Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Windows Phone/Mobile Allgemeine Diskussion zu Geräten mit dem OS Windows (Phone) 8.x

  • 843 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeine Diskussion zu Geräten mit dem OS Windows (Phone) 8.x im Windows Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme.
E

email.filtering

Gast
Entsprechend einer Anregung aus dem Thread betreffend die Diskussion zu Windows (Phone) 8.x wurden die dortigen Beiträge in denen es um damit betriebene Geräte (in erster Linie also Smartphones) und nicht um das OS als solches geht hierher verschoben und mit einigen Testberichten zu diesem neuen Thread vereint.


Der Wortbestandteil "Phone" wurde im Thread-Titel bewusst in Klammern gesetzt, da MS wie bereits angekündigt, diesen Wortteil ab dem Nachfolger Windows 10 (eine Version 9 wird es wegen angeblicher Verwechslungsgefahr mit den Versionen aus dem letzten Jahrhundert nicht geben) entfallen lassen wird.

Aber hier, in diesem Thread, geht es tatsächlich nur um Windows Phone 8.x, und nicht um Windows 8.x (RT) für Desktop-ähnliche Geräte.
 
Monkee

Monkee

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Leute!

Durch www.trnd.com habe ich die Möglichkeit, die nächsten Wochen das HTC 8X ausgiebig zu testen.
Momentan besitze ich ein Motorola Defy und bin auch sehr zufrieden damit, unter White Rabbit von Einsteinno1 läuft es wie ein Rennbesen. Mit Windows Phone habe ich bisher keine Erfahrung, ich lass mich also überraschen.

Hier die Infos zum 8X (HTC Website)

Und gleich ein paar Bilder zum Unboxing.

Ich warte noch auf meine micro-SIM, dann kommt der Alltagstest.


Erste Eindrücke:

Windows macht es uns Android Usern wirklich leicht, auf das neue Betriebssystem zu wechseln. Hier ist eine ausführliche Anleitung.
Mit der Synchronisation mehrer Google Kalender hat es nicht auf Anhieb geklappt, hier findet man dazu aber eine Anleitung. Kein Hexenwerk.
Ich bin allgemein begeistert von der Klar- und Einfachheit des Betriebssystems. Natürlich brauche ich etwas Eingewöhnung, aber alles aus einer Hand zu haben (endlich OneNote auf dem Smartphone!) ist doch komfortabel. Nachrichten und Meldungen aus Facebook, E-Mails, Kalendern, SMS, LinkedIn werden zusammengefasst, ohne dass eine extra App nötig ist. Alles wirkt sehr professionell.

Das 8X liegt gut in der Hand, mir persönlich ist es allerdings schon zu groß. Geschmackssache. Das gummiartige Gehäuse ist griffig, nichts rutscht.
Alles läuft sehr flüssig ohne Verzögerung. Die Kameras sind der Hit, die Ultra-Weitwinkel Frontkamera macht wirklich Spaß.

Sehr gespannt bin ich darauf, wie sich im Alltagstest Funktionen wie "Klingelton aus wenn Telefon angehoben wird" (kein Lärm mehr beim aus der Tasche ziehen) oder "Stumm beim Umdrehen" schlagen werden. Stelle ich mir ungemein nützlich vor bei Vorlesungen oder im Büro (mal wieder vergessen auf Lautlos zu schalten) oder in Konferenzen/Besprechungen (einfach kurz umdrehen statt wegdrücken müssen).

Bisher habe ich jedenfalls Spaß mit dem 8X.
Minuspunkte bisher:
- verbauter Akku
- keine Speichererweiterung möglich (bei 16 GB interner Speicher auch nicht zwingend nötig)
- Kalender-Monatsansicht (Windows Phone 8 allgemein) ist unbrauchbar, da die Termine nicht lesbar sind (zu klein). Da ist mir der aCalender in der Hinsicht lieber. Ansonsten ist der Kalender klasse, Aufgaben, Agenda, alles in einem.
- für den Bildschirm muss ich unbedingt eine Schutzfolie kaufen. Es ist klar und hat brilliante Farben, schmiert aber wie verrückt.


Verwaltung über PC


Nach Anschluss an den Windows 7 / 8 PC meldet sich ein Fenster, man solle doch bitte die Windows Phone Anwendung installieren (findest du hier). Dazu musst ich allerdings zuerst einmal .NET Framework 4 installieren, das gibt es hier. Mit der App kann man bequem Musik, Bilder und Videos zwischen Smartphone und PC synchronisieren. Der PC erkennt das 8X auch als externes Laufwerk. Die Ordnerstruktur ist herrlich aufgeräumt, anders als von Android gewohnt. Bilder, Dokumente, Musik, Ringtones, Videos. Sonst nichts.
An Musik greift man auf die Windows Media oder iTunes Mediathek zu. Ich benutze allerdings Songbird. Zu meiner großen Überraschung hat Songbird das 8X sofort erkannt und die Synchronisation läuft wie geschmiert. (Tip am Rande: für sonstige Sync über Songbird mit MP3 Playern benutzt FolderSync).
Es handelt sich übrigens um eine intelligente Sync, und alle Inhalte werden brav in Ordner und Unterordner sortiert. Chaos ausgeschlossen. Top.


Kamera und MS Office

Ich muss wohl nicht ausführen, dass HTC allgemein auf dem Feld der Smartphone-Kameras das Feld anführt. Nun kann ich das auch mal selbst ausprobieren. Und ich bin begeistert! Die Kamera (Foto und Video) des 8X ist spitze, startet is gefühlt einer Sekunde und löst blitzschnell aus. Die Qualität ist deutlich besser als auf meinem Defy. In den nächsten Tagen werde ich ein wenig rumknipsen und hier Bilder reinstellen. Was ich anfangs nicht gesehen hatte: Es gibt einen eigenen Auslöserknopf (rechts unten am Gehäuse), womit man wirklich ein "Kamera-Feeling" bekommt. Ein Druck darauf startet die Kamera auch sofort bei entsperrtem Bildschirm.
Die Frontkamera ist durch den 88° Weitwinkel auch zu gebrauchen. Sie löst mit einem Countdown von 3 Sekunden aus (auf dem Bildschirm angezeigt), macht sehr gute Bilder (ohne LED Blitz natürlich) und ist für Selbstporträts und Partybilder ideal. Mit einem Knopfdruck wechselt man zwischen Back-, Front-Cam und Video.

Die Office-Programme lassen sich sehr gut bedienen. Es ist eine Vollversion installiert, ich weiß allerdings nicht, ob das allgemein für Windows Phones gilt. Die Tastatur ist gut, ich vermisse allerdings meinen TouchPal / Swipe. Besser als die Android Standard-Tastatur finde ich sie jedoch, da intuitiver zu bedienen. Über SkyDrive können Dokumente in der Cloud gespeichert werden, oder einfach auf dem Smartphone im Documents-Ordner. Sie werden sofort erkannt.
PDF: Es gibt einen PDF Viewer, der ist allerdings schwach. Die meisten meiner Dokumente konnte schön angezeigt werden, einige aber garnicht. Ich hoffe, da wird noch nachgelegt. Aufgrund des großen Bildschirms kann das 8X nämlich durchaus als Tablet-Ersatz herhalten, mit Office Dokumenten klappt das gut. PDFs sind aber natürlich essenziell für diesen Einsatz. Übrigens können im PDF Viewer Dokumente nicht sofort geöffnet, sondern müssen umständlich über die Office App gesucht werden. Zuerst habe ich vergeblich nach einem File Browser gesucht, den gibt es aber wohl nicht. Alles wird direkt in den Apps gescannt und bearbeitet.

Was mir noch fehlt: Shortcuts zu Flugmodus, etc. Dafür gibt es Apps, diese können aber wohl auch nicht direkt auf die Einstellungen zugreifen und verlinken lediglich auf diese.


Ich werde hier mal Pros und Cons sammeln und diese am Ende des Beitrags stehen lassen.

Pros:
- großes, brilliantes Display
- gute Verarbeitung, griffige Oberfläche, schönes Design
- beats Audio (Musik wird lauter, ob tatsächlich Qualität gewonnen wird weiß ich nicht...)
- Kameras: Auslöser im Gehäuse, Weitwinkel-Frontkamera, gute Qualität
- Ineinandergreifen der Anwendungen, alles ist zentraler und einfacher als bei Android
-- Office-Anwendungen
-- Mail-Konten, Benachrichtigungen, Social Media

Cons:
- verbauter Akku
- keine Speichererweiterung möglich (bei 16 GB interner Speicher auch nicht zwingend nötig)
- Kalender-Monatsansicht
- keine Shortcuts zu Flugmodus etc.
- zu globig für meinen Geschmack, viel verschenkter Platz außerhalb des Displays
- PDF Viewer mangelhaft, daher (noch) nicht als volle Workstation nutzbar
- WLAN schaltet ab, wenn Bildschirm aus ist (soll wohl mit nächstem Umdate behoben werden)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
J

jafado

Erfahrenes Mitglied
Moin!

Eigentlich gefällt mir das Gerät optisch sehr gut, aber die Ränder oben und unten finde ich zu groß.
Ich gehe mal davon aus, dass Du ein wenig berichten wirst und freue mich darauf.

Selbst habe ich gestern das Lumia 820 erhalten. Das ist auch schon ein ordentlicher Brummer aber immerhin noch einen knappen cm kürzer als das HTC.
Habe zwischen 8x und 820 geschwankt, mich aber letzten Endes für das Nokia entschieden, weil es einen austauschbaren Akku und erweiterbaren Speicher hat und die Nokia Apps (vor allem Drive) schon mit an Bord hat.

Zum testen hätte ich das HTC aber auch durchaus gern mal für längere Zeit in der Hand gehabt. 30 Gramm weniger Gewicht gegenüber dem Lumia 820 können ja durchaus auch ein Argument sein (wenn mich das Gewicht auch persönlich bislang nicht stört).

Viel Spaß wünsche ich Dir jedenfalls. Ich werde mich am Wochenende hoffentlich auch mal etwas ausführlicher mit WP8 auseinandersetzen und seine Stärken und Schwächen kennenlernen.

Schönen Gruß
 
Proon

Proon

Erfahrenes Mitglied
keine Speichererweiterungsmöglichkeit mittels SD (SDHC) Karten und der Akku ist nicht wechselbar. Das sind absolute KO - Argumente und das Gerät ist somit auf gar keinen Fall tragbar.
Das mit der unmöglichen Datensynchronisierung über USB ist fatal, denn wer dazu wie befohlen die sog. Cloude nutzt (mittels kostenlosem MS- bzw. Googlekonto) , ist wohl etwas zu naiv ;-) !

Gruß Proon

Möge nun endlich die Zeit der Erkenntnis für die unzähligen, braven User kommen, um den arroganten Herstellern deren Macht zu beweisen ...
 
Monkee

Monkee

Ambitioniertes Mitglied
Proon schrieb:
keine Speichererweiterungsmöglichkeit mittels SD (SDHC) Karten und der Akku ist nicht wechselbar. Das sind absolute KO - Argumente und das Gerät ist somit auf gar keinen Fall tragbar.
Das mit der unmöglichen Datensynchronisierung über USB ist fatal, denn wer dazu wie befohlen die sog. Cloude nutzt (mittels kostenlosem MS- bzw. Googlekonto) , ist wohl etwas zu naiv ;-) !
Was meinst du mit unmöglicher Datensync? Ich kann Musik und Dateien bequem über USB synchronisieren, ohne auf die Cloud zuzugreifen. Die benutze ich derzeit nur für OneNote Notizbücher.

Verbauter Akku und keine Speichererweiterung sind sicher ein Ausschlussargument für einige Nutzer, für die meisten werden die 16 GB jedoch locker reichen. Ich persönlich benutze bei meinem Defy auch nur den einen Akku, lediglich beim Flashen ist es manchmal nützlich den auch rausnehmen zu können.

Ich warte mal noch den richtigen Alltagstest ab, so wie ich das bisher gelesen habe sollte man mit dem einen Akku gut über die Runden kommen, weit länger als nur einen Tag. Will man das Smartphone allerdings auf Reisen ohne Strom mitnehmen, oder für Outdoor-Aktivitäten (beim 8X wohl eher nicht der Fall), dann wäre ein Wechselakku durchaus sehr sinnvoll...


Zu Sync von Kalender und Kontakten

Hierfür kann man weiterhin (beim Umstieg von Android) das Google Konto benutzen. Natürlich kann man aber auch auf lange Sicht den SkyDrive Kalender benutzen und die Kontakte dort absichern. Sinnvoll, wenn man am Heim-PC auch Outlook benutzt. Auch für Lesezeichen, Passwörter etc. unter Internet Explorer klappt das sicher (in Zukunft?) ganz gut, da ich aber (momentan) Thunderbird und Firefox nutze kann ich das nicht testen. Mailkonten lassen sich aber Problemlos einbinden, der Google Kalender funktioniert wie ganz oben beschrieben auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Proon

Proon

Erfahrenes Mitglied
Monkee schrieb:
Was meinst du mit unmöglicher Datensync? Ich kann Musik und Dateien bequem über USB synchronisieren, ohne auf die Cloud zuzugreifen. Die benutze ich derzeit nur für OneNote Notizbücher.

Verbauter Akku und keine Speichererweiterung sind sicher ein Ausschlussargument für einige Nutzer, für die meisten werden die 16 GB jedoch locker reichen. Ich persönlich benutze bei meinem Defy auch nur den einen Akku, lediglich beim Flashen ist es manchmal nützlich den auch rausnehmen zu können.

Ich warte mal noch den richtigen Alltagstest ab, so wie ich das bisher gelesen habe sollte man mit dem einen Akku gut über die Runden kommen, weit länger als nur einen Tag. Will man das Smartphone allerdings auf Reisen ohne Strom mitnehmen, oder für Outdoor-Aktivitäten (beim 8X wohl eher nicht der Fall), dann wäre ein Wechselakku durchaus sehr sinnvoll...


Zu Sync von Kalender und Kontakten

Hierfür kann man weiterhin (beim Umstieg von Android) das Google Konto benutzen. Natürlich kann man aber auch auf lange Sicht den SkyDrive Kalender benutzen und die Kontakte dort absichern. Sinnvoll, wenn man am Heim-PC auch Outlook benutzt. Auch für Lesezeichen, Passwörter etc. unter Internet Explorer klappt das sicher (in Zukunft?) ganz gut, da ich aber (momentan) Thunderbird und Firefox nutze kann ich das nicht testen. Mailkonten lassen sich aber Problemlos einbinden, der Google Kalender funktioniert wie ganz oben beschrieben auch.
na sicher kann man das und das ist ja das Schöne dabei ... ;-) !

Gruß Proon

wie man feststellen kann, haben sich die User bereits gut an die Cloude und deren Benutzungsbedingungen/Richtlinien gewöhnt. Die Cloude wird freudestrahlend genutzt. Nun weiß ich nicht so recht, sollte mich das irgendwie beunruhigen?
Vielleicht ist ja bedingungsloses Vertrauen gar nicht im Einklang mit den Regeln des Datenschutzes, aber wen störts, wenn es gar so wäre?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

darkwing

Stammgast
Natürlich kann man seine Daten auch weiterhin auf Steintafeln meißeln und die dann im Safe verstecken. Google oder Microsoft haben also meine Kontaktdaten... macht nix, das Bürgeramt verkauft sie ja eh und bei Facebook bin ich auch angemeldet und in diversen Internetforen ebenfalls und im Impressum der eigenen Webseite musste ich sie ebenfalls einsetzen.
Sammelt jemand Payback oder andere Punkte? Schon mal ne Kreditkarte benutzt? Ne Pizza bestellt? Überhaupt nur vom eigenen Internet Anschluss online gegangen?
Willkommen im System

Da ich einen elektronischen Reisepass benutze und die Daten plus biometrisches Bild plus kompletter Handabdruck von den Engländern schon verwendet wurden macht mir das Cloudspeichern überhaupt keine Angst mehr... zumal ich da wenigstens steuern kann was ins Netz geht.
Wenn ich wen nicht leiden kann, wird der in Zukunft ebenfalls abgespeichert und im Zusatzfeld "mutmaßlicher Al-Quaida Sympathisant & Teilnehmer am Betriebsessen" vermerkt.

Sensible Daten gehören verschlüsselt und für den Kontaktabgleich ohne die Wolke gibt es Exchange Konten bzw. Mit den WP7 Lumias ging das wohl auch mit der letzten Nokia Suite via USB. Und an dem Punkt kommt der Einwand richtig raus... Exchange funktioniert unter WP8 nicht wirklich und der USB Sync klappt momentan nur mit den Lumias der WP7 Reihe

Um aber zum Thema zurückzukommen.

Größe und Gewicht des Gerätes bedürfen keines Testes... die stehen fest und das kann jeder im Laden in 30 Sekunden selber feststellen.
Wo sind die Fakten die wirklich nützlich wären?
- Dauer/Qualität/Genauigkeit des Sat-Fixes? Wie wirkt sich Glonass aus?
- Provider/Ort/Qualität der Netzverbindung?
- Qualität und Geschwindigkeit der WLAN Verbindungen?
- Akkulaufzeit mit Aufschlüsselung auf Netzwerkverbindungen/Displayhelligkeit und Dauer/Gesprächsdauer
- Gesprächsqualität?
- Bluetooth Headset kompatibel? A2DP Audiostreaming?
- Verarbeitungsqualität, Spaltmaße/Knarzen etc
- Kameratests leben von Beispielbildern ;)
- Browserkompatibilität
 
Monkee

Monkee

Ambitioniertes Mitglied
Na hier kommt ja richtig Bewegung rein! Sobald meine microSIM Karte da ist werde ich mal einige Punkte abhaken. Vieles wird sich dann im Alltagstest zeigen, im direkten Vergleich zu meinem Defy. Beispielbilder kommen dann natürlich auch mit paar schönen Motiven.

Die Liste ist schon mal gut, falls noch weitere Fragen auftauchen: erweitert die Liste, das macht es mir einfacher! ;)

Zu den Apps: Ich habe versucht, für alles, was ich oft auf Android benutze, einen Ersatz zu finden.

Ersatz:

Maps: Bing Maps sind super, Download für Offline-Nutzung wesentlich komfortabler (ganze Region/Land, kann regelmäßig aktualisiert werden).
S-Banking: Gibt es (99 cent), hat aber keine Grafikfunktion wie unter Android. Kommt vielleicht noch.
Facebook: Gefällt mir ganz gut, nicht schlechter als unter Android.
Öffi: Ersatz heißt "Fahrplan", ist auch eine klasse App. Öffi bietet aber mehr. Alternativ: DB Navigator unter beiden Systemen.
Office & PDF: Office klar besser, PDF grausam (wird sicher noch)
Evernote: OneNote.
Navigon: Gibt es, aufgrund des Preises jedoch nicht getestet. Bing Maps bietet auch Navigation, allerdings nur Karten- und Text-basiert.

Kein Ersatz:

Dropbox: Gibt es nicht.
WhatsApp: dito.
Anki Flashcards: es gibt andere Programme, ich hoffe noch auf einen Port.
Mango Manga Reader: Ersatz funktioniert noch nicht auf WP8.
Spiele: Das Angebot ist noch sehr mager.

WP8 steckt noch in den Kinderschuhen, da tut sich sicher noch was auf dem App-Markt.


Und nun zu Beispielfotos

Im Anhang, Links/Oben immer vom Defy, Rechts/Unten immer HTC 8X.
.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Proon

Proon

Erfahrenes Mitglied
WP 8 ist genial für Smartphones und sehr viel besser als Android. Ok, das System ist eben erst auf dem Markt erschienen und braucht noch etwas Zeit, aber wie gesagt, es gibt z.Z. nix Besseres für Smartphones!

Gruß Proon

Bitte habt noch etwas Geduld und die Apps-Welt öffnet sich auch in vollem Umfang für WP 8 !
 
W

Wezza

Erfahrenes Mitglied
WhatsApp gibt's doch ^^ Und welche Version haste vom PDF Reader? Für Shortcuts zum Flugzeugmodus, WLAN, Bluetooth oder die Datenverbindung nutze ich ConnectivityShortcuts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Monkee

Monkee

Ambitioniertes Mitglied
Wezza schrieb:
WhatsApp gibt's doch ^^ Und welche Version haste vom PDF Reader? Für Shortcuts zum Flugzeugmodus, WLAN, Bluetooth oder die Datenverbindung nutze ich ConnectivityShortcuts.
Kannst du den Link zum Windows Store posten? Ich finde es jedenfalls nicht (WhatsApp).
Ich sehe gerade LINK unter WP8 nicht unterstützt.

ConnectivityShortcuts muss ich mal ausprobieren, ich dachte aber das ist kein One-Click Switch sondern das Tile verlinkt lediglich auf die Einstellungen.
 
W

Wezza

Erfahrenes Mitglied
One-Click Switch ist es in der Tat nicht. Dachte du hättest nur eine Tile für den Direktzugriff gesucht ;-)
WhatsApp verstehe ich jetzt gar nicht mehr, mal da, mal nicht. Ich habe definitiv schon WhatsApp auf einem WP8 Gerät gesehen und auch benutzt. Und andere Leute haben es auch schon auf ihrem Gerät gehabt. Naja, WhatsApp halt...
 
Monkee

Monkee

Ambitioniertes Mitglied
darkwing schrieb:
Tatsache, heute finde ich WhatsApp wieder problemlos im Store. Soll aber schon seit Juni gelistet sein. Wie schräg ist das denn?
S-Finanzstatus gibt es kostenlos, das stimmt, ich brauche aber S-Banking für 0,99 € um Konton von anderen Banken zu verwalten. Die Kosten sind kein Problem, nur bietet die App eben weniger als unter Android.

Spiele gibt es klar, aber ich finde nichts wirklich interessantes dabei (okay Geschmackssache). Das Angebot ist da und wird stetig größer.

Mit Nokia Drive hört sich gut an, allerdings bieten sie es den Partnern nur an - und augenscheinlich hat HTC das Angebot nicht genutzt. Oder weißt du eine Möglichkeit, wie man nachträglich an Nokia Drive kommt, wenn es nicht schon fest installiert war?
 
D

darkwing

Stammgast
Ich weiß ja nicht unter welchen Kriterien die Geräte zum Testen verteilt werden, von daher geh ich da nach der Überschrift die mir mitteilen will, es geht um das Gerät und nicht um das System.
Deswegen hatte ich ja schon mal einigeg Punkte genannt die mir als potentiellem Käufer wichtig sind.
Das es sich bei dem Gerät um ein Windows Phone handelt ist schon klar und deswegen möchte man ja wissen wie es im Vergleich zu anderen Windows Phones ist.
Einen Android vs. WP Thread im allgemeinen haben wir ja schon.

Konzentrier Dich mehr aufs Gerät. Sei etwas Objektiv, es geht nicht um "Deinen Geschmack" sondern um das Gerät. Was kann HTC dafür das die 0815 Bank keine App rausbringt?
HTC kann etwas dafür, wenn es kein Nokia Drive gibt. Das ist eine Einschränkung zu anderen WP Geräten die durchaus kaufentscheident sein kann.
 
Monkee

Monkee

Ambitioniertes Mitglied
darkwing schrieb:
Ich weiß ja nicht unter welchen Kriterien die Geräte zum Testen verteilt werden, von daher geh ich da nach der Überschrift die mir mitteilen will, es geht um das Gerät und nicht um das System.
Deswegen hatte ich ja schon mal einigeg Punkte genannt die mir als potentiellem Käufer wichtig sind.
Das es sich bei dem Gerät um ein Windows Phone handelt ist schon klar und deswegen möchte man ja wissen wie es im Vergleich zu anderen Windows Phones ist.
Einen Android vs. WP Thread im allgemeinen haben wir ja schon.

Konzentrier Dich mehr aufs Gerät. Sei etwas Objektiv, es geht nicht um "Deinen Geschmack" sondern um das Gerät. Was kann HTC dafür das die 0815 Bank keine App rausbringt?
HTC kann etwas dafür, wenn es kein Nokia Drive gibt. Das ist eine Einschränkung zu anderen WP Geräten die durchaus kaufentscheident sein kann.
Von trnd wurde 100 Geräte an Konsumententester verteilt, denen es mehr oder weniger frei überlassen wird, was genau sie testen. Professionelle Produkttests gibt es zum 8X bereits zur Genüge:
Netzwelt Computerbase Chip Teltarif

Das primäre Ziel der Aktion ist es, das Gerät bekannt zu machen, Kundenmeinungen einzuholen, eben einfach Marketing. Dazu sollen regelmäßig auch Fragebögen ausgefüllt und Gespräche mit Freunden/Bekannten etc. dokumentiert werden.

Natürlich gehe ich gern auf Vorschläge ein, und sehe zu dass ich Fragen von anderen Usern beantworten kann. Ich bin jedoch kein Profi auf dem Gebiet der Produkttests, habe keine Software für Benchmark- oder Kameratests. Ich bewerte objektiv, wie mir persönlich das Gerät gefällt. Und mein Vergleich ist naheliegenderweise das Defy, da ich bisher nur mit Android zu tun hatte und kein anderes Vergleichs-Smartphone besitze.

Ich poste hier im Android-Forum, daher ist ein Vergleich zu Android auch naheliegend und für HTC wohl am erfolgversprechendsten, wollen sie Kunden mit Android-Phones abziehen.

Für diejenigen, die ohnehin ein WP8 Smartphone kaufen wollen, gibt es bessere Tests mit einem Direktvergleich der Spitzenmodelle.
 
Monkee

Monkee

Ambitioniertes Mitglied
Zunächst mal: Es ist herrlich einfach, unter WP8 Screenshots zu erstellen. Windows-Taste und Power gleichzeitig drücken. Nur muss man da erstmal drauf kommen.

Datenvolumen
Ich habe bei einem beschränkten Datentarif natürlich sofort nach einer Möglichkeit gesucht, das Datenvolumen zu überblicken. Pustekuchen, das geht unter WP wegen fehlendem API Zugriff nicht. Die App Data Sense von Microsoft wurde angekündigt, wann (ob) diese auch in Deutschland erhältlich ist kann man nicht sagen. Die Provider müssen da erst zustimmen. Sollte die App kommen, wäre das natürlich ein Traum (Datenkompression, Volumenverwaltung im System integriert...)

Musik
Das ist wohl ein böser Schwachpunkt unter WP allgemein. An sich sieht die App schön aus (Screenshot), mit Songbird (erster Post) kann ich meine Sammlung auch schön verwalten. Auch die Tags werden richtig übernommen. Das ist wohl aber nicht an der Tagesordnung, und mit der WP-App für den Desktop, mit der man das Phone verwaltet, ist es auch nicht unbedingt komfortabel. Da gibt es Luft nach oben.
Großes Manko: ein Vorspulen des Tracks ist nicht möglich nur Tippen auf den Fortschrittsbalken, sondern nur durch langes Drücken der Skip Tasten. Habe ich seit dem Walkman-Zeitalter nicht mehr gesehen...
Auch die Albumcover werden nicht dargestellt. Die Sync über Skydrive habe ich nicht ausprobiert, sollte allerdings (theoretisch) gut klappen.

Office
Für mich ein riesiges Plus für WP ist die Office-Integration. Mit dem 8X hat man auch ein Display, auf dem man zwischendurch arbeiten kann. Ich werde mir das noch näher ansehen, aber in meinem Schnelltest eben konnte ich Word, Powerpoint und Excel-Dateien wunderbar betrachten und bearbeiten. Sehr übersichtlich.

Allgemeines
Allgemein habe ich oft das Gefühl, das Betriebssystem steckt noch in der Beta-Phase. Teile der Menüs sind noch auf Englisch, die News-App (von HTC) listet auch nur englisch-sprachige Nachrichtenkanäle. Die Sync mit Skydrive funktioniert meist, jedoch nicht automatisch für meine Aufnahmen, was eigentlich eingestellt ist.
Die App zu Skydrive ist allerdings um Längen besser als BoxFiles, mit welchem man auf das Dropbox Konto zugreifen kann. Diese ist zu K**, enorm unübersichtlich.

Da es in meinem "Test" in der Tat nicht nur um das Gerät geht, sondern um meine Erfahrungen damit, werde ich den Threat mal umbenennen.

Ein Akkutest folgt, jedoch habe ich keine App gefunden, welche die Nutzung einzelner Anwendungen listet. Falls jemand Rat weiß, gerne.
HIER mal ein Test eines anderen Testers.

Zum Gehäuse: ich fange an, den Charme des fest verbauten Akkus zu würdigen. Das Gerät ist wie aus einem Stück, null Spaltmaße, nichts, wo Staub eindringen kann. Lediglich Klinke und USB sind offen.

Die Geschwindigkeit erstaunt mich bei jeder Benutzung. Kein Ruckeln, alles startet sofort. Browsen im Internet Explorer ist benutzerfreundlich und flott.
 

Anhänge

Jume

Jume

Experte
Das englische muss wohl ein htc problem sein denn bei mir auf dem lumia 920 istalles auf deutsch
 
Monkee

Monkee

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab gerade gesehen, dass unter Regionaleinstellungen das Format noch auf Großbritannien eingestellt war. Seltsam, das konnte ich (glaube ich) wärend der Installation nicht ändern. Jetzt ist zumindest der gesamte Kalender wieder auf Deutsch! Nur die Nachrichtenkanäle der HTC App sind noch Englisch. Falls ich noch was finde liste ich es mal auf.

Update: Musikplayer und Eduroam WiFi

Okay, der Musikplayer nervt mich nun langsam sehr. "Remember Track prosition", also das Starten an der Stelle wo man unterbrochen hat, klappt nicht (bzw. nur nach kurzer Zeit). Das ärgert (nach einer kurzen Internetrecherche) viele User, gerade bei Hörbüchern, die u.U. sehr lange in einer Datei laufen ist das ärgerlich. Und dann kann man auch nur durch langes Drücken der Skip-Taste spulen! Zum Mäuse melken.
Des weiteren wird EAP-TLS Authentication unter WP8 (und wohl auch WP7) nicht unterstützt. Heißt: Keine Nutzung des Eduroam WiFi Netzwerks möglich, was in vielen Universitäten und Unternehmen genutzt wird. HIER eine Unterschriftenliste zu dem Thema.

Ich muss sagen, ich vermisse mein Defy im Alltag. Fahrpläne ist kein richtiger Ersatz für Öffi. Der Musikplayer ärgert mich.
Es gibt natürlich auch gute Seiten: Der Akku hält auch bei häufiger Nutzung knapp 2 Tage! Die Oberfläche finde ich mittlerweile ansprechender als bei Android, das System ist deeeutlich flüssiger. Die Kameras sind besser, das Display ebenso.
Das Betriebssystem scheint mir deutlich durchdachter, alles greift ineinander und funktioniert einfach. Auf der anderen Seite ist die App-Auswahl recht gering und man merkt, dass es Entwicklern schwer gemacht wird. Viele haben daher keine Lust, gute Apps auf WP zu portieren.

Die Größe ist ein Punkt, über den man streiten kann. Ich merke, mir persönlich sind 4,3" zu groß. Das Smartphone ist schlank und leicht, man merkt es kaum in der Tasche, beim Herausnehmen hakt es aber. Beim telefonieren fühle ich mich wie vor 10 Jahren mit den riesigen Nokias.
Die Gesprächsqualität ist übrigens einwandfrei. Ich nutze Simyo (e-Plus), das Signal ist durchweg stark. Den Gesprächspartner höre ich ohne Rauschen oder störende Hintergrundgeräusche.

Noch eine Sache: der Wecker. Er funktioniert, hat jedoch kaum Möglichkeiten zur "Individualisierung". Snooze ist automatisch auf 10 Minuten, nicht änderbar. Steht man vorher auf muss man den Wecker deaktivieren, will man nicht dass er nochmal klingelt (keine Möglichkeit, Snooze auszuschalten). Ein Ansteigen der Lautstärke ist nicht möglich, im Sperrbildschirm wird zwar ein aktiver Wecker angezeigt, nicht jedoch die Weckzeit. Er funktioniert, viele liebgewonnene Features fehlen jedoch.

Für die meisten aufgelisteten Punkte kann HTC natürlich nichts, das ist Sache der Software. Vom Smartphone an sich bin ich, bis auf die Größe (für viele sicher ein Plus), hellauf begeistert. Starker Akku, gute Verarbeitung, sehr griffig und robust. Leicht ist es, und gut aussehen tut es auch. Das ist mein bisheriges Fazit.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lassito

Neues Mitglied
Auch auf smarttechnews.eu wurde das 8X getestet und für sehr gut befunden. Für ein Windows Geräte echt eine Alternative zu Android.