Update auf Android 6 (Marshmallow) für das Wiko Fever ist verfügbar

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Update auf Android 6 (Marshmallow) für das Wiko Fever ist verfügbar im Wiko Fever Forum im Bereich Wiko Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

Unknow0815

Neues Mitglied
Update auf 6.0 ist daScreenshot_2016-08-31-21-08-01.png
 
T

tywebb

Neues Mitglied
Direkt zum FA Start, bevor wir alle nerven ;-)
 
Mario1974

Mario1974

Erfahrenes Mitglied
Kann es sein das mit root kein Update möglich ist?
Das man das originale Recovery braucht?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Für OTA-Updates brauchst du grundsätzlich das Stock-Recovery. Ob Root ein Problem darstellt, hängt davon ab, wie du gerootet hast und was du mit Root gemacht hast. Unbedingt vorher eine Sicherung anlegen, falls es zum Brick kommt.
 
T

tywebb

Neues Mitglied
Vorsicht wenn man Threema nutzt ! Vorher ein Komplett Backup erstellen !

Habe das Android 6.0 Update gestern abend gemacht. Seitdem sind alle meine Bilder und Videos die ich per Threema bekommen habe nicht mehr verfügbar.
Man sieht nur ein leeres Bild und wenn man draufgeht bekommt man die Info "Mediendatei kann nicht geöffnet werden. Sie wurde gelöscht oder nicht vom Server heruntergeladen". Wenn ich unter Apps schaue, steht dort aber dass 187 MB verwendet werden. Habe dann ein Backup gemacht mit den Medien und das hat jetzt nur 1 MB. Ich hatte nämlich gelesen mann sollte ein Backup machen und dann Threema neu installieren. Das könnte eine Lösung sein. Aber dem ist in meinem Fall wohl nicht so. Hat schon jemand das Update gemacht und es ging wie vorher ?

Eben noch ein Problem bei Whattsapp entdeckt. Ich habe ja eine SD Karte mit 64 GB im Telefon, aber alle Apps werden im Telefon gespeichert. Trotzdem legt Whattsapp die Bilder auf die externe Karte.

Beim Update auf 6.0 habe ich "als tragbaren Speicher gewählt". Meine Bilder von Whatsapp sind weiter auf der SD Karte, aber wenn ich sie in WA aufrufen möchte bekomme ich folgende Meldung "Entschuldigung, diese medien-Datei ist nicht auf der SD-Karte vorhanden". Das ist natürlich :-(

Das ist doch krass, dass muss doch vorher einer mal getestet haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

matzescd

Fortgeschrittenes Mitglied
Abgefahren. Leider nicht auf meinem. Dafür bekam ich gerade ein Update 41 für das 5.1 mit gerademal 7,4 MB

Edit: Nach dem genannten Update wird mir das Marshmallow Update angeboten. Aufgrund negativer Erfahrungen auf meinem Moto G 2 warte ich allerdings etwas ab und lese erst mal Erfahrungen hier durch.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@tywebb Ich habe schon mal ein Upgrade von Lollipop auf Marshmallow mitgemacht. Daher kommt mir das ein wenig bekannt vor.
Ich weiß zwar nicht, wie man die Medien von whatsapp auf die SD Karte bekommt (bei mir müllt das schon immer den internen Speicher voll und ich kenne keine Option dies umzustellen) aber ich kann es in anderen Dingen nachvollziehen.
Der Pfad zur Karte ändert sich und somit waren damals bei mir erstmal alle MP3s für Poweramp nicht mehr auffindbar. Da kann man allerdings einfach den Pfad anpassen. Vermutlich ist es so ein Problem.

Ich warte noch, da ich mein Wiko erst eine Woche habe und nicht wieder ein unbenutzbares Handy haben möchte (GPS Probleme vor allem) Mein Wiko ersetzt das durchs M Update suboptimal gewordene Moto G 2
 
T

tywebb

Neues Mitglied
Ja, es scheint ein Pfad Problem zu sein. Vorher sah es ja wohl so aus:
/storage/sdcard0 oder
/storage/sdcard1

Und jetzt so:
„SD-Karte von Samsung“.

Im Astro Dateimanager steht es unter storage/SD-Karte von Samsung.
Habe bisher aber nichts gefunden wie man das eventuell anpassen kann.
 
M

matzescd

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich wollte gestern Abend nun doch aktualisieren... was soll schon schief gehen... wird schon nicht immer wie beim Moto G 2014 sein.
Also runtergeladen, entpackt und auf "Installieren" drücken.
Handy wird dunkel... Handy bleibt dunkel... und wird sehr heiß... nichts passiert mehr.
Also irgendwann aus Ratlosigkeit gaaaanz lange auf den Einschaltknopf gedrückt und das Gerät fährt mit 5.1 und der lapidaren Meldung "Die Aktualisierung ist fehlgeschlagen" wieder hoch. Über 7GB interner Speicher sind frei. Daran kann es nicht liegen. Evtl. daran, dass ich es verschlüsselt habe?
Aber je mehr Meldungen ich hier und auf Wikoblog.de lese, desto mehr komme ich zu der Überzeugung, dass ich es besser lassen sollte. Das Gerät läuft ganz gut und bleibt jetzt auf 5.1. Es ist mir zu riskant mein gerade mal 2 Wochen altes Gerät lahmzulegen.
Evtl. versuche ich es später noch mal, wenn Wiko ein Update zum Update rausbringt.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Wenn das Update bei dir nicht will, kann das mehrere Gründe haben. Beim Hersteller bq gab es da bei einem Modell ebenfalls Probleme mit verschlüsselten Geräten. Einige User haben berichtet, dass es nach mehreren Versuchen irgendwann geklappt hat - bei anderen war dies nicht der Fall. Weitere Möglichkeit: Hast du gerootet? Hast du ein Custom-Recovery?

Wegen des 2 Wochen alten Geräts: Sollte ein offizielles Update dir das Gerät so zerlegen, dass es nicht selbst mit dem Update-Programm behoben werden kann, dann fällt das unter die Garantie.
 
M

matzescd

Fortgeschrittenes Mitglied
@Verpeilter Neuling Nein. Ich habe nichts gerootet. Alles ist standard. Ja klar ist das Garantie... 4 Wochen Austausch-Garantie. Die möchte ich mir sparen.
Was mich abschreckt sind aber auch die vielen Meldungen bzgl. des aufladens und das dies nicht mehr möglich ist. Da stimmt doch grundsätzlich was mit der Qualitätssicherung nicht.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das Gerät sollte doch 2 Jahre und nicht nur 4 Wochen Garantie haben ;). Du hast aber natürlich Recht: Es kann Sinn machen, ein Update wegen Problemen zu vertagen. Für mich wäre insbesondere die schon erwähnte Ladeproblematik wäre ein OK-Kriterium für das Update. Da scheint es aber eine Lösung zu geben.
 
M

matzescd

Fortgeschrittenes Mitglied
@Verpeilter Neuling Ich meinte damit auch eher die Austausch/Reparaturdauer und nicht die Dauer der Garantie.

Danke für den Link!
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Oft waren Wiko-Geräte nach einer guten Woche zurück. In Einzelfällen hat es aber deutlich länger gedauert. Die alten Erfahrungen bringen aber nicht mehr viel. Denn Wiko hat den Reparaturdienstleister vor kurzem gewechselt. Ob das neue "Wiko Repaircenter" in Hamburg besser oder schlechter als "Transerv2000" in Bensheim ist, muss sich noch zeigen.
 
L

lajonite

Neues Mitglied
Hab hier im Freundes- und Bekanntenkreis 8 Fever und alle haben keine Probleme nach dem Update mit dem Aufladen, der Powertaste oder anderen Dingen.

Das die Speicherverwaltung bei Android 6 grundlegend anders ist und ein OTA bei Mediatek Geräten spannend wird war abzusehen was das Thema Speicher betrifft, ich hätte den Leuten hier wohl auch keine Möglichkeit des OTA Updates gegeben und nur einen Flasher angeboten, damit die Geräte mit Android 6 auch wie frisch vom Band sind. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Verpeilter Neuling - Grund: Haltlose Unterstellungen entfernt. - Gruß Verpeilter Neuling
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@lajonite: Ich habe deine Unterstellungen entfernt. Ich möchte dich darum bitten, derartige Behauptungen zu unterlassen. Solltest du Anhaltspunkte für deine Behauptungen haben, dann kannst du das dem Team-Mitglied deines Vertrauens per "Unterhaltung" melden. Öffentliches Stänkern wird hier nicht akzeptiert.
 
T

tywebb

Neues Mitglied
Auf der Schweizer Seite kann man das 6.0 "Desaster" komplett herunterladen:

Update Wiko FEVER

Da es bis heute kein Statement oder update gab, habe ich Wiko jetzt mal direkt angeschrieben (wegen dem Speicherpfad Problem). Mittlerweile habe ich noch ganze andere Apps auf meinem Telefon entdeckt wo jetzt nichts mehr richtig funktioniert, da die Pfade nicht mehr korrekt wie vorher sind.

In einer App bekomme ich diesen Pfad angezeigt.
/storage/51BF-11F2/

Wer soll da noch durchblicken ;-)
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Am Speicherpfad-Problem wird Wiko nichts ändern. Das kommt von Android 6 und ist bei anderen Herstellern nicht anders.
 
T

tywebb

Neues Mitglied
Sehr schön :-( Aber wenn das normal ist, dann hatte doch jeder der z.B. Whattsapp oder Threema nutzt und eine externe Karte das Problem. Also auch bei jedem anderen Hersteller der von 5 auf 6 ein update anbietet. Ist das jetzt echt die Realtität. Das wäre doch ein komplett Desaster. Oder übersehe ich da was ?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Läuft bei mir auf den internen Speicher, darum kann ich dir nicht sagen, ob WA da Probleme machen würde. Aber als weiteres Beispiel mal aus dem bq-Bereich: Speicherort Fotos auf SD ab Firmware 4.0.0 (das Firmware Update 4.0.0 war von Android 5.1 auf 6.0). Auch wenn es da um die Fotos geht, ist die zu Grunde liegende Ursache die gleiche: Geänderte Pfade durch das Update. Lies mal den vorletzten Satz des ersten Beitrags. Da trifft deine Feststellung ziemlich genau ;).

Möglicherweise interessante Alternative: Die SD in zwei Partitionen stückeln und eine extern und eine intern einbinden: [How-To] SD Karte gleichzeitig als Interne Speichererweiterung und Mobilen Speicher benutzen (Marshmallow)
 
M

Mr. Zero

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe nun etwas gesucht, konnte aber keine Infos zum Update V41 finden, welches dem Marshmellow vorgeschaltet ist.
a) was macht V41?
b) soll ich es einspielen, wenn ich auf Lollipop bleiben will?
c) wie kann ich die nervigen Infos über das Update deaktiviern (Suche nach Updates)? Bei "Über das Telefon" unter "Systemaktualisierung" wird mir keine weitere Auswahl mehr sondern nur die Downloadmöglichkeit der V41 angezeigt.... Konnte man da nicht Suche deaktivieren....?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.