11T Pro Wie ist die Fotoqualität des 11T Pro?

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie ist die Fotoqualität des 11T Pro? im Xiaomi 11T / 11T Pro Forum im Bereich Xiaomi Forum.
beleboe

beleboe

Lexikon
Haben schon einige mit ihrem Phone Fotos aufgenommen? Mich interessiert die Bildqualität. Vielleicht stellen einige ihre Fotos ins Forum.
 
PC-Didi

PC-Didi

Experte
Ich bekomme mein Xiaomi 11T Pro übermorgen und bin gespannt, was die Kamera so bringt. Da ich schon ein Xiaomi Mi 11i hier habe, weiß ich in etwa , was auf mich zukommt. Makro-Aufnahmen sind mir wichtig, und das ist definitiv eine große Stärke des Gerätes. Und wenn man tagsüber anstatt FOTO Modus den 108M Modus wählt, kommen auch echt gute Fotos bei heraus. Ich werde dann hier welche zeigen.
Aber mal so Allgemein betrachtet:
Bei den Smartphone Kameras ist ja die Software schon sehr entscheidend! Ich gehe mal davon aus, bzw. hoffe ich doch sehr, dass mit den folgenden Android Versionen, auch die Kamera Software optimiert wird. Was denkt ihr?
 
Borsti1966

Borsti1966

Erfahrenes Mitglied
Ich habe das Pro...
Die Kamera taugt für das alltägliche, Stromverbrauch ist absolut top, Schnell laden auch super....

Mankos: viele Müll Apps vorinstalliert, die sich aber entfernen lassen
 
S

schafxpp

Experte
Beim Pro mit Snapdragon funktioniert auch der Fokus korrekt :)
 
S

saintsimon

Stammgast
@Tim2016

Man sieht, wie wichtig es für die Verarbeitung ist, ein möglichst verwackelungsfreies Bild zu machen.

Ich habe bisher die Kamera kaum getestet, aber was mir gleich aufgefallen ist, daß auch der/mein Pro ein Problem mit feinem Geäst hat:

Entweder wir es zermatscht, wie auf Deinem Foto Nr. 1 zu sehen ist:
Screenshot 2021-12-27 193452.jpg

Oder, bei durchscheinendem Licht wird letzteres zwischen Geäst verfärbt, wie auf Foto Nr. 3 zu sehen ist. Entweder bläulich oder bräunlich, je nach Astfärbung:

Screenshot 2021-12-27 193149.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
A

anettchen

Experte
Und beim letzten Bild hatte der Fokus Probleme...
 
S

saintsimon

Stammgast
anettchen schrieb:
Und beim letzten Bild hatte der Fokus Probleme...
Hängt aber davon ab, wo der Mindestfokussierabstand der Linse beginnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

F-O-X

Experte
Hier mal was aus nem Innenbereich. Draußen war es ziemlich hell und bewölkt.

IMG_20211228_123738.jpg
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Navajoa schrieb:
Hallo,

ich komme vom Honor View 20 und hoffte mich mit der 108 M-Pixel Kamera im 11T zu verbessern.

Ganz ehrlich gesagt bin ich von den Fotos mehr als enttäuscht.
Aus den 108 M-Pixeln wird lediglich ein verkleinertes Bild generiert. Alles rundlich, alles verwaschen.

Fremde Apps, mit eigenem Kameramodul, könne lediglich Bilder mit 4000*3000 Pixeln machen. Hier erwartete ich, Bilder mit 12.000 Pixel zu erhalten. Mein altes Honor konnte volle 8000 Pixel generieren. Die erhoffte höhere Auflösung von Bildern, ist keine, sonder ein deutlicher Rückschritt.


Wie hier schon beschrieben bin auch ich vom Problem des Autofokus betroffen, alle Bilder sind Matsch. Manuell fokussiert geht es deutlich besser, aber noch immer nicht gut.

Bilder mit 108 M-Pixel sind komplett rundgeluscht. Alles ist rundlich und matschig, auch mit manuellem Fokus. Bilder meines alten Honor sind, trotz geringer Auflösung des Sensors, viel, viel schärfer.

Da beim großen "A" gekauft, erhalte ich am Donnerstag mein Austauschgerät.
Sollte die Kamera nicht deutlich besser sein, so werde ich mich von 11T wieder trennen.

Alles in allem bin ich von der Kamera, gegenüber meinem alten Honor, sehr enttäuscht, für welches es leider keine Updates mehr gibt.

Sonst gefällt das 11T sehr, keine Frage. Wobei auch hier der Touch im Display nicht so gut geht beim alten Honor. Ich muss viel fester/deutlich drücken, um eine Reaktion zu erhalten.

MfG
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Frag doch bei Amazon mal nach, ob du auf's pro wechseln kannst (mit Aufpreis). Die Kamera des 11t scheint wirklich nichts zu taugen. Da wirst mit nem Austauschgerät auch nicht glücklicher.

Wegen dem Display, da musst nix fest drücken. Wahrscheinlich ist das auch im Eimer.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Navajoa

Neues Mitglied
@F-O-X
Na ja, das Pro wollte ich extra nicht haben. Erhöhter Stromverbrauch, etc. Von der Geschwindigkeit her reicht das 11T ganz locker.
Und noch was: das 11T kann laut Hersteller mehr unterschiedliche Satelitten auf dem L1 und L5 Band nutzen als das 11 Pro.Das "GPS" ist für mich sehr wichtig, noch wichtiger als die Kamera. Wegen des GPS und des Preises viel die Wahl überhaupt auf Xiaomi uns speziell auf das 11T.


Dein Bild ist vom 11 Pro, sehe ich eben. So ist das ja OK.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

F-O-X

Experte
Naja der Stromverbrauch beim pro ist eigentlich schon sehr gut. Da kommst mit dem Snapdragon 888 locker über den Tag, nur im WLAN (ohne GPS und BT) schaff ich um die 8h DoT.

Wenn wir den ganzen Tag unterwegs sind (Geocaching, GPS ist an), dann hält der Akku locker seine 5h DoT und ich hab mehr Restakku als meine Mitcacher (Huawei's und Samsung's).

Das GPS ist auch gut und steht Samsung und Huawei in nichts nach, egal ob beim navigieren per Android Auto oder beim Geocaching.
 
daywalker1911

daywalker1911

Experte
Der 108 Megapixel Sensor erzeugt 12 Megapixel große Aufnahmen via Pixel-Binning
Quelle: Xiaomi 11T Pro Test
 
T

Tunarak

Neues Mitglied
IMG_20220202_144030.jpg
 
M

Max2612

Neues Mitglied
Hallo,

Ich habe heute beim Schifahren ein paar Fotos versucht. Immer gegen die Sonne. Die sind alle ziemlich besch...

Gibt's da einen Trick, dass Fotos gegen die Sonne was werden, oder ist die Kamera wirklich so schlecht.

Hatte vorher ein Huawei P20. Das war um Welten besser.
 

Anhänge

daywalker1911

daywalker1911

Experte
@Max2612 na was erwartest du wenn du direkt in die Sonne fotografierst? Immer mit dem Licht und nicht dagegen..
 
Ähnliche Themen - Wie ist die Fotoqualität des 11T Pro? Antworten Datum
4
6
1