Xiaomi Mi Max 3: Erste Details

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Xiaomi Mi Max 3: Erste Details im Xiaomi Allgemein im Bereich Xiaomi Forum.
H

Hudie

Gast
Ok das ist nicht mehr „Normal“
Wie um alles in der Welt soll ich damit noch telefonieren können?
Nicht dass ich den Kauf meines iPhones bereue, aber manchmal denke ich schon, Mensch ist das Teil wieder unhandlich, und das hat „nur“ 5,5 Zoll.

Wer sich dieses Gerät kauft, der wird sicherlich nicht mehr an ein Tablet denken, zwei in eins...
Trotzdem ist die Größe Wahnsinn.
 
lilux

lilux

Lexikon
Wenn das Phone mit Snap 660 kommt, wäre ich geneigt einen Kauf in Betracht zu ziehen. Big ist beautiful.:D
 
Holger

Holger

Ehrenmitglied
Also ich mag es auch lieber größer :biggrin:, wobei 7" schon echt eine Hausnummer ist! Auf jeden Fall sichert sich Xiaomi die Sparte der "Big-User". Man traut sich wenigstens etwas.
Das Gerät werde ich mal im Auge behalten.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Leseaccount
Sehe ich nicht so:
Im Gegensatz zu der Größenzunahme bis letztes Jahr, sorgt der Trend zu 18:9 und dünnen Displayrändern dafür, dass man bei gleicher Größe schlichtweg ein größeres Display unterbringen kann. Mich würde nicht wundern wenn die Maße des Vorgängers nicht überschritten werden...

Generell:
Letztendlich ist das MiMax 3 auch ein Gerät für die ganzen Tabletnutzer die weiterhin 7" haben wollen und deren Geräteklasse quasi tot ist.

@djgholum Weil wir es vor kurzem davon hatten
 
djgholum

djgholum

Erfahrenes Mitglied
Ich werde auch sehnsüchtig abwarten um dieses Gerät zu kaufen. Heutzutage hat man viele Geräte, wenn man alles auf einem haben kann, warum nicht. [emoji106][emoji106][emoji106]
 
H

Hudie

Gast
Als Tablettersatz ist mir das allerdings zu klein, aber die Chinesen wissen auf jeden Fall wie man ein Smartphone baut, dass Teil sieht auf jeden Fall sehr schick aus.
 
ilovebytes

ilovebytes

Stammgast
Holger schrieb:
Also ich mag es auch lieber größer :biggrin:, wobei 7" schon echt eine Hausnummer ist! Auf jeden Fall sichert sich Xiaomi die Sparte der "Big-User". Man traut sich wenigstens etwas.
Das Gerät werde ich mal im Auge behalten.
würde man sich wirklich was trauen, würde man endlich mal ein 5" Smartphone mit randlosem Design und FHD bringen denn sowas gibt es mit vernüftigen Abmessungen < 140mm oder gar < 130mm Länge, seit dem LG G2 bzw dem Galaxy S4 nicht mehr. Es gibt nur noch größer oder aber gleich groß aber kein FHD.
 
V

Verde

Stammgast
Leseaccount schrieb:
Als Tablettersatz ist mir das allerdings zu klein
Keine Sorge, in nem halben Jahr gibt's bestimmt schon Smart"phones" mit 9'' :glare:

ilovebytes schrieb:
würde man sich wirklich was trauen, würde man endlich mal ein 5" Smartphone mit randlosem Design und FHD bringen denn sowas gibt es mit vernüftigen Abmessungen < 140mm oder gar < 130mm Länge, seit dem LG G2 bzw dem Galaxy S4 nicht mehr. Es gibt nur noch größer oder aber gleich groß aber kein FHD.
JAAAAA! Haben will!
(aber bitte auch wirklich mit Vollausstattung, inklusive Dual Sim)

Bei der Gehäusegestaltung (wenn quasi randlos, ja wohl vor allem hinten :p) darf dann gerne auf die Farbe hier ganz rechts zurückgegriffen werden :smile: ein dunkles Blaugrün finde ich eine sehr schöne Farbe.
 
L

l.art

Experte
Das wäre wirklich ein Traum, aber ich denke das werden wir nicht erleben... Überlegt mal, wieviel kleiner das dann wäre als z.B. ein Mi5 (liegt hier grad vor mir, daher das Beispiel). Die Technik (also das Board) wären ja kaum kleiner zu bekommen (ok, Klinke weg, Lautsprecher ein bißchen kleiner, aber viel mehr geht ja kaum, oder?), also müßte das Akkuvolumen geringer werden, immerhin fehlen oben und unten zusammengerechnet ca. 2,5cm. Vielleicht das ganze ~2mm dicker, aber das würde es mMn kaum kompensieren...
Wenn man von den Gehäuse-Maßen des Mi5 ausgeht, würde dort bei komplett randlosem Display theoretisch sogar ein 6" rein passen. Von daher wäre ich auch schon bei einem nahezu randlosen 5,5" glücklich, von mir aus 5,7", aber dann wirklich randlos - hauptsache die Gehäuseabmessungen des Mi5 würden nicht überschritten... ;-)
Und ich wäre sogar kompromissbereit, ob der Fingerabdruckleser vorn oder hinten ist... :-D
 
V

Verde

Stammgast
l.art schrieb:
ich denke das werden wir nicht erleben... Überlegt mal, wieviel kleiner das dann wäre als z.B. ein Mi5 (liegt hier grad vor mir, daher das Beispiel). Die Technik (also das Board) wären ja kaum kleiner zu bekommen (ok, Klinke weg, Lautsprecher ein bißchen kleiner, aber viel mehr geht ja kaum, oder?)
Nene, also Klinke muss schon dabei bleiben, sonst können die sich das sparen.

Aber ich sehe ehrlich gesagt nicht, wieso das so unmöglich sein sollte? Klar, der Akku wird etwas kleiner werden müssen, aber sonst? Früher hat man es doch auch geschafft kleine Smartphones zu bauen und teilweise sogar (für die Zeit) mit ziemlich wenig Rahmen drum rum (LG G2).
 
H

Hudie

Gast
@Verde

Das kannst du nicht vergleichen.
Heute wollen die Menschen das unmöglich möglich machen, entsprechend sind die Komponenten größer.
Oder gibst du dich heute mit einem 1ghz dual-core und 1gb ram zufrieden?
 
V

Verde

Stammgast
@Leseaccount
Braucht 3GB RAM denn mehr Platz als 1GB? gar dreimal soviel vielleicht? :p
Würde mich wundern - denn es gab ja schon öfters Fons mt unterschiedlichen Versionen die (ua) beim RAM differierten, aber trotzdem ganz genau die selben Außenabmessungen hatten.
 
H

Hudie

Gast
@Verde

vielleicht nicht, aber das mainboard dürfte anders sein, und das könnte womöglich mehr platz brauchen, ausserdem, warum sind denn die maße so wichtig? hauptsache ist der Bildschirm, rest ist mir wurscht
 
V

Verde

Stammgast
Leseaccount schrieb:
ausserdem, warum sind denn die maße so wichtig?
Huh? :huh: Ist das denn nicht offensichtlich?
-> weil ich ein Fon möchte, das ich auch mit 1 Hand bedienen kann
-> weil ich ein Fon möchte, das ich bequem in Kleidungstaschen verstauen kann
 
H

Hudie

Gast
konnte ich damals mit dem z3c auch, und die bisherigen xiaomi geräten sind auch recht compact, oder das s7 von samsung
 
V

Verde

Stammgast
@Leseaccount
Sony bietet mit seiner Compact Reihe ja auch als einer der wenigen noch einigermaßen kleine Smartphones an.
Bei Xiaomi sehe ich das nicht unbedingt. Oder besser gesagt, kompakt (gemessen an den bisherigen Standards) vielleicht schon, klein aber eher nicht. Oder habe ich irgendein (aktuelles) Xiaomi mit weniger als 5'' verpasst? (wobei ich mich vage sogar an Pläne für ein richtig kleines Xiaomi erinnere... verwirklicht wurden die soweit ich weiß aber nicht) Dazu kommt, dass Xiaomi bei den unteren Größen auch gerne mal Details weglässt, wie zB beim Redmi 4/4x die Beleuchtung der Sensortasten.
 
L

l.art

Experte
Wobei du die Redmis nur bedingt vergleichen kannst. Die potentere Hardware findet sich ja in den Mis und die haben 5,2". Die Größe der Geräte finde ich noch ok, daher mein Vergleich oben.
 
H

Hudie

Gast
Ich rede eher von den Mi Geräten, das 5er gefiel mir ganz gut, aber die Software war grausam, nichts Halbes und nichts Ganzes.
Muss ich nicht haben, ständige Abstürze und Aufhänger, kurz ehe ich meins damals verkauft habe hiess es, Android kommt definitiv nicht fürs 5er raus, nur das 5i, zwei Wochen später, Xiaomi hat es sich anders überlegt und bringt A8 doch fürs fünfer raus, was glaubst wie ich geflucht habe...
 
Cua

Cua

Moderator
Teammitglied
Hier geht es aber um das Max 3
Alles andere könnt ihr gern im allgemeinen Diskussionsthread bzw. in den entsprechenden Geräteforen besprechen.
 
Ähnliche Themen - Xiaomi Mi Max 3: Erste Details Antworten Datum
1
8
6