Eine gute App unter MIUI 12 für Dialer, Kontakte, SMS und Kalender gesucht

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Eine gute App unter MIUI 12 für Dialer, Kontakte, SMS und Kalender gesucht im Xiaomi Apps und Dienste im Bereich Xiaomi Allgemein.
N

N8falke66

Neues Mitglied
Hi Leute und entschuldigt bitte, dass ich mich da dran hänge. Ich kämpf jetzt bereits seit ein paar Tagen mit der Einrichtung meines neuen Mi 10T Lite und verliere immer mehr die Fassung. (Hatte zuvor ein Huawei P8 Lite und alles war gut.) Nicht nur die Telefon-App von Google ist der größte Bockmist, den ich je gesehen habe. Genauso sieht es mit den Kontakten, SMS und dem Kalender aus. So ein Schrott sollte verboten werden!!!

Wo sind jetzt meine Probleme: Ich habe gut mehr als 1000 Kontakte zu verwalten, die ich in Gruppen organisiert habe, meine Anruflisten reichen zurück bis 2019, Kalender geht noch weiter und an sms habe ich gut 2000 zu speichern. (Alles natürlich nur Lokal und nicht bei der "Datenkrake gesichert) Mit dem Google-"Dreck" ist bei den Anruflisten Mitte 09/2020 Schluss :-O :-(, ich kann keine Gruppen-Klingeltöne einrichten (Obwohl es im Xiaomi-Benutzerhandbuch beschrieben wird, nur sind die beschriebenen Schritte nirgends zu finden - nona!), und im Kalender kann ich auch keine eigenen und bekannten Benachrichtigungstöne speichern.

Dass ich mir die Gruppen als "Labels" ansehen kann, hilft mir dabei herzlich wenig, wenn ich nichts damit anfangen kann. Es ist schlichtweg zum Aus-der-Haut-fahren. Noch dazu, wenn man wie ich optisch schon "etwas angeschlagen ist" (Man kann mit dem Sch... ja noch nicht mal vernünftig telefonieren! Aaaaargh!
Da fragt man sich als mit "gefährlichem wirtschaftlichen und unternehmerischen Halbwissen" doch tatsächlich, wie Xiaomi sich das vorstellt.
Die Handys verschieben wir mal schön nach Europa, sollen sich die Kunden dann doch damit "erschlagen"? Noch dazu kennt bei uns hier "Xiaomi" quasi noch "keine Sau" und jeder rennt mit einem E(i)erPhone, Samsung, Huawei oder einer anderen etablierteren Marke herum. Und wenn Xiaomi so weiter macht und Ihre Kunden nach dem Kauf quasi im Regen stehen lässt, wir das wohl mit dem Bekanntwerden wohl wenig Aussicht auf Erfolg haben, außer im negativen Sinne.

Aber wie auch immer, ich hab das Teil jetzt erstmal "an der Backe kleben" und bräuchte ganz dringend Hilfe von den "eingefleischten Nerds" um meinen "Karren aus dem Dreck" zu ziehen und würde Euch gern bitten, mir dabei zu helfen, eine vernünftige und entsprechend leistungsfähige App für Dialer, Kontakte, SMS und Kalender zu finden. (Root ist leider nicht drin)
(Übrigens sind die öfter mal angesprochenen "True Phone" oder "Dupre" Datenschutztechnisch noch katastrophaler als der Google-Kernschrott)
BITTE BITTE HILFE!!! Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Bemühungen!

Handy-Specs: MI 10T Lite MIUI 12 Global 12.0.8 "Stabil" 12.0.8.0(QJSEUXM) Android 10
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
N8falke66 schrieb:
Alles natürlich nur Lokal und nicht bei der "Datenkrake gesichert
Auf deinen Xiaomi ist ein Systemreinger von Cheetah Mobile – Wikipedia Der Abschnitt Kontroverse ist hier interessant 🧐
N8falke66 schrieb:
Obwohl es im Xiaomi-Benutzerhandbuch beschrieben wird
Leider hat Xiaomi sich entschieden für die Globalen Geräte mit Google Playstore, die Google Apps zu installieren und nicht mehr ihre eigenen Apps. Die CN Modelle haben noch die eignen Apps und keine Google Dienste (was ganz üblich in China ist).
N8falke66 schrieb:
Die Handys verschieben wir mal schön nach Europa, sollen sich die Kunden dann doch damit "erschlagen"?
Das mache alle Hersteller so, der Kunde ist Beta-Tester, mit viel Glück werden die Bugs dann behoben oder auch nie.
N8falke66 schrieb:
Noch dazu kennt bei uns hier "Xiaomi" quasi noch "keine Sau"
In anderen Regionen in DE schaut es dort anders aus, zumindest bei der jüngeren Kundschaft, die Alten kenn quasi nur iPhone oder Samsung
N8falke66 schrieb:
Google-Kernschrott
Du weisst aber schon wer Android entwickelt?
Aber für Leute die keine Google Dienste und Apps auf ihre Android haben möchten, hat der Herr Trump da extra etwas in deine Wege geleitet und schon gibt’s solche Geräte bei Huawei, also genau von dem Hersteller von dem du gerade gewechselt bist.

Ich weiß, das beantwortet alles nur deinen erzürnten Overhead und nicht den Kern deiner Frage.
Aber zumindest beim Google Kalender kann ich helfen, man einen eigenen Benachrichtigungston einstellen (der Ton muss zuvor in den Ordner “notifications” gespeichert werden und in den Einstellungen der Töne schon wählbar sein, wenn nicht muss man das Gerät neu starten, damit der Medienscann ihn findet und dann den Benachrichtigungstönen hinzufügt). In der Kalender App dann auf die drei Striche, Einstellungen, Allgemein, KalenderBenachrichtigungen, Ton.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JohnBill

Fortgeschrittenes Mitglied
es gibt über F-Droid die Simple-Serie (Simple-Contacts etc) bzw QKSMS, diverse Alternativkalender findet man überall (ich nutze aCalendar+). Dialer lassen sich imho kaum vernünftig ersetzen, wenn einem der installierte Dialer nicht gefällt, dann hat man das falsche Gerät gekauft. Deine Anforderungen sind aber auch speziell, ich würde erstmal aufräumen und löschen, aber das sieht wohl jeder anders...
Tatsächlich sind die Google-Produkte für mich ein Grund, Xiaomi-Geräte nur noch zum Flashen anderer ROMs zu kaufen.
 
N

N8falke66

Neues Mitglied
Guten Abend und Danke erstmal für Euren Beitrag!

@mblaster4711
mblaster4711 schrieb:
Auf deinen Xiaomi ist ein Systemreinger von Cheetah Mobile – Wikipedia Der Abschnitt Kontroverse ist hier interessant
Dieser ist "noch" drauf. wird aber wahrscheinlich auch bald im ADB Reinstaller landen.

mblaster4711 schrieb:
Leider hat Xiaomi sich entschieden für die Globalen Geräte mit Google Playstore, die Google Apps zu installieren und nicht mehr ihre eigenen Apps.
Ja, das habe ich gemerkt. Kurzfristig marketingtechnisch ja nicht "unklug", nur ob sie sich langfristig damit einen Gefallen tun, wenn sie dem "großen Herrscher" den Bauch pinseln, damit aber durch Verlust von Funktionen die Kunden vergrämen, steht auf einem anderen Blatt. Wenn ich meine eigenen Apps schon gegen andere ersetzte, dann sollten die aber auch besser sein, als meine eigenen und nicht schlechter. (wusste schon B. Gates)

mblaster4711 schrieb:
Das mache alle Hersteller so, der Kunde ist Beta-Tester,...
Offenbar! Jedoch habe ich gehofft, dass sich das in den letzten Jahren gebessert hätte, weil sich der "mündige Kunde" auf die Hinterbeine stellt und den Herstellern Dampf macht, aber das war wohl ein Irrglaube meinerseits. (Diese leidige Vorgehensweise beschränkt sich ja leider nicht nur auf Handys, sondern betrifft mittlerweile ja sogar schon Autos, was früher undenkbar war.

mblaster4711 schrieb:
In anderen Regionen in DE schaut es dort anders aus, zumindest bei der jüngeren Kundschaft,
Das glaub ich gern, nur bin ich nicht nur selbst, sondern kenne ich dadurch auch eher nur "alte Knochen" (und wir sind nicht nur viele, wir werden auch immer mehr...). ;-) Und zum zweiten bin ich aus A ("Ösiland" ;-) )und da gibt es noch nicht mal eine Support-Hotline von Xiaomi, was die Sache zusätzlich erschwert. Das Smartphone habe ich aber aus D.

mblaster4711 schrieb:
Du weisst aber schon wer Android entwickelt?
Aber für Leute die keine Google Dienste und Apps auf ihre Android haben möchten, hat der Herr Trump da extra etwas in deine Wege geleitet
Natürlich weiß ich das. Es gibt aber zwar schon "Alternativen", aber bis zur "Marktreife für Noobs" wie mich wird das wohl noch etwas dauern.
Und hör mir bloß auf mit der "wahnsinnigen Mandarine" ;-). Ich bin noch immer dabei, mich von dem zu "erholen". Und die U.S. haben damit sicher noch länger zu tun. (Wenn man sich einen umfassenden Überblick darüber verschaffen will, was dieser ...... äh Mensch SINNVOLLES zuwege gebracht hat, braucht man nur die Augen zu schließen. Dann sieht man es ganz genau. ;-) Aber lassen wir die Politik doch besser raus, die gehört nicht nur nicht hierher, sie hilft auch nicht weiter.

mblaster4711 schrieb:
Aber zumindest beim Google Kalender kann ich helfen
Danke für den Ansatz, aber dass man genau EINEN Ton für alle anfallenden und unterschiedlichen Ereignisse einstellen kann, habe ich selbst entdeckt und das steigert meine "Begeisterung" nicht wirklich.

@JohnBill
JohnBill schrieb:
es gibt über F-Droid die Simple-Serie (Simple-Contacts etc) bzw QKSMS, diverse Alternativkalender findet man überall (ich nutze aCalendar+)
Danke für Deine Hinweise! Die Simple Mobile Tools habe ich bereits ausprobiert, nur sind die leider (jedenfalls was die Kapazität der Anrufliste angeht) noch "impotenter" als das Google-Zeugs. Auch wenn mir der generelle Ansatz der Simple-Serie sehr gut gefällt, mussten sie daher gleich wieder gehen. DIe anderen werde ich mir auf Deinen Hinweis hin einmal ansehen. Leider ist es aber auch oft so, das apps beim Deinstallieren jede Menge "Müll" am Handy zurücklassen.

rene3006 schrieb:
Schau bei Apk Mirror dort gibt es die MIUI Contacts and Dialer, diese ist sogar Themingoffen
Danke auch für Deinen Tip! Natürlich habe ich auch selbst schon (nicht nur Stunden) recherchiert, bevor ich meinen "Hilferuf" abgesetzt habe. Und dabei bin ich über die Erfahrungen anderer Nutzer "gestolpert", dass die älteren Miui Apps wohl gleich beim Start derselben abstürzen. (Liegt wohl an der neueren Version von MIUI.

Euch allen dreien nochmals vielen Dank für Eure bisherigen Bemühungen! Aber ich würde mich sehr freuen, wenn es noch weitere und vor allem zielführende Lösungen "hageln" würde.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
N8falke66 schrieb:
dass sich das in den letzten Jahren gebessert hätte
Selbst bei den Pixel läuft nicht alles wie es soll und so bin ich, auf der Suche nach einem guten kleinen Smartphone, am Pixel 4a vorbei zum iPhone 12 Mini gekommen. Nun habe ich zumindest ein kleines Kraftpaket, das einfache läuft und nicht hier oder da etwas klemmt, wie es bei Android durch die Bank der Fall ist.
N8falke66 schrieb:
aber dass man genau EINEN Ton für alle anfallenden und unterschiedlichen Ereignisse einstellen kann
das kenn ich nicht anders, schon mein erstes Windows Mobile Smartphone und alle Androids die ich hatte, konnten nur eine Ton für Termine. Das Huawei P8 lite, hatte meine Tochter, aber da habe ich die von dir gewünschten Features nicht entdeckt. So, wie du es jetzt auf dem Xiaomi vorfindest (SMS, Anruflisten, etc), ist es aber irgendwie bei allen Android Herstellern. Und die Zukunft verspricht (vermutlich teils schon mit Android 12), dass Updates von Google an der ART direkt auf die Geräte erfolgen verteilt werden kann. Das wird den Herstellern mit ihren eigenen UIs die Suppe auf Dauer versalzen.
N8falke66 schrieb:
wahnsinnigen Mandarine"
den kannte ich noch nicht 🤣
Zu den „Alten“ gehöre ich eventuell auch mit Bj ‘70
 
Zuletzt bearbeitet:
N

N8falke66

Neues Mitglied
@mblaster4711 Jou. Hard- UND Software von Google stell ich mir ziemlich frustrierend vor. ;-) Die Apple-Welt gilt ja als relativ sicher und stabil, aber dafür hat sie eben wieder ihre eigenen Probleme. (Qualität und Fortschrittlichkeit im Vergleich zu Android, Preisfaktor, Konnektivität,...) Ich hatte vor Jahren ein 3Gs und hatte am ersten Tag schon die Schnauze voll, denn da konnte man nicht mal zwischen altem und neuem Handy Daten austauschen.

Ich weiß jetzt nicht mehr, wie die App geheißen hat, da ich das Handy auch nicht mehr habe, aber da konnte man mehrere Töne im Kalender für verschiedene Ereignisse einstellen. Das mit den Klingeltönen war auch kein Problem und die Anrufliste reichte wie gesagt bis 2019 zurück.

Mit dem vorletzten Satz im zweiten Absatz kann ich nicht allzu viel anfangen, da mir "ART" nix sagt. Nurgenau dieses Immer mehr Einfluss nehmen und Daten absaugen, treibt die Bemühungen der Entwickler voran, sich von Google abzuwenden und was eigenes auf die Beine zu stellen. Siehe /e/

Na da bin ich ja nur ein paar Jährchen älter als Du. ;-)

@rene3006 ich habe versucht, die von Dir genannte apk zu installieren, dazu auch noch ältere Versionen. Leider haben sich alle durchwegs gleich beim Start "ins Nirvana" verabschiedet und wollten eine Absturzmeldung nach Hause senden. Das klappt also leider definitiv nicht.

Ich hoffe sehr, dass noch ein "Knallertip" um die Ecke kommt, weil mit dem Google Telefon- und Kontakte-Zeugs krieg ich immer mehr die Krise. 1047 Kontakte händisch befummeln tu ich mir sicher nicht an und diese völlig nutzlosen "Labels" haben leider auch ausschließlich "Mascherlfunktion. Aber die Hoffnung stirbt ja bekannlich zuletzt (oder nie).
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Eine Frage auch noch zu der Bloatware. Reicht es, zum Deinstallieren mit den ADB Tools das "USB-Debugging" zu aktivieren, oder müssen zwingend auch "Installieren über USB" und "USB-Debugging(Sicherheitseinstellungen)" aktiviert werden? (war ohne MI-Konto nicht möglich) Irgendwie hab ich den Verdacht, dass das nicht richtig geklappt hat. Musste Facebook, Netflix und den Chrome trotzdem noch händisch deinstallieren.
Und wenn ja, muss ich das nochmal rückgängig machen und mit aktivierten Optionennochmal deinstallieren? Vielen Dank auf für Hilfe bei dieser Frage!
 
Zuletzt bearbeitet:
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
N8falke66 schrieb:
Eine Frage auch noch zu der Bloatware.
Hi und nochmal herzlich willkommen bei A-H.de

Für dieses Thema gibt es mehr als ein Thema. Bitte lies dich dort ein und stelle deine Fragen, sofern noch nicht beantwortet, dort gerne erneut.

Z. B.
-> Anleitung] deinstallieren von System Apps (Bloatware) ohne root
-> [How-To] Deinstallation von Systemapps mit XiaomiADBFastbootTools ohne root und Java-Installation
-> Xiaomi Debloater Tool
-> Handy nicht erkannt sondern ein qualcomm hs-usb qdloader 9008?

Gemäß den Forenregeln bitte nur eine Frage je Thema.

Gruß
Fulano
 
N

N8falke66

Neues Mitglied
@Fulano Verstanden, sorry.
 
Ähnliche Themen - Eine gute App unter MIUI 12 für Dialer, Kontakte, SMS und Kalender gesucht Antworten Datum
7
2
3