Root und Custom Recovery (TWRP) für das Wiko Rainbow Jam

  • 54 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root und Custom Recovery (TWRP) für das Wiko Rainbow Jam im Wiko Rainbow Jam Forum im Bereich Wiko Forum.
W

warpilein

Neues Mitglied
Besten Dank hier an dieser Stelle einmal an effeci2 vom Italienischen Androidiani Board und an @renegat51 der/die mich auf diesen Beitrag aufmerksam gemacht hat.





Ihr braucht ZWINGEND zur Zeit noch ein USB OTG Kabel und eine USB Maus da das Recovery noch nicht auf Touch reagiert!!!!



Zunächst geht ihr auf [GUIDA]ROOT WIKO RAINBOW JAM MTK6580 Lollipop 5.1 - Wiko Modding - Androidiani und ladet dort aus dem Spoiler, SP Flash, Drivers, und die Recovery TWRP das Passwort ist effeci2



Danach die Runtergeladenen Sachen Entpacken, wenn ihr das Habt Kopiert die UPDATE-SuperSU-v2.46.zip aus dem Ordner X-Root-cwm auf euer Telefon (ich hab es auf die Interne SD Kopiert)



Nun Wechselt ihr in das Driver_x_MTK Verzeichniss und dort in denn Auto installer klickt Doppelt auf die Install.bat und bestätigt die Installation eines Nicht "Lizensierten" Treibers (da kommen mehrere Anfragen).





Sobald das Erledigt ist könnt ihr euer Telefon schon einmal Ausschalten und Flash Tool aus dem Ordner SP Flahtool als Admin ausführen (Rechts Klick als Administrator Ausführen) da wählt ihr bei Scatter Loading File MT6580_Android_scatter.txt aus diese liegt im Verzeichnis X-ROOT-CWM



Nun auf Download Klicken und das USB Kabel am PC und Handy einstecken, es sollte ein Gelber Blitz auf dem Handy Display erscheinen und kurze Zeit später auf dem Bildschirm des PC ein Grünes Fenster mit einem OK drin, das Schlimmste und die halbe Miete ist geschafft .... ich hab nun erst mal ne Tasse Ostfriesen Tee geschlürft.



Nun Starten wir TWRP durch Drücken und Halten von Lautstärke HOCH und Power Gleichzeitig, sobald TWRP gestartet ist kommt das OTG Kabel mit der Maus dran zum Einsatz (ab jetzt Gedächtniss Protokoll) ihr geht nun auf Install und wählt die Super_SU zip aus und der Rest ist dann Selbst erklärend, Handy nach dem Installieren noch einmal neu Starten und TADA wir haben Root ....











Das Ganze habe ich mit Windows 7 64 Bit getestet (EDIT) ich hab die 16GB Variante



Etwas in eigener Sache, man möge mir mein Wirres Schreiben verzeihen und auch meine Grammatik, ich habe ein Erhebliches Defizit im Schreiben aus dem Einfachen Grunde das meine Legasthenie und mein (KLEINE) Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom erst am Ende (Letztes Halb Jahr Abschlussklasse) erkannt wurde, vorher hieß es leider immer, der ist nur Faul aber nun gut was Solls, ich wollte es nur erwähnen bevor hier wieder einer meint er müsse Versuchen mich anzumaulen wegen meiner Schreibweise.



Bei Fragen versuche ich Bestmöglich zu Helfen.





Falls es auch in einen Extra Thread soll einfach machen :)



EDIT

Es wurde nun mit der 16GB und 8GB Variante getestet und es Funktioniert bei beiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Verpeilter Neuling - Grund: Ausgegliedert - Gruß Verpeilter Neuling
S

spyro2008

Erfahrenes Mitglied
Schön das es für diese Wikomodell endlich nach langer Zeit eine Root möglichkeit gibt.Das gibt mir Hoffnung , das es für mein Wiko pulp 3g auch irgendwann mal was gibt.Habe in deinem genannten Forum mal reingeschaut aber leider nix für mein Modell gefunden.
 
Kiwi++Soft

Kiwi++Soft

Ehrenmitglied
Hallo Warpilein, Danke Dir!

Darf ich mal noch fragen, ob Du mit der 8 GB oder der 16 GB Version des Wiko Rainbow JAM getestet hast? Da diese Geräte unterschiedliche Firmware-Versionen haben, bin ich mir nicht sicher, ob das eine Scatter-File für beide Version geeignet ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Verpeilter Neuling - Grund: Ausgegliedert - Gruß Verpeilter Neuling
U

unlight

Neues Mitglied
In der original Anleitung steht unten noch irgendwas von der Standard Recovery. Kann man die wieder danach installieren und wenn ja gibt es da ein File für?

Gruß
Unlight
 
Kiwi++Soft

Kiwi++Soft

Ehrenmitglied
In dem verlinkten ZIP-File X-ROOT-CWM.zip gibt es außer der Datei recovery.img auch eine Datei recovery-originale.zip. Darin ist eine Datei recovery.img enthalten.

Vermutlich ist das ein Image des originalen Recoveries. Diese sollte sich genau wie wie das recovery.img installieren lassen.
 
U

unlight

Neues Mitglied
Prima, danke!
 
W

warpilein

Neues Mitglied
u.k-f schrieb:
Hallo Warpilein, Danke Dir!

Darf ich mal noch fragen, ob Du mit der 8 GB oder der 16 GB Version des Wiko Rainbow JAM getestet hast? Da diese Geräte unterschiedliche Firmware-Versionen haben, bin ich mir nicht sicher, ob das eine Scatter-File für beide Version geeignet ist...

Ein Sehr guter Einwand :) hab ich ehrlich gesagt Nachts gar nicht mehr dran gedacht, ich hab die 16GB Variante ich frag meinen Kollegen nachher eben ob der im Bella Italia Forum schauen kann ob auch die 8GB Variante funktioniert (der ist Italiener und kann mir das Besser sagen als Google)


Edit

Ich hab mir mal die 8GB Update version von Wiko geladen, wenn ich die Scatter datei von dem Update vergleiche und aus dem Thread sind die gleich O.o vielleicht war das sogar die 8GB Scatter aber wenn ja Funktioniert die ohne Probleme auf dem 16GB Jam ebenfalls
 
Zuletzt bearbeitet:
Kiwi++Soft

Kiwi++Soft

Ehrenmitglied
Ich habe es jetzt getestet. Funktioniert auch mit der 8GB Version!

Zwei Anmerkungen:

  1. Das mitgelieferte Scatter-File im X-ROOT-CWM.zip ist tatsächlich genau identisch mit dem aus dem Wiko-Update für 8GB, aber das Scatter-File aus dem Wiko-Update für die 16GB Version unterscheidet sich nur in zwei Zeilen, in denen der 'Projekt-Name' drin steht.
  2. Nach dem Aufspielen des TWRP darf man nicht Android Booten, denn sonst wird von Android das Original-Recovery wieder eingespielt. Dann muss man das Flash-Tool erneut bemühen!
 
W

warpilein

Neues Mitglied
Hab gerade gesehen die Frage wurde auch bei den Italienern Beantwortet :) aber Top dann wissen wir wenigstens das es mit beiden Varianten Funktioniert, ich versuche schon ganze Zeit irgendwie Xposed Framework ans laufen zu bewegen aber egal welche xposed-v79-sdk2*-arm.zip ich per FlashFire drauf schiebe XposedInstaller_3.0_alpha4 erkennt es nicht das es da ist :/ aber ich Probiere einfach weiter bis entweder der AHA effekt eintritt oder ich das Image neu Aufspielen darf
 
M

maikstacker

Ambitioniertes Mitglied
Wird es auch mal ohne ein USB OTG Kabel gehen?
Ein USB OTG Kabel habe ich leider nicht.
Vielen Dank
 
Kiwi++Soft

Kiwi++Soft

Ehrenmitglied
Ohne OTG Kabel wird es kaum gehen, denn das TWRP reagiert nicht auf die Buttons oder den Touch-Screen.

Aber sooo teuer ist ein OTG Kabel nicht, hier ein EBay Angebot 1,95 € (aus Deutschland) und kostenlosem Versand:

USB OTG Adapter Datenkabel | Micro Typ B Stecker auf USB Buchse Typ A Host Kabel

Nachtrag:

Wobei, man könnte natürlich auch ein Telefon rooten (und ggf. auch von Bloat-Ware befreien), dann das System-Image abziehen und zur Installation mit dem SP-Flash Tool zur Verfügung stellen. (so eine Art prerootet Custom-ROM)

Dann könnte ein User ohne OTG-Kabel dieses flashen, hat ein gerootetes Telefon und benötigt dafür nicht mal ein OTG-Kabel...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

stef9000

Fortgeschrittenes Mitglied
Durchgeführt mit der 8GB Version
hat funktioniert super :)
 
W

warpilein

Neues Mitglied
u.k-f schrieb:
  1. Nach dem Aufspielen des TWRP darf man nicht Android Booten, denn sonst wird von Android das Original-Recovery wieder eingespielt. Dann muss man das Flash-Tool erneut bemühen!

Bei mir ist TWRP Trotz mehrmals neu starten noch immer drauf oder ist das nur das Problem solange noch kein Root vorhanden ist?
 
Kiwi++Soft

Kiwi++Soft

Ehrenmitglied
Das ist nur, wenn man das TWRP noch nie gebootet hat. Das TWRP erkennt, ob das 'install-recovery.sh' Script, das beim 'Android-Booten' ausgeführt wird (und das Original Recovery wieder flasht) noch aktiv ist, und deaktiviert es gegebenen falls.

Und beim 'Rooten' wird das 'install-recovery.sh' Script sowieso überschrieben, damit darin der 'Su-Daemon' Prozess gestartet wird (Zu Erklärungen dazu siehe auch Erklärung: Was hat es mit Lollipop und Root auf sich.)
 
U

unlight

Neues Mitglied
Die bestehende Installation bleibt doch vom rooten unangetastet, oder? Ich kann also auch ein komplett eingerichtetes Handy rooten ohne danach alles neu machen zu müssen?

Gruß
Unlight
 
Kiwi++Soft

Kiwi++Soft

Ehrenmitglied
Ja, die bestehende Installation bleibt erhalten.

Noch dazu besteht die Möglichkeit, mit dem TWRP ein Backup zu ziehen (vor oder nach dem Rooten), das genau die bestehende Installation beinhaltet, so dass man später auf diesen Zustand (mit oder ohne Root) zurück spielen kann.
 
syranite

syranite

Ambitioniertes Mitglied
Hab das Handy heute von Amazon bekommen da ich es am Freitag für 99 € in weiß dort bestellen konnte (8 GB neu). Jetzt kostet es leider wieder 120 €.
Ich habe es dann gleich mit Hilfe dieser Anleitung geroutet. Und es hat besser geklappt als ich dachte nur ging es bei mir ein bisschen anders wie hier beschrieben. Beim Fläschen wurde zum Beispiel bei mir auf dem Handy gar nichts angezeigt. Nach ein paar Sekunden hat das Programm aber den Erfolg verkündet. Danach wollte ich zu TWRP rein. Das hat mich ein paar Versuche gekostet da man den Powerknopf nach dem Einschalten wieder loslassen muss sonst geht das Handy gleich wieder aus. Danach sollte man ja hier eine Maus über OTG anschließen. Zu meiner Überraschung gieng der Touchscrren aber einfach so und ich konnte SU installieren. Ich hab die Dateien am Freitag runtergeladen! Kann es sein das die inzwischen Zeit aktualisiert wurden und man gar keine Maus mehr braucht!? Andernfalls müsste ich fragen was macht ihr hier eigentlich? ;)
 
Kiwi++Soft

Kiwi++Soft

Ehrenmitglied
Das verlinkte X-ROOT-CWM.ZIP ist immer noch das selbe (Habe es erneut runtergeladen und die MD5-Checksumme verglichen). Da es aber durchaus üblich ist, dass es innerhalb der gleichen Geräte-Serie kleine Unterschiede in den verbauten Chips gibt (Beim Acer A21x waren manche Geräte mit Flash-Memory von Samsung und damit vom BRIK-Bug betroffen, andere Geräte aber mit Flash-Chips von anderen Herstellern, und somit nicht betroffen) kann es hier sein, dass Du einen anderen Digitizer hast, und somit Deiner vom TWRP erkannt wird, während andere Geräte einen Digitizer eines anderen Herstellers haben, der leider nicht vom TWRP erkannt wird.
 
agarius

agarius

Erfahrenes Mitglied
Installation des drivers unter Windows10 möglich? INSTALL.CMD bricht ab :-(
Dirver Installer v1.0
C:\WINDOWS\system32/SmartPhoneDriver/x64


*******************************************
**********Install SP unsigned inf**********
*******************************************
Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.
Install complete!


*****************************************
**********Install SP signed inf**********
*****************************************
Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.
Install complete!