem Update ist bei mir oben in der Leiste der Download Manager mit Dictionary Update Information. Seit zwei Wochen geht das nicht mehr weg. Weder manuelles Refresh der Google Keyboard Dictionaries noch Clear Cache beim Download Manager und Reboot haben was gebracht... kann mir da jemand helfen?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Bei mir gab es das Problem nicht. Alles reibungslos. Wozu gehört eigentlich dieses "Dictionary Update Information"?

Das einzige, was mir aktuell einfällt, ist das Update nochmal mit dem Programm von Wiko neu zu installieren. Der Nachteil dieser Lösung ist, dass dabei alle Daten und Einstellungen verloren gehen. Falls du das trotzdem machen möchtest, dann gibt es hier den Download und eine Anleitung: Update Wiko DARKNIGHT

Bitte halte dich genau an die Anleitung und trenne auf keinen Fall die USB-Verbindung während der Datenübertragung.

Wenn dir diese Lösung zu aufwändig ist, dann kannst du natürlich auch noch etwas warten, ob es weitere (einfachere) Lösungsideen gibt.
 
D

DunkleNacht

Neues Mitglied
Ich habe das Update ganz normal installiert, und es waren die meisten Einstellungen weg. Daher würde ich das ungern nochmal machen...

Dictionary Update Information gehört zum Google-Keyboard. Das Problem trat schon einmal auf, nachdem ich ein Update für das Google Keyboard von Google Play runtergeladen hatte. Danach habe ich in Foren rumgesucht, und die Lösung bestand darin, dass man zu den Einstellungen für das Google Keyboard geht, dann zu Text Correction -> Add-on dictionaries und dann zweimal Refresh drückt. Das funktioniert aber seit dem Wiko-Update nicht mehr. Eine andere Lösung bestand laut diversen Foren darin, den Cache des Download-Managers zu leeren und das Telefon zu rebooten. Auch das funktioniert nicht.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Hast du mal Cache der Keyboard-App gelöscht? Evtl. auch die Daten, aber das ist dann mit Datenverlusten (z.B. Einstellungen der App) verbunden.

Wenn bei dir nach dem Update Einstellungen weg waren, dann stimmt da was nicht. Eigentlich sollte danach alles noch vorhanden sein. Möglicherweise hat die Installation nicht richtig funktioniert. Das wäre für mich erst Recht ein Grund zum neu Bespielen. Hattest du vor dem Update gerootet und größere Änderungen vorgenommen?
 
D

DunkleNacht

Neues Mitglied
Ich war die letzten Tage im Urlaub und hatte WLAN im Hotel, was ich zu Hause nicht habe. Sobald ich mit dem WLAN verbunden war, ging es weg. Komisch ist das aber trotzdem, da ich nirgends eingestellt habe, dass Updates nur über WLAN gemacht werden sollen, sondern immer gefragt werden soll.

Die Einstellungen, die weg waren, waren nicht sooo gravierend. Manche Einstellungen im Layout waren z.B. zurückgesetzt.

Gerootet habe ich nicht, und größere Änderungen habe ich ebenfalls nicht vorgenommen.

PS: Nachdem ich aus dem Hotel wieder raus war, kam es irgendwann wieder. Wieder habe ich im Netz rumgesucht, auch in englischen Foren, aber die Lösungen dort haben mir nicht geholfen. Habe dann beim Download Manager "Clear Data" versucht, und das hat nun dazu geführt, dass es wieder verschwunden ist.
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Hallo ,lade dir doch mal aus dem market eine andere Keyboard App ,danach diese dann als Standard auswählen und schon sollte das Problem weg sein.
 
lje

lje

Neues Mitglied
Seit dem Update scheint die App "SIM-Werkzeuge" nicht mehr funktionieren. Bei Aufruf meldet sie "Anwendung ist nicht auf ihrem Telefon installiert". Kann jemand das Problem nachstellen bzw. hat eine Lösung?
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
Die Frage ist was hast du da für ein Update drauf gemacht ? Ota oder per Wikotool?
 
lje

lje

Neues Mitglied
OTA, das Update vom 19.6. (Game Changer Startbild, Update für E-Plus + O2).
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Lexikon
OK,dann wurde vermutlich irgendwas beim Updaten schief gelaufen ,also lade dir die volle Software über Wiko Homepage und spiele es drauf .Danach sollte alles wieder funktionieren
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich bilde mir ein, dass diese App schon immer diese Fehlermeldung ausgegeben hat. Sie hat wohl keine Benutzeroberfläche und ist nur im Hintergrund aktiv. Oder konntest du dort vorher etwas einstellen?
 
lje

lje

Neues Mitglied
Soweit ich das verstanden habe, ist die Funktion dieser App von der verwendeten SIM-Karte abhängig. Bei anderen Telefonen heißt sie "SIM Toolkit".
Bei einer Aldi-Talk SIM konnte man bisher mit dieser App z.B. sein Guthaben abfragen oder Guthaben aufladen. Im Prinzip das Gleiche, das über die Steuercodes wie "*100#" geht, nur eben etwas komfortabler.
Bei SIM-Karten die nichts unterstützen, erscheint die App garnicht erst im Launcher.